[ROM][20 OCT][XXBMR8-V20] Ripper Rom Smooth & Stable

  • 452 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM][20 OCT][XXBMR8-V20] Ripper Rom Smooth & Stable im Custom-ROMs für Samsung Galaxy S3 LTE im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy S3 LTE.
P

phaseIV

Fortgeschrittenes Mitglied
Einstellungen
Rom settings
Systemui mods
Traffic speed

War das was du meintest?
 
C

core_master

Neues Mitglied
Ja das war auf aus, war aber trotzdem in der Statusleiste. Dann abgedreht wieder neu aufgedreht und weg wars. Echt komisch.

Aja wenn ich mir ein Theme flash und is gefällt mir nicht, einfach voher ein Backup machen und dann wieder das Backup reinspielen oder?
Habt ihr irgendwelche App Empfehlungen oder einfach "Titanium Backup"?
 
P

phaseIV

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo. Seit kurzem habe ich das Phänomen, dass nach Neustart die Sprache in englisch (australisch) voreingestellt ist. Jemand nen Tip, wie ich das abstellen kann?
 
B

boll

Stammgast
Im N80XX-Forum wurde berichtet, dass eine Version von SuperSU dafür verantwortlich sei, dass die Systemsprache nach Neustart auf polnisch festgelegt wird. Ein Update der SuperSU-App soll den Fehler beheben...

Hast du ein Nandroid-Backup vom vorherigen Zustand? Ich würde zunächst die aktuelle SuperSU-App aufspielen. Falls das nichts gebracht hat, würde ich vom aktuellen System ein Backup machen, das alte wiederherstellen und beobachten, ob es an SuperSU liegt oder ggf. an einer anderen App.
 
P

phaseIV

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, da ja die 4.3 raus ist, wollte ich mal fragen, was mit dem Ripper passiert, wenn ich auf die 4.3 update...
 
P

phaseIV

Fortgeschrittenes Mitglied
Mit der Alliance schau ich mir mal an, aber meine Frage lief darauf hinaus, ob ich 4.3 einfach installieren kann oder ob ich erst zur Stock zurück muss bzw soll...
 
B

boll

Stammgast
Also Ripper wird nicht mehr aktualisiert. Der Entwickler (txr33) hat sich nun einem anderen ROM verschrieben, nämlich AllianceROM.

Falls du von Ripper auf StockROM 4.3 wechseln willst, hier ein Hinweis (und allgemein im ganzen Thread), dass KNOX mit an Bord ist. D.h. nachträgliche wesentliche Änderungen am System (Root, Custom-Recovery /-ROM / -Kernel) werden durch KNOX erkannt, was den Verlust der Garantie bedeuten kann.

Ein Zurücksetzen des KNOX-Counters (wie Triangle away es beim Systemstatus macht) ist derzeit nicht möglich!

Daher vom Kater die Idee, AllianceRom (was auch auf Sammy 4.3 basiert, aber ohne KNOX daher kommt) zu flashen...

Falls du von Ripper auf Alliance wechseln willst: Es wird generell ein Full Wipe empfohlen. Der Weg über ein StockROM ist nicht notwendig (und mE auch nicht sinnvoll).
 
Zuletzt bearbeitet:
P

phaseIV

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe jetzt auf 4.3 das update gemacht und Ripper ist verschwunden.
Soweit so gut.
Da ja Ripper verschwunden ist, dürfte ich ja die Alliance einfach flashen können - sieht nämlich alles wie Stock aus. Vor dem full wipe habe ich Angst, da ich dadurch mal meine imei zerschossen habe - denke ich.
 
B

boll

Stammgast
Im xda-Thread steht, dass ein full wipe erforderlich, sobald man von einem anderen ROM kommt (dh für mich auch Stock).

durch einen FW sollte es eigentlich nicht zum Zerschießen kommen...

Bedenke aber die Knox-Sache...
 
P

phaseIV

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, Knox ist so eine Sache. Bevor ich flashe muss ich rooten... damit kommt doch Knox zum tragen und speichert "mich", wenn ich dich verstanden habe. Aber ohne rooten kein Flash...
Ebenso full wipe. Dadurch wird ja alles auf Ursprung gesetzt, auch alle meine apps. Aber die könnte ich doch danach wieder mit titanium aufspielen, oder?
 
B

boll

Stammgast
Sobald du etwas gravierend an einer Stock 4.3 mit Knox änderst (root, recovery, kernel, rom), wirst du erfasst.

Zum Flashen eines Custom ROMs benötigt es jedoch keine Root Rechte, jedoch hingegen ein Custom Recovery (wie CWM, TWRP oder Philz). Die Root Rechte sind meist in den Custom ROMs inkludiert und werden somit mit installiert. Knox wird's in jedem Fall aber merken und sich Notizen machen...

Beim Full Wipe werden vom Benutzer installierte Apps und deren Daten gelöscht. Das Wiederherstellen der mit Titanium gesicherten Apps und Daten wird allgemein nicht empfohlen, wenn man zwischen ROMs wechselt (die Struktur ist oft eine andere, was dann zB zu Abstürzen, sog. FCs, oder einem Bootloop führen kann).

Auch das alleinige Wiederherstellen der Apps (dh ohne Daten) ist nach meiner Erfahrung nicht immer von Erfolg gekrönt.

Daher evtl andere Lösungen in Betracht ziehen, zB über Google oder andere (Cloud-) Dienste die Daten der Apps sichern / synchronisieren (obwohl ich persönlich davon kein Freund bin).

Edit: Helium wäre noch eine Idee. Ansonsten noch klick und klack.
 
Zuletzt bearbeitet:
E

exmerci

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe mal das AllianceRom drauf gemacht. Aber leider fehlt das für mich Wichtigste weswegen ich damals das Ripper Rom genommen habe. Nämlich die Möglichkeit die Sicherheit für Exchange Konten zu umgehen. Mich nervt es tierisch das mein Admin meint mir vorschreiben zu müssen, das ich kein Entsperrmuster mehmen kann sondern immer einen Code eingeben muß.