Musik-Player, die Ordner abspielen können (Sammelthread)

  • 192 Antworten
  • Neuster Beitrag
A

alinea

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

die App Party Mixer Party Mixer - DJ player app – Android-Apps auf Google Play
ist in der Lage, relativ einfach durch antippen der einzelnen Songs eine Playlist aus einem Ordner zu erstellen.
Über eine Autoplay-Funktion werden dann alle Songs mit einer einstellbaren Überblendung abgespielt.
Ordner selbst können leider nicht abgespielt werden.
(soweit der Konsens zum Thema ;-) - sollte dieser Beitrag doch irgendwo anders besser passen, bitte ich um Entschuldigung und Verschiebung dahin...)

Frage: die so erstellten Playlisten werden irgendwo gespeichert (Beispiel für eine Playlist mit Namen Z3-mix):
z3.jpg
auf dem Sony Z3-compact z.B. in /storage/emulated/0/Playlists/
In der App selbst kann man leider keinen Pfad angeben und selbsterstellte Playlisten in den Musikverzeichnissen werden nicht gefunden.

Um diese Playlist von Hand zu bearbeiten, also mit einem Editor zu editieren, müsste ich daran kommen.
Die Datei wird aber nur über eine Suchfunktion gefunden, ein Zugriff ist nicht möglich.
Besteht auf einem nicht gerooteten Gerät überhaupt eine Chance?

Viele Grüße
alinea
 
T

Thaverefull

Neues Mitglied
Die App funktioniert bei mir nicht. Jede mal, wenn ich sie starte, stürzt sie ab. Hat noch jemand das Problem?
 
KönigVonDeutschland

KönigVonDeutschland

Ambitioniertes Mitglied
ich erweitere die Aufgabenstellung mal:

Der Player soll
Ordner können
netzwerkfähig (Fritz NAS) sein
über WLAN an meinen Libratone Zipp senden
BT wäre auch nicht schlecht
Internetradio ebenso

eigentlich kann Kodi alles - nur nicht die Lautstärke regeln und die Zusatzapps wollen auf meinem S4 nicht mit Kodi, wenn es auf die Fritz NAS zugreift - oder ich verstehe es nicht
 
O

Onkel Steven

Fortgeschrittenes Mitglied
exmerci schrieb:
Geht leider auch nicht. Wenn der Ordner zu Ende ist hält der Player an.
Der Einzige der es bisher konnte war der Mortplayer und der kann wieder keine BT Infos weiter reichen.
Verrate mir doch bitte was du eingestellt hast, damit er nach ende eines Ordners den nächsten nimmt. Bei mir schreibt er dann nur Liste abgeschlossen!
Der Folder Player free spielt nach Ende des aktuellen Ordners automatisch den nächsten. Ich war aber von der Qualität der App nicht so begeistert.
 
Favaro

Favaro

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo ,

Schau dir doch den ALSong an ,
Da kannst du bestimmte Ordners die du auf dein Smartphone erstellt hast abspielen
Die App ist in 4 Kategorien geteilt
-Titel
-Artist
-Album
-Folder ( Ordner )
>Bei Ordner werden all Ordner gezeigt mit Musik , da kann man in dem bestimmten ordner gehen und seine Lieder abspielen.
>Es gibt eine Funktion das es die Lyrics aus dem Internet aussucht, z,b Eminem .Not Afraid , da sucht die App den Lyric des Liedes wie bei einer Karaoke :D , Dies wird auch bei dem Lockscreen gezeigt und von da aus kann man zum nächsten Lied wechseln.

Leider ist die App noch auf Englisch.
ALSong - Kpop Edition(English) – Android-Apps auf Google Play



Iuni OS
iuni U3
Deepin OS

:D
 
Rak

Rak

Inventar
@Favaro Bist du mit der App eigentlich verwandt oder verschwägert? Fällt auf, dass du sie ständig in Threads vorschlägst.
 
Favaro

Favaro

Fortgeschrittenes Mitglied
Rak schrieb:
@Favaro Bist du mit der App eigentlich verwandt oder verschwägert? Fällt auf, dass du sie ständig in Threads vorschlägst.
Nein , Heißt die Forum nicht Android_HILFE ?
Hat/ben der/die Herr/Leute nach einem Player gefragt,sowie hier das es Ordner abspielen kann ? oder war die frage , wer ist mit welcher App verwandt ??
Wenn ich einen Vorschlag denjenigen mache, heißt also hier das man mit der App verwandt ist lol , very nice !!!
 
Rak

Rak

Inventar
Nur die Ruhe... ;)

Es "heißt" gar nichts. Ich habe eine Frage gestellt, erkennbar am Fragezeichen

Du hast zuletzt mehrfach Apps dieser Firma empfohlen. Und in einem Forum mit "Hilfe" im Namen ist es nicht unwichtig, ob ein Tipp von einem normalen User kommt oder in Wirklichkeit Werbung ist und der User aus dem Bekanntenkreis der Firma kommt. Hatten wir alles schon.

Ein einfaches "nein" hätte da als Antwort gereicht. ;)
 
Favaro

Favaro

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja stimmt , also nein ^^

Ich bin ein Technick Junkie ^^ ,ich teste gerne Apps , genau die Firma hat sehr schöne Alternativen ,ich selber benutze sie nicht
denn mein Handy hat das was ich brauche vom Standard , früher wo ich noch ein hässliches Smartphone hatte , da habe ich immer nach alternativen gesucht,habe fast alles getestet was es im Playstore gab :D
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Kommt dann bitte wieder zurück zum Thema. Alles weitere könnt ihr ja per Nachricht besprechen.
 
D

dvdram

Stammgast
Gibt es eine Musik-App mit integriertem TAG-Editor?
 
O

odysseus

Erfahrenes Mitglied
Also Poweramp hat die Möglichkeit TAGs und Songtexte anzeigen zu lassen und auch zu bearbeiten. Um mal eine "kleine Korrektur" durchzuführen ist das OK. Für größere Bearbeitung nehme ich am PC "MP3Tag". Benutze im Moment nur Poweramp, deswegen kann ich zu anderen Apps nichts sagen, wird es sicher häufiger geben..
 
D

dark_rider

Neues Mitglied
Leider habe ich bisher entgegen aller Tipps in diesem Thread keinen einzigen Music Player gefunden, der MP3s per UPnP von NAS anzeigt und abspielt sowie dabei ordnerweise vorgeht und beim Ende eines Ordners beim nächsten Ordner weiter spielt.

Beispiel: Es liegen 10 Alben als Ordner auf dem NAS. Ich wähle Album 5 aus, das dann abgespielt wird. Nach dem Ende des letzten Titels von Album (Ordner) 5 soll der Player automatisch mit Titel 1 aus Album 6 weitermachen.

Zwischenergebnis:
- DS Player (App zum Synology-NAS): Spielt auch ordnerweise vom NAS ab, hört allerdings immer beim letzten Titel des Ordners auf oder fängt dann wahlweise wieder mit dem ersten Titel desselben Ordners an.
- GoodPlayer: Spielt auch ordnerweise vom NAS ab, hört allerdings immer beim letzten Titel des Ordners auf.
- Standard-Android-App "Musik": Lädt bei jedem Start erst ewig alles neu vom NAS - k.o.-Kriterium.
- VLC-Player: Kann kein NAS öffnen und die Bibliothek anzeigen (spielt nur einzelne NAS-Titel ab, die man ihm aus dem Dateimanager übergibt).
- Mortplayer, Folder Player, diverse andere Player: Können nicht vom NAS lesen, nur lokal.
- Diverse UPnP-Player: Können nicht ordnerweise abspielen oder hören beim letzten Titel des Ordners auf.

Ich verstehe das nicht. Ist so etwas denn so schwer? Was denken sich die Entwickler nur alle, wie man Musik hört - ständig herumklickend und nach dem nächsten Titel suchend, oder ständig mühsam irgendwelche Playlisten anlegend? Das Einfachste und Logischste der Welt geht nicht. Da denkt niemand mit.
 
M

mitklaus

Erfahrenes Mitglied
Das Problem liegt nicht am Player, sondern am DLNA-Format, welches die Information, in welchem Ordner das Musikstück liegt einfach nicht enthält. DLNA erzeugt eine neue eigene Datenbank mit Titelinfo wie Interpret etc. aber leider nicht, wo die Datei im Dateisystem liegt. Wenn Du eh ein NAS hast, dann nutze doch einfach die Samba-Freigabe, denn damit kommen einige Player ganz gut zurecht.
 
D

dark_rider

Neues Mitglied
Aber die meisten DLNA-Clients bieten doch durchaus die Wahl, "nach Ordnern" abzuspielen. Und DS Player als auch GoodPlayer bekommen es ja auch - fast - hin, nur dass der Sprung vom Ende des einen zum Beginn des nächsten Ordners noch fehlt.
 
M

mitklaus

Erfahrenes Mitglied
Sicher? Hmm... da habe ich evtl. mal irgendwo was falsches gelesen... ich hab jedoch noch keinen DLNA-Player gefunden, der das kann... lasse mich aber gerne eines besseren belehren ;-) - Dann ignoriere meine Antwort. ;-)
Ich persönlich habe den Vorteil von DLNA gegenüber normalen Freigaben noch nicht verstanden, und auch nicht, warum es immer wieder von allen genutzt wird...
 
D

dark_rider

Neues Mitglied
Über DLNA scheinen Mediendateien (photo, music, video), soweit ich es beobachtet habe, ohne Username/Passwort jedem Gerät im Netzwerk zur Verfügung zu stehen. Wahrscheinlich auch, weil man nur streamen und nicht vom Client aus löschen, verschieben, umbenennen usw. kann.

"Nach Ordnern" können Player über DLNA definitiv anzeigen und abspielen. Wäre zu schön, wenn es nun auch noch eine Ordnersprung-fähige Playerapp gäbe.
 
tomis

tomis

Neues Mitglied
music folder player ?
was du da mit dlna und so weiter machen willst, kapiere ich nicht,
aber das ding spielt auf jeden fall ordner der reihe nach ab
und mach da weiter, wo er zuletzt aufgehört hat.
außerdem große tasten für's auto
und zorillasoft reagiert schnell
(netter kerl, hat es für höhrbücher gemacht)
 
D

dark_rider

Neues Mitglied
@tomis:
siehe oben:
"- Mortplayer, Folder Player, diverse andere Player: Können nicht vom NAS lesen, nur lokal."
 
KönigVonDeutschland

KönigVonDeutschland

Ambitioniertes Mitglied
@tomis
Mit dlna will ich auf meine Musiksammlung zugreifen, die zuhause auf einer Festplatte im Netz liegt, und Musik über einen WLan-Lautsprecher oder die Stereoanlage (mit ICY Box) abspielen.
Der eine Player kann dies, der andere das und der von Fritz hat keine Möglichkeit, die Lautstärke zu regeln und und und ...
Bis jetzt nur halb fertige Lösungen gefunden aber nix Ganzes.
N7 Player / Toaster Cast im Zusammenspiel kommen dem noch am nächsten, laufen aber nicht stabil.
 
Ähnliche Themen - Musik-Player, die Ordner abspielen können (Sammelthread) Antworten Datum
3
14
0
Oben Unten