[ROM] CyanogenMod 10.1 (Android 4.2) Nightly Builds

  • 971 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] CyanogenMod 10.1 (Android 4.2) Nightly Builds im Custom-ROMs für Motorola Defy+ im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+.
A

anfängermiterfahrung

Neues Mitglied
Hallo ich hab heute cyanogenmod 10.1auf mein Motorola defy geladen.. Davor habe ich ein Nandroid Backup gemacht... Aber ich bin danach noch im recovery mode auf wipe data/factory reset und dann hat es alle nuterdaten gelöscht also auch clockword recovery....
Das Problem ist nun dass mein cyanogenmod kein wlan erkennt, immer nach neuem starten resettet wurde, voller speicher angezeigt wird obwohl fast alles frei sein sollte und iwi keine rootrechte mehr habe.-> aber clockword recovery und das nandroid backup sind noch auf der sd karte vorhanden ..
Wie bekomme ich das beackup wenn ich keine root-rechte mehr hab und ich clockword nicht installieren kann weil es keinen speicher gibt?
 
A

anfängermiterfahrung

Neues Mitglied
Kann mir bitte jemand helfen?
 
E

ExIphone

Erfahrenes Mitglied
Ich gehe schwer davon aus, dass du ganz von vorne beginnen darfst.
Also ab Stock :(

Gesendet von meinem MB526 mit der Android-Hilfe.de App
 
A

anfängermiterfahrung

Neues Mitglied
wie kann ich den mein nandroid backupdraufspielen?

Der ursprüngliche Beitrag von 16:06 Uhr wurde um 16:14 Uhr ergänzt:

*Wie kann ich denn wieder mein Nandroid (2.2.2) Backup wieder draufmachen bzw wie kann ich jetzt clockword mod wieder installieeren?

Der ursprüngliche Beitrag von 16:14 Uhr wurde um 17:18 Uhr ergänzt:

Bin iwi in team win recovery gekommen und hab andere gapps nichmal draufgemacht.. bin auf revbooten und jetzt startet das def nicht mehr also es startet es kommt das logo es blinkt blau dann grün und nach 2 min stürzt es ab startet nochmal... aber komm ins normale recovery menü, akku rausnehmen bringt nichts:(
 
Cua

Cua

Ehrenmitglied
Ich würde auch dazu raten, mit der Anleitung zum flashen des Defy zu beginnen. Danach wieder rooten und 2ndinit installieren. Danach kannst du dann über das CWM dein backup wieder zurückspielen
 
Fight4Music

Fight4Music

Ehrenmitglied
Mein Tipp an alle ist CM10 zu nutzen, falls ihr eine Custom Rom wollt und Bluetooth für die Freisprechanlage braucht. Falls nicht, steigt am besten auf CM11 um - sieht kaum anders aus und ist einfach besser :) CM10.1 und CM10.2 kann man auf dem Defy getrost überspringen - Es lohnt sich, versprochen :)
 
A

anderl80

Neues Mitglied
Hallo Leute, ich koennte nochmal eure Hilfe gebrauchen. Ich bekomme das USB tethering nicht hin. Bei mir taucht ein unbekanntes Geraet im Geraetemanager auf und ich kann den NDIS Treiber nicht installieren, dann sagt der Rechner, das Geraet konnte nicht gestartet werden. Ich habe die Treiber von HTC Sync installiert, das Telefon wird als My HTC erkannt. Was mache ich falsch?
 
A

anderl.heckmair

Erfahrenes Mitglied
??? Weiß nicht ob ich mich schlecht auskenne, aber kann es sein das du im falschen forum bist?

Hier geht es um das MOTOROLA DEFY und mit den HTC Treibern wirst du hier ganz wenig anfangen können. Vielleicht hilft dir der Hinweis weiter.
 
Fufu2

Fufu2

Stammgast
Hallo Anderl du bist falsch hier!!!!
:eek::banghead:
 
A

anderl.heckmair

Erfahrenes Mitglied
Wen meinst du jetzt? Mich oder den andern andere :p
 
I

illichm

Neues Mitglied
Hi ich hab mal eine Frage ;-)

Hab mir heute die CM10.1-20130709-NIGHTLY_v2 für mein Defy runtergeladen und draufgemacht.
Funzt auch alles prima, allerdings zeigt es mir keinerlei Benachrichtungen oben in der Leiste an, obwohl es eingeschaltet ist!?
Auch wenn ich sie runterzieh, nichts und in diese Kacheln komm ich auch nicht rein!?!?!
Bin am verzweifeln hat jemand eine Idee woran das liegt?!

MFG und einen schönen Abend noch
 
H

HeuteNeuMorgenAlt

Ambitioniertes Mitglied
Suche die Einstellung in CM 10.1 für Datenverkehr ein und auszuschalten.
Ich kann diese nicht mehr finden. Ich hatte sie in der Vergangenheit mal in einer erweiterten Statusleiste neben Bluetooth, WLAN, GPS, Licht
:confused2:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: