[ROM] Cyanogen-Mod 10.2 - Official Nightlys (Jelly Bean 4.3)

  • 72 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM] Cyanogen-Mod 10.2 - Official Nightlys (Jelly Bean 4.3) im Custom-ROMs für Nexus S im Bereich Root / Hacking / Modding für Nexus S.
schipi

schipi

Erfahrenes Mitglied
war bei mir auch kein Problem, einfach ins Recovery und die Nightly vom 05.09. drüber - schon lief es wieder :)
 
schipi

schipi

Erfahrenes Mitglied
Die nightly vom 08.09. funktioniert wieder problemlos

Gesendet von meinem GT-P3110 mit der Android-Hilfe.de App
 
d4Lux0r

d4Lux0r

Fortgeschrittenes Mitglied
Update auf der ersten Seite...
 
Firetime

Firetime

Stammgast
So, mit 9.1 ist jetzt die letzte Version des Marmite-Kernels für 4.1, 4.2 und 4.3 erschienen.

Gibts noch andere Kernel, die in Entwicklung sind oder gibt es fast wirklich niemanden mehr, der sich für das Nexus S interessiert?
 
S

samstag99

Fortgeschrittenes Mitglied
Moin,

auf meinem Nexus S läuft CM 10.2-20130909 problemlos, bis auf Kamerafunktion seit ich focal ausprobiert habe.
Focal habe ich wieder deaktiviert.

Es ist mir nicht mehr möglich, eine aktuellere nightly herunterzuladen. Entweder wird der download, der so schon ewig dauert, vorzeitig abgebrochen oder bei der Installation kommt die Fehlermeldung, dass die md5-Summe nicht überprüft werden kann.

Was ist da los? Hat jemand einen Tipp für mich?
Anwenderfehler? Einstellungsfehler? Hab aber nichts verändert.


Danke
Franz
 
d4Lux0r

d4Lux0r

Fortgeschrittenes Mitglied
Werde mir nächsten Monat (Falls es denn kommt) das Nexus 5 Kaufen.
Bei meinem "S" ist Heute das Front Glass Zersprungen :glare:
 
Firetime

Firetime

Stammgast
samstag99 schrieb:
Moin,

auf meinem Nexus S läuft CM 10.2-20130909 problemlos, bis auf Kamerafunktion seit ich focal ausprobiert habe.
Focal habe ich wieder deaktiviert.

Es ist mir nicht mehr möglich, eine aktuellere nightly herunterzuladen. Entweder wird der download, der so schon ewig dauert, vorzeitig abgebrochen oder bei der Installation kommt die Fehlermeldung, dass die md5-Summe nicht überprüft werden kann.

Was ist da los? Hat jemand einen Tipp für mich?
Anwenderfehler? Einstellungsfehler? Hab aber nichts verändert.


Danke
Franz
Also runterladen würde ich mir die Nightlies ja über den PC. Kommt diese Fehlermeldung auch bei anderen ROMs oder nur bei den 10.2-Nightlies?

Sent from my PC using a webbrowser.
 
S

samstag99

Fortgeschrittenes Mitglied
Firetime schrieb:
Also runterladen würde ich mir die Nightlies ja über den PC. Kommt diese Fehlermeldung auch bei anderen ROMs oder nur bei den 10.2-Nightlies?
10.1er werden in der update-Liste nicht mehr geführt. Betrifft alle 10.2er.
Update direkt am Handy ist praktisch und funktionierte die letzten ca. 30 mal einwandfrei.


Franz
 
R

razzor1984

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, - cm-10.2-20131007-NIGHTLY-crespo + Marmite Kernel V 9.1 + Subercharger V6 Script, paar tweaks mit KSM & Zram. Man hat ein sehr schnelles Nexus S welches wirklich sehr agil wirkt und nicht ins stocken kommt!
Glaub das ist ,dass Maximale was man ausm nexsus S noch rausquetschn kann!

Grüße Razzor:smile:
 
Zuletzt bearbeitet:
Firetime

Firetime

Stammgast
Das Supercharger-Script selbst hab ich zwar nicht, da ich den Vorgang irgendwie nicht wirklich verstehe,
bin aber mal von der 10.1.3 auf die heutige 10.2er-Nightly vom 20.10 umgestiegen(ohne Custom-Kernel) und bin was die Performance angeht wirklich begeistert, das Gerät reagiert schneller und läuft merkbar flüssiger und runder.
Freu mich dann auf jeden Fall schon mal auf die stable, bin echt überrascht was mit dem Gerät noch alles möglich ist.
Und laut Gerüchten soll Android 4.4 ja noch weniger Ressourcen benötigen und daher auf älteren/leistungsschwächeren Geräten noch besser laufen als 4.3, bin mal gespannt wie diese Version auf dem guten alten Nexus S laufen wird.
 
R

razzor1984

Fortgeschrittenes Mitglied
Schon etwas älter - V6 SuperCharger Skript - "Speed+Multitasking" [Anleitung]

Das Script kann wie bei mir nur ein paar tweaks im Ram bereich machen und nochmals ihn ein bisschen reduzieren. Aber machbar ist extrem vieles ;)

Wenn man einen Custom Kernel hat dann sind sind schon recht viele Dingen im Kernel direkt drinnen.
Wenn ich mir die Entwicklung von Android so anschaue dann, wirds ja immer besser und schneller, obwohl ja die HW vom Nexus S schon recht batagt ist.
Gespannt darf man auf 4.4 sein :razz:
 
E

Exec

Ambitioniertes Mitglied
Habe im moment auch noch die 10.1.3 drauf, und überlege auf 10.2 zu wechseln.

@Firetime:
Wie hast du denn den Wechsel gemacht? Auf der CM Homepage habe ich was davon gelensen das ein reset nicht nötig ist, und man quasi wie bei einer nightly innerhalb von 10.1 wechseln kann. Beim Wechsel auf 10.2 soll man nur die Google Apps, falls man die verwendet, direkt in neuer Version mit flashen.

Hast du das auch so gemacht, oder erstmal einen kompletten reset?
 
P

Patrick89bvb

Lexikon
@Exec bei den Versionssprung würde ich neben dem Rom die neue GApps flashen und Cache und Devilk Cache löschen.
 
Firetime

Firetime

Stammgast
@Exec: Ich habe die die 10.2er einen kompletten Reset gemacht, da ich einfach keine Reste am System haben wollte.

Gibt es eigentlich außer dem Marmite-Kernel noch andere Custom-Kernel für das Nexus S, die Entwicklerszene für dieses Gerät ist ja leider extrem klein geworden?
 
R

razzor1984

Fortgeschrittenes Mitglied
Firetime schrieb:
Gibt es eigentlich außer dem Marmite-Kernel noch andere Custom-Kernel für das Nexus S, die Entwicklerszene für dieses Gerät ist ja leider extrem klein geworden?
Der letze Kernel,für 4.3 ist der Marmit Kernel - Im Xda gibts noch nen zusammengschraubten Devil kernel aber ob der unter 4.3 smooth funkt ? Ich würds net, testen bootloops oder freezes sind sicher dabei^^
Alle andren wie AIR,Matrix sind anscheinend EOL oder es erbarmen sich die Entwickler und bringen mit 4.4 die Wiedergeburt des NEXUS s :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Firetime

Firetime

Stammgast
Ich bezweifle es, das Nexus S hat seine Zeit bereits gehabt, momentan stellt sich beim NS nur noch die Frage ob man den EOL-Marmite in der Version 9.1 oder den Stock-Kernel von CM nimmt...
Schon irgendwie schade, aber es gibt halt leider nicht das ewig hält; irgendwann wird auch mein NS nicht mehr funktionieren und werde dann für Ersatz sorgen müssen :(
 
Zuletzt bearbeitet:
R

razzor1984

Fortgeschrittenes Mitglied
Leider hast du recht :( ich werd mir mit großer Wahrscheinlichkeit das Nexus 5 kaufen, nur stellt sich mir die Frage ist der Akku überhaupt tauschbar?
Wenn nicht muss ich mal schauen was es noch so gibt ;)
 
D

Durden

Fortgeschrittenes Mitglied
razzor1984 schrieb:
Hallo, - cm-10.2-20131007-NIGHTLY-crespo + Marmite Kernel V 9.1 + Subercharger V6 Script, paar tweaks mit KSM & Zram. Man hat ein sehr schnelles Nexus S welches wirklich sehr agil wirkt und nicht ins stocken kommt!
Glaub das ist ,dass Maximale was man ausm nexsus S noch rausquetschn kann!

Grüße Razzor:smile:
Werde ich übers WE auch testen :)
Wie aktiviert man KSM & Zram?
Hab davon noch nie gehört und jetzt grade zum ersten mal gegoogelt :blushing:

Edit: habs Gefunden und zwar in den leistungseinstellungen :)
Läuft jetzt echt wieder gut mein Nexus, mal sehen obs die kommende Woche so bleibt :)

Nach meinem letzten Full Wipe und der 10.1.3 Installation gings echt schon so schlecht das unterm Musikhören sich die App verabschiedet hat :-O
Hoffe jetzt kann ich eine Neuanschaffung noch bis zum Frühling rausschieben
 
Zuletzt bearbeitet:
R

razzor1984

Fortgeschrittenes Mitglied
KSM & ZRAM sind im eneffekt ein alter Hut, sind in den Zeiten von Ram-Knappheit entstanden wie man sie in 90ern und Post 2000er hatte.Der Linux Kernel kann es faktisch eh schon sehr sehr lange ;)
Einziger nachteil bei KSM & Zram der kleine Arm Chip muss schon ein bisschen mehr Leisten, weil das dauende Komprimieren kostet halt Rechnleistung.
Wenn man noch nen tick mehr Performance haben will könnte man in auf 1,1ghz ocn.


Im großen und ganzen ist aber das Nexus S mit den besagte mods noch locker bis ins Frühjahr verwendbar.Weiters bringt auch ein manuelles Trimmen recht viel mit der APP "Lag Fix" :thumbsup:
 
D

Durden

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab die Nightly vom 24.10 und ändern des max Taktes in den Einstellungen friert das System sofort ein und führt zum Reboot