Magisk Hide vs SecureGo (VR-Bank)

  • 64 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Magisk Hide vs SecureGo (VR-Bank) im Finanz-Apps im Bereich Business und Organisation.
S

Scunkaneli

Neues Mitglied
Bei dir liegt das Problem beim Manager. Du verwendest die 7.5.1 Version, die von SecureGo erkannt wird. Update den Magisk Manager auf die aktuelle Canary, dann sollte die App funktionieren. Übrigens musst du Magisk nicht von 20.4 updaten, das kann gerne auf der Release-Version bleiben.

Wenn du absolut keine Canary-Version benutzen willst, dann lösche die Manager App vor dem Start von SecureGo und installiere sie danach wieder.

tramp20 schrieb:
Sobald ich Edxposed Framework installiere (noch ohne Manager), dann läuft auch bei mir VR-SecureGo nicht mehr, obwohl Rootbeer und alle anderen Test-Apps komplett grün sind. Wenn ich dann den Manager installiere und ihn im MagiskManager (mit anderem Namen natürlich verborgen) verstecken will, dann erkennt der Edxposed Manager sein Framework nicht mehr :-( Zum Glück kann ich auf Edxposed eher verzichten als auf Root.
Es sollte genügen, im EdXposed Manager den App List Mode zu aktivieren und SecureGo auf die Blacklist zu setzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tramp20

Fortgeschrittenes Mitglied
Scunkaneli schrieb:
Es sollte genügen, im EdXposed Manager den App List Mode zu aktivieren und SecureGo auf die Blacklist zu setzen.
Nach tagelangen Versuchen habe ich aufgegeben :-(
PSD SecureGo und PSD Banking stoßen sich nicht an Riru und auch nicht am Edxposed Manager, sondern am Edxposed Framework, egal ob Sandhook oder YAHFA (egal welche Version) und gemeiner weise erst nach einem weiteren Reboot.
Vielleicht hat jemand doch noch eine Lösung?
 
M

mn0815

Neues Mitglied
Scunkaneli schrieb:
Bei dir liegt das Problem beim Manager. Du verwendest die 7.5.1 Version, die von SecureGo erkannt wird. Update den Magisk Manager auf die aktuelle Canary, dann sollte die App funktionieren. Übrigens musst du Magisk nicht von 20.4 updaten, das kann gerne auf der Release-Version bleiben.

Wenn du absolut keine Canary-Version benutzen willst, dann lösche die Manager App vor dem Start von SecureGo und installiere sie danach wieder.
OK, danke ... dann werde ich das mal versuchen. Wie komme ich denn an die Canary? Muss ich den Update-Channel von Stable auf Beta bzw. Custom stellen?
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Guru
@mn0815 Bitte
 

Anhänge

  • Magisk_Canary_v97b72a59(20419).zip
    12,1 MB Aufrufe: 28
  • Magisk_Manager_Canary_v9348c5ba.apk
    9,4 MB Aufrufe: 42
S

Scunkaneli

Neues Mitglied
tramp20 schrieb:
Nach tagelangen Versuchen habe ich aufgegeben :-(
Mein VR-SecureGo startet trotz installiertem EdXposed Framework YAHFA+Manager, auch wenn ich davor mein Gerät neustarte, solange SecureGo in der EdXposed-Blacklist aktiviert ist. Ist der "App List mode" in den EdXposed-Einstellungen bei dir aktiviert und verwendest du das neuste EdXposed? Mich würde es irgendwie wundern, wenn VR-SecureGo funktioniert und PSD SecureGo nicht.

mn0815 schrieb:
Wie komme ich denn an die Canary? Muss ich den Update-Channel von Stable auf Beta bzw. Custom stellen?
Man sollte den Update-Channel des Managers in den Einstellungen auf Canary stellen können. Die aktuelle Version sollte 9348c5ba sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fox2k11

Fox2k11

Erfahrenes Mitglied
tramp20 schrieb:
Nach tagelangen Versuchen habe ich aufgegeben :-(
Vielleicht hat jemand doch noch eine Lösung?
die Securego app runterwerfen und klassich mit Tan-Generator arbeiten?

ist jetzt mein tipp ich lass mir jedenfalls von einer app nix vorschreiben.. wenn sie nicht laufen will bitte.. pech gehabt! *schulterzuck*
 
M

Mar911

Neues Mitglied
Hallo,

keine Ahnung ob das hier vielleicht schon erwähnt wurde, aber bei mir funktioniert die App wenn man folgendes macht:
1. Magisk einfrieren mit Icebox, SDMaid o.ä.
2. Speicher von VR-Secure-App löschen und App starten
3. App einrichten und Magisk wieder entfrieren

Die Tan-App hat bei mir nach dem erstmaligen öffnen auch mit aktiviertem Magisk funktioniert. Andere User berichten, dass sie Magisk immer neu einfrieren müssen, bevor sie die App öffnen. Das ist bei mir aber nicht so.

(Andoid 10, Magisk 20.4)
 
Toccata

Toccata

Stammgast
Fox2k11 schrieb:
die Securego app runterwerfen und klassich mit Tan-Generator arbeiten?
Hab' ich auch so gemacht. Ehrlich gesagt haben mich die hundsmieserablen Bewertungen im Playstore abgehalten die App zu installieren. Da das SMS Verfahren abgeschaltet wird, bin ich drauf angewiesen. Obwohl normalerweise experimentierfreudig, kann ich mir es hier verkneifen.
Fox2k11 schrieb:
ich lass mir jedenfalls von einer app nix vorschreiben
Sehe ich auch so. Entweder es funktioniert auf Anhieb problemlos, oder halt nicht.
 
Fox2k11

Fox2k11

Erfahrenes Mitglied
Toccata schrieb:
Hab' ich auch so gemacht. Ehrlich gesagt haben mich die hundsmieserablen Bewertungen im Playstore abgehalten die App zu installieren. Da das SMS Verfahren abgeschaltet wird, bin ich drauf angewiesen. Obwohl normalerweise experimentierfreudig, kann ich mir es hier verkneifen.
ich hab glaube 10 euro für nen Photo Tan(qr codes in bunt) Generator bezahlt und den mit dem konto verknüpft der funktioniert immer und geht auch wenn man am handy eine übweisung machen will ;) da brauchst auch keine smsm tan mehr
 
S

Sanjisan

Neues Mitglied
Hallo ich habe auch das Problem das meine secure Go App nicht funktioniert.
Habe auch root und Android 11 mit miui 12.und magisk 40424
Habt ihr eine Idee ?
Mit der App ICE Box finde ich magisk nicht zum einfrieren ?
Mfg sanji
 
M

mctrance

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du den Manager eventuell unter einem anderen Namen versteckt? Mein S10 hat heute mit der (20425), das erste Mal wieder den Check Safety Test bestanden.
Gruß MC
 
NooneR

NooneR

Experte
raufe mir gerade die Haare
Aufgrund von einigen Problemen im OS habe ich im TWRP die ROM (RevOS 9.5.29 MIUI 10.4 auf Xiaomi Mi9) über das bestehende System installiert.
Dabei ging Magisk verloren.
Hab dann in TWRP die neueste Magisk Version installiert, diese installiert den Magisk Manager gleich mit.
Nun sieht der Manager aber komplett anders aus als zuvor
Kann hier zB nur Magisk Hide aktivieren, nicht aber festlegen, für welche Apps das gelten soll.
DAs hatte zuvor wunderbar funktioniert, sämtliche BankingApps haben problemlos funktioniert-
Jetzt geht gar nix mehr.
Hatte zuvor allerdings ne MAgisk Version, die bestimmt schon älter als ein halbes Jahr war.
 
S

Scunkaneli

Neues Mitglied
Normalerweise kannst du mit dem neuen Manager auch einzelne Apps auswählen. Manager öffnen, dann unten in der Leiste auf das Schild-Symbol drücken (zweites von links), dann oben auf MagiskHide gehen und dann die entsprächende App auswählen.
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Seit kurzem funktioniert Securego bei mir nicht mehr mit Magisk.
Hide ist natürlich aktiviert, der Paketname geändert.
Hat noch jemand einen Tipp?
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Das temporäre einfrieren vom Magisk Manager schafft Abhilfe.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
K

knofi

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat wer für das Problem mittlerweile eine Lösung gefunden? sonst müsste ich nur wegen der einen App ein Telefon ungerootet lassen.
 
T

tramp20

Fortgeschrittenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
hanni2301

hanni2301

Fortgeschrittenes Mitglied
Komme ich irgendwie wieder zurück auf (welche?) ältere Version, ohne die App erneut registrieren zu müssen (Briefversand).

Safetynet passed, magisk hide funktioniert auch.
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Wenn Du kein komplettes Backup der alten Version (inkl. Daten) hast, nein.
 
S

Schrubbi

Neues Mitglied
Nach einem Jahr bin ich jetzt einen Schritt weiter, aber leider tut bei mir VR Secure Go trotzdem noch nicht.
Aber immerhin Google pay funktioniert wieder tadellos.

Musste dazu das magisk Modul "Universal SafetyNet fix" installieren und über MagiskHide Props Config meinen Geräte Fingerprint nochmal neu einzustellen.
Damit geht jetzt wieder das meiste, Rootbeerfresh ist grün, aber leider verweigern manche Apps trotz MagiskHide und gelöschten App Daten den Betrieb.

Meine Vermutung ist, dass solche Apps die Hardware Key Attestation zwingend voraussetzen und der SafetyNet fix ermöglicht nur einen default Fallback auf die alte Methode, wenn das nicht zwingend erfordert wird.
So hab ich zumindest die Funktion des Moduls verstanden.

Gibt es Leute mit neueren Geräten bei denen trotz bootloader unlock VR Secure Go noch läuft?
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
@Schrubbi
Solange das einfrieren des Magisk Managers reicht, sehe ich das sehr locker. Ansonsten funktioniert ja alles bestens.
 
Ähnliche Themen - Magisk Hide vs SecureGo (VR-Bank) Antworten Datum
1
4