Wlan-Abbrüche mit dem bq Aquaris X2

  • 51 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wlan-Abbrüche mit dem bq Aquaris X2 im bq Aquaris X2 / X2 Pro Forum im Bereich bq Forum.
N

Nico88

Neues Mitglied
Seit dem September Update habe ich genau dasselbe Problem mit meinem X2. In 2.4 und 5ghz bricht das wlan ab. versucht sich zu verbinden. nach einigen Fehlschlägen wird das heimnetz dann als "deaktiviert" in der Liste geführt und damit die verbindungsversuche eingestellt. Habe getestet in 2,4 und 5ghz. Habe eine Easybox 804 (ich weiss, ist ansich schon schrott, aber bisher funktionierte alles damit - auch alle anderen geräte).
Habe auch schon das Oktober update drauf. Keine Verbesserung. Handy damit leider kaum noch benutzbar zu Hause, da der Mobilfunk es nicht durch die Wände schafft. Das einzige was Zeitweise hilft ist ein Handy neustart. Dann verbindung wieder auf Anhied. Die Frage ist nur wie lange sie hält.
Schade BQ. Wirkt auf mich wie kaputtgepatcht. Ansonsten super Gerät.
 
S

shammat

Fortgeschrittenes Mitglied
Beim X/X Pro gibt es bei manchen Benutzern ähnliche Probleme. Dort hat es geholfen beim DSL Router die Verschlüsselung auf WPA/WPA2 umzustellen. Vielleicht hilft das beim X2 ja auch
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nico88

Neues Mitglied
Habe WPA/WPA2 ausgewählt. Das Problem tritt auch mit einem Telekom Router auf (modell grad unbekannt. Müsste ein "50mbit vecoring" speedport sein - könnte nachschauen - auf jeden fall nicht allzu alt). Habe das X2 seit dem Jahreswechsel 18/19. 10 monate absolut keine Probleme. Bis ich das September update aufgespielt habe (war glaub etwas größer ~370mb). Direkt danach ist der Fehler zum ersten mal aufgetreten und seitdem praktisch überall zu beobachten. Klar. mit Mobilfunk verbindung fällts nicht auf, auch wenn man kurz mal wo ins wlan geht funktioniert es zunächst meistens. aber die Verbindung ist hochgradig instabil und wenn man dann mal rausfliegt geht das Verbindungsspiel los. Ohne Mobilfunk als backup geht das Handy dann schnell - unbemerkt - einfach offline und bleibt das auch.
Habe hier jetzt schon etwas gelesen - auch zu den den auflösungserscheinungen von bq - schade. Da werden wohl eher keine updates mehr kommen?!
Werde das gerät wohl zurücksetzen und versuchen auf den patch von vor september zu bringen.
 
N

neupetsch

Neues Mitglied
Das was bq support hier behauptet, es sei kein verbreitetes Problem, stimmt hinten und vorne nicht. Ich habe auch keinen WLAN Zugang mehr seit dem Septemberupdate, alle anderen Geräte haben keine Probleme. Den lächerlichen Hinweis mich an meinen Provider zu wenden habe ich auch bekommen. Im Übrigen funktioniert die Freisprecheinrichtung im Auto auch nicht mehr, mit anderen Geräten aber problemlos. Bq ist wohl am Ende, Hände weg von diesen Geräten.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Das Geräte mit neuerem Patch Probleme mit dem Wlan der Telekom-Router haben, ist kein bq-eigenes Problem.
Hier ist der Hinweis, dass man sich an die Telekom wenden soll, durchaus angebracht.
 
S

Sven81

Ambitioniertes Mitglied
Hallo!
Ich habe ebenfalls ein WLAN-Problem mit meinem X2 in Verbindung mit einer Fritzbox 7590, welches aber nicht zu 100% hier her passt. Mehrfach am Tag ist das Gerät zwar mit dem heimischen WLAN verbunden, jedoch hat es plötzlich keinen Internetzugang mehr. Dann dauert es ein paar Sekunden, die WLAN Verbindung ist kurz weg und anschließend wird sie automatisch wieder hergestellt, dann mit Internetzugriff. Das Problem besteht schon etwas länger, sodass ich es keinem Update zeitlich zuordnen kann.
Zuerst dachte ich an ein Problem mit dem DSL-Zugang oder dem Router. Aber meine Frau kann in den o.a. Zeiträumen mit ihrem Redmi weiterhin ins Internet.
Kennt jemand diese Problematik und kann helfen?
Gruß
Sven
 
N

netsrac67

Neues Mitglied
Kennen ja, Lösung nein. Habe ich auch, aber nicht mit ner Fritzbox sondern easybox von Vodafone. Scheint also nicht am Router zu liegen.
 
woma65

woma65

Lexikon
@Sven81 Hallo,
hast du die wlan Verbindung in deinem Handy mal komplett gelöscht, heruntergefahren, hochgefahren, wlan wieder neu eingerichtet.
 
S

Sven81

Ambitioniertes Mitglied
@woma65 Danke für den Hinweis. Ich teste das einmal.
 
S

Sven81

Ambitioniertes Mitglied
Leider kein Erfolg. Ich kann auch kein System erkennen. Ggf. hat es auch etwas mit dem Übergang vom Bereich mit Versorgung durch den Repeater in den Bereich des Routers zu tun?
 
woma65

woma65

Lexikon
Ich könnte mir auch gut eines der zahlreichen vorinstallierten Energiesparprogramme als Verursacher vorstellen. Nach dem Moto: it's a feature
Immer wenn das Gerät längere Zeit nicht gebraucht wird, wird die Verbindung zum wlan in den Schlaf geschickt.
Bekommst du Benachrichtigungen von Apps, z.B.WhatsApp etc in dieser Phase?
 
woma65

woma65

Lexikon
Dieses Problem wurde hier vor einem halben Jahr bereits in einigen Variationen in mehreren Threads besprochen. Man vermutete, dass die auf Pie basierten Geräte UIs einen Fehler haben (tw wurde aber auch die Google play Dienste App als Verursacher vermutet) wodurch das wlan tatsächlich einschläft. Ab Pie wurde wohl auch eine vorher enthaltener Umschaltung in diesem Falle auf mobile DV aus dem System genommen. Irgendwann war aber an dieser Stelle Ruhe, das Problem wurde wohl systemseitig durch die Hersteller gelöst.
Bis dahin wurde aber folgender workaround angeboten:

Ich habe nun eine App installiert, die "Push Notification Fixer" heißt. Die sendet einfach regelmäßig ein Heartbeat Signal - Intervall kann man einstellen -
 
Ähnliche Themen - Wlan-Abbrüche mit dem bq Aquaris X2 Antworten Datum
7
1
39