Anleitung zur Partitionsgrößen-Änderung/Interner Speicher-Cubot S208 (Android 4.2.2)

  • 106 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Anleitung zur Partitionsgrößen-Änderung/Interner Speicher-Cubot S208 (Android 4.2.2) im Cubot S208 Forum im Bereich Cubot Forum.
Charly0001

Charly0001

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe mal eine Anleitung geschrieben, in welcher Art und Weise ich bei meinem S208 die Partitionsgrößen geändert, also den internen Speicher geändert habe.
Das ist der genaue Ablauf, wie ich vorgegangen bin. Ich hoffe, ich kann damit einigen hier weiterhelfen.

⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓⇓
Aktuell:
ver. 1.4 - kleine Fehler in der Anleitung entfernt....
 

Anhänge

  • cubot s208 Partitionierung v.1.4.pdf
    906,3 KB Aufrufe: 4.050
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Rolizoni

Neues Mitglied
Hallo Charly0001,
die Anleitung sieht super aus! Vielen Dank dafür! Ich finde den Danke-Button nicht (<10).

Ich bekomme morgen mein neues S208.

Deshalb meine Frage: Wenn ich die scatter-Datei aus einem S208 Rom von z.B. hier habe , dann kann ich doch Pkt. "MTK Droid Root & Tools | Handy Backup und shell Root" sparen.
oder hat es irgend etwas besonderes mit dem shell root auf sich? Was ist das überhaupt?

Thnx in adance
Roland
 
Charly0001

Charly0001

Fortgeschrittenes Mitglied
Rolizoni schrieb:
Wenn ich die scatter-Datei aus einem S208 Rom von z.B. hier habe , dann kann ich doch Pkt. "MTK Droid Root & Tools | Handy Backup und shell Root" sparen.
oder hat es irgend etwas besonderes mit dem shell root auf sich? Was ist das überhaupt?
Roland
Eigentlich sollte das funktionieren, aber ich habe das nicht getestet.

Ich würde an deiner Stelle allerdings lieber ein eigenes Backup erstellen, da es ja auch Abweichungen vom Hersteller geben kann, der andere Bauteile verwendet haben könnte.
In der scatter Datei werden ja die Speicherbereiche festgelegt, wo die ebr's hin kommen. Und bei einer anderen scatter Datei könnte dieser Bereich ein anderer sein. Mir wäre das zu unsicher.
Ausserdem solltest du sowieso ein Backup für den "Notfall machen".

Das Root kannst du ja anschließend wieder entfernen. :winki:


LG Charly
 
Zuletzt bearbeitet:
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Charly0001 schrieb:
Ich habe mal eine Anleitung geschrieben, ...


Leider muss ich auch hier die Bemerkung los werden, nur die Hälfte der Wahrheit... Du erzeugts auf diese Weise eine nicht mehr konsistente PMT (Partiontion Master Table).
Falls so vorgegangen wird, sind weitere Flashversuche durch PMT Fehlermeldungen unmöglich (z.B. zum Öffnen des Bootloaders oder Einspielen eines veränderten Recoveries)

Hast Du dieses Thema schon gesehen?

Vielleicht vorher mal gründlich recherchieren ... oder willst Du eine Lawine von Rückfragen auslösen? Glaube mir, wie oft ich schon Leuten mit PMT Fehlern aus der Patsche helfen musste.

Für alle, die fertige EBR's für das Cubot 208 benötigen und dazu eine Anleitung brauchen... Root ist dabei nicht erforderlich:) Und vorher schon Euer System sichern:) Siehe Signatur.

Findet Ihr hier fertig.

Achtung Änderungen im Mapping für KitKat 4.4.2 beachten!
Die Scatterfiles sind unterschiedlich, da die Sektionen BOOT, RECOVERY und ANDROID vergrößert wurden.
Damit steht jetzt auch einem TWRP 7.1.x.x nichts mehr im Weg.

Rolizoni schrieb:
Hallo Charly0001,
...
Ich bekomme morgen mein neues S208.
Deshalb meine Frage: Wenn ich die scatter-Datei aus einem S208 Rom von...
Warnung! Zwischen 4.2.2 und 4.4.2 wurde das Mapping geändert. Also immer mit dem eigenen (durch MTK DT erzeugten) Scatter flashen... Sonst ist die Katastrophe vorprogrammiert.

Schaue Du bitte auch in mein Thema... alles Schlüssel fertig:)
 
Zuletzt bearbeitet:
Charly0001

Charly0001

Fortgeschrittenes Mitglied
OraAndroid schrieb:
Vielleicht vorher mal gründlich recherchieren ... oder willst Du eine Lawine von Rückfragen auslösen? Glaube mir, wie oft ich schon Leuten mit PMT Fehlern aus der Patsche helfen musste.
Diese Anleitung HIER , gab es noch gar nicht, als ich mein Handy geflasht habe....
Ich habe meinen Speicher so geändert, wie es in der PDF steht und es funktioniert. Zu diesem Zeitpunkt habe ich mir aber die Krümel, wie es funktioniert, noch im Netz zusammensuchen müssen.

Wenn die Anleitung nicht korrekt ist, soll ein Admin diese bitte Löschen.
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
@charly0001: Nicht gleich bocken... ich habe erst gepostet... nachdem ich gründlich getestet und recherchiert habe. Auf das PMT Problem stieß ich durch eigene Versuche.

Und entschloss mich dann, eine eigene Anleitung ins Netz zu stellen. Und habe bewusst auch nicht den dahinterstehende Berechnungsalgorithmus reingepackt, denn viele sind damit überfordert.
Mein Thread soll den Usern die Sache möglichst einfach gestalten:)

Es geistern leider genügend "halbe Wahrheiten" durch das Netz. Auch die Apps (apk), die es dafür gibt sind Schrott!
Bitte verstehe das als Hilfe und nicht als Kritik.

Ich hätte die Sache noch perfekter machen können, nur sind leider die MBR's an den verschiedensten Stellen bei den MTK'lern versteckt....

Mich verwirrt außerdem die Einträge unter Deinem Avatar Hochachtung 8GB RAM:) Wie hast Du den dass geschafft? Hast Du eine Swap angelegt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Charly0001

Charly0001

Fortgeschrittenes Mitglied
@OraAndroid
Ich blocke doch nicht. Ich bin froh das es Leute wie Dich gibt.
Das ist dann falsch rüber gekommen. Aber ich denke, wenn eine (egal welche) Anleitung Fehler enthällt, muß die gelöscht werden.... Damit eben, wie du schon schreibst, wenig Rückfragen kommen.

Das mit den 8GB ist nicht als zusätzlicher RAM zu verstehen.... :unsure: Hab mich da wohl bis'l unglücklich ausgedrückt.
Das sollen die geänderten Partitionsgrößen zeigen. 5,66GB Telefonspeicher und 7,86GB interner Speicher stehen mir nun zur Verfügung. Hab es gleich mal geändert. :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rolizoni

Neues Mitglied
Hallo OraAndroid,
mein Wissen (und Selbstvertrauen) reicht nur für Variante 1 deiner Anleitung "Vergrößerung des internen Speichers für MT-basierende Geräte" aus (ist auch ausreichend, da das Gerät nagelneu ist).
Dazu habe ich zunächst von Needrom das neueste "offizelle ROM" entpackt die EBRs und Scatter file durch "Deine S208-4.4 Dateien" aus dem Thread ersetzt. Leider fehlen die lezten drei Dateien ... system.img, cache.img und userdata.img im ROM von needrom.

Mutig wie ich bin :unsure: habe ich es mit dem Flashen (Donload only) ohne diese 3 Datien (Haken weg) probiert (no risk no fun ) aber dann kommt eine Meldung, dass (sinngemäß) die PMT-Tabelle (oder so) neu ist und gedownloadet werden muss? Ansonsten passiert nix. Das ist z.T. eine gute nachricht :winki:

Gibt es einfache Hilfe?

Gruß
Roland
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Die PMT Meldung ist richtig.
Das bekommst Du nur in den Griff, wenn ALLE Files vorhanden sind.

Ich glaube nicht, dass die von Dir genannten Files im Archiv vom needrom nicht vorhanden sind. Sondern nur das die vielleicht anders heißen. Doppelklick im SP Flashtool in der Zeile ohne File Eintrag ermöglicht Dir das Auswählen des Files.

Sollten diese Files nicht auffindbar sein:
- Stelle mal einen Screenshot des Verzeichnis des Archives rein.
- Und noch viel besser wäre ein Read back DEINES Handys, wie ich das in der Signatur (MTK Droidtoolthema) ausführlich erklärt habe. Dann bist Du auf der sicheren Seite:)
Tipp5
 
R

Rolizoni

Neues Mitglied
Hallo,
ein Mensch sollte seine Grenzen akzeptieren.

Ich habe mit der Readback Anweisung ein Rom erzeugen können.
Siehe Bild.

Darin habe ich die EBRs und die scatter reinkopiert und versuchte zu flashen. Da Ergebnis ist leider dass, ...
- ich nach einer Fehlermeldung "es fehle eine Date"i die nicht vorh. cache.img und userdata abgewählt habe und noch einen Versuch gestartet habe.
- Es gab wieder eine Fehlermeldung. und seitdem ist Gerät tot .... bessser gesagt es "zuckt" die ganze Zeit. Bei anschluss an PC lädt sich der Treiber für 4 sek ... dann ist er wieder weg ... und so weiter. M.E. bootet das Gerät immer neu.
- Bei betätigung des Einschaltknopfes bleibt es "schwarz"

Kann hier noch geholfen werden, oder muss ich das als "Strafe für meine Überheblichkeit - ich kann das auch - abhaken.

Roland
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Schön ruhig Blut... Du benötigst einen Werksreset danach.

Also noch einmal...
- Akku raus....
- das neue Scatterfile und beide EBR's in dieses Sicherungsverzeichnis kopieren
- Das neue scatterfile im SP FT wählen
- prüfen on ALLE Zeilen einen File Eintrag haben
- falls cache und usrdata keinen haben, dann dafür für beide das secro.img wählen, da diese beiden Files nicht für das Wiederherstellen benötigt werden und neu erzeugt werden beim booten.
Ist aber wichtig, sonst funktioniert die Option "Firmware upgrade" nicht!
- und dann mit dieser Option flashen!
- booten und ein Weile warten..
Also das funktioniert!
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rolizoni

Neues Mitglied
Hallo,
danke für die beruhigenden Worte! ;)
Nr.5 lebt tatsächlich noch.
Habe die Sicherung wieder drauf gespielt, dann Factoryreset (wg. Encryption Probleme) neu eingereichtet und alles läuft wieder,

Problem ist nur, dass mit den geänderten EBR und Scatter sich keine Änderung im Telefonspeicher ergeben hat (Info: Speicher unter Einstellungen, oder link2sd, alle geben 1GB an) und man musste auch die fat-partition nicht neu formatieren.

Die Blockinfo sieht aber eigentlich so aus wie es soll (im bild links; data ca. 4 GB) wobei das tool mit sich selbst auch noch nicht im reinen ist, da (im Bild rechts) der freie Dataspeicher mit 698MB (= 1 GB Datengröße) angegeben wird???

Kann das was damit zu tun haben, dass das Gerät gerootet ist?
Adroid 4.4.2, Kern 3.4.67, Builtz CUBOT_S208_V05

Gruß
Roland
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Was sagte ich... ruhig Blut:)

-- Wenn Du korrekt geflasht hat, also mit der Option "Firmware upgrade", den veränderten EBR- Files und der angepassten Scatter geht nichts schief oder falsch :p
-- das der Telefonspeicher neu formatiert werden muss, schrieb ich auch in meiner Anleitung. Das ist richtig und normal. Viele wundern sich, dass dabei u.U. Daten verloren gehen können. Auch dazu gibt es Hinweise von mir, was man vorher tun kann, um diese nicht endgültig zu verlieren.
-- das Blockmapping vom MTK DT ist unbetrüglich und stimmt bei Dir (im Gegensatz zu den "halben" Versuchen im Netz)
-- Deine Bedenken kann ich zerstreuen, die MTK Statusleiste zeigt den "freien Speicher" nicht den totalen Wert (war (ist) für die Datensicherung wichtig, die man mt MTK DT machen kann, falls man root in der shell hat)

Also noch einmal zurücklehnen und prüfen, ob Du alle schön beachtet hast.

Hier noch ein Beispiel (z.B. von meinem UMI X2)

12-10-2014 09-22-16.png
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rolizoni

Neues Mitglied
Hi,
- Wenn Du korrekt geflasht hat, also mit der Option "Firmware upgrade", den veränderten EBR- Files und der angepassten Scatter geht nichts schief oder falsch :p
es ist eben doch was "falsch gelaufen". Die Blockmap hatte immer 4 GB angezeigt aber es waren immer nur 1 GB "irgendwie da" (auch im Droidtool, dass bei 300 MB Belegung 700 MB frei gemeldet hat.) Und bei Info Speicher im Android/Einstellungen auch nur ! GB

Das hat mich wahnsinnig gemacht, da ich wirklich mehrmals (ich habe mich schon als "Flash Gordon" und Vollpfosten gefühlt) alles nach Anleitung gemacht habe.

Dann bin ich mal der Sache nachgegangen warum im ROM vom Cubot aus Needrom keine system.img war. Ich kam drauf, dass mein Entpackertool irgendwie aus der Spur war und. die system.img nicht mit ausgepackt hat. Anderes Tool ... system.img war da.

Anderes Tool für das entpacken der EBR und ... mein Gerät hat nun tatsächlich 4 GB Speicher.

Dank dafür!:thumbsup:
Jetz muss ich nur noch das Problem lösen (lassen :unsure: ), warum die 2 Partition ext2 auf der SD.Karte nicht gemountet wird und deshalb link2sd kein mountscrpt erstellen kann. ... Dafür muss wohl ein neuer Fred her!

Gruß
Roland
 
R

Rolizoni

Neues Mitglied
Hat mit ext4 problemlos geklappt.
Nochmals Danke an alle "Helferlein". Nun habe ich das System, das ich haben wollte.

Inzw. darf ich mich auch via button bedanken!

Das Problem, dass man mit neuen Systemen Hilfe braucht gabs schon früher.

Siehe https://www.youtube.com/watch?v=brAlzKHYFnA (ist schon etwas älter und norwegisch, aber zu so einem super "Helpdesk" wie hier passt es prima)

Roland
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
Klar, die Hilfe haben wir verschleppt, bis Du 10 Beiträge zusammen hattest :flapper:

Viel Freude mit Deinem aufgebohrten Phone...
 
dragonette

dragonette

Gesperrt
@ Charly0001

Kann ich deine Anleitung auch für das S222 nehmen ?
 
Ora

Ora

Ehrenmitglied
@charly, die geht für alle die EBR1 und EBR2 haben...

Stelle Deine EBR1, EBR2 und das Scatterfile hier rein und Wünsche Dir die Größe des internen Telefonspeichers... und ich tue mein möglichstes:)
 
dragonette

dragonette

Gesperrt
@Ora

meinst du mich ? Sorry kann mit EBR1 und EBR2 nichts anfangen. Muß ich mir mal durchlesen.
ja ich habe nur 252 MB frei bei Interner Speicher und alle apps auf SD Karte ausgelagert.
Und sonst habe ich noch 12,94 GB die ich quasi nicht nutzen kann, es sei denn zum Ablegen von Mediendateien ? Aber dafür habe ich ja ein Filehub. Es steht 0.98 GB Gesamtspeicher dort, ich schätze mal da sind alle systemapps installiert ? (steht bei intern), weil meine selbstinstallierten apps habe ich per app2sd alle rüberkopiert (bis auf poweramp, da geht das widget nicht, wenn man die app auf sd karte verschiebt. Ich würde gerne die vollen 12,94 GB für apps zur verfügung haben. Auf den internen Speicher kopiere ich keine medien, dafür habe ich das RAV Filehub und die externe SD Karte.
Auf der externen SD Karte sind 1,36 GB von 14,88 GB verfügbar. Und 262 MB von Apps belegt.
Bei auf Werkszustand zurücksetzen werden die Partitionen wieder auf Urzustand gesetzt oder ?
 
Zuletzt bearbeitet: