Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Meine Erfahrung mit Nougat (Android7.1.1) für Z3C

  • 98 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Meine Erfahrung mit Nougat (Android7.1.1) für Z3C im Custom-ROMs für Sony Xperia Z3 Compact im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Sony Xperia Z3 Compact.
I

Ice-Only

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

ja super, danke. Bin schon die ganze Zeit am querlesen.
Grundsätzlich ist meine Reihenfolge aber richtig? Ich habe nur Angst etwas zu vergessen, jetzt wo endlich LOS14.1 mit DRM-Funktionalität verfügbar ist und die Erfahrungen positiv sind. :thumbup:

Mfg
ice
 
jigga1986

jigga1986

Experte
Ist schon etwas her wo ich gerootet hab. Da gabs 2 Möglichkeiten komplett öffnen durch Sony oder nur rooten. Hab halt nur rooten gemacht damit ich diese Keys nicht verliere.
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
@Ice-Only
Grundsätzlich stimmt die Vorgehensweise, also erst rooten, dann BackupTA (das alte) und erst dann den Bootloader öffnen. Oder wenn du nicht erst rooten willst oder könntest, dann eben mit dem neuen BackupTA2 Tool, da dieses keinen root mehr voraussetzt bis einschl. Marschmellow!
Was du dir aber sparen kannst für das LineageOS ist der DRM Fix. Den gibt es so auch nicht im LineageOS selbst.
Dieser DRM Fix ist nur relevant wenn du bei einem Original System bleibst, aber eben den Bootloader geöffnet hast oder auch z.B. das Original System mit dem AndroPlus Kernel nutzt, dann brauchst du einen DRM Fix. Viele haben auch z.B. den Bootloader geöffnet und kein TA Backup gemacht, diese benötigen diesen DRM Fix eben auch.
Für dein LineageOS oder anderen auf AOSP basierten ROM's brauchst du keinen DRM Fix und gibt es auch keinen!

@jigga1986
Es gab lediglich ganz am Anfang noch keine Möglichkeit das Gerät ohne öffnen des Bootloaders zu rooten. Dies war so die ersten 2-3 Monate der Fall. Aber seit es die Möglichkeit gibt, zu rooten ohne den Bootloader zu öffnen, gab es auch die Möglichkeit ein TA Backup zu machen und man konnte somit auch jederzeit den Bootloader öffnen, als auch wieder schließen, ohne die DRM Keys verlieren zu müssen, weil ja gesichert!
Gruß,

snoopy-1
 
I

Ice-Only

Ambitioniertes Mitglied
snoopy-1 schrieb:
@Ice-Only
[...]
Was du dir aber sparen kannst für das LineageOS ist der DRM Fix. Den gibt es so auch nicht im LineageOS selbst.
Dieser DRM Fix ist nur relevant wenn du bei einem Original System bleibst, aber eben den Bootloader geöffnet hast oder auch z.B. das Original System mit dem AndroPlus Kernel nutzt, dann brauchst du einen DRM Fix. Viele haben auch z.B. den Bootloader geöffnet und kein TA Backup gemacht, diese benötigen diesen DRM Fix eben auch.
Für dein LineageOS oder anderen auf AOSP basierten ROM's brauchst du keinen DRM Fix und gibt es auch keinen!
[...]
Und dennoch macht die Kamera unter LineageOS gute Bilder, als wären die DRM-Keys noch vorhanden?
Ahh, wenn ja, verstehe ich es jetzt endlich :D

Danke dafür.
Wenn ich wieder zuhause bin, wird den GooglePlaydiensten der Kampf angesagt und LOS14.1 geflashed.

Mfg
Ice
 
@

@dgar

Stammgast
Würde ich auch gern, nur leider zeigt mein phone, dass BL unlock allowed ein No :(
 
A

awaser

Neues Mitglied
Benutze seit 23/3 das lineage 14.1 als daily driver und bin eigentlich recht zufrieden.

Auf battery level "effizient" läuft das ding wieder fast wie zu Anfangszeiten (5-6h sot).
Klar gibts noch das eine oder andere wehwehchen, aber basics sind alle da (bei mir funkt auch NFC, keine reboots beim Chargen,...)

Habe einige Roms probiert auf dem z3c aber die lineage erreicht imho zu 95% stable Qualität!
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
@@dgar
Tu mich da zumindest bei einem deutschen Gerät sehr schwer, weil es diese Praxis in Deutschland eigentlich seit ein paar Jahren schon nicht mehr gibt. Insofern wäre es mal sehr Interessant wenn du hier mal den Provider dazu nennen würdest, über den du damals das Gerät bezogen hast. Je nach Land und Laufzeit kann man das Gerät nach bestimmter Zeit über den Provider kostenlos oder gegen Gebühr auch wieder freischalten lassen. Über Internet gibt es auch die ein oder andere Seite, die für solche Geräte den Unlockcode generieren können. Dazu musst du aber auch den Provider und die IMEI Nummer angeben!
Gruß,

snoopy-1
 
cicco

cicco

Neues Mitglied
Bzgl. meines Z3C (Mod. D5803, FW 23.5.A.1.291) bin ich schon einige Zeit fleißig am Lesen und habe auch die CM-Entwicklungen verfolgt. Gut, dass das Ende letzten Jahres eingestellte Projekt "CyanogenMod" unter "LineageOS" weitergeführt wird. :)

An den Wechsel auf ein Custom ROM traue ich mich bisher aber noch nicht, wenngleich ich Sony, Google und den ganzen Schei** drumrum total satt habe. Die Garantie des Z3C läuft Mitte Mai 2017 aus.
 
@

@dgar

Stammgast
snoopy-1 schrieb:
@@dgar
Tu mich da zumindest bei einem deutschen Gerät sehr schwer, weil es diese Praxis in Deutschland eigentlich seit ein paar Jahren schon nicht mehr gibt. Insofern wäre es mal sehr Interessant wenn du hier mal den Provider dazu nennen würdest, über den du damals das Gerät bezogen hast. Je nach Land und Laufzeit kann man das Gerät nach bestimmter Zeit über den Provider kostenlos oder gegen Gebühr auch wieder freischalten lassen. Über Internet gibt es auch die ein oder andere Seite, die für solche Geräte den Unlockcode generieren können. Dazu musst du aber auch den Provider und die IMEI Nummer angeben!
Gruß,

snoopy-1
Hey ho, also Gerät wurde gebraucht bei Ebay gekauft. Somit weiß ich garnicht wo das Gerät bezogen wurde, i stalliert wa jedenfalls ne Brandingfreie FW, die ich dann zu O2-FW wechselte wegen amr-wb und VoLTE. Von dieser Seite wo man angeblich alle unlocken kann hab ich auch gelesen und gefunden, nur traue ich dem ganzen nicht...hat jemand erfahrung damit?
 
I

Ice-Only

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

also TA sichern, Rooten, Bootloader öffnen und LOS14.1 flashen hat wunderbar funktioniert. Vielen Dank für die Hilfestellungen!

Was mir auffällt ist, dass die adaptive Beleuchtung relativ lange zum Regeln benötigt, ansonsten bin ich noch am Testen.
Läuft bisher aber 1A.

Mfg
Ice
 
O

Oha

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

von der 291-Stock kommend mit Root und LB habe ich mich heute mal getraut LineageOS zu flashen.

Ich habe mich dabei an die Anleitung im entsprechenden Thread bei xda gehalten und die LineageOS ganz normal mit TWRP geflasht und damit auch keine Probleme gehabt. Klar wichtig ist das vorherige wipe von System, Data, Cache und Dalvik Cacche.
Nach dem Start musste ich mich allerdings erst an die anderen Einstellungen heran tasten und das eine oder andere mal habe ich länger gesucht. Nachdem ich damit durch war, habe ich mit TitaniumBackup einige für mich sehr wichtigste Apps wieder herstellen lassen. Leider gab es doch die eine oder andere App die unter LineageOS einfach nicht mehr funktionierte.
Auch die Bilder haben mich nicht wirklich vollständig überzeugt. Bestimmt sind die Bilder jetzt viel besser wie in den Anfangszeiten ohne die DRM-Keys aber meiner Meinung nach reicht die Qualität immer noch nicht an die Bilder von der Stock. Die Fotos bei Nacht wirken leicht unscharf und generell haben alle Bilder auch bei Tag einen kleinen "Rotstich".
Auch die Synchronisation mit Outlook und MyPhoneExplorer wollte am Anfang einfach nicht so funktionieren wie ich es gewohnt war. Es ist halt alles ein wenig anders wie bei der Stock

Trotzdem war ich überrascht wie stabil die ROM ansonsten läuft. Ich werde auf jeden Fall das hier weiter verfolgen auch wenn ich jetzt schon wieder auf die Stock zurück gegangen bin.

Viele Grüße
 
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
Wow ich bin echt begeistert und hatte eigentlich die Hoffnung mit der Kamera (Fischaugeneffekt) echt schon komplett aufgegeben, aber mir diese hier doch noch angesehen. Zum einen läuft sie bisher (wenige Tage) sehr stabil, lässt sich komplett bedienen und vor allem ist endlich das Handycap mit der Kamera gelöst. Alles andere dürfte nur eine Frage der Zeit sein, insbesondere bis dann hoffentlich auch bald xPosed für Nougat verfügbar ist!

Oha schrieb:
..wie in den Anfangszeiten ohne die DRM-Keys...
Nochmal, das hat nichts mit DRM Keys zu tun, weil diese nur bei den auf Original ROM basierenden Firmwares relevant sind. Bei CM/AOSP basierten ROM's gibt es kein DRM. Das Problem bisher war ja eben dieser Fisheyeeffekt mit den komplett verzogenen Bildern!

cicco schrieb:
An den Wechsel auf ein Custom ROM traue ich mich bisher aber noch nicht, wenngleich ich Sony, Google und den ganzen Schei** drumrum total satt habe. Die Garantie des Z3C läuft Mitte Mai 2017 aus.
Wieso denn nicht? Alles was du vorher machen musst, ist ein TA Backup und schon kannst du ja Jederzeit wieder zurück auf Stock, also warum solange warten. Wer hier erst mal wartet bis die Garantiezeit rum ist, der ist echt selber schuld. Nach zwei Jahren, wo man ein Gerät mehr oder weniger schon wieder entsorgt, braucht man diese "Alternativen" dann im Grunde ja auch nicht mehr wirklich.
Gruß,

snoopy-1
 
D

djon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo.
Ich habe jetzt seit einigen Tagen auch ein Z3c und würde gerne LineageOS ausprobieren.

snoopy-1 schrieb:
Wieso denn nicht? Alles was du vorher machen musst, ist ein TA Backup und schon kannst du ja Jederzeit wieder zurück auf Stock, also warum solange warten.
snoopy-1
Also sieht die Vorgehensweise folgendermaßen aus?
- rooten + recovery
- TA Backup
- Custom Rom

Muss man noch etwas beachten?

Gruß Djon
 
I

Ice-Only

Ambitioniertes Mitglied
Moin,

djon schrieb:
Hallo.
Ich habe jetzt seit einigen Tagen auch ein Z3c und würde gerne LineageOS ausprobieren.
[...]
Also sieht die Vorgehensweise folgendermaßen aus?
- rooten + recovery
- TA Backup
- Custom Rom

Muss man noch etwas beachten?
[...]
ich würde das TA-BackUp zuerst machen. Mit dem geposteten BackUp-TA2 hier im Thread braucht man keine Root-Rechte.
Nach dem Schritt "Rooten + Recovery" musst du noch den Bootloader öffnen (am besten mit dem Flashtool).
Danach kannst du die CustomRom flashen.


Nach zwei Tagen Benutzung kann ich folgende Zwischen-Resümee ziehen:
- Akku hielt bei mir wieder deutlich über zwei Tage mit über 4h SOT
- GooglePlayDienste standen bei mir trotzdem als Verbraucher Nr.1 (18%!) :cursing: (habe Pico-Paket geflasht und die für mich nötigen Gapps nachinstalliert (Maps, Notizen, Gmail, Drive, Umfrage, Übersetzer)
-> ich dachte das PlayDienste (+"Mobilfunkschnittstelle aktiv halten")-Problem wäre mit 7.1.x gelöst, naja erst mal weiter beobachten
- heute morgen ging der Screen beim Aufwecken über Taste nicht an, Nachrichten trudelten aber ein -> gelöst über Reboot
- der Helligkeits-Schieberegler funktioniert bei eingeschalteter "adaptiver Helligkeit" garnicht/ sehr unregelmäßig/ stark verzögert


Mfg
Ice
 
D

djon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo.

Mir ist eben ein schwerer Fehler unterlaufen :-(
Ich haben soweit die ganzen Anleitungen befolgt und erfolgreich LineageOS installiert. Leider habe ich vergessen GApps mit zu flashen. Bin ins Recovery gewechselt, doch es war nicht mehr TWRP, sondern etwas von LineageOS und das Flashen von GApps war nicht möglich. Nun bin ich auf den Gedanken gekommen den Weg mit dem Root zu wiederholen und haben den Kernel .575 mit dem FlashTool geflasht. Und da war der Fehler. Jetzt komme ich nicht mehr ins Recovery und das Handy startet nicht mehr, sondern ist einem Bootloop. Das einzige was noch geht ist Flashmode.
Ist das Handy noch zu retten?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß Djon
 
I

Ice-Only

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

ich denke schon.
Du musst mit dem Flashtool die komplette Stockrom (zB die .291) flashen.
Damit beginnt du dann quasi beim Ausgangszustand.

Ich kann dir nur grad nicht sagen, wo du dir diesen Herunterladen kannst, das solltest du aber in dem Anleitungsthread zum Flashtool von snoopy-1 finden, wenn ich mich recht entsinne.

Mfg
 
D

djon

Fortgeschrittenes Mitglied
Muss ich davor noch das TA-Backup wiederherstellen, oder kann ich es anschließend erledigen?

Edit. Habe mittlerweile es geschafft. Jetzt habe ich LineageOS drauf, inkl. GApps. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
snoopy-1

snoopy-1

Ehrenmitglied
@djon
Falls du das nächste mal wieder das Recovery benötigst und das wirst du sicher wieder mal brauchen::winki: Lade dir entweder TWRP 3.0.0-0 oder 3.0.2-0 und installiere dir es über Fastboot direkt. Das wird dann zusätzlich zum Linage Recovery installiert und verträgt sich 1A neben dem Linage Recovery. Das Linage wird dann beim Start mit der Lautstärke - Taste und das TWRP wird dann mit der Lautstärke + Taste aufgerufen. Wohlgemerkt, immer wenn die lila LED aufleuchtet einmal kurz die entsprechende Taste drücken, je nach gewünschten Recovery!

Das mit dem Kernel vom Original System konnte einfach nicht klappen, weil der nicht zum Linage System passen kann. Du hättest also nur ganz einfach per Fastboot ein TWRP flashen müssen und gut wär es gewesen.:smile::sleep:

Hänge euch mal die beiden TWRP Versionen für's Z3c mit an.
Gruß,

snoopy-1
 

Anhänge

  • Z3c-TWRP.zip
    22,6 MB Aufrufe: 140
Klopstock

Klopstock

Ambitioniertes Mitglied
Update "Unofficial LineageOS 14.1 [UPDATED 13/4/17]" steht hier zum Download bereit!
 
DroydFreak

DroydFreak

Experte
Wäre es nicht eigtl ganz sinnvoll, wenn einer mal n thread für Lineage aufmacht?