[How To] Von einem Custom-ROM auf eine offizielle Version zurück?!

  • 74 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How To] Von einem Custom-ROM auf eine offizielle Version zurück?! im Custom-ROMs für Motorola Defy im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy.
Unr3aL67

Unr3aL67

Erfahrenes Mitglied
Ich dachte halt, dass ich das brauche, da mein Defy original T-Mobile AT gebrandet war.
Welche ROM würdet ihr mir denn empfehlen, wenn ich's einschicken möchte?

BTW: Kann ich das dann jetzt ad hoc ausprobieren?
Ich mein, kurz mal probieren und dann Nandroid zurückspielen,
oder muss ich dann erneut CM7 aufspielen und dann Nandroid?
Root und CWM sind ja dann weg, oder?

EDIT: Mann seid ihr schnell. In der Zeit, in der ich diese Antwort verfasst habe, haben 3 Leute geantwortet xD
Also welche ROM dann genau? Soll an Datrepair gehen...

Greetz, Unr3aL67
 
Zuletzt bearbeitet:
Gazman

Gazman

Experte
Alles alte Langweiler, die noch vor´m PC rumhängen... :D

Für DAT Repair ist es egal, muss nur ein offizielles sein, die von Dirk erwähnte DACH also genau richtig.

Ausprobieren ist allerdings schlecht, da nach dem Flashen kein root etc. vorhanden (geht natürlich schon, ist halt mehr Arbeit).

Gruß

Christoph
 
Unr3aL67

Unr3aL67

Erfahrenes Mitglied
Ich lade jetzt grad' die "Android 2.2.2 Froyo 3.4.2 177.003 DACH Retail Blur", ist das also die Richtige?
 
R

RATTAR

Gast
Ja
 
Gazman

Gazman

Experte
Yep.

Edit: und jetzt im Chor... Dirk?
 
Unr3aL67

Unr3aL67

Erfahrenes Mitglied
Manno seid ihr fix. Ich glaub das war jetzt unter 30 Sekunden-Response.
Danke für die Hilfe. Ich probier's mal aus, kann ja dann schnell mit Root und 2ndinit wieder mein Nandroid zurückspielen. Oder muss ich dann erst CM7.1-11 draufhauen wegen dem Kernel?

EDIT: Diesmal hat aber der RATTAR gewonnen ^^

Greetz, Unr3aL
 
Gazman

Gazman

Experte
Bevor jetzt gar keiner mehr antwortet: root - 2nd-init - Nandroid reicht.

Gruß

Christoph
 
Unr3aL67

Unr3aL67

Erfahrenes Mitglied
Vielen Dank und Gute Nacht euch allen dreien!
So schnell wird man in kaum einem Forum geholfen.

Greetz, Unr3aL67
 
W

warsword

Neues Mitglied
Hi!
ich habe die stable version von CM7 drauf. wenn ich auf Stock Recovery klicke (Schritt 3) kommt bei mir nur das Google Logo mit einem Motorola M im ersten 'o'. sonst nichts... laut Anleitung sollte ein Androidmännchen kommen. Hatte schonmal jemand das Problem?

Viele Grüße
Thomas
 
D

DeepDive

Neues Mitglied
Habe gerade - nach Anweisung - ein Android 2.2 geflasht. Nun geht GAR NIX mehr :angry:
Das Handy geht nichtmal mehr an :huh:. Kennt jmd. das Problem - oder weiss gar Abhilfe?
 
Unr3aL67

Unr3aL67

Erfahrenes Mitglied
Ein bisserl mehr Info wäre schon nötig. Was hast du gemacht?
Froyo per RSD Lite geflasht? Wenn ja, welche SBF hast du verwendet?
Oder hast du nur per Moto-Software dein Defy upgedatet?

Leuchtet 'ne LED, wenn du das Defy einschaltest? Wenn ja, kommst du auch in den Bootloader-Modus (Akku raus und wieder rein, VOL+ halten, dann POWER-Taste drücken und beides halten)

Wenn du da rein kommst, ist alles halb so wild...

Greetz, Unr3aL67
 
D

DeepDive

Neues Mitglied
Da ging nichts mehr - allerdings (nach etwas MEHR lesen) das Handy per USB angeschlossen und da kam ein weißes Lämpchen :biggrin:
Ein neuer Flash-Versuch mit anderem Rom hat funktioniert (spät in der Nacht).
Nun ist das Handy auch schon auf dem Weg zur Reparatur - wegen defektem Hörer - daher das 'Rückflashen'. DANKE für die schnelle Hilfe!
 
BademeisterP

BademeisterP

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin zusammen,

nun hat es mich bzw. mein Defy wohl auch erwischt. Ich kann den Gesprächspartner nur noch über die Freisprechfunktion hören. Ich kann nicht ganz nachvollziehen wie der Lautsprecher dann defekt sein soll aber so steht es ja hier im Forum geschrieben. Und dem Forum konnte ich bisher immer glauben ! ;-)

Wenn ich einen factory reset mache und das Defy dann neu starte müsste doch eigentlich stock froyo booten, oder nicht ? Oder könnte man ein altes froyo backup (alles noch vorhanden) über restore einspielen und anschließend einen factory reset machen ?

Ich trau mich nicht so recht über rsd zu flashen. Ich habe die MS2Ginger 3.0 von Walter drauf und die musste ja auch nur über cwm geflasht werden.

Wie sind denn die Erfahrungen bezüglich der Abwicklung ? Habe das Defy bei Amazon gekauft und tendiere dazu es auch dort zu reklamieren und nicht bei DAT. Was meint ihr ?

Besten Dank !
 
Dirk64

Dirk64

Lexikon
Ich kann Dir nur zu Dat Repair raten! Meine Erfahrungen sind absolut positiv und ich habe den direkten Weg ohne O2 gewählt. Wenn Du nur ein Backup zurückspielst und dann "entrootest", ist das komplizierter als mit RSD zu flashen. Halte Dich genau an die Anleitung und Du wirst merken, das ist halb so wild. Ich hatte beim ersten Mal auch Bedenken.
 
D

DeepDive

Neues Mitglied
Hallo Bademeister,

ich hatte meins auch von Amazon (vor 1,5 Jahren gekauft) und habe es dort auch reklamiert. Deren Reperaturservice macht wohl kein Motorola - denn diese haben es anscheinend nach DatRepair geschickt - von da hab ich es nämlich zurück bekommen. Das ganze hat übrigens insgesamt nur 1,5 Wochen gedauert.
Hatte ein nackiges Froyo inkl. Motorblur aufgespielt und (vorher) alles gewiped. Zurück bekam ich ein frisch installiertes Gerät (hatte schon gelesen das DatRepair erstmal überbügelt).
Cyanogenmod neu istalliert - Backup zurückgespielt - alles super! :thumbsup:
 
BademeisterP

BademeisterP

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die Antworten, bin ab morgen im Urlaub und werde dann anschließend mal die Reklamation in Angriff nehmen bzw. vorher flashen.

Der ursprüngliche Beitrag von 17:18 Uhr wurde um 17:40 Uhr ergänzt:

Habe gerade gelesen, dass man mit Gingerbreak auch unrooten kann.
https://www.android-hilfe.de/forum/....270/motorola-defy-unrooten.80133-page-5.html

Von daher müsste es doch auch ohne flashen gehen, oder ?
=> altes froyo backup einspielen, factory reset, gingerbreak installieren und unrooten !?
 
Dirk64

Dirk64

Lexikon
Du kannst auch mit manchen Recoverys unrooten und auch "uninstall Bootmenu" machen. Gingerbreak hat eine "unroot Funktion". Das hat aber alles einen Nachteil, Du bekommst z.B. die leuchtende blaue LED nicht weg. Jeder sieht, das CWM drauf war und folgerichtig auch Root. Aber nochmal, neu flashen ist am sichersten.
 
BademeisterP

BademeisterP

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok, danke, werde es dann doch flashen. Besser ist das wohl ...

Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
 
R

Raptile

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe aktuell CyanogenMod 7.1 auf meinem Defy. Bin damit alles andere als zufrieden, und ich würde gerne zurück auf die "Werkseinstellungen" des Defys (auch wegen der Garantie).

Gibt es irgendwelche fixed sbf Motorola DACH 2.2 Motoblur ROMs weil ich mich in der Vergangenheit schonmal "verflasht" hatte?

Gruß und vielen Dank im Vorraus!
 
W

whiteRabbit

Ambitioniertes Mitglied
Moin,
wie lange sollte das booten in die Stock Recovery normalerweise dauern? Bei mir lags grad 5-10 mins und is nix passiert... hab dann Akku rausgenommen, nochma dasselbe und jetz liegts hier auch schon 2 mins mit MIUI Bootlogo uznd passiert sonst nix [hatte eig cm9 drauf, aber das Bootlogo is iwie von der vorher installierten MIUI PE hängengeblieben...]
Liebe Grüße [=