[How To] Von einem Custom-ROM auf eine offizielle Version zurück?!

R

RATTAR

Gast
Wie bringe ich mein Defy von einem Custom-ROM auf eine offizielle Version zurück?!​

Du hast dich entschlossen dein Defy auf eine offizielle Firmware zurück zustellen. Die Gründe dafür möchte ich lieber nicht wissen.

Vorbereitungen
  1. Lies jeden Punkt des Tutorials, überspringe keinen Punkt aus der Hybris geboren (ja, ja das weiß ich schon, weiter im Text).
  2. Lade dir ein offizielle Version der Firmware aus dem https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-motorola-defy.176/uebersicht-motorola-defy-roms.78274.html auf deinen PC. (THX to molex).
  3. Installiere RSD Lite und die zum Flashen benötigten motorola-Treiber, diese Dateien findest du ebenso im Motorola Defy flashen-Thread.
Backup

Auch wenn du den Entschluss gefasst hast, auf ein offizielles ROM zurück zu gehen, rate ich dir trotzdem ein Backup deines bestehenden Systems anzufertigen, vielleicht willst irgendwann wieder auf das Custom-ROM zurück und dann kannst das das Backup wieder verwenden.

  • Bevor du dich an den Wechsel oder das Update deines Betriebssystems wagst, fertige via ClockworkModRecovery ein 1:1-Image deines jetzigem Betriebssystems - egal wie grottig schlecht dein jetziges BS ist - an. Es ist besser ein schlechtes Backup zu haben als gar keins.
  • Um das 1:1-Image anzulegen, startest du dein Handy neu, wechselst beim Aufleuchten der blauen LED in das CWM indem du die untere Lautstärketaste drückst, gehst dort auf den Menüpunkt +Recovery--> dort wählst du einen der drei Menüpunkte Latest Recovery, Stable Recovery oder CustomRecovery aus und bestätigst die Auswahl mit der Powertaste.
  • In diesem Untermenü findest du jetzt die Auswahl Backup and Restore diese wählst du an, in dem jetzt erscheinenden Menü wählst du die Auswahl Backup und führst diese Auswahl aus, CWM erstellt jetzt für ca. 3-4 Minuten ein 1:1-Image deines internen Handy-Speichers auf der SD-Karte im Verzeichnis clockworkmod/backup.
  • Um eine höhere Redundanz des Backups zu erreichen, startest du dein Handy jetzt neu, installierst den MyPhoneExplorer für Windows auf deinem Rechner und erstellst mit diesem unter Extras > Sicherung erstellen eine Sicherung deines Handys.
  • So jetzt müsstest du gut abgesichert sein für den Fall der Fälle das beim Wechsel bzw. Update was schief geht.
Anleitung
  1. Du startest dein Handy neu.
  2. Beim Aufleuchten der blauen LED drückst du die untere Lautstärketaste.
  3. Jetzt erscheint das Menü von ClockworkModRecovery, du navigierst mit den Lautstärketasten auf den Punkt +Recovery-->, hier du wählst den Punkt [Stock Recovery], das Handy startet in den Recoveryscreen von motorola
  4. Beim android-Männchen vor dem Ausrufezeichen drückst du beide Lautstärketasten gleichzeitig, der Recovery-Screen erscheint.
  5. Jetzt navigierst du mittels der Lautstärketasten auf den Punkt wipe data/factory reset und führst diesen durch drücken der Powertaste aus.
  6. Im nächste Screen wird gefragt ob du Yes—delete all user data ausführen willst, das bestätigst du mit der Powertaste.
  7. Das System führt den FactoryReset aus.
  8. Nach dem FactoryReset schaltest du das Handy aus, gönne dem Handy so ca. 2 Minuten Ruhe.
  9. Beim Wiedereinschalten des Handy drückst du die Powertaste und die obere Lautstärketaste gleichzeitig, der Bootloaderscreen erscheint.
  10. Wie geflasht wird, lese bitte im Motorola Defy flashen-Thread nach.

So damit is dar Kaas gbissn.

Bemerkung
Sollte der Bootloader-Schirm nicht erscheinen, dann wende folgende Methode an:

Akku raus > Powertaste und Lautstärketaste oben gedrückt halten > dabei Akku rein > Bootloaderschirm erscheint

Solltest du unglücklicherweise den falschen Bootloader geflasht haben lies bitte die Anleitung von dem User Defy@1.1Ghz

https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-motorola-defy.270/how-to-downgrade-von-2-3-4-2-3-6-orginale-motorola-roms-auf-froyo.201657.html

:smile::smile::smile::smile:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
JohnMcLane

JohnMcLane

Stammgast
Vote 4 Sticky :D

Hättest direkt das [HowTo] in den Titel machen sollen... hatte kurzzeitig den Schock, dass du danach fragen würdest! :D
 
R

RATTAR

Gast
Nee Johnny,
gleich ein How To als Thread-Titlel zu wählen ist mir zu heftig, das sollen die Mods entscheiden ob der Beitrag es wert ist.
 
molex

molex

Ehrenmitglied
RATTAR schrieb:
Nee Johnny,
gleich ein How To als Thread-Titlel zu wählen ist mir zu heftig, das sollen die Mods entscheiden ob der Beitrag es wert ist.
Deine Bescheidenheit ehrt dich mal wieder RATTAR ;) .....und hoch damit.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

neis1

Stammgast
zu punkt 3
ich komme damit sofort ins stock recovery. cwm scheint irgendwie weg zu sein. kann ich auch ne stock-rom in update.zip umbennen und die übers stock-recovery flashen ?

/bin nun auf stock. danke hat super geklappt. wie immer sind deine anleitungen gold wert. dennoch, wie kann cwm verschwinden ?
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Haaman

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich wieder zurückgeflash habe auf eine Original firmware is das Rooting auch wieder weg und die Garantie wieder hergestellt oder wie?
 
S

Speedies

Erfahrenes Mitglied
Haaman schrieb:
Wenn ich wieder zurückgeflash habe auf eine Original firmware is das Rooting auch wieder weg und die Garantie wieder hergestellt oder wie?
Hat aber Dat Repair nicht einmal gesagt, dass sie das herausfinden koennen, wenn eine inoffizielle FW installiert wurde, da immer noch Fragmente vorhanden sind?

In dem Fall ist die Garantie doch futsch, es sei denn, Moto ist so kulant und laesst das durchgehen.
 
S

starbright

Stammgast
Bevor ich CM7.1 flashe lese ich gern noch, wie's zurück geht. Daher kommt die Anleitung grad recht.
Aber nur mal so für die ganz Doofen:
a)
Das ClockworkModRecovery kommt durch das update auf ein Custom Rom drauf, oder? Also wenn ich wie hier beschrieben nach Anleitung vorgehe:
https://www.android-hilfe.de/forum/custom-roms-fuer-motorola-defy.271/custom-rom-cyanogenmod-7-android-2-3-7-7-2-0-stable-update-16-06-2012.94929.html#post-1295290

b) In Punkt 10) wird dann das vom Hersteller ausgelieferte StockRom geflasht, also in diesem Fall Froyo (normal oder gebrandet, je nachdem).

Kann das jemand bestätigen/richtigstelllen? Danke!
 
blackBurn

blackBurn

Fortgeschrittenes Mitglied
starbright schrieb:
Bevor ich CM7.1 flashe lese ich gern noch, wie's zurück geht. Daher kommt die Anleitung grad recht.
Aber nur mal so für die ganz Doofen:
a)
Das ClockworkModRecovery kommt durch das update auf ein Custom Rom drauf, oder? Also wenn ich wie hier beschrieben nach Anleitung vorgehe:
https://www.android-hilfe.de/forum/custom-roms-fuer-motorola-defy.271/custom-rom-cyanogenmod-7-android-2-3-7-7-2-0-stable-update-16-06-2012.94929.html#post-1295290

b) In Punkt 10) wird dann das vom Hersteller ausgelieferte StockRom geflasht, also in diesem Fall Froyo (normal oder gebrandet, je nachdem).

Kann das jemand bestätigen/richtigstelllen? Danke!
jap so ist es!
 
Unr3aL67

Unr3aL67

Erfahrenes Mitglied
Ich muss das demnächst auch machen, da mein Defy an DatRepair gehen wird. Allerdings würde mich noch interessieren, ob mit dem Flash dann auch CWM entfernt wird.

CWM ist doch meines Wissens auch nicht original drauf, daher zählt das doch sicher zu solchen Fragmenten, die entdeckt werden...

Und schlussendlich: Wenn CWM nicht entfernt wird und auch nicht original drauf ist, wie krieg' ich's dann runter?
Es geht darum, dass ich das Defy wirklich so 100%ig wie möglich auf Auslieferungszustand bekommen will. Backups usw. werde ich zwar machen, möchte aber dennoch beim nächsten mal MIUI statt CM7 probieren.

Btw, kurzer Off-Topic.: Gibt's einen Thread, der grundlegende Unterschiede dieser verschiedenen ROMs aufzählt. Mich würde z.B. Unterschiede der deutschen Galnet oder evtl. der Pikachu im Vergleich zur aktuellen 7.1-11er CM7 Stable interessieren...

Greetz, Unr3aL67
 
S

Speedies

Erfahrenes Mitglied
Reste bzw. Spuren werden aber leider immer noch vorhanden sein.

Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
 
E

Entenkiller

Neues Mitglied
HILFE!
Hab nur mit der Clockworkmod ein Backup erstellt und dann nachdem es fertig war, "reboot system" gewählt. Aber außer das das graue Motorola Logo erscheint passiert gar nichts mehr. In den Bootscreen komme ich zwar noch, aber das hilft mir ja nichts. Will ganz normal mein System hochfahren. Habe kein factory reset oder sonstwas gemacht :crying:

E: CM7 in der fist stable ist drauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
ABBolle

ABBolle

Stammgast
So blöd es auch ist, aber da hat sich wohl irgendwie die Clockworkmod Recovery verabschiedet... Wenn du nur noch das Bootlogo und nicht mal mehr die Bootanimation siehst (also auch keine blaue und grüne LED mehr erscheint), wird dir meiner Meinung nach nicht viel anderes übrig bleiben als erstmal Froyo neu zu flashen... (dann rooten, 2nd-Init, backup wiederherstellen)
 
N

noctem

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,
momentan habe ich CM7 drauf. Wenn ich jetzt nach dieser Anleitung das Defy platt mache, kann ich es dann im beschriebenen Bootload-Modus trotzdem mit dem normalen Motorola Software Update wieder auf Froyo bringen?

Wird MSU das Gerät erkennen und updaten können?

Danke!
noctem
 
Dirk64

Dirk64

Lexikon
Fullwipe im Stock RECOVERY und mit RSD flashen nicht mit MSU.

Sent from my Defy (CM9)
 
Unr3aL67

Unr3aL67

Erfahrenes Mitglied
Jetzt habe ich ein grundlegendes Problem mit dieser Anleitung:
Wenn ich nur CM7.1-11 aufgespielt habe, reicht dann nicht ein einfacher Factory Reset (Sorry für die Noob-Frage, ich hab' das noch nie gemacht).
Oder muss ich danach wirklich eine Original-ROM flashen, um alles wieder auf null zu haben?

Wenn ja, dann hab' ich ein Problem: Leider kann ich in dem Defy flashen-Thread keine ROM für T-Mobile AT finden. Dort finde ich nur DE...

Vielleicht kann mir da jemand aushelfen...

Greetz, Unr3aL
 
Gazman

Gazman

Experte
Wenn Du im Custom Recovery einen factory reset machst, hast Du ein jungfräuliches CM7.
Wenn Du im Stock Recovery einen factory reset machst, hast Du gar kein ROM mehr drauf.

Wenn Du also den Werkszustand brauchst, ist flashen unumgänglich.

Wieso (außer natürlich aus patriotischen Erwägungen ;) ) brauchst Du denn ein T-Mob. AT ROM (gibt´s das überhaupt?)?

Gruß

Christoph
 
Dirk64

Dirk64

Lexikon
Was willst Du denn erreichen? Alles auf Anfang oder die original Werkseinstellung zurück? Die T Mobile Austria brauchst Du nicht unbedingt, es reicht, wenn Du die DACH nimmst. D-A-CH = Deutschland, Austria, Schweiz
EDIT: Mann, zu langsam..

Sent from my Defy...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten