[ROM][I9100][5.1.1_r26][OPTIMIZED] *20.11.15* RESURRECTION REMIX [5.5.9][GCC-4.9][UBER][-O3]

  • 297 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ROM][I9100][5.1.1_r26][OPTIMIZED] *20.11.15* RESURRECTION REMIX [5.5.9][GCC-4.9][UBER][-O3] im CyanogenMod/LineageOS basierende Custom-ROMs für Samsung Galaxy S2 im Bereich Custom-ROMs für Samsung Galaxy S2.
W

Wotan14

Neues Mitglied
Läuft nur Playstore nicht
 
K

kalleken

Neues Mitglied
Hallo zusammen. Welcher kernel ist denn der beste für die 5.5.5 ? Hab aktuell boeffla 4.1 drauf
 
j1gga84

j1gga84

Ehrenmitglied
@kalleken

Du bist hier im S2 Bereich, der Boeffla ist nicht fürs S2 ;)

Gruß
 
sourly

sourly

Erfahrenes Mitglied
@j1gga84
Danke für die Hilfe ! Konnte mit dem Boefffla nix anfangen :winki::cool2:
 
sourly

sourly

Erfahrenes Mitglied
Update vom 23.9. !!!
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CHEF-KOCH

Gast
Nach langer Zeit habe ich auch mal wieder mein verstaubtes Android S2 mit KitKat auf Lollipop raus geholt und geupgraded, mit dieser ROM, alles frisch (ext4) und neuer PIT. Die Rom an sich läuft okay nur gibt es noch eine reihe von Baustellen. Diese machen sich in soft-reboots bemerkbar wenn man die DPI runter schraubt (240 DPI default aufem S2 .. really?) oder das in den erweiterten Einstellungen noch nicht alles übersetz wurde.

Ansonsten ist es genauso stabil/unstabil wie alle CM's und hat die selben macken, aber das steht ja auch im opening. Empfehlen kann man es nur bedingt da einfach zu oft einfach nen soft-reboot passiert auch wenn man nichts spektakuläres gemacht hat. Was auch sehr nervig ist wenn das Gerät am PC via MTP angestöpselt ist (btw wo ist die option für mass storage?) geht hin und wieder was beim kopieren verloren oder das Gerät hängt beim kopieren obwohl die GUI flüssig argiert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Roger123

Fortgeschrittenes Mitglied
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
CHEF-KOCH schrieb:
Nach langer Zeit habe ich auch mal wieder mein verstaubtes Android S2
Tztz alt ist es ja, aber für einen Staubfänger einfach zu schade. Ich nutze es täglich, zwar nicht mit dieser LP-ROM , aber es gibt für mich nichts was so bequem in jede Hosentasche passt wie dieses Smartphone.

CHEF-KOCH schrieb:
Die Rom an sich läuft okay nur gibt es noch eine reihe von Baustellen. Diese machen sich in soft-reboots bemerkbar wenn man die DPI runter schraubt (240 DPI default aufem S2 .. really?)
Ja war Standart aber zB Slim hat ja bewiesen das es auch mit 180 DPI geht wenn man uni GApps nutzt.

CHEF-KOCH schrieb:
Was auch sehr nervig ist wenn das Gerät am PC via MTP angestöpselt ist (btw wo ist die option für mass storage?) geht hin und wieder was beim kopieren verloren oder das Gerät hängt beim kopieren obwohl die GUI flüssig argiert.
Das will Google so haben, damit sie ihre Cloud GoogleDrive verkaufen können, was ja auch ein Grund für den Wegfall der Micro-SD in aktuellen Geräten ist. USB Mass Storage lässt sich aber nutzen, wenn man einen alternativen Kernel nutzt.

PS: Wäre super wenn Du an frühere Zeiten anknüpfen könntest. Habe viel in Zusammenhang mit Deinem Nick gelesen


Gruß Nick Knight
 
R

Roger123

Fortgeschrittenes Mitglied
Also ich habe die DPI auf 220 runter gestellt und es funktioniert ohne Probleme.

Den Massenspeichermodus gibt es auch noch.

Einstellungen->Speicher-->Oben auf die 3 Punkte --> USB-Verbindung --> UMS auswählen
Bei der aktuellen ROM bindet er leider irgendwie nur die externe SD-Karte als Massenspeicher ein.
Bei der internen Sagt er mir, dass er die formatieren möchte.

Da ich aber alle Wichtige Daten auf der externen Speicherkarte habe, ist es mir egal ;)

Bin mit dem S2 bis auf 2 Punkte auch noch sehr zufrieden.
- Der Empfang ist teilweise grottisch
- Die USB-Buchse scheint sich das 3te mal zu verabschieden :(
 
C

CHEF-KOCH

Gast
Sorry, ich wollte damit nicht sagen das die DPI beispielsweise bugged sind, ganz im Gegenteil nur die Art wie es gelöst wurde ist komisch - ich weis unter beispielsweise SLIM wurde man nur back zum Lockscreen geswitcht, es zuckte (um die Änderungen zu übernehmen) und das wars hier gibt's nen soft-reboot. Bischen blöde da ich erst dachte das ist nen Crash, nur dem scheint nicht so zu sein.

Leider habe ich im Zusammenhang mit Dori + philz + ROM Probleme, siehe hier. Wie gesagt an sich läuft alles butter weich nur scheints beim internen mount ein problem zu geben und jupp, ich hatte alles mehr als 'clean' geflasht, vielleicht muss ich mal abwarten und debuggen wo das Problem ist, allerdings löst das nicht jetzt das Problem.

Den MTP hab ich dann via 'suche' gefunden, der Menüpunkt ist sehr verschachtelt gewesen, aber hab dann sowieso im Dori MTP als 'forced' gesetzt (war einfacher).

Was mir auch aufgefallen ist, das es einfach noch glitches gibt, Beispielsweise ist in einigen Menüs wo es drei Auswahlmöglichkeiten gibt (abbrechen/ok/irgend was anderes) ab und zu der rechte Rand abgeschnitten. Stört jetzt nicht so lange man den letzten Button anklicken kann, aber dennoch halt nicht getestet/übersehen worden und ist einfach unschön.

@Roger123
Danke ich werd diese mal testen, hatte vorher immer opengapps genutzt (siehe #1), die scheinen auch zu gehen aber dein link zu testen schadet sicher nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
@CHEF-KOCH
Der DorimanX unterstützt zB kein ext4 auf sdcard0/sdcard1 und etliche App's mögen das auch nicht. Ich habe habe meine mit dem PhilZ 6.48.4 klassisch vfat formatiert.

Gruß Nick Knight
 
C

CHEF-KOCH

Gast
Strange, ich hab's jetzt auf vfat (Standard auf Samsung) nochmals probiert und alle Probleme sind anscheinend verschwunden. Kann doch echt nicht sein das die ROM/Kernel noch immer nach Jahren kein ext4 können. Kurios war für mich das es manchmal funktionierte und manchmal nicht. vFat sollte meiner Meinung nach gedroppt werden und komplett durch ext4 ersetzt werden, wegen Sicherheitsrelevanten und Performance gründen. Ich lass den 'bug report' im XDA trotzdem stehen, evtl. gibt's noch nen Einsicht oder Statement.


Edit:
Funktioniert doch nicht, SolidExplorer zeigt weiterhin nur /root an.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
@CHEF-KOCH
Nunja Performace schön und gut, aber Du mußt dabei auch bedenken das "ext2-4" nicht von Mac und Windows erkannt wird. Was machen also die, die kein Linux auf ihrem PC haben um Daten zu kopieren? Also sind ROM/Kernel halt immer noch so abgestimmt, da vfat/Fat32 von allen Systemen genutzt werden kann.

Gruß Nick Knight
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
Jetzt wo Du mich mit der Nase drauf stubst, weiß ich das auch :) Bis eben noch nicht, das es dafür Programme gibt, und so wie mir geht das sicher zig Tausend anderen Android Nutzern.

Sorry für OT sourly

Grüße Nick Knight
 
C

CHEF-KOCH

Gast
Also der Bug hat was mit dem Media Scanner zu tun, leider konnte ich nicht ermitteln was genau das verursacht, so das weiterhin unklar ist ob das vom OS oder Kernel selbst kommt. Das Problem ist das der Dori den Scanner beim start anschmeißen will und das OS es dann ausführt, leider weis ich nicht wie man solche Sache direkt nach dem Start debuggt. Wenn man manuell den scanner killed und restartet dauerts ca xy Minuten dann wird auch alles erkannt - und ja, es geht hier ext4 (system) ohne Probleme so lang man externe als fat32 formatiert. ext4 ist übrigens seit Android 5 default für das OS. Ich erde mal andere devs fragen wie man das fix, wenn das by default gefixt ist kann jeder auch ext4 nutzen. Ich habe 400+ apps und keine davon hat irgendwelche Auswirkungen darauf (wie auch apps und Dateisystem sind zwei paar Schuhe).

Edit:
Wenn man im SU die Namensberechtigung abschaltet ist der scanner etwas schneller und die apps erkennen es 'normal' schnell nach dem start.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
R

Roger123

Fortgeschrittenes Mitglied
5.5.7 ist Online

Habe einen Dirty Flash von 5.5.6 gemacht --> funzt :thumbup:
 
C

CHEF-KOCH

Gast
Changelog:
# Resurrection Remix Lollipop 5.1.1_r18 -> 5.1.1_r24 - v5.5.7

- TRDS: Exclusive Inbuilt PitchBlack
- Themed apps -

Framework
Settings
Systemui
Dialer
Contacts
MMS
Telephony
LockClock
ThemeChooser
OTACenter
OmniSwitch

- Heads up snooze
- Disable Lockscreen Media Art
- Lockscreen see-through & blur
- Settings: network activity indicators
- QS: long press expanded desktop tile for detail view
- QS: long press flashlight tile for detail view
- option to disable torch when the screen turns off
- SystemUI: configurable lockscreen rotation
- Systemui: Fix navigation bar layout
- Live lock screen support
- Settings:Lockscreen color >> Lockscreen Advanced
- Add live lock screen previews
- Add volume boosted ringtones
- Fix harware keys are not enabled
- Keyguard: Third party keyguard support
- Window rotation: fix up sensor logic
- Add config to show WiFi/data activity indicators
- Shorten first boot time by filtering dexopted apps
- SystemUI: fix switching from task manager to detailed view
- SystemUI: improve switching users
- Heads up snooze button : Expose button colors
- SysUI: Clean up objects when recreating statusbar
- SystemUi: Don't show cellular data tile on secondary users.
- fwBase : Disable lockscreen rotation by default
- SystemUI: improve circle battery
- SystemUi: Fix navbar actions & fix wrong switch logic
- Fix sound settings and fix for Msim devices default ringtone issue
- Settings : Fix profile action offset when changing orientation
- Settings : Don't show ringtone pref for non voice capable devices
- Hide the lift to wake option
- Clean up button settings
- Update display settings & add missing imports
- settings: fuelgauge: Always show screen on time
- Hide LCD density preference from secondary users
- Give OnTheGo a checkbox instead of switch
- carrier label : Fix ListPreference
- Updated Translations
- Includes All Fixes and Performance Updates From CM
- For More Info Track Github Activities
Source: Resurrection Remix changelog · GitHub


Latest SuperSU beta 2.52:
SuperSU Download


ROM:
Resurrection-Remix-LP-v5.5.7-20151011-i9100.zip | Resurrection-Remix-LP-v5.5.7-20151011-i9100.zip | by varund7726 for Galaxy S 2


Getestet mit dem Doriv11.x und läuft weiterhin super.

Mein media-scanner/mount problem scheint nun auch entgültig gefixt zu sein. Also ich kann dieses build nur empfehlen, am besten nochmal alles cleanen, opengapps + dori + xposed + su flashen und ab geht die rom.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
sourly

sourly

Erfahrenes Mitglied
Sorry habs verpennt :cursing:Operner aktualisiert :thumbup: