bq Aquaris X / X Pro - was ist Euer Nachfolger?

  • 90 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere bq Aquaris X / X Pro - was ist Euer Nachfolger? im bq Aquaris X / X Pro Forum im Bereich bq Forum.
omah

omah

Lexikon
Dies soll keine Kaufberatung sein, eher Erfahrungsberichte von Leuten mit den selben Neigungen auf der Suche nach einem möglichen Nachfolger. Vielleicht haben wir uns damals aus den gleichen Gründen für ein bq entschieden, bei mir waren es niedriger SAR-Wert und eine verläßliche, schnelle Kamerafunktion. Vom Aquaris X und auch vom Pro gibt es mittlerweile viele Berichte über irreparable Defekte und bq gibt es nicht mehr. Welchen Nachfolger habt Ihr gesucht und gefunden, womit seid Ihr nun zufrieden?

Ich brauche das Smartphone beruflich, daher habe ich nach einem Nachfolger gesucht obwohl noch alles lief mit Android 7.1, Werkseinstellung. Gefunden habe ich schließlich das Xiaomi Redmi Note 8 , es hat ebenfalls einen niedrigen SAR-Wert und eine schnelle, verläßliche Kamera. Mit einem Preis von derzeit 153€ (ebay) bis 198€ (Amazon) war es günstiger als das bq Aquaris X zu 250€ seinerzeit.
Meine Erfahrungen der ersten Tage: Das Redmi Note 8 ist 20g schwerer, einen cm länger und 2mm breiter, eine schicke, sehr gut schützende Spigen-Hülle gibt es bei Amazon für knapp 9€. Das Netzteil vom bq kann für schnelles Laden benutzt werden, das mitgelieferte Xiaomi-Netzteil lädt langsamer. Ich bin zufrieden, alles läuft durch die höhere Leistung schneller - bis auf den Download: Ich habe hier auf dem Dorf sehr lahmes Internet, da fällt auf daß das bq bei sehr langsamer Datenrate oft schneller lädt. Die Foto-Funktion gefällt mir sehr, HDR ist kaum nötig und Fotos werden ohne Auslöseverzögerung aufgenommen. Die Datenübertragung von Kontakten und an den PC ist hakeliger, aber machbar. Gut: Der seitliche Einschub für zwei SIM-Karten plus Micro-SD-Karte, der gute Lautsprecher mit viel Bass und die weiße Benachrichtigungs-LED. Insgesamt gefällt es mir so gut, daß ich es wohl für längere Zeit behalten werde. Hier noch ein paar Tipps:
Frage gelöst - Redmi Note 8 - Datenübertragung per USB (gelöst) – Xiaomi Redmi Note 8 Forum
Note 8 - Wo bestellen? Bester Preis? – Xiaomi Redmi Note 8 Forum
Telefonbuch zu groß zum Export - gelöst – Android Allgemein
 
Zuletzt bearbeitet:
NickRivera

NickRivera

Neues Mitglied
LG V30 und jetzt V40.
 
A

Andy.K

Erfahrenes Mitglied
Ich habe jetzt ein Nokia 7.2. mit 6/128 GB (vor paar Wochen günstig bei Amazon für 275 € erstanden. Die 4/64 GB Variante gabs zwischenzeitlich sogar schon mal für 225 €, am gleichen Tag kann es auch gleich wieder auf 260 € springen. Habe mein BQ aber noch, nutze beide im Moment parallel. Kamera bei dem Nokia ist auch sehr gut, und naja, durch Android One sollten halt regelmäßige Sicherheitsupdates und große Updates bis Android 11 sicher sein. Ich bin halt kein Freund von Herstellern, die noch so eigene Oberflächen drüber basteln. Zudem brauche ich zwingend SD-Karteneinschub und herkömmliche Kopfhörerbuchse (meine 128er Karte ist gut befüllt), da fallen schon mal so einige Kandidaten weg.
 
j_d_

j_d_

Stammgast
Xiaomi Mi A2: Leider größer als das BQ und weniger Speicher, dafür jeden Monat Updates und fast reines Android

und jetzt Samsung Galaxy S10: Das Gerät ist wieder etwas kleiner und es gibt regelmäßig fast monatlich Updates. Die Kamera ist super, der Fingerabdrucksensor ist etwas träge und ich mag die ganze Bloatware von Samsung nicht. Für viele Samsung Apps muss man einen Samsung Account anlegen, ansonsten kann man nichts machen, aber die App lässt sich auch nicht deinstallieren oder deaktivieren.
 
omah

omah

Lexikon
Ein Blackview BV6100 mit 6,8"-Display war mir zu sperrig, zu schwer und die Fotos hatten nicht überzeugt.
Gut fand ich dort die (ebenfalls) lange Akkulaufzeit, das große IPS-Display und den Metallrahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
olih

olih

Super-Moderator
Teammitglied
Galaxy S9+
 
R

ranaurod

Ambitioniertes Mitglied
Gibts auch etwas in der gleichen Preisklasse, das S10 kostet knappe 900 Euro ?

Wann kommen denn die Geräte des bq Nachfolgers auf den deutschen Markt ?

Gruß
Ralph
 
J

Jakob2199

Stammgast
Ich bin damals zum Xiaomi Mi 8 Lite gewechselt, aber ich muss sagen, dass die Software vom Aquaris X definitiv besser war. MIUI ist der absolute Horror…
 
C

carisma2001

Erfahrenes Mitglied
Pocophone F1
Bis heute noch zufrieden
 
L

lichtscheu

Neues Mitglied
Google Pixel 3, aber schon im April letzten Jahres. Weil es wieder was Handliches sein musste (ich hasse diese Riesen-Fladen), möglichst reines Android, und regelmäßige Patches und Updates. Nokia hatte ich in Betracht gezogen, aber zu viel Negatives gehört (zu viele verschiedene Smartphones, die gepflegt werden müssen, daher immer wieder Probleme mit der Software. Das hatte ich beim X schon.)
Ich möchte das Pixel nicht mehr missen.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

ilovetofly

Fortgeschrittenes Mitglied
erst Mi 9 aber nach einem Defekt jetzt das Mi 9T Pro. Einzig vermissen tue ich den Fingerabdrucksensor vom BQ.
 
Farron

Farron

Experte
Moin,
mein erster Nachfolger war das Xiaomi Mi A2 > groß, genug Leistung aber ohne NFC, dann das MI 9 > größer, viel Leistung, mit NFC aber leider unreparierbar defekt und jetzt das Pixel 3a > nur ein paar Zentimeter größer als das BQ, genug Leistung, super Kamera und mit NFC = perfekt 😀
Klar, 4/64 GB können bei manchem knapp werden, mir reicht es locker und im Falle eines Falles gibt es da ein Zauberwort ... löschen 🤫🤣
 
S

shammat

Fortgeschrittenes Mitglied
Kann man beim Pixel keine SD Karte verwenden?
 
skeeton

skeeton

Erfahrenes Mitglied
SD Karten mag Google so gar nicht. Denen ist es lieber du Speicherst deine Sachen in der Google Cloud!
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Andy.K

Erfahrenes Mitglied
skeeton schrieb:
SD Karten mag Google so gar nicht. Denen ist es lieber du Speicherst deine Sachen in der Google Cloud!
Meine SD-Karte ist etwa mit 100 GB befüllt mit einer großen Musiksammlung und noch zahlreichen Videos, die ich auch mal unterwegs schauen möchte. Wie stellen die sich nur die Kosten vor, wenn man das alles temporär mobil jedes Mal laden will, ganz zu schweigen, dass es in Deutschland noch reichlich Gegenden gibt, in denen man angesichts der zur Verfügung stehenden Bandbreite 100 GB erst mal uploaden will. Solange die nie die SD-Karten implementieren, wird es bei mir nie ein Pixel, so gut es auch ansonsten sein mag.

Jakob2199 schrieb:
MIUI ist der absolute Horror…
Eben, darum schließe ich auch diese Marke aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
skeeton

skeeton

Erfahrenes Mitglied
DiTo genau aus dem Grund kommt mir auch kein Google Gerät ins Haus. Ich denke ich werde bis zum bitteren Ende an meine X festhalten. Mir sind die neuen Geräte ehrlich gesagt alle viel zu groß. Und solange das X noch mit LOS versorgt wird ist alles gut.
 
A

Andy.K

Erfahrenes Mitglied
skeeton schrieb:
DiTo genau aus dem Grund kommt mir auch kein Google Gerät ins Haus. Ich denke ich werde bis zum bitteren Ende an meine X festhalten. Mir sind die neuen Geräte ehrlich gesagt alle viel zu groß. Und solange das X noch mit LOS versorgt wird ist alles gut.
Klingt schon vernünftig, für mich hat(te) das X auch die richtige Größe, mir überhaupt nicht nachvollziehbar, wieso die Geräte immer größer werden. Zwar wächst damit auch der Akku ein wenig mit, aber in gleichem Maße natürlich auch der Energieverbrauch. Man findet im Preisrahmen um die 300 € kaum noch ein akzeptables Gerät dieser Größe, was nicht so ein riesiges Display, aber dennoch gute Leistungseigenschaften hat. Ganz schwierig bzw. fast aussichtslos, wenn man dann neben Displaygröße und Leistungsfähigkeit auch noch Anforderungen für SD-Karte und Kopfhöreranschluss und ein nahezu reines Android mit Updates von bis zu 3 Jahren fordert. Die Hersteller sollten doch wissen, dass hierfür Bedarf besteht. Ich kann mich über das Aquaris nicht wirklich beschweren, sieht man mal von dem noch immer offenen Upgrade auf Android 9 ab und den regelmäßig auftretenden Hängern mit dem Display. Aber Leistung, Displaygröße, Akku, Display selbst .... alles soweit OK. Schade um diese Firma, dass es so enden musste.
 
NickRivera

NickRivera

Neues Mitglied
Das V30 war nahezu gleich groß trotz 6" Display. Das V40 ist etwas länger, wegen 19,5:9 Format.
 
A

Andy.K

Erfahrenes Mitglied
moeppel schrieb:
das neue Xperia 10 II könnte was werden: https://www.sony.de/electronics/smartphones/xperia-10m2

aber so lange der Akku meines x pro noch ganz gut ist, hält lineageos ja mein Handy aktuell :)
Mich erstaunt jetzt daran nur die Blende der Kamera mit 1/2.0, Werte wie 1/1.8 bzw. 1/1.7 wären wohl für schlecht Lichtumgebungen besser, ab man wird die Tests abwarten müssen. UVP 370 € ... wird man dann auf für 300 bekommen können. Und zu Lineageos muss ich mich beim BQ auch noch durchringen.
 
Ähnliche Themen - bq Aquaris X / X Pro - was ist Euer Nachfolger? Antworten Datum
2
8
2