X5 Plus und HD-Voice

  • 61 Antworten
  • Neuster Beitrag
raimerik

raimerik

Neues Mitglied
So, da ich ja gerade zum Trockenschwimmen verdammt bin, hier noch eine neu gefundene Art+Weise, die Modem-Basebands 'sauber' zu identifizieren:

1.2.0 (Aquaris_X5_Plus-bq-1.2.0_20160728-0516_2016-07-28_08-35-48-FW-8215567351126040711.zip enthält eine about.html, die Folgendes zu Tage fördert: )
common: MSM8976.LA.1.1-00233-STD.PROD-1.62959.1
modem_proc: MPSS.TA.2.1.c1-00108-8976_GEN_PACK-1.62959.1

1.3.0 (Aquaris_X5_Plus-bq-1.3.0_20160824-1520_2016-08-26_12-30-07-FW-4650024429342828183.zip enthält eine contents.xml, die Folgendes zu Tage fördert: )
common build_id: MSM8976.LA.1.1-00245-STD.PROD-2
modem build_id: MPSS.TA.2.1.c1-00115-8976_GEN_PACK-1

1.5.0 (Aquaris_X5_Plus-bq-1.5.0_20161026-0955_2016-10-26_18-43-04-FW-1471814071589254011.zip enthält eine contents.xml, die Folgendes zu Tage fördert: )
common build_id: MSM8976.LA.1.1-00256-STD.PROD-1.73056.2
modem build_id: MPSS.TA.2.1.c1-00125-8976_GEN_PACK-1

1.5.1 (Aquaris_X5_Plus-bq-1.5.1_20161117-1500_2016-11-18_09-49-41-FW-7420126203521328102.zip enthält eine contents.xml, die Folgendes zu Tage fördert: )
common build_id: MSM8976.LA.1.1-00256-STD.PROD-1.73056.2
modem build_id: MPSS.TA.2.1.c1-00125-8976_GEN_PACK-1

1.6.0 (1.6.0_20161229-1655-gohan-user-1047-FW.zip enthält eine contents.xml, die Folgendes zu Tage fördert: )
common build_id: MSM8976.LA.1.1-00256-STD.PROD-1.73056.2
modem build_id: MPSS.TA.2.1.c1-00125-8976_GEN_PACK-1

2.0.0 (Aquaris_X5_Plus-bq-2.0.0_20170306-2255_2017-03-07_13-47-05-FW-6553528215923720925.zip enthält eine about.html, die Folgendes zu Tage fördert: )
common: MSM8976.LA.1.2.1-00070-STD.PROD-2
modem_proc: MPSS.TA.2.2.c1-00481-8976_GEN_PACK-1

2.1.0 (2.1.0_20170609-1350-gohan-user-518-Fastboot-FW%20(1).zip enthält eine about.html, die Folgendes zu Tage fördert: )
common: MSM8976.LA.1.2.1-00070-STD.PROD-2
modem_proc: MPSS.TA.2.2.c1-00481-8976_GEN_PACK-1

2.2.0 (2.2.0_20170828-1530-gohan-user-613-Fastboot-FW.zip enthält eine about.html, die Folgendes zu Tage fördert: )
common: MSM8976.LA.1.2.1-00070-STD.PROD-2
modem_proc: MPSS.TA.2.2.c1-00481-8976_GEN_PACK-1

2.3.0 (2.3.0_20171113-1452-gohan-user-640-Fastboot-FW.zip enthält eine about.html, die Folgendes zu Tage fördert: )
common: MSM8976.LA.1.2.1-00070-STD.PROD-2
modem_proc: MPSS.TA.2.2.c1-00481-8976_GEN_PACK-1

2.4.0 (2.4.0_20180205-0815-gohan-user-654-Fastboot-FW.zip enthält eine about.html, die Folgendes zu Tage fördert: )
common: MSM8976.LA.1.2.1-00070-STD.PROD-2
modem_proc: MPSS.TA.2.2.c1-00481-8976_GEN_PACK-1

2.5.0 (2.5.0_20180321-1225-gohan-user-658-Fastboot-FW.zip enthält eine about.html, die Folgendes zu Tage fördert: )
common: MSM8976.LA.1.2.1-00070-STD.PROD-2
modem_proc: MPSS.TA.2.2.c1-00481-8976_GEN_PACK-1

2.5.1 (2.5.1_20180424-1741-gohan-user-660-Fastboot-FW.zip enthält eine about.html, die Folgendes zu Tage fördert: )
common: MSM8976.LA.1.2.1-00070-STD.PROD-2
modem_proc: MPSS.TA.2.2.c1-00481-8976_GEN_PACK-1

Zusammenfassend sieht es so aus, dass BQ seit dem Wechsel auf Nougat (6.3.2017) nichts mehr am Modem-Baseband weiterentwickelt hat, bzw. keine sinnvolle Versionsbenennung (die eigentlich hinter dem GEN_PACK-1 folgen würde) vornimmt.
Schließlich liefert 2.5.1 ja das Baseband: .TA.2.2.c1-00543-8976_GEN_PACK-1 (und nicht die 00481...)

Ferner musste ich feststellen, dass das BQ-Tool (Version 45) unter Windows10 gerne mal abbricht, so dass man zwei FlashVorgänge braucht. Außerdem scheinen eben die Modem-Basebands NICHT downgegradet zu werden, was meine merkwürdigen Baseband-Versionen vom letzten Post (woher zur Hölle kommt denn die c1-00331-8976_GEN_PACK-1.77412.1 ???) genauso wie die erfolglosen Versuche von @henger , zurück zu HD-Voice zu kommen.

Ich werde nun einmal in anderen Thread bei FastBoot-Experten nachfragen, wie man ggf. die Modem-Basebands (z.B. MPSS.TA.2.1.c1-00125-8976_GEN_PACK-1 aus 1.6.0), die sich jeweils in der Datei NON-HLOS.bin verstecken, separat flashen kann.

Beste (ermattete+kopfschüttelnde) Grüße, raimerik
 
Zuletzt bearbeitet:
raimerik

raimerik

Neues Mitglied
So, JSON-Unlock-Datei ist eingetrudelt und 1.6.0 wieder eingespielt.
Leider zeigt die Firmware immer noch ein nciht dokumentiertes ModemBaseband c1-00331-8976_GEN_PACK-1.77412.1 an, das kein HD-Voice unterstützt.
Meine Vermutung nachwievor: es erfolgt kein zuverlässiges ModemBaseband-Downgrade von Nougat zu Marshmallow?

'Dank' der chaotischen Versionsbezeichnung von BQ weiß ich noch nicht einmal, ob es sich um das MM-TA.2.1 oder das N-TA.2.2 Baseband handelt...

Ich bin leider kein FastBoot-Experte.

Weiß jemand von Euch, warum folgende Zeile aus der Firmware-Update-BAT 'stillgelegt' sind (und ob das was mit dem ModemDowngrade zu tun haben könnte)?

...
echo for not erase modemst1 and modemst2
rem fastboot flash partition gpt_both0.bin
...
rem fastboot flash fsg fs_image.tar.gz.mbn.img
rem fastboot flash modemst1 dummy.bin
rem fastboot flash modemst2 dummy.bin
rem fastboot flash persist persist.img
...
rem fastboot flash sec sec.dat
...


Mein nächster Schritt wäre ein FastBoot-Flashen der extrahierten ModemBasebands aus 1.2.0 und 1.3.0:

fastboot flash modem NON-HLOS.bin
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
So hier mal ein aktueller Stand der Dinge - verbunden mit einer Frage an @henger , wie Du damals die HD-Voice-Funktionalität überprüft hattest?
1) Telefon mit JSON-Unlock-Datei und Windows-Tool wiederhergestellt und auf 1.6.0 geflasht
2) Dann mit FastBoot die verschiedenen Modem-Firmwares (NON-HLOS.bin) eingespielt
3) Ergebnis: leider unterstützt nach diesen Tests mit Firmware 1.6.0 und separat überspielten Modem-Firmwares (1.2.0/1.3.0/1.5.0/1.5.1) KEIN Marshmallow-Modem-Baseband HD-Voice! (Getestet mit zwei Telekom-SIMs und einem BlackBerry Z10, das ein 'HD'-Symbol einblendet bei HD-Voice-Verbindung...)
4) Wenigstens konnte ich das BQ-VersionsBennungsChaos dadurch lüften:

1.2.0-Baseband: c1-00108-8976_GEN_PACK-1.62959.1
1.3.0-Baseband: .TA.2.1.c1-00115-8976_GEN_PACK-1
1.5.0-Baseband: .TA.2.2.c1-00331-8976_GEN_PACK-1
1.5.1-Baseband: c1-00331-8976_GEN_PACK-1.77412.1
1.6.0-Baseband: c1-00331-8976_GEN_PACK-1.77412.1

Also nach den Daten kein Modem-Wechsel zwischen 1.5.1 und 1.6.0. Interessanterweise ein Versionssprung von 1.3.0 (TA.2.1) auf 1.5.0 (TA.2.2)...

Das nur zu Dokuzwecken. Traurig aber wahr.

Vielleicht fehlt ja noch was über das "fastboot flash modem NON-HLOS.bin" hinaus, um die Modems wirklich zu aktivieren?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Update: Die Firmwares 1.2.0 und 1.3.0 sind fehlerhaft: Nach 'erfolgreichen' Windows-Updates gab es unbrauchbare 'Grey-Screens', die das Telefon lahmlegten.

Daher erneutes Update mit JSON-Unlock-Datei auf 2.5.1 und danach Modem-Basebandupdates, die zwar kein HD-Voice aber zumindest diese Versionsbezeichnungen zutage förderten:

2.5.1: .TA.2.2.c1-00543-8976_GEN_PACK-1
2.5.0: .TA.2.2.c1-00543-8976_GEN_PACK-1 ???
2.4.0: .TA.2.2.c1-00543-8976_GEN_PACK-1 ???
2.3.0: .TA.2.2.c1-00543-8976_GEN_PACK-1 ???
2.2.0: .TA.2.2.c1-00543-8976_GEN_PACK-1 ???
2.1.0: .TA.2.2.c1-00543-8976_GEN_PACK-1 ???
2.0.0: .TA.2.2-c1-00481-8976_GEN_PACK-1

Seit 2.1.0 (9.6.2017) also keinerlei ModemBaseband-Entwicklung, obwohl nun nicht nur wegen HD-Voice, sondern auch VoLTE und WiFiCalling jede Menge Entwicklungsbedarf bestünde?!

Ich geb's auf.
!Que lastima!
 
Zuletzt bearbeitet:
raimerik

raimerik

Neues Mitglied
Moin!
So ganz habe ich es noch nicht aufgegeben, weil ich das bewusste oder ahnungslose Weglassen dieses Qualitätsmerkmals einfach nicht verstehen/akzeptieren will.
Neuigkeiten: Der spanische Support meint, dass HD-Voice unterstützt wird und klärt auf meinen Hinweis, dass kein einziger BaseBand-Test das gezeigt hatte, noch einmal mit der Technik, was da los ist: Porque no código HD-Voice = AMR-WB = G.722.2 ?
Ich werde berichten!
 
P

parrot

Ambitioniertes Mitglied
Vielen Dank für den Einsatz!
 
P

pierre...

Ambitioniertes Mitglied
Hat sich bei dem Thema noch irgendwas ergeben? Ich muss in nächste Zeit öfter und länger mit einem Familienmitglied telefonieren das ein X5 Plus besitzt. Als wir nur sporatisch Kontakt hatten war die Gesprächsqualität nervig, aber aushaltbar. Über einen längeren Zeitraum raubt es einem aber die Nerven.

Es kann doch echt nicht sein, dass so eine "Standartfunktion" durch ein Update geschluckt wird.

Gibts wirklich nur die Möglichkeit Handy zu wechseln?
Ich habe fast ein schlechtes Gewissen damals das X5 Plus empfohlen zu haben.

Grüße
 
K

katze-sonne

Neues Mitglied
xTasy schrieb:
du kommst also von einem Phone, was ein dir wichtiges Feature hat, besorgst dir dann eins, was genau dieses Feature bekanntermassen nicht hat und regst dich daraufhin darüber auf. fast so ne gute Idee wie Entwicklern den 'Kopf waschen zu wollen'...
Vorsicht mit der Aussage. Auf der Verpackung des X5 Plus (und auch des Aquaris X) ist ein HD Voice Logo abgebildet! Von daher kann man auch verlangen, dass es funktioniert.

Und ja, die Gesprächsqualität ist beschissen, zumindest wenn man vorher mal von Blackberry zu Blackberry telefoniert hat. Vom bq zum Telekom Festnetz Fritzfon klingt dagegen relativ klar, auch wenn da noch Welten zum Blackberry HD Voice sind. Keine Ahnung, was genau da abgeht, aber gefühlt ist diese ganze Telefonietechnik voller Inkompatibilitäten. Von bq zu bq klingt übrigens auch übel.

Aber egal, von welchem Handy zu welchem Handy (auch von iPhone zu Huawei und was weiß ich nicht, hab in der Vergangenheit alles mögliche ausprobiert), dieses HD Voice Erlebnis vom Blackberry habe ich seitdem nie wieder erlebt - außer über Threema-Anrufe. Dann auch mit den bq Handys (liegt also nicht am Mikrofon / der Hörmuschel).

Daher hatte ich das darauf geschoben, dass das vielleicht bereits "HD Voice" ist und unter Android halt verkrüppelt ist?

Wie erkennt man bei Android eigentlich, ob man gerade "HD" telefoniert? Beim Blackberry stand da immer ein HD im Display...
 
raimerik

raimerik

Neues Mitglied
@Pierre
Sorry - ich habe (fast) aufgegeben mit dem 'Saftladen'... Die Abläufe bei denen sind eine echte Zumutung:

1) bei MiBQyYo auf Spanisch angefragt. Da wurde mir gesagt, dass das X5+ sehr wohl HD-Voice unterstützt und der deutsche Support wohl HD-Voice und HD-Voice Plus (=EVS) durcheinandergebracht haben wird.
Auf meinen Hinweis, ALLE Baseband-Versionen mit einem BlackBerry, der 'HD' bei HD-Voice-Verbindung anzeigt, erfolglos durchgestestet zu haben, wurde es dann schmallippig. Meine Bitte mal direkt den Draht zu den spanischen Entwicklern aufzunehmen wurde erst in Aussicht gestellt, nur um dann einen Rückzieher zu machen und mich ans deutsche (!) Kontaktformular zurückzuweisen.

2) In der bq-Slack-Gruppe der Lineage-OS-Entwickler hatte ich sogar eine eMail-Adresse der offiziellen BQ-OpenSource-Entwickler bekommen, die auf eine detaillierte Problemschilderung mit Anfrage auch nur das deutsche Kontakt-Formular zurückmailten.

Das ist echt unterirdisch. Meine aktuelle Hypothese: die waren damals zu geizig, die HD-Voice-Codec-Lizenz zu blechen und stellen sich jetzt 'tot'.

Bei den über ein Jahr alten Oreo-Versprechungen sieht es doch nicht viel anders aus...

Frustrierend. Habe hier schon ein noch unausgepacktes Sony XA2 liegen, das ich aber noch nicht auspacken will, weil der Kasten dicker, schwerer und ohne kapazitive Tasten und extra-SD-Slot ist.

Aber wenn man nicht nur HD-Voice, sondern gar VoLTE oder WiFiCalling will, bleiben einem ja fast nur iPhones, Samsungs oder Sonys.
Ein Trauerspiel.

Trotz-Erasmus-Espana-Lokalpatriotismus haben die es bei mir echt vergeigt!

:\ raimerik
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
...Auf der Verpackung des X5 Plus (und auch des Aquaris X) ist ein HD Voice Logo abgebildet! Von daher kann man auch verlangen, dass es funktioniert.
...
Wie erkennt man bei Android eigentlich, ob man gerade "HD" telefoniert? Beim Blackberry stand da immer ein HD im Display...
Moin!
Kannst Du von Deiner X5plus-Packung mal ein Foto hochladen? (Auf meiner ist kein HD-Voice-Logo (mehr) zu sehen! EAN: 8435439871129 )

Und ja, die HD-Voice-Anzeige ist Herstellersache. Deswegen habe ich meinen BlackBerry Z10 auch noch zu Testzwecken.
- iPhones zeigen es nicht an
- Xiaomis zeigen es nicht an (zumindest meine 3)

Ich meine ein Sony eines Freundes zeigt 'HD' an.

Nervige Glückssache.

Beste Grüße, raimerik
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von nik - Grund: unnötiges Vollzitat entfernt
K

katze-sonne

Neues Mitglied
raimerik schrieb:
Das ist echt unterirdisch. Meine aktuelle Hypothese: die waren damals zu geizig, die HD-Voice-Codec-Lizenz zu blechen und stellen sich jetzt 'tot'.
Klingt nach einer miesen aber gar nicht so unwahrscheinlichen These...

(andererseits, was einen direkten Entwicklerkontakt angeht -> das wirst du bei anderen Herstellern wohl auch kaum erreichen; schade)

Puh, leider habe ich inzwischen das Aquaris X, weil beim X5 Plus der Akku defekt war und das gegen das X ausgetauscht wurde...

[hier stand ganz viel Text, ich scheine zu blöd zu sein und mir das eingebildet zu haben... Hab mir jetzt einige Unboxing-Videos angeguckt, nirgendwo auch nur der geringste Hinweis auf HD Voice beim X5 Plus... auch hier super zu sehen: Nichts ->
-> auch nicht in Spanien... Sorry!]

Aber schon am 24.11.2016 war der Support der Meinung, dass das Handy kein HD Voice unterstützt. Fand ich damals ziemlich schockierend, da ich nicht wusste, dass man darauf wirklich noch achten müsste...

Aber wie gesagt, auch das X klingt nicht nach HD-Voice und da prangt das Logo definitiv auf der Verpackung. Aber um das mal wirklich zu testen, müsste ich wohl mal einen ausführlicheren Test machen (nicht sowas wie "congstar Aquaris X zu Fonic Aquaris X", wer weiß, ob das nicht daran liegt...).
 
schnecketot

schnecketot

Ambitioniertes Mitglied
Wir haben noch zwei X5 Plus hier und nur auf einer Packung steht HD Voice.
 

Anhänge

S

sgk1200

Fortgeschrittenes Mitglied
Es liegt auch nicht an der Farbe ...
 

Anhänge

U

u309jgsi763g986

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe auch das schwarze Modell. Auf der Verpackung ist ebenso das Zeichen für HD Voice abgebildet. Die Nummer ganz unten rechts endet auf 1.4.

MfG
 
raimerik

raimerik

Neues Mitglied
Moin!

Besten Dank für Eure Fotos, @schnecketot @sgk1200 @u309jgsi763g986 !

In der Tat gibt es das HD-Voice-Symbol bei AufkleberVersion G007329-1.4 - während es bei Version G007329-1.2 (noch) fehlt.
Da die EAN mit 8435439871129 (schwarzes X5plus mit 3GB/32GB) identisch bleibt, ist das eine Zusicherung eines Produktmerkmals.

OK, dann wird jetzt das Beweisfoto jetzt im Support-Kontakt eingesetzt.
Zusammen mit der Info, dass der SnapDragon 652 mit X8-Modem nicht nur HD-Voice, sondern auch VoLTE und WiFiCalling unterstützt:

SD652: 'Voice over Wi-Fi (VoWiFi) with LTE call continuity' + 'HD Voice over 3G and VoLTE'
( Snapdragon 652 Mobile Platform | Qualcomm )

X8-Modem: 'VoLTE with SRVCC to 3G and 2G' + 'HD Voice over 3G and VoLTE' + 'Smart Wi-Fi calling with call continuity between LTE and Wi-Fi'
( Snapdragon Modem Comparison | Qualcomm )

Wenn bq uns schon mit VoLTE und WiFiCalling hängen lässt, sowie die uneingelöste Oreo-Ankündigung vor über einem Jahr kam, sollen sie den 'Entwicklern' wenigstens eine neue Baseband-Version mit HD-Voice-Unterstützung ins Pflichtenheft schreiben...

Ich setze da mal einen Anfragetext auf, den ich gerne zur Verfügung stellen kann.
Auf jeden Fall sollten wir alle den Support diesbezüglich kontaktieren, um unserem Anliegen Nachdruck zu verleihen!

Beste Grüße, raimerik

PS: Zur Hypothese, dass sich bq im Jahr 2016 die Lizenzgebühren eines bei der Telekom 2011, bei Vodafone 2013, bei ePlus 2014 und bei o2 im Jahr 2015 eingeführten Mobilfunk-Gesprächsqualitäts-Codecs sparen wollte:

'Zur Nutzung wird in jedem Fall ein Endgerät mit AMR-WB-Unterstützung benötigt. Vermarktet wird das unter dem Begriff HD Voice. Zur eingesetzten Technik siehe Adaptive Multi-Rate.'
+
'Der für Mobilfunk optimierte, aber lizenzpflichtige AMR-WB-Codec G.722.2 hat sich im Mobilfunk durchgesetzt, während Festnetz- und VoIP-Geräte fast nur den lizenzfreien Codec G.722 unterstützen.'

( HD-Telefonie – Wikipedia )
 
Zuletzt bearbeitet:
U

u309jgsi763g986

Neues Mitglied
Hallo,
als ich mir die beiden Fotos nochmal genauer angesehen und verglichen habe sind mir die verschiedenen Bluetooth-Versionen aufgefallen. Die Box mit HD Voice und der Nummer 1.4 ganz rechts unten hat Version 4.2, die ohne HD Voice und 1.2 hat Bluetooth 4.1.

MfG
 
K

katze-sonne

Neues Mitglied
Woah, danke Leute. Ich hab schon an meinem Verstand gezweifelt, selten war ich so sicher bei einer Erinnerung und lag dann doch falsch - das ging mir echt nicht mehr aus dem Kopf, wie ich mir offensichtlich dieses doofe HD Voice Logo eingebildet haben könnte...

Aber DOCH, es war da, also doch nicht nur Einbildung! Jetzt kann ich ja wieder beruhig schlafen :) Und viel Erfolg an raimerik (und die anderen), sowas darf nicht sein und nicht passieren.
 
P

parrot

Ambitioniertes Mitglied
Steht bei mir auch auf der Packung.
 
A

ayron

Erfahrenes Mitglied
Gibt es denn irgendeine Möglichkeit zu sehen ob man über HDVoice telefoniert oder nicht? Also ein Symbol oder eine App die die Verbindung anzeigt?
 
raimerik

raimerik

Neues Mitglied
Moin @ayron !
Die Antwort ist 9 Posts drüber ( #27 )...
Die wenigsten Telefone zeigen ein HD-Symbol an... BlackBerry, Sony und wohl teilweise Samsung bilden da die Ausnahmen...
 
raimerik

raimerik

Neues Mitglied
HerrJe - mal wieder ein witzloser Anlauf in der HD-Voice-Debatte mit einem Support, auf dessen falsche Antwort

"Wir haben die Fragen unserer Produktabteilung weitergeleitet und hier haben Sie die Antwort: - HD Voice selbst ist aktiv, aber verwechseln Sie es nicht mit VoLTE, da es sich um ganz andere Dinge handelt. What is HD voice? And why is phone call quality usually so bad?"

man wegen der kafkaesken Wir-rufen-Sie-an-Support-Abläufe noch nicht einmal per eMail antworten kann... Es ist zum Verrücktwerden!

Lieber @BQSupport , bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass dieser ganze Thread sich darum dreht, dass Ihre Entwickler eben NICHT den Codec HD-Voice (= AMR-WB = G.722.2 ) aktiviert haben! Und nein - ich verwechsele auch nicht HD-Voice und VoLTE...

Ich habe alle Modem-Baseband-Versionen bis .TA.2.2.c1-00543-8976_GEN_PACK-1 (übrigens UNVERÄNDERT in den Firmwares seit 2.1.0 aus dem Juni 2017!) durchgetestet - mit einem Gerät, das (anders als BQ) ein HD-Symbol bei einer vorliegenden HD-Voice-Verbindung anzeigt.

Ergebnis? Das BQ X5 Plus unterstützt HD-Voice eben nicht!

Lieber @BQSupport , fragen Sie bitte Ihre Produktabteilung nach einem Beweis für die o.g. Aussage 'HD Voice selbst ist aktiv', oder nehmen Sie Ihre Kunden endlich ernst und fragen Sie bei den ENTWICKLERN (nicht der PRODUKTABTEILUNG!) nach, was der tatsächlichen Aktivierung von HD-Voice im Wege steht und wann sie den frustrierten Kunden endlich geboten wird!

Meine aktuelle Hypothese: Ihre Entwickler verwechseln den im Mobilfunk relevanten Codec G.722.2 = AMR-WB = HD-Voice mit dem in der VoIP-Telefonie relevanten Codec G.722!

"Der für Mobilfunk optimierte, aber lizenzpflichtige AMR-WB-Codec G.722.2 hat sich im Mobilfunk durchgesetzt, während Festnetz- und VoIP-Geräte fast nur den lizenzfreien Codec G.722 unterstützen." (Quelle: HD-Telefonie – Wikipedia )

Und nein, selbst wenn das BQ X5 Plus den G.722 unterstützen sollte, bliebe der VerpackungsAufdruck 'HD-Voice' eine zugesicherte Eigenschaft, die uneingelöst ist:, denn Sie haben einem MOBILFUNK-Gerät HD-Voice zugesichert, keinem Festnetz- oder VoIP-Gerät:

"Zur Nutzung wird in jedem Fall ein Endgerät mit AMR-WB-Unterstützung benötigt. Vermarktet wird das unter dem Begriff HD Voice."
(Quelle: HD-Telefonie – Wikipedia )

Und eben diese Unterstützung des Codecs AMR-WB = HD-Voice = G.722.2 FEHLT...
 
K

karl7017

Erfahrenes Mitglied
Ich hab mein X5plus vor 2 Wochen endlich in den Ruhestand geschickt und mein neues ZTE Axon 9 Pro in Betrieb genommen. Beim ersten Anruf war ich tatsächlich erschrocken - ich dachte, meine Gesprächspartnerin steht neben mir! Der Unterschied in der Klangqualität ist riesig, da liegen Welten zwischen - und dank dieses Threads weiß ich jetzt auch, warum.
 
K

katze-sonne

Neues Mitglied
raimerik schrieb:
"Der für Mobilfunk optimierte, aber lizenzpflichtige AMR-WB-Codec G.722.2 hat sich im Mobilfunk durchgesetzt, während Festnetz- und VoIP-Geräte fast nur den lizenzfreien Codec G.722 unterstützen." (Quelle: HD-Telefonie – Wikipedia )
Mir ist inzwischen aufgefallen: Das Fritzfon zeigt einem ja auch an, ob gerade HD Voice verwendet wird oder nicht. Dürften zum Testen vielleicht auch einige zuhause haben (eher als einen Blackberry). Die Frage, die ich mir da stelle: Welcher Codec wird da verwendet, bei Handy <--> Festnetz? G.722? Oder wird das beim Netzbetreiber von G.722.2 (Handy) auf G.722 (Festnetz) umgewandelt? Und ich glaube du hast Recht: Denn wenn dann Handy und Festnetz sich auf "nur" G.722 einigen würden, würde das tatsächlich erklären, warum der Hersteller vielleicht behauptet, dass das Handy ja HD Voice hätte (obwohl HD Voice, speziell mit dem Logo auf der Verpackung wohl spezifisch für G.722.2 ist - oder? Dazu findet man leider genau gar nichts... Nur der Text könnte auch einfach die englische Übersetzung für "HD Telefonie" oder so sein, siehe Wideband audio - Wikipedia), auch wenn wir uns hier ja ziemlich einig sind, dass das nicht der Fall ist.

Trotzdem ein Witz, dass man 2019 noch über sowas wie die Gesprächsqualität diskutieren muss.
 
Oben Unten