Online-Banking mit StarMoney

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Online-Banking mit StarMoney im Finanz-Apps im Bereich Business und Organisation.
go4java

go4java

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,
habe mir gestern die App "StarMoney" gegönnt, da sie fast alle Banken in D unterstützt - u.a. auch die großen und kostenlosen Direktbanken.
Nutze seit ein paar Jahren StarMoney auch Zuhause auf dem PC, das UI hat mir allerdings nicht so gefallen und auch die Benutzerführung.
Ganz anders (positiv) verhält es sich nun mit der App:
- sauber aufgeräumt
- die wichtigsten Funktionen mit wenigen Klicks erreichbar und das Wording passt
- Rundruf ist super und stellt alle Kennzahlen auf einen Blick da
Ein paar Fragen stellen sich mir nach wenigen Minuten des Testens aber schon:
1.) Wie kann ich erkennen, dass der Datentransfer sicher (verschlüsselt) ist?
2.) Gibt es Klartext-Leaks auf dem Smartphone bzw. der SD-Karte, wo Daten unverschlüsselt abgelegt werden?
3.) Kann man auch die KREDITKARTEN-Konten der Onlinebanken einbinden? Beim Anlegen eines neues Kontos sehe ich da keine Option.
Vielen Dank und Gruß
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
zu 1) "Erkennen" kannst du das so nicht, das müssen wir glauben :)

zu 2) Nein

zu 3) Das kommt darauf an, ob die Bank für die Krditkarte auch das Verfahren unterstützt. DKB z.B. nicht.

Nebenbei:
Die wesentlich preiswertere App "S-Banking" vom selben Anbieter ist nahezu identisch mit der Starmoney-App.
 
go4java

go4java

Erfahrenes Mitglied
nica schrieb:
zu 1) "Erkennen" kannst du das so nicht, das müssen wir glauben :)

zu 2) Nein

zu 3) Das kommt darauf an, ob die Bank für die Krditkarte auch das Verfahren unterstützt. DKB z.B. nicht.

Nebenbei:
Die wesentlich preiswertere App "S-Banking" vom selben Anbieter ist nahezu identisch mit der Starmoney-App.
Danke. Kommt S-Banking nur mit der SPARKASSE klar, oder "allen" Banken? Gruß
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
Exakt wie bei Stamoney, siehe Beschreibung im Market:
Mit S-Banking haben Sie all Ihre Konten bei unterschiedlichen deutschen Sparkassen und Banken stets im Griff.

Sie können beliebig viele Konten von nahezu allen deutschen Sparkassen und Banken einrichten. Einzige Voraussetzung: Ihr Konto muss für Online-Banking mittels HBCI mit PIN/TAN bzw. FinTS mit PIN/TAN freigeschaltet sein.
Sonst hätte mein letzter Satz oben kaum Sinn gemacht ;).
 
go4java

go4java

Erfahrenes Mitglied
ok, was heißt dann aber "nahezu". Welche Unterschiede sind Dir bekannt?
 
Urs_1956

Urs_1956

Experte
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
Einziger Unterschied ist wohl, dass Starmoney als eines der unterstützten TAN-Verfahren auch mTAN (smsTAN) zulässt.

Dieses spezielle Verfahren unterstützt S-Banking aus Sicherheitsgründen nicht, damit nicht eine TAN auf demselben Gerät eintrifft auf dem die App läuft. Bei einem unwahrscheinlichem aber möglichen Missbrauch ist es ja nicht so doll, wenn der Täter die TAN noch zusätzlich frei Haus geliefert bekommt. ;)

@Urs_1956: Meine letzten Sätze finden sich wohlweislich nicht auf den Seiten des Anbieters ;).
 
go4java

go4java

Erfahrenes Mitglied
Urs_1956 schrieb:
Wer lesen kann...
Starmoney
s-banking
Das Nutzen der App Brain 1.0 kann helfen :flapper::flapper: :biggrin::biggrin:
...sorry, mit dem Spruch kannst Du bei Script-Kiddies punkten.
Hast Du BEIDE Apps schon getestet, oder basiert Dein Wissen auf einem Produktflyer? Gruß
 
go4java

go4java

Erfahrenes Mitglied
nica schrieb:
Einziger Unterschied ist wohl, dass Starmoney als eines der unterstützten TAN-Verfahren auch mTAN (smsTAN) zulässt.

Dieses spezielle Verfahren unterstützt S-Banking aus Sicherheitsgründen nicht, damit nicht eine TAN auf demselben Gerät eintrifft auf dem die App läuft. Bei einem unwahrscheinlichem aber möglichen Missbrauch ist es ja nicht so doll, wenn der Täter die TAN noch zusätzlich frei Haus geliefert bekommt. ;)

@Urs_1956: Meine letzten Sätze finden sich wohlweislich nicht auf den Seiten des Anbieters ;).
Danke, das ist verstanden. Und das ist genau ein wichtiger Auswahlgrund für Starmoney; die mögliche Sicherheitslücke muss man für smsTAN wohl in Kauf nehmen - ist aber immer noch besser, als die TAN-Liste mit sich rumzuschleppen oder sonstwie umständliche auf dem Androiden zu hosten und zu verschlüsseln. Gruß
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
go4java schrieb:
(..) - ist aber immer noch besser, als die TAN-Liste mit sich rumzuschleppen oder sonstwie umständliche auf dem Androiden zu hosten und zu verschlüsseln. Gruß
Es gibt ja auch noch andere sichere TAN-Verfahren, auch bei S-Banking.

Und Sicherheit geht vor Bequemlichkeit hier. Auf einem Handy muss ich nie etwas dringend überweisen.

Und wenn ich ein Tablet habe, kann ich mir mTAN auch aufs Handy schicken lassen.

Ich bleibe definitiv bei S-Banking ;).
 
go4java

go4java

Erfahrenes Mitglied
...unter Transaktionsnummer sind einige der hier erwähnten Sicherheitsverfahren beschrieben. Ist eine Website bekannt, die in einer Matrix auflistet, welche Verfahren von welchem Kreditinstitut unterstützt werden? Gruß
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
Ja, kann man wohl ergooglen. Schau doch einfah bei deiner Bank nach.

Wenn du die Bank wechseln willst, ist das hier jedoch der falsche Thread ... ;)
 
Urs_1956

Urs_1956

Experte
go4java schrieb:
Hast Du BEIDE Apps schon getestet, oder basiert Dein Wissen auf einem Produktflyer? Gruß
Ich habe beide Produkte verglichen und mich dann für die Starmoney-App entschieden. Die knapp zwei Euro mehr habe ich gerne ausgegeben. :D
Zu Hause nutze ich Starmoney 8.
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
Urs_1956 schrieb:
Ich habe beide Produkte verglichen und mich dann für die Starmoney-App entschieden. Die knapp zwei Euro mehr habe ich gerne ausgegeben. :D
Du bist also auf mTAN angewiesen?
 
Urs_1956

Urs_1956

Experte
Ich nutze mTAN, um flexibler zu sein. Die mTAN geht aber auf ein anderes Handy ;)
 
O

ozeanpferd

Neues Mitglied
Warum wird die DKB Visa-Karte von iOutBank (iOS) unterstützt, aber nicht von StarMoney oder S-Banking?
 
nica

nica

Account (auf eigenen Wunsch) stillgelegt
Die iOutBank-App geht über die normale Webseite der DKB, nutzt in diesem Fall nicht den HBCI-Standard.
 
O

ozeanpferd

Neues Mitglied
Also ein Versäumnis der DKB...
 
S

sutadur

Ambitioniertes Mitglied
Oder eben auch der Programmierer der App. Natürlich kann man der DKB vorwerfen, sie halte sich nicht an den Standard, andererseits aber zeigt doch iOutBank, dass es trotzdem umsetzbar ist.
 
Ähnliche Themen - Online-Banking mit StarMoney Antworten Datum
1
4
3