Chromecast - Bitte unbedingt Beitrag #444 beachten.

  • 449 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Chromecast - Bitte unbedingt Beitrag #444 beachten. im Google Chromecast im Bereich Geräteunabhängiges (Android) Zubehör.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Popey900

Popey900

Experte
Hi Leute,
Ich plane mir das Samsung allshare cast doungle kaufen.
Jetzt wurde das chromcast vorgestellt.

Wo ist der unterschied zwischen beiden Geräten? Das chromcast ist ja um einiges günstiger.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
Popey900

Popey900

Experte
@enjoy

Wo ist der unterschied zwischen den dreien? Habe da keine Vergleich Möglichkeiten.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Auf AH gibt es bereits Thread zu diesem Thema:

https://www.android-hilfe.de/forum/...auf-sich-hat.452204.html?highlight=chromecast
https://www.android-hilfe.de/forum/...on-innen-aus.453896.html?highlight=chromecast
https://www.android-hilfe.de/forum/...444-beachten.453922.html?highlight=chromecast
[OFFURL]https://www.android-hilfe.de/allgemeine-kaufberatung/454474-chromecast-oder-samsung-allsharecast.html?highlight=chromecast[/OFFURL]

Dort geht es weiter, und hier ist Schicht.


> geschlossen <
 
Dennis07

Dennis07

Erfahrenes Mitglied
Abend,
ich überlege mir so ein Dongle zu kaufen. Zur Zeit habe ich einen Samsung Smart TV und ein S3, dass wäre ja alles kein Problem. Aber mir stellt sich dann die Frage was ich mit dem Teil dann machen soll, wenn ich mir ein anderes Smartphone hole.

Bald soll ja Chromecast rauskommen, aber so wie ich das verstanden habe, kann man damit nur bestimmte Sachen anzeigen lassen (Bilder, Videos, ...) und nicht den ganzen Bildschirm, dass kann ich mit einer der AllShare-App machen ohne einen Dongle. Oder liege ich beim Chromecast falsch?

Jetzt wollte ich mal fragen ob ihr mir vielleicht ein Dongle empfehlen könnt, der halt mit Smartphones von verschiedenen Herstellern funktioniert?

Gruß,
Dennis

PS: Bin ich hier schon richtig oder, falls nicht bitte verscheiben.
 
MasterElwood

MasterElwood

Experte
Hat schon einer wie ich den Chromecast Dongle?

Alles geht super: YouTube, play music, sogar tab sharing vom Chromebook.

Aber Netflix will nicht. Ich hab das Symbol auf der Netflix app, Chromecast bekommt auch den Netflix ladebildschirm - aber lädt ewig und startet nicht.

Über die App auf Android, Xbox, ps3,mediaplayer und übers web geht Netflix ohne Probleme (dank unblock DNS am Router).

Nur Netflix am Dongle will nicht...

Wer ne Idee?
 
M

maulaff60

Neues Mitglied
hab nen anderen Androidplayer:
MX-Player
probier auch schon ne ganze Weile mit hulu und netflix rum.
( Hola geht nicht ) .
Kannst du mir mal nen Tipp geben zum Thema unblock DNS am Router ?
Thx
 
MasterElwood

MasterElwood

Experte
Also ich hab genau gesagt den Smart-DNS Service von overplay.net.

kostet 5 Dollar im Monat.

Dort bekommst du nach registrierung für deine IP adresse 2 DNS IP.

Die trägst du im Router ein, und die wichtigsten Video Streamingservices glauben dann du bist in den USA.

Ist KEIN VPN - daher 100% Geschwindigkeit.

Geht super - nur der Dongle nicht. Aber ich denke liegt nicht am Land, weil er fängt ja an mit laden. kommt hald nicht weiter.

aber overplay is super.

Netflix kannst mit einer deutschen Kreditkarte abonieren - für Hulu+ brauchst du eine Amerikanische (da kann man aber leicht online guthaben kaufen).

Hulu normal ist gratis - geht aber nicht auf Geräten sondern nur übers web.
 
P

perpe

Gast
Zurück zu deinem Problem ;)

Schau mal hier: How to Setup Chromecast Outside of the U.S. | TechNeverSleeps – The Latest in Consumer Electronics
Ziemlich mittig auf der Seite
Notes:

In order to stream the Chrome browser from your computer, you need to have the Chromecast plugin installed.
The U.S. Netflix is currently unavailable to people outside the U.S., but don’t worry, XDA developers are already on it!
The testing and process of getting Google Chromecast to work was found in this thread on XDA Developers.
 
MasterElwood

MasterElwood

Experte
OK - nun sicher: Dongle ignoriert Smart-DNS Services indem er fix die Google DNS benutzt - egal was der Router davor sagt :cursing:

Nun gut - root ist ja in Arbeit....

Der ursprüngliche Beitrag von 18:00 Uhr wurde um 18:30 Uhr ergänzt:

Schaut so aus als hätten die Kanadier eine elegante Lösung gefunden.

Der Trick ist ein kleines Skript im Router welches DNS Anfragen von Google ummodelt. Was weiß ich wie. Das is mir über.

Wichtig ist : kann der Router scripts ausführen, bist du im Geschäft...
 
M

maulaff60

Neues Mitglied
MasterElwood schrieb:
Dort bekommst du nach registrierung für deine IP adresse 2 DNS IP.
Hi,
eine Frage hätte ich noch:
Wenn sich meine IP dann ändert, muss ich das dem overplay.net dann mitteilen damit die DNS weiterhin für mich gültig sind ?

Gruß
 
MasterElwood

MasterElwood

Experte
Änderst du selber einfach im Web interface.
 
G

gborn

Ambitioniertes Mitglied
Da sich sicherlich einige Leute für das Thema Chromecast interessieren, aber nicht an einen Dongle herankommen, habe ich mal etwas geforscht und experimentiert. Apps, die als Chromecast-Empfänger dienen können, sind m.W. noch nicht öffentlich vorhanden. Update: Hat sich geändert - siehe Teil 4.

Aber ich habe einige Alternativen in Form von Emulatoren gefunden. Neben rPlay für den Raspberry Pi und die noch nicht öffentlich verfügbare Android-App Cheapcast gibt es auch Projekte, die auf diversen Betriebssystemen einen Chromecast-Emulator aufsetzen. Leapcast (arbeitet mit Python) und Nodecast (nutzt JavaScript und Node.js) sind zwei Git-Hub-Projekte, die das leisten.

Ich habe mal mit Nodecast etwas getestet - das Teil läuft jetzt unter Windows 8.1 (geht aber mit jedem anderen Windows, Mac OS X oder Linux) und fungiert als Chromecast-Empfänger. Da ich einige Male ziemlich gegen die Wand gerannt bin, bis das Thema endlich lief, habe ich mal eine dreiteilige Artikelreihe rund um das Thema Chromecast-Emulatoren und Nodecast erstellt.

Vielleicht ist es für den Einen oder Anderen hier von Interesse - spielen kann man auf jeden Fall mit dem Ansatz.

Update: Nun gibt es auch Cheapcast - eine App, die jedes Android Gerät in einen Chromecast-Empfänger wandelt. Ist in Teil 4 behandelt.

i: Chromecast-Emulatoren als Testumgebung – Teil 1
ii: Nodecast: Chromecast-Emulator how to – Teil 2
iii: Nodecast: Chromecast-Emulator im Hands on – Teil 3
iv: Cheapcast: Android Chromecast-Emulator als Beta verfügbar - Teil 4
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mitch

Erfahrenes Mitglied
unabhängig von verschiedenen - auch hier im forum - angekündigten, aber nicht veröffentlichten, möglichkeiten, lokale dateien zu streamen, funktioniert es ja bereits heute, einen chrome-tab ans chromecast zu streamen.
wenn ich nun eine beliebige mediathek (bspw. zdf) öffne, funktioniert das alles wunderbar, bis zu dem punkt, wo ich versuche, auf vollbild zu wechseln. bekommt es von euch jemand hin, einen normalen (vermutlich flash-basierten) videostream im vollbild auf dem chromecast anzuzeigen? dass silverlight-basierte angebote wie sky go oder lovefilm nicht funktionieren, war ja leider schon vorher klar.

btw, vermisse ich ein chromecast-unterforum oder zumindest einen allgemeinen chromecast-thread. ;) in die bestehenden chromecast-threads hat meine frage inhaltlich nirgendwo rein gepasst.
 
J

joergfrde

Erfahrenes Mitglied
Heute habe ich endlich meinen Chromecast bekommen und wollte ihn gleich installieren. Leider läßt sich die App weder auf meinem Nexus 10, auf meinem HTC One S noch auf meinem S3 installieren. Sie sind nicht verfügbar
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Chromecast - Bitte unbedingt Beitrag #444 beachten. Antworten Datum
1
4
0