[ROM][Stock][bumped][Marshmallow]

  • 76 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM][Stock][bumped][Marshmallow] im Custom-ROMs für LG G3 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für LG G3.
K

kniffo80

Stammgast
Hört auf mit dem dirty flashen - gibt nur Probleme. Immer clean, es sei denn, es ist ein update für das ROM, welches sich gerade auf dem gerät befindet. Ich hab ausschließlich schlechte Erfahrungen mit dirty flash gehabt ...
 
CyanP760

CyanP760

Fortgeschrittenes Mitglied
Fragt sich nur, ob man wirklich immer format data ausführen muss, wenn mein auf eine neuere version updatet.
 
just-Nob

just-Nob

Erfahrenes Mitglied
Ich bin mir nicht so ganz sicher, ob ich das richtig verstehe...:
Wenn ich die hier beschriebene Methode mit den entsprechenden Dateien nutzte (wofür ich natürlich bereits TWRP auf dem G3 haben muss), habe ich ein "originales, jungfräuliches" Stock-Marshmallow, was neben dem Bumping auch bereits über Root verfügt? - Sonst würde ja das SU eigentlich keinen Sinn machen...!?
 
Smittels

Smittels

Stammgast
Richtig, eine originale LG-Firmware, wie du sie auch per normalen Update bekommen würdest (inklusive Bloatware, die du Dank Root entfernen kannst).
 
Phantomias

Phantomias

Erfahrenes Mitglied
Das Aufspielen hat bei mir soweit geklappt.
Nach Anmeldung am Google Konto und einer anschließenden Wiederherstellugn aus dem Google Konto hatte ich das Problem eines Bootloops. :(
 
CyanP760

CyanP760

Fortgeschrittenes Mitglied
Werksreset und ohne Google-Wiederherstellung?
 
Phantomias

Phantomias

Erfahrenes Mitglied
Habe ich so gemacht.
Dann ging das.
Allerdings habe ich dann halt nicht meine Einstellungen. Aber dafür gibts ja Titanium Backup ;)
 
H

Hin

Stammgast
Hin schrieb:
Habe aktuell die 30b installiert mit root und xposed. Kann man die 30f einfach drüber flashen oder muss ich wie im ersten Post beschrieben alles wipen (und anschließend neu rooten und xposed installieren)?
So, da ich noch meine SD Karte mit dem internen Speicher gemerged hatte und das wieder rückgängig machen wollte habe ich gleich alles resetted. Das Backup habe ich mal mit dem LGBackup gemacht, hat echt gut funktioniert, da braucht man TitaniumBackup kaum mehr...

ROM läuft bisher super (mit xposed).
 
just-Nob

just-Nob

Erfahrenes Mitglied
Nochmal eine vielleicht blöde(?) Frage... :
Smittels schrieb:
-2. Ins TWRP booten
-3. Wipe data UND format data
-4. ROM, HacerPermisivo und SuperSU flashen (gerne auch direkt hintereinander// Reboot zwischendurch nicht nötig)
-5. Cache/Dalvik wipen und rebooten
-6. SuperSU aus dem Playstore aktualisieren
-7. SuperSU ausführen, Binaries updaten und rebooten
Wieso kann ich das SuperSU nicht gleich direkt aus dem Market installieren?
Ich nehme fast an, dass es auf diesem Wege nicht die notwendigen Rechte ehalten würde...?


Hin schrieb:
Das Backup habe ich mal mit dem LGBackup gemacht, hat echt gut funktioniert, da braucht man TitaniumBackup kaum mehr...
Stellt LG Backup auch die Anwendungsdaten, das persönliche Wörterbuch , die WLAN-Passwörter sowie die Bluetooth-Zugangspunkte wieder her? Und das auch beim Wechsel von 5.x nach 6.x?
Werden die Daten lokal oder in einer Cloud zwischengesichert?
Wieso braucht man nur "fast kein Titanium Backup mehr"?
Benutze übrigens selbst ganz gern OAndBackup...
 
Smittels

Smittels

Stammgast
Naja,du musst ja ne SuperSu.zip flashen um Root zu bekommen. SuperSu aus dem Playstore installieren bringt da nichts. Und bisher hat nur SuperSu 2.52 das Handy verlässlich gerootet. Deshalb 2.52 flashen , Handy einrichten und da du dann stabiles Root hast,kannst du ohne Probleme SuperSu updaten.
Beim LG Backup bin ich mir nicht ganz sicher, da musst du dir mal die einzelnen Unterpunkte der jeweiligen Kategorien angucken. Wörterbuch und Passwörter werden ziemlich sicher wiederhergestellt, Bluetooth nutze ich nie.
 
just-Nob

just-Nob

Erfahrenes Mitglied
Ok, dann habe ich mir das doch schon richtig zusammengereimt. ;)
Das Root wird durch SuperSU mit erledigt? Ich dachte bislang, dass Root anders über entsprechende Backdoors bzw. Lücken eingerichtet wird und ein SU-Tool wie SuperSU dann "nur noch" die Rechtevergabe abwickelt.

Danke, ich schaue mir dann mal das LGBackup an, ist ja dann vielleicht doch ganz brauchbar.
Bluetooth nutze ich bei mir recht vielfältig: Koppeln an die Stereoanlage, On-the-Fly-Verbindung zum Arbeitslaptop... :)
 
jaloviina

jaloviina

Experte
Ich vermute, dass das LG Backup an den Bluetooth-Einstellungen scheitert, habe aber auch keinerlei eigenstândige Erfahrungen, da ich es nicht oft brauche...
 
just-Nob

just-Nob

Erfahrenes Mitglied
'N Abend @jaloviina,
naja, so oft brauchen tue ich es ja auch nicht, da das Handy bei mir eher im Produktiveinsatz ist. Ich ziehe auch nicht (mehr) bei jedem kleinen Update mit oder probiere 1.000 Custom ROMs.
Bluetooth ist aber das Einzige, das ich noch nicht abgesichert und bei einem Wechsel wiederhergestellt bekommen habe.
 
jaloviina

jaloviina

Experte
Mittels Titanium Backup lassen sich Bluetooth-Einstellungen sichern, aber ich kann eben mangels eigener Nutzung nicht sagen, ob ein Restore dann auch funktioniert...
 
H

Hin

Stammgast
just-Nob schrieb:
Wieso braucht man nur "fast kein Titanium Backup mehr"?
"Fast" weil bei mir die WLAN Passwörter nicht wiederhergestellt werden konnten. AppDaten hat aber glaube ich bei allen Apps funktioniert. Bei Threema waren die Bilder nicht mehr da, das ist aber vermutlich eher ein Threema Problem und jetzt auch nicht so wichtig. Das Wörterbuch weiß ich nicht. Ich nutze SwiftKey und das hat glaub ohnehin ein eigenes Wörterbuch. Genug offtopic. :smile:
 
Smittels

Smittels

Stammgast
Startpost angepasst! Neueste Firmware v30A mit Sicherheitspatch von April 2016 und wohl Änderungen an der Tastatur...
 
JobbeDeluxe

JobbeDeluxe

Stammgast
was ist "HacerPermisivo" ? ich flashe ungern Daten die ich nicht kenne. und unter google findet man diese Datei nur in Verbindung mit autorec und kingroot die ich beide sehr fragwürdig finde.
ich habe mir für MM eine geänderte boot.img geflashed die angepasst wurde und mit SU 2.52 installation tadellos funktioniert. Das update versteht sich von selbst.
Daher würde ich gern erfahren wozu die Datei gut ist.
 
kingoftf

kingoftf

Ehrenmitglied
Hacer permisivo dient dazu wohl Selinux auf permissve einstellen, damit Root auch nach dem Reboot erhalten bleibt.
 
CyanP760

CyanP760

Fortgeschrittenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Smittels

Smittels

Stammgast
Die F gabs ja auch ;-) Jetzt halt v30a weil es in dem Land halt das erste Release ist...