Google-Pay via NFC und PayPal - schon mal wer gemacht?

M

mate20-maxe

Neues Mitglied
Threadstarter
habe das neulich an einer Tankstelle versucht (das erste mal) und da kam nur die Meldung am Display, das ich das Smartphone länger an das Bezahlgerät halten muss.
Das hab ich dann erneut verscuht, ging aber nicht. Kein Fehler - nix. hab dann wegen der Schalnge hinter mir dann doch die EC-karte genommen.....

* Wie genau läuft so ein Bezahlvorgang ab?
(Muss eine App aktiv sein? Klar "NFC" muss an sein... Noch was?

* Gibt es Einschränkungen?
Das evtl. best. Shops (hier: Die Tankstelle) das Bezahlsystem "Google-Pay" gar nicht akzptieren?

* Wie erkenne ich wo es geht (gehen müsste)? Logos oder so was? Oder geht Google-pay überall?

* Welche NFC-Bezahlmethoden gibt es als Alternative zu Google-Pay/PayPal?

* Eure Erfahrungen?

* Missbrauchsfälle bekannt?
 
M

mate20-maxe

Neues Mitglied
Threadstarter
hatte nach "bezahlen" gesucht und keinen Treffer gelandet. Sicher hast Du Recht, das es hier nicht spez. nur um ).x geht, aber ich ahbe halt 9.x und fand es hier passend.
@Admin: kann gerne verschoben werden. danke.
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
... dafür gibt es die melden-Schaltfläche, und ich habe gleichzeitig die Schlagworte jeweils mit einem Komma getrennt...
Und dafür muss nicht der Admin gerufen werden, es reicht der einfache Moderator... ;)
 
P

pleitegeier

Lexikon
mate20-maxe schrieb:
Wie genau läuft so ein Bezahlvorgang ab?
(Muss eine App aktiv sein? Klar "NFC" muss an sein... Noch was?
Nein, es muss keine App aktiv sein.
Bei Beträgen bis 25€ muss nur das Display an sein, über 25€ muss das Gerät entsperrt sein.
Die Entsperrung muss über Muster, Pin, Passwort oder Fingerabdruck erfolgen, Faceunlock reicht nicht.
Außerdem darf nicht schon zu lange entsperrt sein.
Das Gerät fordert dich dann aber einfach auf erneut zu entsperren.

mate20-maxe schrieb:
Gibt es Einschränkungen?
Das evtl. best. Shops (hier: Die Tankstelle) das Bezahlsystem "Google-Pay" gar nicht akzptieren?
Google Pay wird überall dort akzeptiert wo die Karte akzeptiert wird, die hinterlegt ist.
Im Fall von Paypal also eine Mastercard.

mate20-maxe schrieb:
Wie erkenne ich wo es geht (gehen müsste)? Logos oder so was? Oder geht Google-pay überall?
Am Logo der entsprechenden Karte, am kontaktlos Symbol, vereinzelt auch am Google Pay Symbol (welches aber nicht zwingend ist).
Am Terminal erscheint das kontaktlos Symbol entweder im Display oder ist außen am Gehäuse..

mate20-maxe schrieb:
Welche NFC-Bezahlmethoden gibt es als Alternative zu Google-Pay/PayPal?
- Glase
- Mobiles Bezahlen (Sparkassen)
- meine Karten (Volksbanken)
= alles nichts halbes und nichts ganzes.

mate20-maxe schrieb:
Missbrauchsfälle bekannt?
Nein

mate20-maxe schrieb:
Eure Erfahrungen?
Zahle seit dem Launch in Deutschland praktisch nur noch so, allerdings über N26, da ich dort eh bereits mein Hauptkonto habe.
Paypal Zahlungen dauern etwas länger, also das Gerät muss etwas länger ans Terminal gehalten werden.
 
maik005

maik005

Urgestein
mate20-maxe schrieb:
da kam nur die Meldung am Display, das ich das Smartphone länger an das Bezahlgerät halten muss.
Hatte ich bisher nur einmal bei der Post. Ursache dafür war das die zwar ein aktuelles Kontaktlos Lesegerät haben aber keine Kreditkartenzahlungen akzeptieren.
 
Olley

Olley

Lexikon
Ich war heute mal bei LIDL, Google pay komplett eingerichtet über PayPal, habs 2 mal versucht aber irgendwie hat es nicht geklappt. Am ende hab ich meine Bank Karte benutzt.
 
OlliMe

OlliMe

Stammgast
Eben bei Edeka wieder per Google Pay (Paypal "Mastercard") problemlos bezahlt. Super Sache das!
 
Olley

Olley

Lexikon
@OlliMe Muss das Gerät entsperrt sein und die Google Pay app geöffnet ? Bei mir hat es noch nie funktioniert.
 
OlliMe

OlliMe

Stammgast
Ich habe es bisher immer entsperrt, aber bis 25Euro soll es ja ohne gehen. Werde ich dann nächstes Mal testen.
Kommt denn eine Fehlermeldung? Ist NFC aktiv? Welches Smartphone?
 
Olley

Olley

Lexikon
@OlliMe Klar war NFC aktiv. Phone war das Xperia XZ2, daran sollte es aber nicht liegen. Mobil bezahlen per Sparkasse funktioniert. Da stand nur erneut versuchen oder Karte wechseln auf dem Terminal.
 
D

dropback

Erfahrenes Mitglied
Ich habe heute spaßeshalber auch mal Google Pay mit PayPal als Zahlungsart angelegt. Vorhin im örtlichen Dorf Rewe ging das jedenfalls problemlos. Hatte die letzten Wochen auch immer mal die Sparkassen App "Mobiles Bezahlen" mit hinterlegter EC Karte probiert, ging auch ohne Probleme.
Nur irgendwie ist das ja doppelt bzw. hat sich mir mir der Sinn nicht erschlossen. Ich kann ja auch einfach meine EC Karte an das Terminal halten, wozu brauche ich da noch das Telefon? Vom Coolness-Nerd Faktor mal abgesehen...;)
Ich finde das ganze Thema ja ziemlich interessant, aber ohne EC Karte traue ich mich dann doch noch nicht aus dem Haus, egal ob Gpay oder andere App...:]
 
P

pleitegeier

Lexikon
@dropback Google Pay hat den Vorteil, dass auch bei Zahlungen über 25€ die Pin nicht mehr am Terminal eingegeben werden muss.
Die Authentifizierung übernimmt das Smartphone.
Außerdem online bzw in Apps nutzbar.

Die Lösung der Sparkassen ist in der Tat quasi nur für den Fall, dass man mal die Karte vergessen hat nützlich. Sonst keine Vorteile..
 
D

dropback

Erfahrenes Mitglied
Ah, okay. Werde ich die Tage mal probieren. Bisher habe ich das Telefon immer entsperrt.
Ernsthaft überrascht (oder eher besorgt;)) war ich aber als ich letzte Woche ca. 300€ per EC Karte kontaktlos bezahlt habe und ich keinen PIN eingeben musste. Einfach nur ran gehalten und das war's dann...
Aber das hat ja jetzt nix mit Gpay oder so zu tun.
 
P

pleitegeier

Lexikon
@dropback :eek::confused: wo war das denn?
Das geht eigentlich gar nicht :1f605:
 
Olley

Olley

Lexikon
Ich finde das nützlich da ich ungern meine Geldbörse mit mir schleppe, so hab ich halt mein Handy immer dabei. Hab nur noch den Führerschein in der Tasche und mein perso in der Handyhülle. Eigentlich Jacke wie Hose. Im Ausland hat man mit Google Pay natürlich Vorteile. Und wenn man noch einiges an PayPal Guthaben drauf hat, kann man es für Einkäufe nutzen, wenn es denn mal bei mir klappt. :1f605:
 
basketballer

basketballer

Experte
PayPal Guthaben kann nicht für Google Pay genutzt werden. War mein letzter Sachstand außer man hat was geändert.
 
P

pleitegeier

Lexikon
@Olley das gleiche ist es eben nicht, da bei Google Pay die Pin idR halt gar nicht mehr gebraucht wird..
Wenn man schon den Führerschein eh noch in der Tasche hat, kann man auch noch ne Karte mit einpacken^^
Oder Perso gegen Bezahlkarte tauschen.. :1f61c:

Bin kein Fan von diesen Bastellösungen ala Sparkasse^^ genau so was wie die deutsche girocard.. Bremst die Entwicklung einfach nur aus und sorgt dafür, dass wir Jahre hinterher hängen :1f611:

@basketballer PayPal Guthaben wird immer zuerst genutzt. Was fehlt wird dann per Lastschrift eingezogen.
 
Olley

Olley

Lexikon
@pleitegeier ich hatte es sofort noch editiert. Du hast natürlich recht. Ich habs falsch interpretiert.

Trotzdem musste man sich ja eine Pin ausdenken. Hat die schon wer gebraucht ?
 
Oben Unten