[ROM] CyanogenMod 11.0 (Android 4.4.4)

  • 8.263 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] CyanogenMod 11.0 (Android 4.4.4) im Custom-ROMs für Motorola Defy+ im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+.
S

starbright

Stammgast
Welche Bedeutung hat die eingesetzte Sim im Flugmodus?
Leider hat das mit dem USB Laden nicht lange vorgehalten. Nach ein paar Stunden war ich wieder bei 2%/h. Diesmal könnte Apollo die Ursache sein. Keine Ahnung, was den nach der halben Stunde Musik weiter beschäftigt haben kann. Ist ja auch nicht sicher, nur viel anderes hab ich nicht gemacht.
Unter den aktive Apps ist nur noch die Kindle App zu sehen (?). Der Rest sind Einstellungen, BatteryMonitorWidget, AFWall+SMS/MMS+Tastatur.

Bei mir ist Android OS 30% der deutlich größere Verbraucher als Ruhezustand (19%). Nur Mobilfunk nimmt sich mit 45% mehr.
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Habe ich das jetzt richtig verstanden, cm12 gibt es nicht, aber cm11 wird weiter und weiter dran gearbeitet, und nicht nur ge-fixt?
 
O

ooo

Lexikon
starbright schrieb:
Welche Bedeutung hat die eingesetzte Sim im Flugmodus?
Lediglich eine möglichst detaillierte Beschreibung. - Die SIM wird im Flugmodus ja auch mit (irgendeiner) Energie versorgt.

starbright schrieb:
Diesmal könnte Apollo die Ursache sein. Keine Ahnung, was den nach der halben Stunde Musik weiter beschäftigt haben kann.
Der Player/Medien-Server wird nach dem Beenden vom System bewusst im Hintergrund noch eine zeitlang aktiv gehalten, soweit ich weiß.

starbright schrieb:
Unter den aktive Apps ist nur noch die Kindle App zu sehen (?). Der Rest sind Einstellungen, BatteryMonitorWidget, AFWall+SMS/MMS+Tastatur.
Man könnte schrittweise vorgehen:
Nackte ROM > Grund-Einstellungen > Einige Zeit testen > Dann erst eine App installieren > Wieder einige Zeit testen > Nächste App zusätzlich installieren > Testen etc.

Auch BMW, BBS etc. sind selbst "Verbraucher" und beeinflussen das Test-Setting und damit auch immer die Ergebnisse.

Nächtliche bzw. in Ruhephasen des Phones stattfindende Energie-Spikes könnten auch auf die fstrim-Funktion, andere automatische Maintenance-Prozesse oder W-LAN/2G/3G-Feld-Schwankungen zurückzuführen sein?

Es gibt auch Apps, die trotz (oder gerade wegen) fehlendem Internet immer wieder versuchen, nach Hause zu telefonieren (Wake Locks? - "Netzwerk Log" und blcokierte Verbindungen mit AFWall+ Firewall-Protokoll konsultieren), was sich auf das Energie-Profil auswirken kann. BTW: Das Akkualter und die Art der Benutzung spielen ja auch mit hinein. - Entladen auf 0% / Aufladen auf 100%, oft und über lange Zeiträume vollgeladen am Ladegerät lassen sind "ungesund". - Aber das wisst ihr ja alles selbst.

___

Ich habe den "Blödsinn" mit mA/h und den entsprechenden Apps inzwischen gelassen. - Ich installiere die ROM clean, dann meine Apps (wie oben beschrieben) oder ein data-Backup, lade den Akku und lass das Phone einfach in Ruhe oder benutze es ganz normal produktiv. - Dann schaue ich mir ganz banal den Energieverbrauch an (bzw., wie lange das Phone ohne Steckdose auskommt) und bin zufrieden oder eben nicht.
 
T

tugga

Neues Mitglied
hallo allerseits,

ich habe seit geraumer zeit das ziemlich zäh laufende 4.4 auf meinem defy+ (trotz 7600 punkte im benchmark ziemlich lahm, defintiv langsamer als jelly bean vorher) und habe das problem,dass beim schreiben (sowohl sms, als auch whats app) jedesmal der bildschirm ausgeht, wenn ich auf die sondertasten umschalten will (also zb eine klammer setzen will) auch updates helfen nicht. ebensowenig eine andere tasttatur aus dem store...

hat jemand eine idee?

das ist ziemlich nervig :)

ist es normal,dass es langsamer als JB ist? auf nem defy? (habs auf 1,3ghz laufen, wie gesagt mit 7600 in diesem a*** benchmark)

ahcja..außerdem klingelt das handy aus prinzip nicht,wenn ich angerufen werde, bei sms aber schon, egal unter welchen einstellungen...
 
Zuletzt bearbeitet:
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
whatsapp verlahmt bei den Defy meiner Schwester ganz schön... Wenn wa, facebook candy-crush und hayday laufen wird es für mich unbedienbar. Nachdem ich die App's nacheinander aufrufe und zwangsmässig beende, geht es wieder...
 
noideaforaname

noideaforaname

Erfahrenes Mitglied
Ich bin der Meinung, dass die Nightly vom 10ten ausgesprochen gut läuft.

Es sind die erweiterten Grafikeffekte ab Installation eingeschaltet ohne Speicherprobleme. Evtl. hat das CleanUp aus dem Changelog ja gehörig Müll entfernt.

Bin begeistert :D
 
Spawn84

Spawn84

Ambitioniertes Mitglied
Da ich neugierig bin hab ich mir ein Backup meiner November ROm gemacht und instaliere jetzt auch mal die 10.01

Das erste was mir auffällt, beim 1. Start werden wieder 108 Apps optimiert, Systemapps werden also wieder mit optimiert, war ja eigentlich mal anderweitig gelöst.

Nach Eingabe des Pins, 1 Minute Display an, erstmal keine Apps gestartet, sofort automatischer Reboot.

Naja, will mich mal nicht beschweren, ich werd jetzt erstmal paar Tage beobachten und dann berichten.
 
noideaforaname

noideaforaname

Erfahrenes Mitglied
Hatte bis jetzt einen Reboot beim erstmaligen Ausführen einer APP (AlertsPro).

Die verbesserten Grafikeffekte lassen sich nicht mehr ausschalten bei mir.

Ansonsten sehr stabil. :D
 
J

JanHimpIII

Erfahrenes Mitglied
Hatte nach dem ersten Installieren (komplett, kein Update) auch einen Reboot, als ich in die Systeminfo wollte. Dann habe ich nochmal cache und dalvik wipe gemacht, seitdem keine Auffälligkeiten.
 
RT567

RT567

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei der 10.01.15 bewirkt Häkchen bei Low Memery Option (Aero Control) bei mir,das die Rom nicht mehr über TWRP hinaus bootet.Ist bei der 12.01. auch passiert.
 
linolino

linolino

Ambitioniertes Mitglied
Bin heute auch von 27.12. auf 10.1. gegangen.
Die 27.12. war "C" ... "C wie Leder", nun fühlt sich das D+ wieder flüssiger an.

Leider muß ich immer paar reboots machen nach nem Nightly wechsel,
Link2SD muß erst mal gestartet werden - nach reboot ... sind auch die Link2SD Apps da.
Und dann habe ich noch nen reboot wegen gepatcheter Mail.apk+Exchange.apk.
Mit dem dritten Start hatte ich auch die Meldung: "Modem Problem - Neustart nötig".

Sonst sieht's vorerst schön aus, und meine Akku-Linie scheint subjektiv flacher geworden zu sein.


@ooo, ne Seite vorher hattest Du geschrieben "USB Debugging ist aus",
braucht das Performance? Oder war das nur der Vollständigkeit halber?
 
O

ooo

Lexikon
Nightly@2015-01-12

Das Teil war bei mir mit Clean Install, Dirty Install, mit und ohne data-Restore bei identischem Phone und Akku ein Energie-"Vampir". Akku hielt zwischen 12 und 17 Stunden (Einstellungen und Apps identisch zur getesteten Nightly@2014-12-30). Es gab keine durchgeknallten Wakelocks und es wurden ganz normale und interpretierbare Verbrauchs-Werte bei den Apps angezeigt. Keine Reboots, aber immer hohe RAM -Auslastung.

Zurück auf 2014-12-30
Aktuelle Hochrechnung wieder satte 5 Tage Akku bei Stand-By.

Es liegt also mal wieder am Weltraumwetter in der Pegasus-Galaxis ...

__

@linolino

Das war nur der Vollständigkeit halber. Allerdings testen nicht viele mit deaktiviertem USB-Debugging oder sogar deaktivierten Entwickler-Optionen. Ich mache diese Sachen ab und zu, um relativ nahe am normal-sterblichen User zu sein. Der Energie-Verbrauch ist nicht signifikant anders, die Sicherheit allerdings höher (z. B. bei Produktiv-Einsatz mit echten Daten).

linolino schrieb:
@ooo, ne Seite vorher hattest Du geschrieben "USB Debugging ist aus", braucht das Performance? Oder war das nur der Vollständigkeit halber?
 
Netbook

Netbook

Experte
Zitat aus c't/heise.de
Eine Kernkomponente von Android wird auf Geräten mit älteren Versionen nicht mehr mit Patches versorgt. Dabei ist vor allem deren Standardbrowser Einfallstor für Angreifer.
Google will Sicherheitslücken im bis Android 4.3 genutzten Standard-Browser von Android – genauer gesagt in dessen WebView-Komponente – nicht mehr stopfen. Als Grund gibt das Android-Sicherheitsteam an, dass Google keine Drittanbietergeräte mehr zertifiziert, die den alten Browser als Standard verwenden. Aktuell sind dem Sicherheitsexperten Tod Beadsley elf mögliche Angriffspunkte im WebView-Modul bekannt,
Darf ich davon ausgehen, daß uns das nicht mehr betrifft?
 
Netbook

Netbook

Experte
Fight4Music schrieb:
Richtig. Wir sind bei 4.4.4 ..
Lesen kann ich auch *lach* - mir ist nur nicht wirklich klar, wieviel natives Android in CM steckt, sprich, ob das auch überall durchgängig ist, also alle SysApps und -Dienste der neuesten offiziellen Android-Version entsprechen. Ich erinnere mich dunkel an eine gewisse BASH Shell, die erst nach und nach gefixed wurde, was wiederum erst nach und nach in die CM-Versionen eingeflossen ist - zugegeben, ein nur mäßig guter Vergleich :cool2:

Nun aber tu ich mal so, als sei ich beruhigt, solange ooo uns nicht wieder zittern lässt, weil er sich den Code angeschaut und rausgefunden hat, daß unser Standard-Browser leider noch die Bibliothek von 4.3 verwendet.... :unsure:

Frage an die Gemeinde: wer ausser denen, die sich schon oben gemeldet haben, hat Erfahrung mit der Version vom 10. Januar (daß man bei AC vorher besser den Low memory Haken entfernt, habe ich registriert, ansonsten gab es aber keine Caveats? Ausser in einem Fall zu hohen StdBy-Verbrauch?)
 
O

ooo

Lexikon
Der Standard-Browser der ROM verwendet bereits eine weitgehend gepatchte Version (WebKit/Chrome). - Ist ja auch "vererbter" Code von Google > AOSP > CM 11 > Quarx Nightly.

Das ist der aktuelle User-Agent-String (des Browsers):
Code:
Mozilla/5.0 (Linux; Android 4.4.4; MB526 Build/KTU84Q) AppleWebKit/537.36 (KHTML, like Gecko) Version/4.0 Chrome/33.0.0.0 Mobile Safari/537.36
Also Android 4.4.4, WebKit 36, Chrome 33 = alles okay.
 
Pizzapeter

Pizzapeter

Erfahrenes Mitglied
Habe auch seit 3 Tagen die vom 10 Januar drauf, läuft soweit normal... 1 Reboot, AC hab ich nicht drauf. Aber hat schon mal wer bei "Datenschutz" auf erweitert gedrückt... ist ja erstaunlich was man da so erlauben oder verbieten kann, oder gibts das etwa schon länger :rolleyes2:
 
Spawn84

Spawn84

Ambitioniertes Mitglied
Nach mehreren spontanen Reboots mit der Januar Rom, teilweise während es inaktiv in der Tasche war, teilweise beim öffnen von APps und einem schlechten Akkuverhalten, bin ich wieder auf meine 26.11 Rom.
Die vom 30.12 hab ich leider nicht, damals zu wenig Zeit zum testen.
 
linolino

linolino

Ambitioniertes Mitglied
werd auf Jan10 bleiben. die Dez27 war zu hungrig, die aber zuletzt am Schlepptop geladen - das wurde ja als suspekt (weiter oben) vermutet?!

Leider hatte ich mit der Jan10 auch nen reboot auf der ersten Heimfahrt ausm Büro mit Mortplayer-Musik und Endomondo-Tracking nach ca 4km/15min. die zwei folgenden Fahrten war mp3+tracking OK