[ROM] CyanogenMod 11.0 (Android 4.4.4)

  • 8.263 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] CyanogenMod 11.0 (Android 4.4.4) im Custom-ROMs für Motorola Defy+ im Bereich Root / Hacking / Modding für Motorola Defy+.
D

Defy+ User

Neues Mitglied
ooo schrieb:
TWRP > Backup > system, data (sicher ist sicher)

Dann
TWRP > Wipe > Advanced wipe > NUR system
TWRP > Install > <DEINE-AKTUELL-INSTALLIERTE-new-life-nightly-xyz>.zip
TWRP > Reboot system
Hab ich jetzt endlich gemacht.
Irgendwie ist aber nicht alles Googlezeugs weg
Unter Einstellungen->Apps->running apps sind zum Beispiel immer noch einige Prozesse namens "Google Play services" aufgeführt
Die Playstore-Appp ist im Menü auch nur zu finden, startet jedoch nicht
 
O

ooo

Lexikon
Das liegt daran, dass nach der ersten Installation (in system) einige der Google-Apps bereits aktualisiet wurden (die Aktualisierungen der Apps landen dann zusätzlich in data, was ja nicht gelöscht wurde). - Bevor man also system über das TWRP löscht, muss man zunächst in der App-Liste alle Updates (die Aktualisierungen) der Google-Apps über den Button entfernen. - Ncht schön, ist aber leider so ...
 
Dr. Bob Baldachin

Dr. Bob Baldachin

Erfahrenes Mitglied
Am besten alles wipen und Komplett neu... Wer weiß wo sich sonst noch Müll versteckt..
 
D

Defy+ User

Neues Mitglied
ooo schrieb:
zunächst in der App-Liste alle Updates (die Aktualisierungen) der Google-Apps über den Button entfernen. - Ncht schön, ist aber leider so ...
in der App-Liste unter Einstellungen oder der vom Playstore?
Dr. Bob Baldachin schrieb:
Am besten alles wipen und Komplett neu... Wer weiß wo sich sonst noch Müll versteckt..
Verliere ich dann nicht alle installierten Apps, Daten und Einstellungen?
 
Dr. Bob Baldachin

Dr. Bob Baldachin

Erfahrenes Mitglied
Ja alles weg
 
Dr. Bob Baldachin

Dr. Bob Baldachin

Erfahrenes Mitglied
Warum nicht? Zwei drei Stunden und es ist besser als vorher!!! Jede app hinterlässt datenmüll auch nach der Deinstallation. Kannst ja einiges über Titanium sichern...
 
D

Defy+ User

Neues Mitglied
Die Sicherung von TWRP einzuspielen reicht nicht?
 
O

ooo

Lexikon
Defy+ User schrieb:
in der App-Liste unter Einstellungen oder der vom Playstore?
Gemeint ist immer über
Einstellungen > Apps > Heruntergeladen > Google-App XYZ > Button [ Update deinstallieren ] bzw. (danach evtl. noch komplett) [ Deinstallieren ]
Der Play Store (bzw. die benötigten Google/Play Services) ist ja sowieso bereits "dematerialisiert" worden ...
(Alle anderen Apps und deren Einstellungen, sowie die anderen System-Einstellungen bleiben dann erhalten)

Defy+ User schrieb:
Die Sicherung von TWRP einzuspielen reicht nicht?
Wenn das TWRP Backup (im data) noch keine Google-Apps hatte, aber alle anderen Apps und Einstellungen, dann kann man nach dem wipe system und dem Installieren der Nightly, nur sein data wieder herstellen. - Wenn auch Google Apps mit gesichert wurden, bringt das nichts, da diese ja auch wieder da wären ...

Tipp: Vollsicherung aller Apps mit Titanium Backup machen, dann im TWRP Factory Reset, neu starten, Titanium Backup wieder installieren (als .apk von SD Card mit dem CM Dateimanager), dann die Benutzer Apps (die weißen, nicht die roten = System Apps) wieder herstellen (keine Google Apps). - Evtl. noch rote und grüne Apps (dann aber nur die Daten und besser nach und nach).

Das ist aber eigentlich alles Off Topic, weil wir hier über Sicherungsstrategien und Tools dazu diskutieren und nicht über die CM ROM.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Defy+ User

Neues Mitglied
Updates waren keine vorhanden, deswegen hab ich sie einfach deinstalliert...
Läuft jetzt auch viel schneller
ooo schrieb:
Der Play Store ist ja sowieso bereits "dematerialisiert" worden ...
Das hatte ich vergessen :blushing:

Vielen Dank allen, die sich hier so viel Mühe geben ;)
 
O

ooo

Lexikon
Ich mache das (ab und zu) so:

TWRP > Full wipe
TWRP > Install > Nightly
TWRP > Reboot
Einrichten (System-Settings, Settings der System-Apps)
TWRP > Backup 1

TWRP > Install GApps
Einrichten (Apps aus dem Play Store installieren und deren Settings einstelllen)
TWRP > Backup 2
...
TWRP > Reboot
Titanium Backup Voll-Sicherung
...
Danach Freestyle
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr. Bob Baldachin

Dr. Bob Baldachin

Erfahrenes Mitglied
Habe ich irgendwas verpasst? Oder gibt es keine neuen nightlys mehr für unseren defybrilator?
 
Netbook

Netbook

Experte
Yep, mit der Nightly vom 30.11.15 absolut allles sauber - die wird jetzt gebunkert und gut is's.... :)

Habe jetzt mal mein zweites D+ (Prepaid-Karte / Notfall-Handy) komplett Google-frei frisch aufgesetzt, also Data und System gewiped, dann die neue Nightly ohne Gapps aufgepielt. Alles soweit ok, es scheint sich aber nicht anders zu verhalten, als mit Gapps, der Speicher (Speicheranzeige über die Einstellungen) teilt sich in ca. 200 MB belegt und ca. 280 frei, Aero Control zeigt aber den verfügbaren RAM auch nur mit den üblichen 20-40 MB an. Die Reaktionsgeschwindigkeiten haben sich nicht fühlbar geändert, d.h. kehrt man vom Appdrawer in den Hauptscreen zurück, sind leichte Ruckler genauso vorhanden, wie beim D+ mit Gapps (beide D+ mit Aero Control auf 1200/266 MHz getested).

Diese "Ruckler" sind allerdings nur im Vergleich mit wesentlich teureren und deutlich leistungssärkeren Smartphones (hier Xperia Z1c) wirklich auszumachen, beim vergleichenden Browsen sind die Unterschiede - zumindest auf "mobilen" Seiten wie z.B. SPIEGEL Online - eher gering (kurzzeitige Unschärfen des Schriftbildes beim schnellen Scrollen von Webseiten etc.) und beim Gapp-freien Defy nicht anders als mit Gapps.

Die Entscheidung für Gapps oder nicht ist also eher eine Datenschutzentscheidung (und das sollte man nicht gering achten) - wo kein Google drauf ist, werden wohl auch keine Daten an Google versendet, was bedeutet: man könnte z.B. seinen Standort wohl ohne weiteres auf "ON" stehen lassen (sofern nicht eine APP dann wieder Standortdaten verschickt). Beim GAPP-freien Betrieb ist zu beachten, daß man natürlich auch keinen Playstore zur Verfügung hat. Im häufig empfohlenen F-Droid APK-Marktplatz findet man bei weitem nicht alles. Ein Workaround für ein Gappfreies CM11-Defy sind hier die APK-Downloader, die sich direkt im Playstore bedienen, aber über den Systembrowser aufgerufen werden können, allen voran der Apkleecher (.com).

Nach wie vor ist das D+ mit der neuesten Nightly und mit den hier schon oft besprochenen Twists (vor allem der HWA-Einstellungen) ein solides Zweitgerät, das z.B. für den Urlaub in fernen Ländern hervorrgend geeignet ist, wo man das teure und ggfs deutlich wenigier robuste Erstgerät schonen möchte.
 
H

hook69

Neues Mitglied
Kurzes OT hierzu ^^:
In F-Droid gibt es ApkTrack für den GAPPs-freien User. Habe ich noch nicht ausprobiert, hört sich aber praktisch an.
 
Netbook

Netbook

Experte
So, nun habe ich mein erstes "kaputtes" Defy+, zum Glück konnte ich meiner Frau direkt ein Ersatzdefy in die Hand drücken. Beim Einschalten kommt nur das rote M, dito beim Laden. In den Bootloader komme ich noch (On & Vol+) und könnte dann auch ein USB-Kabel anstecken. Bei On&Vol- kommt nur der grüne Androide und das Achtung-Schild... Hat jemand einen Tipp? Kann ich mit fastboot die CM11-Zip direkt flashen? Aber da müssten vorher wohl die Partitionsanpassungen drauf, oder?

Danke im Voraus.
 
O

ooo

Lexikon
Das Defy ist prähistorisch und kann fastboot nicht 'mal buchstabieren - geschweige denn verfügt es über eine fastboot-Schnittstelle. - Entweder über Custom Recovery installieren oder, wenn nicht (mehr) verfügbar, RSD Lite anwerfen. - Wat anneress jibbet nit ...
 
E

elsterkrug

Neues Mitglied
Hallo, habe immer mal wieder mit spontanen Reboots zu kämpfen. Vor kurzem aber hatte ich den absoluten Knall. Da startete das Defy nicht nur plötzlich neu, sondern als es wieder an war, war es auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, d.h. alle Programme und Einstellugen weg und der Einrichtungsassistent von CM begrüßte mich in Englisch. Der Neustart erfolgt im Ruhezustan, so dass ich es erst später gemerkt habe. Habe zum Glück immer eine halbwegs aktuelle Sicherung, so dass ich es schnelle wieder herstellen konnte, aber komisch ist das schon. Hatte das schon mal jemand anderer. Und kann man was gegen die Reboots tun?
 
O

ooo

Lexikon
@elsterkrug - Mich würde dazu wirklich die komplette Liste der installierten Apps interessieren, wieviel Platz in RAM/data/SD Card frei ist und welche Haken in HWA gesetzt sind.

Terminal Emulator öffnen, dann Eingabe

Alle Apps (packages) sortiert listen:
pm list packages | sort
Alle Apps (packages) sortiert listen und Ausgabe in die Datei applist.txt auf der SD Card schreiben:
pm list packages | sort > /sdcard/applist.txt
___

Speicher-Belegung der Partitionen und der SD Card ausgeben
(Nach der Ausgabe Phone quer drehen und Tastatur mit Zurück-Soft-Key ausblenden.)

Speicher-Belegung der Partitionen und der SD Card ausgeben und Ausgabe in die Datei storage.txt auf der SD Card schreiben:
df > /sdcard/storage.txt
___

Alle Apps (packages) sortiert listen, die den Haken bei HWA NICHT gesetzt haben:
ls /data/local/hwui.deny
Alle Apps (packages) sortiert listen, die den Haken bei HWA NICHT gesetzt haben und Ausgabe in die Datei hwalist.txt auf der SD Card schreiben:
ls /data/local/hwui.deny > /sdcard/hwalist.txt
Diese Dateien von der SD Card dann hier hochladen oder den Inhalt über Copy&Paste reinkopieren.
___

Aktuelle RAM-Belegung (Arbeitsspeicher)

Einstellungen > Apps > Aktiv

RAM.png
 

Anhänge

E

elsterkrug

Neues Mitglied
@ooo - Hier die ausgelesenden Informationen. Ich weiß, das Defy ist voll und kommt sicher an seine Grenzen. Aber deswegen ein Reset oder Neustart? Im Übrigen hatte ich so ziemlich die selbe List an Apps schon immer auf dem Defy, schon unter CM10. Dort hatte ich aber nicht mit Reboots oder Resets zu kämpfen.
 

Anhänge