Doogee S60 Wireless Charger

  • 51 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Doogee S60 Wireless Charger im Doogee S60 Forum im Bereich Doogee Forum.
T

-Tiz-

Fortgeschrittenes Mitglied
Laut Doogee unterstützt das Phone nicht den verbreiteten Qi Standard, sondern den (nicht existenten) Qa Standard. In der Praxis heisst das wohl nur, dass Wireless Charger NICHT unterstützt werden, die schnell laden bzw. eine hohe Ausgangsstromstärke von mehr als 1 Ampere haben.

Dieser Charger funktioniert jedenfalls bei mir:

Wireless Charger, CHOETECH [Qi-Zertifiziert] QI Wireless Ladegerät für iPhone X, iPhone 8/8 Plus, Samsung Galaxy S8/S8 Plus, Note 8, S7/S7 Edge, S6 Edge+/S6/S6 Edge und alle Qi-fähige Geräte:Amazon.de:Elektronik

Er lädt langsam, aber konstant. Das Phone wird nicht heiss. Und das Phone zeigt es auch deutlich an, wenn man es richtig positioniert hat und das Laden beginnt.

Es ist wichtig, den Charger an ein starkes Netzteil anzuschließen, das 2 Ampere liefert. Das von Doogee mitgelieferte Netzteil funktioniert.

Angeblich funktioniert auch ein Spigen 30x Qi Charger. Ich habe noch keine erfolgreichen Berichte betr. Qi Charger gelesen, die schneller als die beiden o.g. Charger laden, also mehr als 1A liefern.
 
T

-Tiz-

Fortgeschrittenes Mitglied
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Servus!

So, hab seit Montag mein Doogee S60 und bin sehr zufrieden, alles funktioniert wie erwartet, einzig auch beim wireless charging hab ich bis jetzt folgende Beobachtung gemacht:

Auf meinem "Anker PowerPort Qi, Model A2511" (Anker PowerPort Qi Wireless Charger wireless Ladegerät Induktive Ladestation für Samsung Galaxy S8 / S8 Plus / Note 8, iPhone 8 / iPhone 8 Plus / iPhone X, Nexus, HTC, LG und alle anderen Qi-fähigen Geräte:Amazon.de:Elektronik) fängt er an zu laden, hört aber nach kurzer Zeit wieder auf.

Beim geborgten "Elephone E1" Wireless Charger meines Arbeitskollegen geht es bis jetzt. ([Elephone Official Store] Original Elephone Qi Wireless Charger Power Adapter for Elephone P9000 / Edge Samsung S6 / S6 Edge, Nexus 4 / 5 / 6 / 7 (2013), Nokia Lumia 920, LG Optimus Vu2, HTC 8X / Droid DNA and All Qi-Enabled Devices:Amazon.co.uk:Electronics)

Mein daheim noch vorhandener GMYLE (GMYLE Drahtlos Qi Ladegerät mit 2 USB-Anschlüsse für Alle Qi Kompatible Smartphones (Schwarz):Amazon.de:Computer & Zubehör) muß ich noch ausprobieren.

Mal schauen ob mein Kollege seinen Lader gegen meinen Anker tauscht :D ;) !


Bitte weiter gerne hier funktionierende Charger posten, danke!


Ciao,

Steve
 
S

Svenson0815

Gast
Für alle die es interessiert!!!!!

Ich hab mir das hier geholt, bei Ebay 7x7x1cm und es funktioniert.
das einzige was ich bemerkt habe es wird etwas warm, aber auch da hab ich was gemacht, einfach 3 durchsichtige Gummifüßchen (ca. 5mm) runter und siehe da es funktioniert und sieht auch noch gut aus.

Zwischen dem S60 und der Ladeplatte gehen bis zu ca. 5mm Abstand und es funktioniert reibungslos (Verbindung sofort)

Technik:
•Eingangsstrom: 5.0 V / 2 A
•Ausgangsstrom: 5.0 V / 1.0 A
•Material: Kunststoff
•Größe: 7 x 7 x 1 cm
•Gewicht: 33g
•Marke: Tuff
•Farbe: Schwarz

IMG_20180102_100349_956.jpg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Miss Montage - Grund: Tippfehler korrigiert. Gruß, Miss Montage
Linux-Fan

Linux-Fan

Ambitioniertes Mitglied
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
-Tiz- schrieb:
Servus!

Hab mir und einem Freund diesen jetzt besorgt und er hat, egal ob mit Doogeeladegerät oder vielen anderen, auch direkt am PC per USB, bei beiden nicht funktioniert, beendet das Aufladen nach wenigen Sekunden.

Auf @Ora seinen Tipp im DOGGEE S60 // Video Review // 5.2" Rugged Smartphone mit 21MP Sony CAM - Diskussion Thread hin haben wir uns den besorgt und er funzt bis jetzt brav: AUKEY Wireless Ladegerät Qi mit drei Spulen für Google Nexus 5/ 6/ 7, LG G4, Limia 950, Moto 360 und andere Qi fähige Geräte:Amazon.de:Elektronik

Im Zulauf ist der, der sollte ja, da das Aermoo die selbe Plattform ist, eigentlich auch funzen, werde berichten: Qi ladegerät, Aermoo W1 kabelloses Induktive Ladestation, Drahtloses Ladegerät mit Ultradünnem Krümmung-Design, Automatische Abschaltung Wireless ladegerät Schnellladestation für Samsung S7 / S6 / Edge / Plus / Note, iPhone 8 / iPhone 8 Plus / iPhone X, Nexus, HTC, LG und alle anderen Qi-fähigen Geräte:Amazon.de:Elektronik


Hoffe die Sammlung hier wächst noch,

Ciao,

Steve
 
Miss Montage

Miss Montage

Ehrenmitglied
Hallo zusammen, ich habe die beiden Threads zum Thema nun zusammengeführt ;). Gruß, Miss Montage
 
S

Svenson0815

Gast
@Lotussteve

Die Ladeplatte die ich habe die ist rund und hat nur eine Magnetische Wicklung in der Mitte der Platte.
Demzufolge muss auch das S60 mit der Ladeeinheit genau dort plaziert werden, eben versetzt da sie Ladeeinheit nicht mittig angebracht ist.
Laden funktioniert mit 1A und das funktioniert über nacht Prima.
Den ganzen Tag über hällt ja der Akku locker, da muss man nicht laden.
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Servus!

@Svenson0815 : Ja, ich hab auch so ein Modell, halt als "Elephone E1" gebrandet und das funzt auch, aber eben, wie von mir oben geschrieben, hab ich bisher einen Anker gehabt der nicht geht und der CHOETECH vom ersten Post, egal wie ich es auflegte, welches Kabel, welches Ladegerät ich verwendete (Original oder anderes...).


Ciao,

Steve
 
S

spokgun

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich "verwende" den Choetech T511.
Der funktioniert nicht.
Richtig platziert meldet das S60 -Laden über Netzteil-.
Laut Anzeige lädt das S60 auf.
Aber der Akkustand bewegt sich nicht nach oben.
Die Anzeige des Akkus bewegt sich unverändert nach unten.
Ob mit oder ohne QI-Lader.

Gruß

spokgun
 
S

Svenson0815

Gast
hab hier noch einen guten... kann man bei Ebay für kleine Taler ersteigern.

Model: MC-02A
Input: 5V - 2A
Output: 5V - 1A
Made in China (wo auch sonst)
CE FC RoHS etc. vorhanden

Es funktioniert mit meinem S60 !!!!


IMG_20180115_130106_532.jpg


Eine Ladeeinheit in der Mitte der Platte verbaut, so wie dargestellt
IMG_20180115_130206_324.jpg

Ladeaktivität ist vorhanden und nicht nur optisch
Screenshot_ IQ_Lade_20180115-124751.png
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
L

LXP

Neues Mitglied
Hallo alle zusammen,

bin seit ein paar Tagen Besitzer eines Doogee S60 und zweier Induktionslader:
  1. Für stationären Einsatz:
    EasyCHEE® T310 induktives Ladegerät / klappbare kabellose Qi-zertifizierte Ladestation mit drei Induktionsspulen und USB Netzteil:Amazon.de:Elektronik
  2. Für's Auto:
    Induktives Ladegerät EasyCHEE® C5 fürs Auto: Qi-kompatible KFZ Handy-Halterung:Amazon.de:Elektronik
Weil das stationäre Ladegerät nicht zu funktionieren schien, bin ich mal googeln gegangen und so auf dieses Forum gestoßen. Nach der Lektüre dieses Threads habe ich nochmal getestet und bin zu folgendem Ergebnis gekommen: Mit dem mitgelieferten Netzteil (1,5A) wird das S60 geladen, aber recht langsam.

Weitere Infos zu anderen Netzteilen und zum KFZ-Lader später.

Ich frage mich, ob ein Softwareupdate etwas am Ladeverhalten ändern könnte. Ich bin mit der ganzen Android-Thematik noch nicht so vertraut, deshalb habe ich das Teil noch nicht 'gerootet' (ich vermute, das bedeutet root-Zugang) und laut Telefonstatus habe ich wohl noch eine Softwareversion vom 28.9..2017. Irgendwelche Erkenntnisse dazu?
 
L

LXP

Neues Mitglied
Testupdate:

LXP schrieb:
Mit dem mitgelieferten Netzteil (1,5A) 3% Ladungszunahme über ca. 6 Stunden - zu wenig, um wirklich nützlich zu sein.

Mit einem anderen Netzteil (2,4A, s. USB-Ladegerät VOLTCRAFT QCP-2400 QCP-2400 Steckdose Ausgangsstrom (max.) 2400 mA 1 x USB Qualcomm Quick Charge 2.0 kaufen ) keine Ladung über ca. 4 Stunden.

In beiden Fällen haben sowohl das Telefon als auch das Ladegerät angezeigt, daß geladen wird. Laut Aufdruck liefert das Ladegerät selber 1,5A, ebenso wie das mitgelieferte Netzteil.

Ich muß sagen, ich finde das so weit einigermaßen verblüffend und auch enttäuschend.

Könnten diejenigen mit funktionierenden Ladegeräten mal Vergleichswerte (Ladedauer und Ladungsgewinn, ggf. auch Start- und Endwert der Ladung) bereitstellen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Servus!

Beim meinem hauptsächlich benutzten GMYLE (siehe Post oben) lege ich es um 23 Uhr mit 40-60 % drauf und um 6-7 Uhr früh ist es voll, Beobachtung untertags zeigt ca. 7 % pro Stunde, was sich deckt.

Wie sammeln wir am besten die funktionierenden, gepinntes Posting am Anfang?


Ciao,

Steve
 
L

LXP

Neues Mitglied
@Lotussteve

Hi Steve,

ja, das würde ich beim derzeitigen Stand der Dinge für die beste Variante halten.

Carsten a.k.a. LXP
 
G

GeneralNo7

Ambitioniertes Mitglied
Hab hier mal die ersten Werte
Netzteil: No Name 5V 1A
Ladepad: Model: MC-02A, Input: 5V - 2A Output: 5V - 1A (Ist das was Swenson oben schon gepostet hat)

Allerdings muss ich wenn der Anschluss unten ist das S60 gut 1 - 1,5 cm weiter oben positionieren um die LED zusehen und um das Laden zu aktivieren.
Ist der Anschluss oben sind es 2 cm und überdeckt die LED, so muss ich immer das Phone aufwecken um zu sehen ob es noch läd.
Folgende Ladestände habe ich beobachten können, wobei ich zwischen 20 und 22 Uhr einige Notifications (30 screen on) und Playstore Updates hatte
Wlan an, Daten an, Standort an, BT nicht, denn das zieht bei mir aktuell dermaßen Saft
18:15 00%
19:15 10%
20:15 19%
21:15 29%
22:15 38%
23:15 47%
Ergebnis 9-10% Ladung in der Stunde
Nächster Test wenn ich dazu komme wird mit Flightmode sein um zu sehen wie groß der Unterschied ist und eventuell das Gerät in 7 Stunden voll zu bekommen
 
Ähnliche Themen - Doogee S60 Wireless Charger Antworten Datum
0
Ähnliche Themen
Doogee S60 Kamera Focus