Hi10 Plus Chuwi HI10 Plus erkennt keine Micro SD Karten mehr

  • 97 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Chuwi HI10 Plus erkennt keine Micro SD Karten mehr im Chuwi Hi10 Forum im Bereich Chuwi Forum.
A

Applecracker

Neues Mitglied
Oh yeah! Meine Seriennummer lautet tatsächlich HQ64G42171000462 - danke @wolverine-DH
Dann hoffe ich, dass unser CHUWI-Support hier recht rasch ein entsprechendes BIOS für die HQ-Seriennummern herausgibt.
Verstehe sowieso nicht, weshalb es CHUWI - im Vergleich zu vielen anderen Herstellern - nicht schafft auf seiner Homepage eine Support-Seite einzurichten, auf der man sich je nach Modell einfach selbst die aktuellen Treiber und Firmwares runterladen kann. Aber bei CHUWI wird bei der Homepage-Gestaltung wohl mehr Wert auf Hochglanzprospektbilder ihrer Produkte gelegt... Und das Produkt-Wirrwarr Hi10, HI10 Pro, Hi10 Plus wird doch auch nur veranstaltet, um sich mehr Marktanteile im Tablet-Segment zu sichern...

Beste Grüße
Michael
 
CHUWI-Germany

CHUWI-Germany

Offizieller Herstelleraccount
@radelschorsch here it is :D HI10 plus bios.rar
BIOS für das Plus
@Applecracker das frage ich nach, dauert eben immer ein wenig vom Support in China bis nach Deutschland :)
LG
 
Wolverine_DH

Wolverine_DH

Stammgast
Hallo eine Frage wie kommt man überhaupt ins Bios?
Danke!
 
CHUWI-Germany

CHUWI-Germany

Offizieller Herstelleraccount
@Wolverine_DH Beim Start kann man in das BIOS booten, die nötige Taste wird dabei auf dem Display angezeigt

Und wegen dem BIOS, mein Chef meinte Sie hätten nur diese eine BIOS Version.
Deshalb kann ich leider keine andere Version für andere Motherboard Reihen teilen.

Ob das eine für beide geht, weiß ich nicht mehr.
 
Rettcom

Rettcom

Ambitioniertes Mitglied
So ich gebe mal ein Feedback. Ich habe das Bios vom 02.09.2016 geflasht und es funtzt im Moment dei SD Karte nur bei Android. Bei Win 10 besteht immer noch das Problem mit den Code 10 das halt das Gerät nicht gestartet werden kann. Ich werde ds ganze ein wenig weiter beobachten. Hallo Wolverine_DH ins Bios kommst du wenn du beim einschalten die LED anfängt zu leuchten die F7 Taste drücken. Für die jenigen die auch flashen wollen, ich habe mir einen 8 GB USB Stick mit Fat 32 formatiert den Biosinhalt in das Rootverzeichnis von Stick kopiert. Tablet ausschalten USB Stick reinstecken ich habe dafür einen OTA USB Adapter, Powerknopf drücken bis die Led anfängt anzugehen und F7 drücken. Ihr braucht nichts machen der Flashvorgang geht von alleine, bitte daruf achten das der Akku voll ist oder ihr seit am Netz. So das wr es ersteinmal von mir.
LG
Rettcom
 
A

Applecracker

Neues Mitglied
So habe gerade auch nochmal probiert ein anderes BIOS zu flashen und bin in diesem Forum
[Official Version] Chuwi Hi10 Pro Windows, Android, Bios, Driver Download - page 93 - Official Firmware - ChuWi Forum - Mobile - Powered by Discuz!
auf ein BIOS für die SN HQ... gestoßen, welches unter diesem Link erreichbar ist:

File sharing and storage made simple

Mit diesem BIOS geflasht ist mein Bildschirm- und Touchproblem erst mal behoben. SD-Karte wird unter Windows nach wie vor nicht erkannt, aber darauf kann ich in Anbetracht der Reparatur meines Displayproblems erstmal leben...

An dieser Stelle noch ein "Danke für Nichts!" an den deutschen Chuwi-Service, der sich mit der Materie seines vermeintlichen Herstellers absolut nicht auskennt!
In englischsprachigen Foren ist man da besser aufgehoben...
 
Rettcom

Rettcom

Ambitioniertes Mitglied
So Leute habe ein wenig experimentiert. Habe auf mein Hi10 plus das Bios von der Chuwi Page runtergeladen mit den Datum 20.12.2016 und geflasht. Was ist Win10 keine SC Karte bei Android ja, nun kommt es dann bekommt ihr Probleme mit der Kamera ihr wird keinen Treiber dafür bekommen weil die Kamera erst garnicht gefunden wird. Als das ganze auf 02.09.2016 zurück und alle Treiber wieder da. Android erkennt die Karte kann sie auch formatieren und ansprechen. Unter Win10 wie gehabt. Ich werde mich in der nächste Zeit um ein Custom Rom kümmern und aufspielen. Werde mich wieder melden wenn es soweit ist. Bis dann ich hoffe das ich etwas Lich in das Dunkel bringen konnte. Ich finde es nur Mist das sich der Kunde um die Probleme der Firmen kümmern muss, so ist es Hauptsache Kohle scheffeln.
LG
Rettcom
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gustav04

Ambitioniertes Mitglied
Danke Rettcom,
danke, das Du uns hier an deinen Erfahrungen teilhaben läßt.
Ich selbst habe mir kein Chuwi Hi10 Plus gekauft, weil ich von dem SD-Karten Problem gelesen habe.
Ein Freund von mir hat ein Chuwi Hi10 und auch ein Plus.
Er war begeistert und hat sie mir gezeigt. Daraufhin habe ich meinen Sohn einenChuwi Hi10 Plus zu Weihnachten geschenkt.
Bei meinem Freund fangen die SD Probleme an. Mein Sohn nimmt erst eimal keine SD.
Mein Chuwi Hi8 Pro hat schon länger das SD-Karten Problem.
Ich wollte ihn schon auseinander nehmen. Aber das kann ich mir ja sparen.
LineageOS 13 (Android 6.0.1) Android 6
Android 7
Ihr könnt es euch ja mal anschauen. Vielleicht bringt das was.
Gruß
Gustav04
 
Wolverine_DH

Wolverine_DH

Stammgast
Ich hab irgendwo gelesen oder gesehen das man die Treiber die für den SD Karten Leser zuständig sind einmal löschen soll und dann über die Hardware Erkennung neu installieren soll. Vielleicht nicht nur das Bios sondern die Treiber müssen erst mal neu initialisiert werden. Leider finde ich jetzt auf die Schnelle das Video zu dem Fix nicht.
 
R

radelschorsch

Neues Mitglied
Rettcom schrieb:
So ich gebe mal ein Feedback. Ich habe das Bios vom 02.09.2016 geflasht und es funtzt im Moment dei SD Karte nur bei Android. Bei Win 10 besteht immer noch das Problem mit den Code 10 das halt das Gerät nicht gestartet werden kann. Ich werde ds ganze ein wenig weiter beobachten. Hallo Wolverine_DH ins Bios kommst du wenn du beim einschalten die LED anfängt zu leuchten die F7 Taste drücken. Für die jenigen die auch flashen wollen, ich habe mir einen 8 GB USB Stick mit Fat 32 formatiert den Biosinhalt in das Rootverzeichnis von Stick kopiert. Tablet ausschalten USB Stick reinstecken ich habe dafür einen OTA USB Adapter, Powerknopf drücken bis die Led anfängt anzugehen und F7 drücken. Ihr braucht nichts machen der Flashvorgang geht von alleine, bitte daruf achten das der Akku voll ist oder ihr seit am Netz. So das wr es ersteinmal von mir.
LG
Rettcom
Danke Rettcom, bin gespannt wie es weitergeht
 
Rettcom

Rettcom

Ambitioniertes Mitglied
So ich noch einmal die SD Karte läuft doch tatsächlich immr noch, Habe viel am System rumgemacht um zu sehen was passiert aber sie läuft. Für die jenigen es ist eine 32 GB von Toshiba EXCERIA miro sd HC1, das ist keine Werbung sondern eine Info (lol).
LG Rettcom
 
G

Gustav04

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Rettcom,
Du hast also die orginale Rom vom 02.09.2016 drauf und die SD geht bislang unter Android.
Unter Windows aber nicht. Ist das so richtig?
Kann Du mit Android Apps die nicht aus der ROM sind auf die SD schreiben?
Finden andere Android Apps die SD?
Zum Beispiel eine Navi-App kann die Karten auf die SD schreiben?
Ich weiß das Teil ist nicht als Navi gedacht, man könnte es aber trozdem als Navi z.B. im LKW nehmen.
Man bracht nur eine Bluethooth GPS-Maus und eine App aus dem Playstore.
Bis denne
Gustav04
 
Rettcom

Rettcom

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Gustav04, wie gesagt das im Moment die SD Karte läuft super und das Bios ist vom 02.09.2016 das hat nichts mit Andriod zutun. Die SD Karte kann ich ohne weiteres beschreiben habe das Chuwi an mein Notebook und da kann ich die Karte direkt ansprechen ohne Probleme.
 
Rettcom

Rettcom

Ambitioniertes Mitglied
Ich der alte Mann bräuchte mal eure Hilfe. Ich versuche schon eine ganze Weile auf mein HI10 plus TWRP zu installieren. Ich hatte es einmal geschafft temporär zu installieren was auch funktionierte. Das möchte ich aber nicht temporär sonder fest flashen, ich bekomme es einfach nicht hin. Wenn es jemand geschaft haben sollte wäre ich froh wenn er sein Wissen mir kundtun würde.
LG
Rettcom
 
G

Gustav04

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Rettcom,
das Schreiben auf die SD bezog sich nicht auf die generelle Möglichkeit die Karte zu beschreiben.
Ich wollte wissen wie weit Chuwi die Rechte für das Schreiben auf die SD-Karte unter Android eingeschrenkt hat.
Ein Teclast P80h von mir läßt nur den orginal Dateimanager schreibend auf die SD zugreifen. Kamera geht auch.
In manchen Apps wird die SD nicht einmal zum Auswählen angezeigt.
Da gibt es halt viele verschiedene Rechte, die die Hersteller in ihrem Android-ROM freigeben oder sperren.
Ich weiß, man kann da was mit Root usw. ändern, es sollte sich aber schon lohnen.
Wenn das SD Problem nicht dauerhaft gelöst wird, werde ich mir keinen Chuwi zulegen.
Dabei würde ich es gern tun.
Bis denne
Gustav04
 
Rettcom

Rettcom

Ambitioniertes Mitglied
Hallo Gustav04, schau mal hier Android 5.0 Lollipop: Umgang mit microSD-Speicherkarten wird verbessert wurde aber hier im Board auch schon gesprochen. Eine andere Frage, was für ein Chuwi willst du dir denn zulegen ein Single oder Dualboot Tablet, und muss es unbedingt ein Chuwi sein? Ok das Preisleistungsverhältnis ist nicht schlecht, aber der Support ist sowas von mies das würde ich mir überlegen. Wenn ich das früher gewußt hätte dann hätte ich etwas mehr Geld ausgegeben und wäre bestimmt besser klar gekommen. Und das mit den Updates ist in meinen Augen absolutes no go das geht doch in der heutigen Zeit garnicht. Ok muss jeder selbst wissen ich würde das Teil nicht weiterempfehlen.
LG
Rettcom
 
G

Gustav04

Ambitioniertes Mitglied
Rettcom,
die Materie ist mir schon bekannt. Das fing mit Android 4 los. Die ersten gingen noch und ab 4.4..gab es dann teils Probleme.
Aber Schuld sind die Hersteller nicht Google. Die können halt die Rechte beschränken. Mit Root und einigen Apps geht dann viel.
Es sollte Dualboot sein, 128GB Android ab 6 und Win10Pro.
Also ist im Moment nicht. So liebäuge ich mit dem Chuwi Hi10 Plus mit Tastartur.
Aber da muß alles mit der SD klappen. Unter Android und Windows.
So eilig habe ich es nicht Firma ist auch egal, aber es sollte was taugen und man sollte ein WinPE vom Stift booten können. Damit mache ich immer erst ein Image aller Partitionen.
Ich habe ja noch ein teclast x86 air 3g , da läuft alles, aber die Laufzeit des Akkus ist mir normal mit etwa 1 1/2 Stunden zu gering.
Sonst muss ich warten und ein leistunfähiges Windows Gerät nehmen, auf dem Android emuliert wird.
LG
Gustav04
 
Zuletzt bearbeitet:
Rettcom

Rettcom

Ambitioniertes Mitglied
Ok Gustav04, wie gesagt SD Karte funtzt auf Andriod auf Win10 no. Habe auch keine Lust mehr den Fehler zusuchen. Ich werde mich explizit auf Linux fixieren das ist mehr meine Welt obwohl Android Linux ist aber mehr Hardware spezifiziert ist. Habe zwei Linuxserver am Start und die sind schon super, Windows läuft da mehr am Rande da meine Kunden halt Microschrott auf ihre Rechner haben. Wie geagt die SD Karte unter Win10 läuft nicht.
LG
Rettcom
 
G

Gustav04

Ambitioniertes Mitglied
Rettcom,
unter Windows Computerverwaltung, Datenträgerverwaltung ist auch nichts von der Karte zu sehen?
Manchmal muß der Speicher in Windows eingebunden werden.
Es kommt bei meinem Mikroschrott auch vor, das ich einen Stift anstecke und nichts passiert.
Dann muß ich ihn in der Datenträgerverwaltung einen Laufwerksbuchstaben zuordnen.
 
CHUWI-Germany

CHUWI-Germany

Offizieller Herstelleraccount
Ich wollte mich nur einmal bei euch allen Bedanken, dass Ihr euch so gut es geht helft, mehr bleibt mir nicht übrig.
Ich habe schon mehrmals nachgefragt, ob ich selbst (wenigstens zu Leihe) eines der Geräte bekommen kann, was leider nicht der Fall ist.
Und Kontakt zu den Entwicklern nach China dauert auch immer 1-2 Tage. Insofern, ich versuche mein bestes, hatte jedoch noch keines der hier besprochenen Geräte, und mir tut es echt verdammt leid, euch nicht besser helfen zu können.
Ich lese trotzdem jeden Eintrag hier, und schicke die Fragen, bei denen ich mir Hilfe erhoffe, weiter, aber das meiste wird leider auch intern ignoriert...
 
Ähnliche Themen - Chuwi HI10 Plus erkennt keine Micro SD Karten mehr Antworten Datum
8
1