Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Google-Pay via NFC und PayPal - schon mal wer gemacht?

  • 122 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google-Pay via NFC und PayPal - schon mal wer gemacht? im Finanz-Apps im Bereich Business und Organisation.
D

dropback

Erfahrenes Mitglied
Ich teste sowas ja immer an den McDonalds Bestell/Bezahl Terminals. Da hat man massig Zeit und keiner schaut zu:biggrin:
Aber trotzdem blöd wenn es nicht zuverlässig funktioniert, so wird das nichts mit einer flächendeckenden Verbreitung.
 
3

398580

Gast
Einzelschicksal. Ich zahle inzwischen schon sehr lange mit dem Smartphone. Zuerst Vodafone-Wallet, nachdem das eingestellt wurde, und bis Google Pay mit PayPal gestartet ist, Glase/SEQR. Habe schon hunderte von Bezahlvorgängen im In- und Ausland hinter mir. Lediglich 3 schlugen fehl. Einmal hatte sich die App aufgehängt, einmal war die Kartenzahlung temporär im Geschäft nicht möglich und beim Neustart mit Google hatte ich eine Einstellung für NFC nicht geändert. Einer flächendeckenden Verbreitung steht daher aus meiner Sicht nichts im Wege. :smile:
 
GeTOwNeDx3

GeTOwNeDx3

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe mir Google Pay auch heute installiert und mit PayPal verknüpft ... hab es dann gleich mal bei Aldi und Lidl getestet - funktioniert ohne Probleme, einfach entsperren, dranhalten und fertig (waren Kleinbeträge).
 
maik005

maik005

Urgestein
GeTOwNeDx3 schrieb:
einfach entsperren
kannst du dir sparen, das ist erst ab 25 Euro erforderlich.
Unter 25 Euro reicht es wenn das Display an ist (NFC aktiv)
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
Wenn man das Gerät an der Kasse entsperrt, bevor man es an´s Terminal hält, dann muss man es nicht noch mal "entsperren", wenn man 25+ € zahlt. Bei Beträgen bis 25 € entsperre ich mein Gerät auch nicht. Hatte das mal per Zufall, da hab ich selbst geguckt wie ein Auto kurz vorm Baum...

Allerdings habe ich auch gelesen das Paypal Zahlungen blockiert, wenn es zu viele gibt. Kann das wer bestätigen und wo liegt die Grenze?
 
Zuletzt bearbeitet:
cad

cad

Guru
@Zyrous Wo hast du denn das gelesen? Macht ja keinen Sinn für alle Beteiligten.
 
3

398580

Gast
Könnte mir vorstellen, dass PayPal bei Neukunden anfangs vorsichtig ist?
 
cad

cad

Guru
@Taba Es gibt Geschichten wg. zu vielen erhaltenen persönlichen Zahlungen. Eher eine PayPal-Sache ohne Zusammenhang zu Google Pay.

Bisher habe ich nirgends etwas gelesen, dass PayPal bei zu vielen Zahlungen blockt. Ok, bei 20 Zahlungen in 30 min beispielsweise könnte ich mir was vorstellen, aber sonst?

Deshalb die Frage, wo er das gelesen hat.
Zyrous schrieb:
Allerdings habe ich auch gelesen...
So beginnen ja allgemein klassisch Fake-News. (Schon Level 2. Level 1 ist: "Ich habe gehört, dass..." :))
 
Zuletzt bearbeitet:
3

398580

Gast
@cad
Hast Recht. Habe mal Google angeworfen. Keine Beschränkungen zu finden.
 
GeTOwNeDx3

GeTOwNeDx3

Ambitioniertes Mitglied
Also ich für meinen Teil meine, irgendwo aufgeschnappt zu haben, dass PayPal Zahlungen blockt wenn zuviele offen sind (also noch nicht vom Konto eingezogen?).

Edit: In diesem Fall wäre man ja mit PayPal Guthaben fein raus.
 
maik005

maik005

Urgestein
GeTOwNeDx3 schrieb:
irgendwo aufgeschnappt zu haben,
ohne Quelle ists immer schwierig...
Kann natürlich aber gut sein.
Paypal wird sicherlich intern auch die Nutzer nach gewissen Kriterien bewerten...
Vielleicht werden auch Schufa o.ä. Firmen und deren Daten genutzt für diese Bewertung...
 
3

398580

Gast
Gefunden habe ich eine € 750 - Grenze für ein unbestätigtes Konto. Da ein unbestätigtes Konto mit Google Pay nicht verknüpfbar ist - nicht relevant.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Olley

Olley

Lexikon
Ich war gerade bei Trinkgut. Da hat es das erste mal geklappt. Liegt also nicht an mir. :biggrin:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
3

398580

Gast
Keine Ahnung, was man machen muss, damit es zu viele Zahlungen sind, oder ob das überhaupt möglich ist. Habe heute in 4 verschiedenen Geschäften bezahlt - das hat funktioniert. Mindestens 5 weitere Zahlungen der vergangenen Tage sind meinem Konto auch noch nicht belastet.
 
maik005

maik005

Urgestein
@Taba
vermutlich trifft das nur neuere Paypal Konten?
Bei Konten die seit Jahren existieren/genutzt werden und mit denen es keine Probleme gab dürfte es so ein Limit (was man realistisch erreichen kann) nicht geben!?
 
3

398580

Gast
Mir ein Rätsel. Vor allem weil es hier seit Wochen nie eine entsprechende Meldung gegeben hat. Nun hat einer sowas im Playstore in der Bewertung geschrieben, und schwupps ist es Thema...
 
Zyrous

Zyrous

Stammgast
2 waren es. ;-)
Allerdings hatte ich bisher noch nirgendwo mehr als 3 Zahlungen an einem Tag. Von daher mache ich ir dann auch keine Sorgen.
 
cad

cad

Guru
@Zyrous Und andererseits massenhaft andere Bewertungen. Fast alle gut. Dann bei einigen "zu schnell bewegt", einmal stürzt sogar die Kasse ab...

Nicht zu viel verunsichern lassen, denke ich mal...
 
Olley

Olley

Lexikon
Nutzt eigentlich jemand von euch Gpay parallel auf 2 Geräten oder sogar mehr ? Funktioniert das ?
 
Ähnliche Themen - Google-Pay via NFC und PayPal - schon mal wer gemacht? Antworten Datum
3
8
0