Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Welche Backup-App für diesen Zweck?

  • 261 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Welche Backup-App für diesen Zweck? im Backup- und Sicherungsapps im Bereich Tools.
email.filtering

email.filtering

Guru
Du sagst es; wenn es um Deine Daten und Einstellungen geht, kommt man an Root-Rechten nicht vorbei. (Mit Pro-Version oder nicht hat das erst mal nichts zu tun.) Die Apps selbst kann man ja aus dem Market beziehen; dafür braucht man ja keine Tools usw.
 
P

Pommes01

Neues Mitglied
ok. Aber warum wird dann zb auf chip.de damit geworben owohl es offensichtlich nicht geht? Zitat: "Mit Helium Backup (vormals Carbon) synchronisieren Sie App-Daten und Spielstände ohne Root-Zugriff über den PC"
 
email.filtering

email.filtering

Guru
Natürlich kannst Du ein NANDroid ohne Root-Rechte ab Android 4.x per ADB am großen Computer anlegen; und nichts anderes machen Apps wie Helium & Co, Aber von einem Partitionsabbild des Modells A hast Du beim Modell B nichts! Das hilft Dir nur dann etwas, wenn das NANDroid (so nennt man ein Partitionsabbild eines Androiden) eben am selben Modell(typ) mit der selben OS-Version drauf usw. wiederhergestellt werden soll.

Dieses Verfahren ist also dann vollkommen nutzlos, wenn Du Deine Daten vom Gerät des Hersteller A mit der OS-Version B12345 auf das Gerät des Herstellers N mit der OS-Version O98765 verfrachten willst. Es ist oft schon problematisch das NANDroid am selben Gerät oder Tauschgerät zu nutzen, wenn sich dort "nur" eine andere OS-Version (und das bezieht sich ausdrücklich NICHT auf die Android-Basisversion) drauf befindet.
 
A

ayron

Erfahrenes Mitglied
Ich stöbere hier schon seit ein paar Wochen rum und erlaube mir mal eine Frage zu posten:

Wenn ich möglichst einfache komplett-Backups haben möchte, bin ich auf adb und helium (carbon) gestoßen. Die Frage ist ob mir Carbon einen Vorteil bringt gegenüber adb, das Backup soll ja eh auf der Festplatte des PCs liegen.

Carbon Free kann ja nicht sonderlich viel, daher frage ich mich was mir die Pro Version bringt gegenüber adb?

Root wollte ich zunächst vermeiden und ständige Sicherungsspielchen mit Titanium glaube ich aktuell noch nicht zu brauchen.
 
walhalla

walhalla

Erfahrenes Mitglied
Hi,
ich befuerchte, dass du ohne root nicht so wirklich ganz gluecklich werden wirst. Mein Tip: roo -> TWRP installieren, damit Backup machen und auf Rechner kopieren. VG Walhalla
 
A

ayron

Erfahrenes Mitglied
Ist TWRP so schlau die Backups zu splitten? Die frage ist ob ich ein komplettes Nandroid Backup auf SD-Karte/USB-OTG speichern kann, wenn mein Handy nur Fat32 kann?
 
W

__W__

Guru
Ja, splittet ...

Gruß __W__
 
Herr Kaffeetrinken

Herr Kaffeetrinken

Fortgeschrittenes Mitglied
Pommes01 schrieb:
ok. Aber warum wird dann zb auf chip.de damit geworben owohl es offensichtlich nicht geht? Zitat: "Mit Helium Backup (vormals Carbon) synchronisieren Sie App-Daten und Spielstände ohne Root-Zugriff über den PC"
email.filtering schrieb:
Natürlich kannst Du ein NANDroid ohne Root-Rechte ab Android 4.x per ADB am großen Computer anlegen; und nichts anderes machen Apps wie Helium & Co, Aber von einem Partitionsabbild des Modells A hast Du beim Modell B nichts! Das hilft Dir nur dann etwas, wenn das NANDroid (so nennt man ein Partitionsabbild eines Androiden) eben am selben Modell(typ) mit der selben OS-Version drauf usw. wiederhergestellt werden soll.

Dieses Verfahren ist also dann vollkommen nutzlos, wenn Du Deine Daten vom Gerät des Hersteller A mit der OS-Version B12345 auf das Gerät des Herstellers N mit der OS-Version O98765 verfrachten willst. Es ist oft schon problematisch das NANDroid am selben Gerät oder Tauschgerät zu nutzen, wenn sich dort "nur" eine andere OS-Version (und das bezieht sich ausdrücklich NICHT auf die Android-Basisversion) drauf befindet.
Jetzt bin ich irritiert.
Mein Kollege sagt, dass er vor "7 oder 8 Monaten" sein Samsung (ohne Root) mit Helium Pro gesichert hat inclusive Spiele und Spielständen und dann auf sein neues Handy (Honor - auch ohne Root) wieder einspielen konnte.
Mir steht auch ein Telefonwechsel ins Haus und ich möchte eigentlich nur ein einziges Spiel nebst -daten übernehmen wollen. Alles andere ist nachrangig.

Gibt es da inzwischen Informationen, dass das doch geht? Ich weiß nicht, ab wann das neue Samsung A3 gerootet werden kann.


Danke schonmal für hilfreiche Antworten!
 
W

__W__

Guru
Herr Kaffeetrinken schrieb:
Jetzt bin ich irritiert.
... normal ... :cool2:
Jedes "Backup-System" funktioniert ... prinzipiel ... :blushing: ... oder auch nicht :crying: , trotzdem kann es, egal ob Titanium, Helium, TWPR, usw., ... beim Zurückspielen (und auch beim Sichern) zu Problemen kommen, da natürlich bei keiner "Backup-App" alle Geräte- und Softwarekombinationen durchprobiert werden, von "speziellen User-Konfigurationen" mal ganz abgesehen.
Außerdem "implementieren/verbiegen" die Hersteller gern mal das "Basisbetriebssytem" um eigene/zusätzliche Funktionen oder die Herstellerinterpretation des "Was und Wie Es der User braucht" ins Spiel zu bringen.

... nur Versuch macht kluch ...

Gruß __W__
 
R

roftaro

Ambitioniertes Mitglied
Ich suche jetzt schon ewig nach einer App mit der ich meine App-Daten sichern und auch auf Dropbox laden kann. Bestenfalls verschlüsselt. Also nur die Benutzerdaten nicht das APK selbst. Alle wollen ständig das APK sicher, ich verstehe den Sinn davon nicht. Software bekommt ständig Updates und man kann sie sich auch jeder Zeit wieder runterladen. Warum sollte man das sichern?

Habe jetzt schon einige Apps ausprobiert, aber scheinbar ist das Thema nicht trivial. Immer gibt es Probleme oder Einschränkungen.
- Helium sichert nur Apps deren Hersteller die Erlaubnis gegeben hat (what the fuck?)
- AppMonster kann nicht auf meine SD Karte sichern (trotz root)
- Titanium scheint nach dem alles oder nichts Schema zu laufen
- Application Backup Pro vergisst seine Backups nach einem Neustart
- Ultimate Backup Pro sichert immer APKs und Daten aber stürzt bei Dropbox-Nutzung ab

Soweit mal ein paar meiner Erfahrungen.
 
Lenoid

Lenoid

Lexikon
menedas schrieb:
Alle wollen ständig das APK sicher, ich verstehe den Sinn davon nicht. Software bekommt ständig Updates und man kann sie sich auch jeder Zeit wieder runterladen. Warum sollte man das sichern?
Um bei verlimmbesserten Updates wieder auf die alte Version zu können. Repulze ruckelt in der aktuellen Version auf meinem Telefon wie irre, die Ebay-App ist in der aktuellen Version komplett unbrauchbar. Ohne APK-Backup müsste ich auf diese Apps verzichten und würde wahrscheinlich auch keine Updates mehr vor lauter Angst machen.
 
K

Klabautermann2345

Experte
Würdet ihr my Backup pro ohne root empfehlen, beziehungsweise was für einen Sinn macht ein Kauf ohne root?
 
S

Sommerrain

Gast
Guten Tag,

eine Frage: mit welcher Sicherungsapp ala Titanium Backup ist es denn möglich, per Mehrfachauswahl Apps zu deaktivieren / einzufrieren? Mit Link2SD sollte es theoretisch funktionieren, allerdings scheint diese Funktion auf meinem Phone (S8+) keine Funktion zu haben.
 
schmetty2

schmetty2

Stammgast
SD Maid kann das.
 
S

Sommerrain

Gast
Weißt du auch noch ne App, die dasselbe (auch) mit System Apps kann?
 
schmetty2

schmetty2

Stammgast
Klar. SD Maid
 
S

Sommerrain

Gast
Hm, dann muss ich den Punkt übersehen haben. Ich hab da nur was mit Benutzer Apps gefunden.
 
Leon03

Leon03

Neues Mitglied
@Scarecrow143 Guten Tag Herr Scarecrow,
Ich kann dir da weiterhelfen (; Bitte geh auf denn Playstore und schreibe App Backup & Restore! Wenn du ein Tutorial dazu brauchst kannst du mich fragen oder einfach Googlen (; Viel Spaß wünsche ich dir noch

Mit Freundlichen grüßen

Leon Schmitz
 

Anhänge

bulio

bulio

Ambitioniertes Mitglied
Hi Leute, ich bin ja neu von Windows Mobile zu Andoid gewechselt. google Backup will ich nicht nutzen, google bekommt ja alle Daten inkl. WLAN-Passwörter. Helium und Titanium Backup scheint ja uralt zu sein und so habe ich auf die schnelle auch nichts gefunden.

Gibts denn Alterantiven für eine Sicherung am PC?
 
TramJens

TramJens

Experte
@bulio
Hallo, Titanium ist fast ganz neu(14.4.2019), ich schwöre drauf, gibt in meinen Augen nichts besseres, root vorausgesetzt.
 
Ähnliche Themen - Welche Backup-App für diesen Zweck? Antworten Datum
9
1
0