TIPP: Wie verstecke ich Ordner für Mediaplayer & Galerie-Apps?

  • 418 Antworten
  • Neuster Beitrag
mister-mo95

mister-mo95

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe ehrlich gesag nicht alle 18 Seiten gelesen, aber ich denke, dass mein Problem zuvor noch nicht besprochen wurde. Also: Seit einiger Zeit zeigen meine Galerie Apps einige App Ordner mit Icons an. Habe Sie dann einfach über die Ausblenden Funktion verschwinden lassen. Doch seit heute zeigt er alle Apps an und noch viele viele andere Icons in Ordnern, die ich gar nicht installiert habe und glaube auch nie geladen habe. Wenn ich über SD Maid die Thumbnails lösche kommen Sie jedoch sofort wieder :( naja. Weiteres Problem: Wenn ich die geschätzten 100 Ordner ausblenden möchte, setzt er die Haken nach Sekunden einfach wieder ein... Ich habe auch jetzt grad keine Lust für alle Ordner eine .nomedia Datei anzulegen, trotz dass ich eine App dafür geladen habe, die das übernehmen soll. 100 mal auf Off klicken ? Och Nöö :eek:

Gibt es eine andere Lösung bzw einen Grund für die zahlreichen Ordner ?

MfG mister-mo95
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

PDP

Stammgast
Lade dir QuickPic aus dem PlayStore. Ist sowieso besser als die stock app und google fotos (in meinen Augen).
 
mister-mo95

mister-mo95

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin mit der Stock app zu Frieden, schaue ja nur Bilder an ^^ aber was mich interessiert ist, warum das erst jetzt alles eingeblendet wird bzw von der Galerie beachtet? Die ordner waren vorher nicht einblendbar.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

PDP

Stammgast
Die Galerieapp ist halt beschränkt.

Bei QuickPic schätze ich das die Helligkeit automatisch auf voll einstellen kann, wenn man Bilder betrachtet. Und danach schaltet es auf den Ausgangswert zurück.
 
skater06

skater06

Erfahrenes Mitglied
Haunter1982 schrieb:
einen Ordner kann man auch verstecken in dem man einfach einen . vor dem Namen setzt.Programm-Ordner funktionieren natürlich so nicht, weil das Programm natürlich dann den Ordner nicht mehr findet. also z.B. statt "Bilder" einfach in ".Bilder" umbennenn und er taucht in der Galerie nicht mehr auf.

Der Trick mit der noname Datei hat bei mir den Ordner gelöscht... weiß nicht was da damals falsch lief, war noch auf der Orginal version. War anschließend nicht mehr auffindbar, auch nicht per usb und Kartenleser...
Dies hat den Ordner den ich verstecken wollte gelöscht, jedenfalls ist er weder am Telefon noch am PC zu finden. Es war jetzt nicht wichtiges drin aber auch leider ein Ordner der nicht gesichert war, ja dämlich. Aber auch dämlich Tricks anzubieten die Ordner löschen können, eine Warnung wäre nett gewesen, dann hätte ich vorher gesichert. das ding mit .nomedia funktioniert auch nicht weil man keine Datei ohne namen anlegen kann. (sorry daß ich nicht alle 36 Seiten gelesen habe)
 
mister-mo95

mister-mo95

Fortgeschrittenes Mitglied
Du musst, um versteckte Ordner am Pc zu sehen, deine Ordneransichten ändern. In sofern, dass du versteckte Ordner anzeigen lässt, logisch :D am Handy dann im Astro Dateimanager bsp Weise, genauso Verfahren. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
skater06

skater06

Erfahrenes Mitglied
Hatte ich schon gemacht, Ordner ist immernoch weg, der mit dem .name ist weg, das mit dem .nomedia funktioniert ja nicht. Ich laß mich nicht mehr auf so versuche ein, wer weiß was da noch verschwinden kann.
 
E

email.filtering

Gast
Wenn Du uns jetzt auch noch verrätst mit welchen Betriebssystemen Du auf diesem Datenträger unterwegs bist, können wir Dir vielleicht helfen. Die Sache mit dem Punkt vor einem Datei oder Ordnernamen funktioniert ja nur bei ...nix-basierenden OS-Versionen.
 
mister-mo95

mister-mo95

Fortgeschrittenes Mitglied
Also bei Windows gibt es die Möglichkeit auch Ordner mit einem Punkt als Systemordner zu deklarieren und somit für Nicht-Admins unsichtbar zu machen. Außer man ändert die Ordneransichten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Ja stimmt, bei den neueren Windows-Versionen geht das auch.

Dass man seinen Dateiexplorer zur Anzeige aller vorhandenen Elemente (ja, auch der System-Dateien) einrichten sollte, nein muss, wenn man sinnvoll mit dem Ding arbeiten will, sollte sich eigentlich von selbst verstehen.
 
skater06

skater06

Erfahrenes Mitglied
Ich verzichte, ich möchte nicht noch mehr unabsichtlich löschen.
 
H

Haunter1982

Stammgast
Bei Android funktioniert das definitiv. Wenn du Fotos drin hast lad dir doch quickpic runter damit kannst du versteckte Ordner wieder sichtbar machen oder einen Anständigen Datei-Explorer wie Rootexplorer oder Antek damit siehst du auch jeden Ordner...

Vor allem... Du verwendest Tipps und Tricks aus dem Jahr 2009... Da war das System schon etwas anders da sollte man vielleicht vorher nochmal nachfragen....

Du solltest uns auch sagen was du jetzt wie gemacht hast und an welchem System...
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zephyr750

Neues Mitglied
Hallo,

folgende Situation: Ich habe ein Sony Xperia Z1Compact mit Android 4.4.4. Meine Bilder und Musikordner liegen auf der SD-Card. Unter Musik habe ich einen Ordner z.B. "Kiss - Circus" in dem die mp3-files liegen und die Cover Bilder. Wenn ich nun auf Album/Galerie gehe und mir dort die Ordner oder Bilder anzeigen lasse, tauchen auch die Cover Bilder auf. Das möchte ich nicht. Außerdem möchte ich nicht, dass Whats-App Bilder in meiner Galerie auftauchen.

Jetzt habe ich natürlich schon recherchiert: Eine leere .nomedia Datei erstellen. App Nomedia verwenden...

Funktioniert alles nicht, da weder die Nomedia App, noch des ES Dateimanger Zugriffsrechte hat und der eigene Filemanager keine Dateien erstellen kann, sondern nur Ordner.

Gibt es hierfür eine andere Lösung?

Und nein, ich möchte mein neues Handy nicht rooten!:thumbdn:

Gruß
Oli
 
Wild Bill Kelso

Wild Bill Kelso

Experte
nun ja, wenn du das smartphone an den pc hängst, kannst du ja mit dem explorer darauf zugreifen und damit die datei erstellen.

allerdings solltest du bedenken, dass im falle der cover-bilder auch die mp3s nicht mehr als medien-dateien erkannt werden, wenn .nomedia im ordner ist. zwar kannst du den ordner mit dem player direkt ansteuern, aber automatisch erscheinen sie dann nicht mehr in den playlisten.

alternativ kannst du auch einfach ne andere galerie wie quicpic verwenden. damit kannst du ungewünschte ordner von einfach ausblenden.
 
Z

Zephyr750

Neues Mitglied
Super,

das Ausschließen ist Klasse und genau was ich brauche!
Danke für die schnelle Antwort.

:thumbsup:

Gruß
Oli
 
B

bikerbiker

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
nach einem kurzen Ausflug zu Apple bin ich aus beruflichen Gründen wieder bei Android angekommen (Galaxy Tab 4 LTE). Nun zum Problem/Frage:

Egal wo ich Dokumente/Bilder/Videos auf dem Gerät hin kopiere oder verschiebe, werden mir diese Bilder oder Dokumente in "Eigenen Dateien" angezeigt, ebenso in der Galerie!
Das will ich nicht! In der Galerie sollen die Bilder von dem Ordner z.B. "Bilder\... angezeigt werden, ebenso soll es für Dokumente einen Ordner geben der angezeigt wird.

Hintergrund: Beruflich habe ich sehr viele Ordner mit einzelnen Projekten. In diesen Ordner gibt es immer die gleichen Unterordner (Bilder, Schriftverkehr etc). Jetzt hier mal die Galerie auf.... Dort herrscht ein riesen Durcheinander weil alle Bilder aus den einzelnen Projektordner angezeigt werden..

wer kann helfen.

Gruß Marco
 
magicw

magicw

Super-Moderator
Teammitglied
Hallo Marco - und ein ziemlich verspätetes Willkommen auf android-hilfe.de :D

Ich habe deine Frage mal hier reingemerged. Und ich denke post#5 von fant0mas hat die pragmatischste Lösung mit dem ".nomedia"-File, die unabhängig von der Android-Version funktioniert.
Ansonsten werden hier ja auch noch ein paar Alternativen diskutiert.
 
wrGalaxy

wrGalaxy

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe seit zwei Tagen Lollipop auf einem Galaxy S5 und kämpfe mit folgendem Problem, gegen das ich nichts wirklich hilfreiches gefunden habe:

Öffne ich die Galerie (oder die Foto-App) werden mir alle Ordner mit Fotos angezeigt. Da einige Apps auch zig Icons (png) in ihren Programmordnern haben, diese eben auch. So habe ich neben grob aufgelösten oder gar schwarzen Vorschaubildern der Ordner ein ziemliches Durcheinander und muss mich immer "durchwurschteln".

In einem Tipp im web habe ich gelesen, man solle in den entsprechenden Ordnern eine Datei nomedia erstellen, dann würden die Ordner nicht angezeigt. Dies habe ich bei zwei, drei Ordnern durchgeführt, aber keine Besserung erfahren dürfen.

Gibt es keine einfache Lösung diese unnützen Ordner aus der Galerie/Foto-App auszublenden? Löschen ist ja keine Lösung, da dann die App nicht mehr (richtig) funktioniert.

Danke schon mal.
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Wie hast du die Datei erstellt? Die Datei muss .nomedia heißen (also mit Punkt).
 
wrGalaxy

wrGalaxy

Fortgeschrittenes Mitglied
Oh, vielen Dank, ja ich hatte sie "mit ohne ." ;) angelegt ... werde das nachher mal testen.

Allerdings ist das doch sehr umständlich, da ich immer erst die Ordner mühsam suchen muß. Deshalb wäre mir schon noch an einer einfacheren Lösung, falls es denn eine gibt, gelegen.

EDIT: Also mit . haut es hin :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - TIPP: Wie verstecke ich Ordner für Mediaplayer & Galerie-Apps? Antworten Datum
1
1
4
Oben Unten