[ROM][ION][4.4.4][KTU84Q] CyanogenMod 11.0 by ADC-Team - Release 17 [EOL]

  • 1.538 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM][ION][4.4.4][KTU84Q] CyanogenMod 11.0 by ADC-Team - Release 17 [EOL] im Custom-ROMs für Samsung Galaxy S Plus im Bereich Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S Plus.
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Hier nochmal als Bilderfolge (ist jedoch nicht I9001 - aber die Abfolge ist die selbe). Nach Schritt 5 sollte eine Auswahl bzgl. Dateisystem erscheinen. Da wählst du EXT4 aus. Damit wird alles auf der internen SD-Karte gelöscht. Ich nehme aber an, du hast da eh nix drauf.
Die CM11 und die Gapps solltest du aber auf die ext. SD-Karte oder auf PC zwischenspeichern, weil sonst sind die durch das umformatieren weg.
Nach dem Umformatieren flashst du dann nochmals CM11R17 und Gapps.
 

Anhänge

H

howyds

Neues Mitglied
gemacht . mit back zurück bis recovery dann wieder wipe aber irgendwie fehlt Android system
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
tjoa dann --> reboot und schauen was passiert.
 
H

howyds

Neues Mitglied
aber fehlt noch;Wipe Dalvik Cache, Cache, System and Android Secure - sollte die Data-Partition sein (Wipe -> Advanced Wipe)
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
nein, du mußt nur /data umformatieren. Der Rest ist erst mal uninteressant. ROM / GApps flashen und dann reboot.
 
H

howyds

Neues Mitglied
ich glaube bin da, also fertig aber wo sehe ich die neuen partiponen
 
magicw

magicw

Ehrenmitglied
Die siehst du nicht. Die heißen gleich, nur die physikalische Größe auf dem Speicherbaustein im Telefon ist neu geordnet. Schau hierzu mal ein paar Beiträge weiter vorne.
Letztendlich auch uninteressant. Du hast weiterhin rund 5GB frei nutzbaren Speicher.
 
N

nicouh

Neues Mitglied
Hey!

Ich habe mein Galaxy Plus vor ner woche auf cyanogen mod 11 (4.4.4) geflasht (davor war seit über 4 jahren die stock version 2.2.3 drauf), habe aber seitdem mit sehr geringer akku laufzeit und ständigen Crashes/Reboots zu kämpfen.
Mein Akku verbraucht pro Stunde im Idle ca 10%. Ich komme damit gerade so oder eben doch nicht durch den Tag. Ich habe schon bei den "google play services" die wake up funktion deaktiviert etc, aber das hat nichts gebracht.
Ausserdem habe ich den K^Kernel installiert, aber weder der Akku hält länger, noch ist das Telefon stabil. Wenn ich es benutze gibt es ca. einen Reboot alle 30 Minuten (auch wenn ich nur beim Spazieren Musik höre). Wenn ich es nicht benutze, dann gibt es ca einen Reboot alle 2 Stunden.

Leider habe ich sonst keine möglichen Wege gefunden, das Problem anzugehen. Habt ihr da eine Idee?

Thx, Nico
 
Rhonin

Rhonin

Experte
Hi nicouh,

die von Dir beschriebenen Probleme sind mir bis dato nicht untergekommen und ich habe für sämtliche Tests echt viele Handys geflasht :D

Aaalso:

1. Versuch - einfach mal Wipe Cache und Dalvik - hilft manchmal, da sich da auch mal was verklemmt..

Wichtig wäre - wie genau bist Du vorgegangen ? ( DATA-Partition umformatiert ? )

Genau nach Anleitung wie im OP beschrieben ? Wenn ja, dann versuche mal die ROM ohne den K^Kernel laufen zu lassen, um zu schauen was passiert. Sollte der Fehler dann auch auftreten, dann besorge Dir mal Wakeup Detector oder Better Battery Stats um zu sehen, was den hohen Stromverbrauch hervorruft.

Solltest Du dann auch nichts herausfinden. empfehle ich noch einmal die ROM herunter zu laden - Factory Reset und nur die ROM flashen. Hast Du die neusten Gapps ? Bin da derzeit nicht mehr auf dem Laufenden, aber vielleicht verursachen die auch Probleme....

Viel Erfolg und berichte mal...

Gruß

Rhonin
 
N

nicouh

Neues Mitglied
Hey Rhonin,

danke für deine schnelle Antwort! :thumbup:
Die gleichen Probleme werden immer wieder auch im xda-developers Forum beschrieben, daher hatte ich den Tipp mit den google play services. Leider hatte es nicht geholfen :p

Wenn ich Wipe Cache und Wipe Dalvik Cache mache, gehen mir dann irgendwelche Daten verloren?

Ich habe es so gemacht, wie es im xda-dev forum steht, siehe hier.
Jop, Die Partionen wurden geändert und als ext4 gewiped.
Jop, voher hatte ich 3-4 Tage den normalen Kernel drauf. Bin dann zum K^Kernel gewechselt. Die Probleme war jedoch bei beiden gleich.

Die Batterie habe ich schon 2 mal kalibriert. Den "Wakelock detector" habe ich auch schon drauf, jedoch ohne wirkliches Ergebnis. Ich gucke gleich mal nach dem Wakeup Detektor.

Es gibt jedoch ein kleines Update:
-Die Crashes sind schlimmer geworden. Inzwischen stürzt das Handy ab und geht nichtmals mehr an (daher habe ich heute morgen verschlafen :glare:). Ich muss dann Akku raus nehmen und wieder rein machen, sonst tut sich nichts.
-Ich habe auch gemerkt, dass ich noch nie eine Boot animation hatte. Stattdessen habe ich immer nur einen weissen Bildschirm (aber nur ein Rechteck in der Mitte, oben und unten bleibt es schwarz). Ist das vielleicht ein Indiz, dass hilft?


Danke! :smile:
LG, Nico

update 1: Habe vor ca 2 stunden den Cache und Dalvik Cache gewiped. Den ersten reboot gabs direkt ne Stunde später, hat also leider nicht geklappt.
Ich habe ausserdem mal DU Battery Saver und GSam Battery Monitor installiert um zu gucken was so abläuft.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rhonin

Rhonin

Experte
Hi Nico,

dann scheint nur ein nochmaliges Herunterladen aller benötigten Dateien notwendig zu sein und dann noch einmal komplett sauber bei Null aufsetzen. Ferndiagnosen sind immer schwierig :( Mein Kollege nutzt die CM 11 schon seit mehreren Monaten und hat von keinerlei Akkuproblemen oder Crashes berichtet.

Wenn ich mehr Zeit habe, lese ich mich noch mal im Original-Thread ein....

Gruß

Rhonin
 
W

wildezeiten

Neues Mitglied
Moin,
auch wenn es vielleicht nicht unbedingt hier her gehört ...
ich wollte heute nach längerer Zeit mal wieder ein Backup mit TWRP machen .. also starten ins Recovery und siehe da, es erscheint "CWM-based Recovery v6.0.5.0" und es funktioniert nur "reboot system now". Ich weiß nicht, wie CWM auf mein Handy gekommen ist und möchte es wieder los werden und mit TWRP arbeiten. Kann mir jemand helfen ???

Gruß Jürgen
 
Rhonin

Rhonin

Experte
Also ich würde es wie folgt probieren :

Lade Dir die passende TWRP herunter (abhängig von Deiner ROM - erweiterte Data Partition oder nicht ?) -> speicher Sie auf der SD-KArte und flashe sie via CWM

Nach einem Reboot sollte Dir TWRP wieder zur Verfügung stehen....

Frag aber vorsichtshalber mal bei @magicw nach, da ich mittlerweile schon sehr lange aus der SGS+ Geschichte raus bin...

VG

Rhonin
 
W

wildezeiten

Neues Mitglied
Danke Dir,
hat sich soeben erledigt, ich war zu blöd CWM über den Lautstärkeegler zu steuern ..
es läuft wieder ..

Gruß Jürgen
 
S

Schwalbenfahrer

Neues Mitglied
Nach wie vor eine Super Anleitung.
Auch wenn ich von dem Kram garkeine Ahnung hab, hab ich das hinbekommen.

Hier noch eine Frage:
Ich hab zwischenzeitig mal die Micro-SD Karte aus dem Gerät genommen und für etwas anderes Verwendet. Nachdem ich die dann wieder ins S Plus gesteckt hab, ging mein Google Play nicht mehr. Was ist da schief gelaufen? Hab jetzt alles nochmal von vorne installiert, aber das müßte doch auch einfacher gehen oder?
 
Rhonin

Rhonin

Experte
@Schwalbenfahrer ,

von so einem Problem habe ich noch nie etwas gelese, was aber nichts heissen muss ;)

Vielleicht ist es eher ein "zufälliges" Problem, dass zeitgleich mit dem Wiedereinsetzen der SD-Card zusammenpasst. Ansonsten würde ich in der Recovery ersteinmal Cache und DALVIK Cache wipen - Rebooten und alles sollte/könnte wieder wie gehabt funktionieren.
Deweiteren solltest Du, wenn Du es nicht gemacht hast, die SD-Karte immer erst entfernen, wenn Du sie unter Einstellungen/Speicher/SD-Karte auswerfen abgemeldet hast...

Viel Erfolg

Rhonin
 
S

Schwalbenfahrer

Neues Mitglied
Danke für den Tip. Ich werde einfach ab sofort die Karte immer im Handy lassen.
Hatte das Handy vorher natürlich ausgeschaltet.
Also danke nochmal für die Hilfe hier! Es ist schön, daß das alte S Plus bei mir noch eine Aufgabe erfüllen kann mit dem neuen Android.
 
H

haxorr

Stammgast
Hallo,

geht hier TV Out?
 
XeLLaR

XeLLaR

Experte
@haxorr Nein, nur Stockrom.