Custom ROM-Übersicht mit Pros, Kontras und Bugs

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Custom ROM-Übersicht mit Pros, Kontras und Bugs im Custom-ROMs für LG Optimus 4X HD im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für LG Optimus 4X HD.
sensei_fritz

sensei_fritz

Experte
Liebe P880-User!

Mein Vorhaben ist es eine übersichtliche ROM-Liste zu erstellen. Zu den Regeln, damit es auch übersichtlich bleibt:

- bitte KEINE Diskussionen, nur Fakten.
- bitte möglichst genaue Angaben (siehe unten stehendes Beispiel). Je genauer, desto weniger Fragen fallen an und umso weniger wird der Thread verwässert.
- bitte EIGENE Erfahrungen! Keine Links zu anderen Berichten, damit man erst recht wieder herum surfen und suchen muß. Links zu Downloadquellen sehr gerne!
- bitte keine Sachen auslassen die NICHT funktionieren. Es ist schön wenn vieles gut funktioniert, aber die KO-Kriterien sind ja meistens gerade die Sachen, die eben nicht funktionieren. Bedenkt: je präziser wir alle berichten, desto leichter fällt dem anderen die Entscheidung welche ROM für ihn geeignet ist und man erspart sich viel unnötige Flasherei. ;) Orientiert euch einfach an meinem Bericht. Wenn ihr noch präziser seid: umso besser! Denn Sachen die dem einen selbstverständlich erscheinen sind es für manch anderen ganz und gar nicht.



Just Better Stock Rom 1.4.5 (Android 4.1.2)

ROM: Stock-Rom basierend
Android: 4.1.2 Jellybean
Kernel: Iodak 9.5 (inkludiert)
GoogleApps: teilweise inkludiert, Rest selber nachinstallieren
Quelle: https://www.android-hilfe.de/forum/...-4-1-2-jbsr-just-better-stock-rom.437687.html

Stabilität: 9/10 - 2mal hängen geblieben, nach Neustart seitdem problemlos.

Performance: schwer in Zahlen anzugeben, mir fehlt noch der Vergleich zu anderen Custom ROMs, aber merkbar besser und flüssiger als bei der LG Stock Rom, da es eine abgespeckte Version davon ist. Durchaus ein Fortschritt.

Akku: da mein Akku gerade am sterben ist, kann ich keine seriöse Bewertung dazu abgeben, ob es jetzt besser/schlechter ist. Anderen Berichten nach soll die Laufzeit aber wesentlich(!) besser sein. :thumbsup:

Was funktioniert (Pro): absolut alles (sowohl Hardware als auch Software), da auf Stock ROM basierend. Also GPS, Bluetooth, WLan + Hotspot, aber auch Kamera und Radio... alles perfekt.
Was funktioniert nicht (Contra): bisher nichts gefunden! Apps die ausgegliedert wurden (Maps beispielsweise) kann man sich ja jederzeit selber nachinstallieren.

Wissenswertes: Empfehlen würde ich aber auf einen anderen Launcher zu wechseln. Jeder (selbst einer wie der Next 3D Launcher) läuft flüssiger und braucht weniger Ressourcen als der von LG. Weiters lässt sich das P880 nun auf 1,7GHz übertakten, falls das wem wichtig ist.

Fazit: Da ich keinen vorschnellen Bericht abliefern wollte, der dann vielleicht nicht ganz paßt, habe ich mir damit Zeit gelassen und die ROM länger in Betrieb gelassen. Ein "Langzeittest" quasi. Ergebnis: empfehlenswert, wenn man ein effizienteres P880 haben will, ohne auf das "originale LG-Feeling" zu verzichten. :thumbup: Da fast alle (mich eingeschlossen!) mit ICS zufriedener als mit JB waren, ist es eigentlich schade, daß es sowas nicht auch auf ICS-Basis gibt.

Ich hoffe mein Bericht hat keine Fragen offen gelassen und hat geholfen. Ich bitte nun um die euren, ich bin gespannt! ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerMoonEclipse

Erfahrenes Mitglied
Cyanogenmod 10.1.3 (Android 4.2.2)

Rom: CM-based
Kernel: Offizieller CM-Kernel (empfohlen: Iodak v9.5)
GoogleApps: Goo.im Downloads - Downloading gapps-jb-20130812-signed.zip
Quelle: http://download.cyanogenmod.org/get/jenkins/42666/cm-10.1.3-p880.zip

Stabilität: 10/10 - keinerlei Bugs, keine Hänger selbst bei bsp. Fifa 14

Performance: Etwas schlechter als JBSR beim Scrollen, bei aufwendigen Anwendungen spürbar schneller

Akku: 8/10 - Wenig Verbrauch, bei Screen-On vergleichbar mit JBSR, Screen-Off leicht höher

Was funktioniert (Pro): alle Features der Rom funktionieren einwandfrei, Theme-Manager inkludiert

Was funktioniert nicht (Contra): Stock-Rom-Features, wie QuickMemo; kein UKW-Radio inkludiert (gibt aber Alternativen! siehe: https://www.android-hilfe.de/forum/...leitung-fm-radio-fuer-custom-roms.429325.html)

Wissenswertes: Durch Suche: "thomassafca" bei Google Play finden sich Themes von vielen bekannten Herstellern (LG X3 mit LG G2 oder Gar Galaxy S- Design möglich!). Übertaktung mit Iodak auf 1,7 GHz.

Fazit: Nach vielen Romwechseln mit immer wieder Wehmutstropfen (JBSR kein Theme-Manager, Kitkat-Roms zu hoher Verbrauch ...) endlich eine perfekte Rom gefunden mit der ich super leben kann. Empfehlenswert für alle die ein schnelles, platzsparendes System ohne Bugs wollen.



 
Zuletzt bearbeitet:
Nightmares

Nightmares

Erfahrenes Mitglied
(Inoffiziell) Carbon-ROM (Android 4.4.2)

ROM: Basiert auf dem AOSP
Android: 4.4.2 KitKat
Kernel: - mir unbekannt -
GoogleApps: Hier
Quelle: Am besten im Thread

Stabilität: 10/10 - Keinerlei Ruckler oder Abstürze

Performance: CPU Taktung per Einstellungen anpassbar

Akku: Mit Originalakku, dauerhaft aktivem WLAN, mobilen Netz komme ich auf knapp 1 1/2 Tage

Was funktioniert (Pro): Neben allen wichtigen Funktionen, Carbon Zusatzfunktionen(kleine Übersicht hier)
Was funktioniert nicht (Contra): Videoaufnahme geht nicht

Wissenswertes: Themes für CyanogenMod lassen sich verwenden und bieten weitere Anpassungsmöglichkeiten! Anzeigen in der Statusleiste lassen sich beliebig verändern.

Fazit: Wer viel Wert auf Performance legt, auf Grafik jedoch nicht verzichten möchte sollte sich Carbon ROM unbedingt ansehen! Einstellungsmöglichkeiten bis ins kleinste Detail und dabei alles frei von Laggs, Abstürzen o.ä.
 
Afro

Afro

Ehrenmitglied
Beanstalk 4.4.255 (Android 4.4.2)

ROM: AOSP basierend (CM)
Android: 4.4.2 Kitkat
Kernel: Iodak 9.95 (Quelle)
GoogleApps: "Micro Modular Package" (Quelle)
Quelle: [UPDATE 20/03/14] [ROM] [UNOFFICIAL] Beanstalk 4.4.2 KITKAT for p880 - xda-developers

Stabilität: 8/10 - Ein paar Freezes geblieben, meistens nachdem ich mit den Frequenzen über Trickster Mod rumgespielt habe.

Performance: Hängt von der Version ab, die ihr benutzt. Es gibt eine Version der alten P880 Sources, eine Version mit den neueren Sources vom Nexus 7 2012 und eine Version mit Sources vom offiziellen Cyanogenmod.
Die alten P880 Sources sind mäßig smooth, sind aber meistens laggfrei und sehr stabil. Die Version mit den Grouper (= Nexus 7) Sources ist sehr smooth und läuft auch sehr stabil. Die CM-Sources sollen nicht wirklich smooth laufen, aber immerhin stabil sein (die CM-Sources habe ich noch nicht getestet).

Akku: Mein Akku ist nach ca. 1 1/2 Jahren auch ziemlich auf und ich kann somit in dieser Beziehung auch keine wirklich aussagekräftigen Sätze von mir geben, jedoch halte ich mit dem durchgenudelten Akku bei immer noch ca. 7 Stunden bei normaler Benutzung durch. Das ist für mich vergleichsweise sehr gut! :thumbup:

Was funktioniert (Pro): Alle Grundfunktionen wie Telefonieren, Surfen und Apps (Spiele/nützliche Anwendungen) ausführen klappt natürlich bei allen Sources.
Die ROM selbst hat tolle Features und bekommt bei jedem Update (welche in unregelmäßigen Abständen kommen) neue Funktionen und Verbesserungen der bereits bestehenden Features. Hier ein klarer Vorteil anderen ROMs gegenüber, weil dadurch Akkulaufzeiten und Performance in keinster Weise getrübt werden.
Das XPosed Framework ist bereits in die ROM eingepflegt und kann direkt aktiviert werden, ein weiteres Plus.

Dann muss man unterscheiden:
P880 - Kamera funktioniert vollständig, jedoch kein Screen-Recording (Android 4.4-Funktion)
Grouper - Kamera funktioniert teilweise (Fotos Videos), jedoch funktioniert Screen-Recording. Mittlerweile sollte aber ein Patch für Videos zur Verfügung stehen! :)
CM - Selbes wie bei P880 denke ich, nur insgesamt nicht so smooth wie P880

Wissenswertes: Da die ROM auf 4.4 basiert, kann man auf ART umstellen. Dies soll soweit auch gut klappen, jedoch habe ich dies noch nicht getestet. Die ROM selbst kommt mit einigen Launchern, man kann aber noch zusätzliche dazuinstallieren. Unnötige System-Apps und Launcher kann man auch über den Einstellungs-Menüpunkt "System App Remover" unter den "General Settings" in den Beanstalk Options entfernen.
Die Features sind alle auf Englisch beschrieben und betitelt, jedoch sollte Grundschulenglisch und zur Not ein Wörterbuch alles klar machen. Ansonsten ist die ROM auf Deutsch benutzbar.

Fazit: Die gesamte ROM ist super! :thumbsup: Ich bin nun schon ca. 2 Monate auf dieser ROM und immer noch rundum zufrieden.
Der Tipp für jeden, der ein aktuelles Android-System haben will und auch nicht auf coole Features und Funktionen verzichten will! :)
 
D

DerMoonEclipse

Erfahrenes Mitglied
MoKee Open Source Project (Android 4.4.2) [Offiziell]


Rom: CM-basierend
Android: 4.4.2 Kitkat
Kernel: MoKee Kernel
GoogleApps: http://itvends.com/gapps/gapps-kk-20140105-signed.zip
Quelle: MoKee OpenSource Downloads

Stabilität: 9/10 - beim ersten Boot viele Ruckler, Neustart behebt das für immer. Keine Ruckler
Tastatur-Bug bei RELEASE 28.3.2014

Performance: 8/10 - Mokee-Kernel ist wahnsinnig stabil und performant

Akku:
6 / 10 - etwas erhöhter Verbrauch bei Screen-On, wohl perfektester Deepsleep-Verbrauch, in der Rom ist ein Energiesparmanagement integriert

Was funktioniert (Pro): Grundfunktionen von Android, MultiWindow, Energiesparoptionen, Halo, ActiveDisplay

Was funktioniert nicht (Contra): Themes teilweise umständlich (nur jedes 2. funktioniert sofort, [TOOL][WINDOWS][LINUX] MoKee OpenSource Theme Fixer v2 - xda-developers ),

Wissenswertes: Die RELEASE-Versionen sind odexed, was theoretisch mehr Geschwindigkeit bedeutet und meiner Meinung nach auch spürbar ist.

Fazit: Diese Rom war lange Zeit mein täglicher Begleiter, da sie eindeutig eine der stabilsten KitKat-Roms ist. Leider haben ALLE KitKat-Roms noch einen hohen Akku-Verbrauch weshalb ich die Rom nur denen empfehle die KitKat möchten.
 
Zuletzt bearbeitet:
tsmiler2

tsmiler2

Fortgeschrittenes Mitglied
Vanir Rom (Android 4.4.4) [Offiziell]

Rom: AOSP-basierend
Android: 4.4.4 Kitkat
Kernel: Iodak v10 beta (Der Standard Kernel soll jedoch auch sehr zuverlässig sein)
GoogleApps: Index of /dho/5-Gapps
Quelle: Vanir Nightlie Downloads
XDA-Thread: Vanir Rom
Meine Version: vanir_p880_4.4.4.070114

Stabilität: 9/10 - Die stabilste KitKat Rom die ich bisher hatte. Keine Abstürze oder FC's, auch kein UI-Bug

Performance: 9/10 - Alles läuft sehr flüssig, und smooth. Anzumerken wäre vllt das es den "Statusbar-Bug" gibt, sprich die Statusleiste im Launcher(hier: GoogleNow Launcger)lässt sich nicht 1A flüssig herunter ziehen.

Akku 8/10 - ~24h Laufzeit bei ca. 2 1/2h Stunden ScreenOnTime

Was funktioniert (Pro):
Alle Grundfunktionen funktionieren bei mir einwandfrei. Telefon wacht sofort auf bei klingeln. Netzwerk (2G/3G) funktioniert unterwegs bisher zuverlässig. WLAN auch, ohne Abbrüche oder Fake-WLAN anzeige. Musikwiedergabe ohne stocken. Bluetooth funktioniert mit meiner Auto-Freisprechanlage auch super. GPS hatte ich bisher nur einmal an zum Fahrrad tracken - schneller Fix und die 15km zuverlässig Verbindung gehalten.
Kamera funktioniert auch - auch mit Blitz keine Ausläseverzögerung
+ es sind noch einige Anpassungsmöglichkeiten vorhanden wie zB Statusbar anpassen, Schnellstart Kacheln anordnen etc.
+ ausserdem gibt es Hover, ActiveDisplay(nutze ich nicht) und Lockscreen Notifications - funktioniert auch alles ohne tadel
+ bestimmt hab ich noch einiges (was ich nicht nutze) vergessen

Was funktioniert nicht (Contra):
Bisher nur einige Fehler (für mich vernachlässigbar) gefunden, die ich aber trotzdem erwähnen möchte:
- MHL funktioniert nicht, Phone hängt sich auf
- Innerhalb von 14 Tagen hatte ich 2 mal eine PIN-Abfrage bei unter 10% Akku
- Video Kamera hat in 1080p einen falschen Ausschnitt; umstellen auf 720p behebt das Problem
- "Statusbar-Bug" (siehe oben)

Wissenswertes:
Ich habe meine Version zur Zeit mittels Trickster Mod auf 1,3 Ghz herunter getaktet. Wird nicht mehr ganz so schnell heiß und RealRacing3 funktioniert trotzdem noch.
Meine Installation war ein Clean-Install, sprich Wipe/Data+Dalvik Cache+Cache formattiert.

Fazit: Ich habe in letzter Zeit auch, nachdem ich keine Lust mehr auf Zaiben und 4.1. hatte, auch mindestens 5 andere KitKat Roms probiert (AICP, Slim, Beanstalk, etc.) und von denen ist diese Vanir echt am besten und stabilsten. Bin im Moment wirklich zufrieden und werd sie erst mal drauf lassen bis ich wieder Lust habe zu flashen ;-)

p.s.: Falls mir noch mehr Bugs auffallen oder die ROM mit der Zeit instabil wird(was ich auch schon hatte) werde ich diesen Beitrag editieren
 
Zuletzt bearbeitet:
sensei_fritz

sensei_fritz

Experte
PAC-ROM (Android 4.4.4)

ROM: PACman wird aus 3 verschiedenen Custom Roms zusammengestellt Paranoid, AOKP, Cyogen daher die Abkürzung PAC.
Android: 4.4.4 Kitkat
Kernel: inkludiert, wahlweise Iodak 9.5: [KERNEL] iodak kernel v10 [10.07.2014] - Post #2066 - XDA Forum
GoogleApps: https://s.basketbuild.com/gapps
Quelle: https://s.basketbuild.com/devs/pacman/p880/nightly/

Stabilität: 9/10 - Gelegentliches Einfrieren oder Herunterfahren mit dem Iodak 10 beta, mit Iodak 10 final gar kein Internet --> Iodak 9.95 --> keine Probleme bisher --> wenn es so bleibt sind es 10/10.

Performance: Relativ(!) gut! Es läuft eigentlich alles ziemlich gut. Beim surfen mit dem Browser oder in der Facebook-App kann es beim scrollen manchmal ein wenig laggen. Bei eingehenden Anrufen kann(!) es manchmal dauern bis endlich der Anrufer und "Anruf annehmen" angezeigt wird. Bisher habe ich deswegen "nur" einen Anruf verpasst, aber der Regelfall ist das gottlob nicht.

Akku: da ich einen schwächeren Akku als den originalen habe (statt 2150mAh nur rund 1650mAh... lange Geschichte) ist das schwer zu beurteilen, aber ich komme damit ohne Probleme über einen vollen Tag.... also nicht weltklasse, aber brauchbar.

Was funktioniert (Pro): Bisher noch keine essenziellen Sachen (WLan, Bluetooth, GPS, Kamera, Player) gefunden die nicht funktioniert hätten. Um das Problem mit dem SD-Zugriff zu beheben einfach eine "SD-Fix"-App aus Google Play installieren.
Was funktioniert nicht (Contra): sehr wenige alte Apps die ich schon auf JB installiert hatte laufen nicht mehr so wie sie sollten (eben wegen dem SD-Zugriff), aber das ist ein generelles KK-Problem und wird sicher mit Updates der Apps nach und nach behoben werden. Außerdem gibt's genug Alternativen für die meisten Apps. Manchmal dauert es etwas länger bis man eingehende Anrufe abheben kann. Ist aber nicht sehr extrem, bisher habe ich genau einen Anruf deswegen verpasst.

Wissenswertes: Unbedingt beim Kernel aufpassen! Entweder den inkludierten verwenden, oder falls es Iodak sein soll die Version 9.95.... 10beta verursacht scheinbar manchmal Einfrieren oder Herunterfahren des P880. Und mit der 10final hatte ich gar kein Netz.

Fazit: Bisher die beste ROM die ich am P880 hatte (Thanks stevehh!!!). Stock-JB war eine Frechheit, Stock-ICS war mittelprächtig, JBSRom lief anfangs brauchbar, was sich aber bald änderte, und Beanstalk macht noch schneller Probleme. Die PAC-ROM ist momentan(!) Balsam für meine LG-geplagten Nerven... fast schon ein Meilenstein.