[ROM] CyanogenMod 11.0 (Android 4.4.4)

  • 8.263 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] CyanogenMod 11.0 (Android 4.4.4) im Custom-ROMs für Motorola Defy+ im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+.
O

ooo

Lexikon
Um möglichst viele potenzielle Störquellen beim Flashen/Installieren von vorne herein auszuschließen.
 
Dr. Bob Baldachin

Dr. Bob Baldachin

Erfahrenes Mitglied
So nun läuft es wieder!!! Mit der nightly von heute... Habe mich genau an die Checkliste gehalten. Bis jetzt stabil. Ab und zu kommt die Meldung Google Player Dienste wurden beendet, aber ohne Auswirkung.
 
guenter1

guenter1

Stammgast
Das sollte nicht passieren. Hast du die "richtigen" Gapps installiert (mini-Version)?
 
Dr. Bob Baldachin

Dr. Bob Baldachin

Erfahrenes Mitglied
Ja die Mini... Was ist da eigentlich alles dabei. Ich kann die Fehlermeldung mit ok bestätigen aber trotzdem den playstore öffnen.
Ich werde glaub ich nochmal vipen und den playstore als .apk installieren und nur das was ich wirklich brauche aus dem Playstore instalieren.
 
O

ooo

Lexikon
mardon schrieb:
Der fix liegt seit 2 wochen offen in der review als changes nummer 112043 & 112044 fuer cm11.

Fuer rom builder ist er somit ganz einfach zu cherry-picken ;)

Sollten Quarx oder Blechd0se also ganz leicht fixen können
Merged ist es jetzt schon 'mal. - Mal sehen, was die nächsten Quarx-Nightlies dazu meinen ...
Gerrit Code Review
Gerrit Code Review
 
E

elsterkrug

Neues Mitglied
Habe einiges gelesen über Probleme mit Push Nachrichten. Habe damit auch Probleme, unter Hangouts und SimsMe kommen keine Benachrichtigungen. Gibt es dafür schon einen Lösungsansatz?
 
D

Defy+ User

Neues Mitglied
wie bekomm ich die minimal googleapps am einfachsten wieder von meinem defy runter, ohne die einstellungen oder die app-daten zu verlieren?
 
O

ooo

Lexikon
Defy+ User schrieb:
wie bekomm ich die minimal googleapps am einfachsten wieder von meinem defy runter, ohne die einstellungen oder die app-daten zu verlieren?
TWRP > Backup > system, data (sicher ist sicher)

Dann
TWRP > Wipe > Advanced wipe > NUR system
TWRP > Install > <DEINE-AKTUELL-INSTALLIERTE-new-life-nightly-xyz>.zip
TWRP > Reboot system
 
E

elsterkrug

Neues Mitglied
Was ist der Unterschied zwischen den GApps pico aus Post #8005 und den minimal GApps aus Post #01? Welche sind besser für das Defy?
Habe in der letzten Zeit (seit letztem Update von 7.10.2015) immer wieder plötzliche Reboots, meistens, wenn ich irgendetwas im Wlan lade. Was hilft? Habe immer mit dem CM Updater die Updates eingespielt, sollte ich mal einen Fullwipe machen und die aktuelle Nightly und die GApps (welche?) komplett neu einspielen?
 
O

ooo

Lexikon
Open GApps Pico, ARM, 4.4, weil aktuell und (fast) täglich neue Release verfügbar.
Den CM Updater benutze ich überhaupt nicht (deaktiviert), weil er zumindest in der Vergangenheit Probleme verursachte.
Full wipe und Neu-Installation (aktuelle Nightly + aktuelle GApps) ist von Zeit zu Zeit nicht verkehrt.
_
Die Reboots können auch durch zu viele bzw. große Apps verursacht werden, oder den Daten-Puffer (Speicher) oder durch Probleme zwischen den W-LAN-Treibern und dem Router/AP. - Ich habe (allerdings - meistens - völlig ohne GApps) keine solchen Probleme (ca. 1 bis 2 GiB / Monat Traffic).
Oder sowas:
Kernel panic – Wikipedia
 
Zuletzt bearbeitet:
E

elsterkrug

Neues Mitglied
ooo,
wenn ich, so wie du in #8009 schreibst:
TWRP > Wipe > Advanced wipe > NUR system
TWRP > Install > <DEINE-AKTUELL-INSTALLIERTE-new-life-nightly-xyz>.zip
TWRP > Install GApps
TWRP > Reboot system

gehe, bleiben dann meine Installierten Aps erhalten? (Sicherung mache ich natürlich trozdem).
 
U

ulfwi

Ambitioniertes Mitglied
Versuch macht klug. Hast doch ein Backup.
 
O

ooo

Lexikon
@elsterkrug - yup ... und siehe @ulfwi oben dran ... der Mensch hat recht ... ;-)
 
E

elsterkrug

Neues Mitglied
Hallo ooo und hallo ulfwi,
ja es hat alles geklappt, System hab ich neu aufgespielt und auch die Pico GApps. Meine Apps blieben erhalten. Sehr schön soweit, jetzt muss ich nur noch testen, ob die Reboots weg sind.
Noch eine Frage zu den GApps. Als ich noch CM10 drauf hatte, hatte ich auch GApps installiert und die haben sich ganz normal über den Playstore aktualisiert (zumindest gab es immer mal eine Meldung, dass Play-Dienste oder Playstor aktualisiert wurden). Wenn ich es richtig verstehe, muss ich bei den Pico GApps jetzt selbst aktualisieren? Wenn ja, kann ich dann einfach die neuere Pico GApps.zip drüberbügeln oder muss ich jedesmal einen System Wipe machen?
 
Dr. Bob Baldachin

Dr. Bob Baldachin

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mit dem cm updatemanager in den letzten Tagen auch Probleme gehabt, nach dem update kein booten möglich. Nach dem recovery schwarzer Bildschirm und schluss
 
Zuletzt bearbeitet:
O

ooo

Lexikon
elsterkrug schrieb:
Wenn ich es richtig verstehe, muss ich bei den Pico GApps jetzt selbst aktualisieren?
Nein, das läuft ab der ersten Installation dann ganz normal über die Aktualisierungen. - Man muss das nicht selbst ständig aktualisieren. - Mit "aktuell" war gemeint, dass das über TWRP installierbare GApps Paket immer relativ neu ist (für eine Erst-Installation), weil es von den Devs gepflegt wird.
 
E

elsterkrug

Neues Mitglied
Schade, die spontanen Reboots kommen doch wieder. Habe mal ein paar Apps gelöscht, die ich nicht unbedingt brauche, mal sehen ob es hilft. Große Apps habe ich natürlich auch, möchte ich aber ungern missen. Bisher liefen die aber auch auf meinem Defy, erst unter CM10 ohne Reboots und anfangs auch unter CM11.
 

Anhänge

guenter1

guenter1

Stammgast
Schon versucht, die großen Apps auf die SD-Karte zu verschieben. Hat bei mir dazu geführt, dass z.B. Navigon läuft.
 
E

elsterkrug

Neues Mitglied
Es sind schon ganz viele Apps auf SD-Karte, unter anderem Navigon. Es läuft auch, alle Apps laufen, ich beziehe mich nur auf die Aussage von ooo, dass zu viele oder zu große Apps für die Reboots verantwortlich sein können. Es sind auch nicht unbedingt die großen Apps, bzw. nicht nur, bei denen Reboot passieren. Konnte noch keine System finden, die sind ziemlich spontan. festgestellt habe ich sie unter anderem bei K9-Mail und bei TV-Browser. Und so weit ich das beobachtet habe immer wenn Wlan aktiv ist, wobei ich mir da nicht ganz sicher bin. Ich werde mal versuchen genauer zu beobachten, wann sie auftauchen, vielleicht läßt sich das dann noch eingrenzen. Oder gibt es eine Art Logfile in dem die Abstürze protokolliert sind?