Anleitung zur Partitionsgrößen-Änderung/Interner Speicher-Cubot S208 (Android 4.2.2)

  • 106 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Anleitung zur Partitionsgrößen-Änderung/Interner Speicher-Cubot S208 (Android 4.2.2) im Cubot S208 Forum im Bereich Cubot Forum.
S

Stukas

Neues Mitglied
also Ich habe das s280plus v1 hier stehen volle 13gb zu Verfügung
 
H

Hugendick

Neues Mitglied
Hilfe

Kann mir einer bei dem Speicherproblem von dem S208 meiner Frau helfen ?? Meine damit persönlich so das ich vorbeikommen könnte ?? Komme aus NRW Wuppertal

Oliver
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Hugendick schrieb:
Meine damit persönlich so das ich vorbeikommen könnte
schneller ging es, wenn Du bereit wärst, das mir mal für eine 1h zu überlassen:thumbup:.
 
H

hilfescubot

Neues Mitglied
Hallo,
habe neu das S208 (A).
Daten sind lt. Anzeige Über das Telefon
Modellnummer S208
Android-Version 4.4.2
Baseband Version MOLY.WR8.W1315.MD.WG.MP.V35.P9,2014/06/16 17:11
KernelVersion 3.4.67
Build-Nummer CUBOT_S208_V07

und unter Speicher
Telefonspeicher
Interner Speicher
Gesamtspeicher 0,89 GB
und weiter unten Gesamtspeicher 12,65 GB (?)

Habe darauf nach Anleitung die EBR1 und EBR2 Änderung aufgespielt (hat alles funktioniert)
(Einzig Preloader kam nicht) nach Flash wurde grüner Haken angezeigt.

Aber nach dem Reboot kommt nur noch das CUBOT LOGO und es geht nicht weiter
auch schon längere Zeit (Stunden) in dem Modus keine Änderung.
USB mit und ohne Akku wird nicht mehr erkannt
einzig den Android Bildschirm mit den reset factory und den anderen Anzeigen dort kann ich einschalten.
Factory Reset bringt aber ebenfalls nur o.g. also CUBOT Logo dann nichts mehr.l

Habe nun noch ein zweites gleiches Cubot zur Hand.
Kann ich von dort die Grunddaten (ROM) des Handy auf z.B. eine SD-Karte speichern und über das
Grundmenü eine Installation im defekten Handy über die SD-Karte machen ?
Oder gibt es andere Quellen für die notwendigen Dateien. Geht aber so wie es aussieht nur über die SD-Karte da andere Zugriffe nicht möglich sind.

Vielen Dank vorab für jedwede Hilfe.
Gruß
Peter
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Das EBR Flashing funktioniert nur reibungslos über die OPtion "Firmware Upgrade". Dazu muss zwingend auch der preloader geflasht werden. Man muss sich sicher sein, dass man den richtigen hat ( also nicht den, der unaufbereiteten MTK DT Sicherung.

Wen Dein bootloop nicht nach einem Wipe data des Recovery Menus verschwindet, dann hilft nur das komplette Flashen mit dem SP FT des Stock ROM's under das Ding zu mir senden.
 
H

hilfescubot

Neues Mitglied
Hallo Ora,
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ist der genannte Flash über eine aufspielen auf die SD-Karte und Installation von dort möglich ?
Ansonsten nehme ich das Angebot der Zusendung gerne an.
Bitte Daten übermitteln (und ggf. Kosten).
Einen schönen Sonntag
Gruß
Peter
 
H

hilfescubot

Neues Mitglied
Ein herzliches Dankeschön an ORA.
Hat mir bei meinem Problem professionell und unkompliziert geholfen.
Toll, wenn solche Leute in einem Forum für die Unerfahrenen da sind und mit soviel Enthusiasmus Ihr Wissen und Können einbringen.

Peter