Galaxy Nexus immer langsamer

  • 372 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Galaxy Nexus immer langsamer im Google Galaxy Nexus Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
planlos99

planlos99

Ambitioniertes Mitglied
Wie oft führt Android 4.3 den TRIM Befehl eigentlich aus? Gibt es da einen Zeitplan?

Mein GNex machte vor kurzem auch Probleme. Ich hatte n paar große Videos raufkopiert und nach dem anschauen wieder gelöscht, danach lahmte das Gerät. Ich hab es rebootet und auch 2 Tage lang gewartet, es wurde aber nicht besser.

Als ich dann genervt LagFix wieder installierte und ausführte, war das Gnex wieder so schnell wie gewohnt.
 
Zuletzt bearbeitet:
gokpog

gokpog

Guru
The Android framework will send out a “start idle maintenance window” event that the MountService listens for, and then invokes vold to fstrim filesystems when a few conditions have been met – the device hasn’t been touched for over an hour, no idle maintenance window event has been sent in 24 hours, and the device is either off-charger with 80% battery or on-charger with 30% battery. The goal is to have fstrim run roughly once every 24 hours if you’re in the habit of plugging the device in to charge every night.
AnandTech | Android 4.3 Update Brings TRIM to All Nexus Devices
bzw
https://www.android-hilfe.de/forum/...-von-grossen-dateien.471003.html#post-6369094
gokpog schrieb:
Ich habe mal schnell geschaut, ob Fstrim überhaupt auf dem Galaxy Nexus mit 4.3 läuft. Ja, tut es:

Code:
C:\>adb logcat | findstr fstrim
I/fstrim  (  117): Starting fstrim work...
I/fstrim  (  117): Invoking FITRIM ioctl on /cache
I/fstrim  (  117): Trimmed 436277248 bytes on /cache
I/fstrim  (  117): Invoking FITRIM ioctl on /data
I/fstrim  (  117): Trimmed 6717091840 bytes on /data
I/fstrim  (  117): Finished fstrim work.
I/fstrim  (  117): Starting fstrim work...
I/fstrim  (  117): Invoking FITRIM ioctl on /cache
I/fstrim  (  117): Trimmed 436277248 bytes on /cache
I/fstrim  (  117): Invoking FITRIM ioctl on /data
I/fstrim  (  117): Trimmed 6725136384 bytes on /data
I/fstrim  (  117): Finished fstrim work.
Allerdings sind max. 24h warten ziemlich lange, wenn es komplett lahm wird.
 
cosmos321

cosmos321

Experte
So bräuchte mal kurz eure Einschätzung. Habe mein GNex die Tage bei W-Support in Reparatur gehabt (1 Tag Reparatur, absolut TOP) wegen des eMMC-Bugs. Mainboard wurde getauscht.

Vorher hatte ich den V3U00M Chip mit Produktionsdatum 08/2012. Also von dem Fehler betroffen.

Nach dem Mainboardtausch jedoch habe ich WIEDER einen V3U00M Chip, aber jetzt mit Produktionsdatum 10/1997 !KEIN Schreibfehler, Screenshot angehangen!

Screenshot_2014-01-30-15-36-40[1].png

Ist das ein Auslesefehler der App oder was bedeutet das? Kann das jetzt nicht richtig zuordnen. Keine Lust das Ding wieder einzuschicken, falls dieser auch betroffen ist.

Oder ist der Chip so neu, dass die App es nicht korrekt ausliest? Bin etwas verwirrt. Das Ding wird ja wohl kaum 1997 produziert worden sein :biggrin:
 
hertharules

hertharules

Stammgast
Brick Bug? NO, sane chip! Steht doch da...

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de App
 
cosmos321

cosmos321

Experte
Das stand bei meinem alten Nexus auch schon! Bin ich mir ziemlich sicher. Und trotzdem wurde es "meeeeeega" langsam, sobald ich auch nur unter 3-4GB freien Speicher gekommen bin.

Wie kommt denn dieser Auslesefehler bzgl. des Datums zu Stande? Gibt es eventuell ein anderes Tool was diese Information auch auslesen kann? Ich hab jetzt mehrere Tools durch, konnte aber bisher keins finden.
 
S

syscrh

Guru
Versuche es doch einfach. Erstelle eine virtuelle Maschine, kopiere diese auf Dein Nexus und schau' was passiert, wenn es voll ist. Schneller und einfacher geht es kaum.

Mein Galaxy Nexus wird auch mit 10 GB frei "mega langsam". Bin da am überlegen, ob sich einschicken lohnt.
 
quatschkopf

quatschkopf

Stammgast
Habt ihr schon mal den lagfix probiert?
 
J

joe_doe

Fortgeschrittenes Mitglied
Lagfix hilft bei mir auch nicht dauerhaft.. habs auch 1x am Tag laufen.
 
semper09

semper09

Erfahrenes Mitglied
cosmos321 schrieb:
Das stand bei meinem alten Nexus auch schon! Bin ich mir ziemlich sicher. Und trotzdem wurde es "meeeeeega" langsam, sobald ich auch nur unter 3-4GB freien Speicher gekommen bin.
Brick Bug bedeutet, dass du das Lagfix-Tool nicht verwenden kannst, ohne dir deinen Speicher zu zerhauen. Das ist aber bei dem Galaxy Nexus ohnehin nicht der Fall. Einige andere Samsung-Geräte haben diesen Bug allerdings.
Wenn dein Gerät "bricked", dann kannst du nichts mehr damit machen, ergo verkommt es zu einem recht teuren "Klotz". Dass dein Handy langsamer wird, ist nicht gemeint.
 
crumbs

crumbs

Stammgast
Hmm, jetzt werde ich aber neugierig. Wieso wird das GNex dann immer langsamer? Was kann man tun?
 
Bodo

Bodo

Experte
Brick-Bug ist fürs S3 gedacht um zu schauen ob man vom Sudden Death Bug betroffen ist bzw. damals war. Hat also nichts mit dem GNex zu tun.

eMMC Brickbug Check App ist eigentlich auch fürs S3 gedacht. ;)


Mehr Infos zum Galaxy Nexus Lagfix: Das Nexus wird immer langsamer? LagFix hilft!
 
cosmos321

cosmos321

Experte
Ja ich wollte ja ursprünglich auf die Frage hinaus warum die App bei mir so merkwürdige Werte ausliest. Also 1997 produziert was ja definitiv nicht sein kann. Ich hatte mal irgendwo auf einer anderen Seite gelesen dass anscheinend nur die V3U00M-Chips betroffen sind die von 08-10/2012 produziert wurden. Keine Ahnung ob das stimmt.

Naja spätestens im Praxiseinsatz werde ich es ja wieder merken ob meiner verbuggt ist oder nicht!
 
K

kosovafan

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe auch ein Nexus und nach den Updateversuch auf cm 11 und den Downgrade zurück ist das Gerät sehr langsam. Es reagiert zu spät und Apps beenden sich oftmals einfach, weil diese hängen bleiben.

Link zum Thread

Jetzt wurde ich auf diesen Thread aufmerksam gemacht und bin mir nicht sicher ob ich das korrekt verstehe. Ist das mit Android 4.3 jetzt behoben?

Vielen Dank für die Hilfe
Silvio
 

Anhänge