Neues Google Maps im Market erhältlich

Zappelkäfer;25468 schrieb:
Jop über den Market. Die FW ist die Sapphire6.0

Zur Zeit ist GM 3.0 installiert. Ich habe auch keine Benachrichtigung über ein Update bekommen sondern habe es selber im Market gesucht und versucht zu installieren.

Joa, Benachrichtigung hab ich auch keine bekommen, und es stand auch nicht dort "installiert" oder sowas. War also, als wäre es eben nicht installiert. Bei mir gings aber trotzdem. Liegt dann wahrscheinlich an der Firmware?
 
Mal schauen, werde eh wieder auf die originale wechseln. Wenns nicht geht ist auch nicht schlimm. Ist ja kein Programm was man immer braucht sondern mehr ne nette Spielerei :)
 
Ich habe es auch aus dem Market gezogen. Aber es installierte sich nicht automatisch. Erst nach dem Download konnte man ein Update ziehen, da Maps dann erst unter "Meine Downloads" zu sehen war.

Es ist wirklich schneller als die alte Version!
 
Hallo,
hab es auch aus dem Market installiert, aber ich verstehe nicht, dass euch die 3 MB, die vom Speicher genommen werden, kalt lassen. Und für welche Vorteile? Die kann ich nicht sehen, wie gesagt ich hab wieder deinstalliert und die alte Version war wieder da.
Schnelligkeit? So was kann man überhaupt nicht überprüfen, wenn man nicht das gleiche Gerät mit der genau gleichen Konstellation nebeneinander liegen hätte. Aus der Erinnerung ist so was so gut wie nicht möglich.
Gruß
Friedrich
 
Wenn jemand mal möchte würde ich mich freuen wenn die Datei jemand mit AppManager sichern würde und die .apk hochlädt.

Sam, wo hast du denn den Ordner? Auf der Speicherkarte?

Friedrich, beim G1 magst du Recht haben mit den 3MB Speicher. Aber beim Magic sind die 3MB nun wirklich nicht nennenswert.
 
Ich bin noch nicht am Limit angekommen das ich über 3 MB nachdenken müsste... Das es flüssiger läuft kann ich aber auf jeden Fall sagen, die ältere Version hat deutlich länger gebraucht die Kartendaten zu laden, das hat man beim scrollen und zoomen gemerkt.
 
Also bei unserem HTC Magic brauchen wir uns wirklich nicht um die 3MB einen Kopf machen. Wenn es 30mb wären oder so, dann schon ;) Aber wir haben doch wirklich genug Speicher im Gerät ;)
 
Hallo,
ihr glücklichen Magier. Ich wusste das gar nicht, dass ihr mit Speicherplatz so gesegnet seid. Hab grad mal bisschen gesucht, sind ein paar hundert MB, die ihr habt, richtig?
Dann sieht die Welt natürlich anders aus als beim G1 mit ca. 70.
Gruß
Friedrich
 
Dass für Google Maps aus dem Market zusätzliche 3 MB verbraucht werden, liegt daran, dass das originale GM eine System-App ist, die im geschützten Speicher liegt und nicht einfach über den Market aktualisiert werden kann. Bei einem zukünftigen Firmware-Update wird bestimmt auch die neue Version dabei sein. Aber man wollte sich wahrscheinlich nur für dieses Update ein neues Firmware-Release ersparen, daher der Weg über den Market.
 
kRx schrieb:
wenn ichs versuch zu instlalieren schlägt es fehl mit der begründung das die signatur fehlen würde

Hallo,

im Terminal (root benötigt) folgendes eingeben & dann vom Market installieren:

su
rm /system/app/GoogleMaps.apk

cu
 
Zuletzt bearbeitet:
nm2 schrieb:
Hallo,

im Terminal (root benötigt) folgendes eingeben & dann vom Market installieren:

su
rm /system/app/GoogleMaps.apk

cu

Aber vorher natürlich noch die Systempartition mit Schreibrechten remounten:
Code:
mount -o rw,remount -t yaffs2 /dev/block/mtdblock3 /system

Und am Besten vor dem Löschen noch eine Sicherheitskopie erstellen.
 
Zappelkäfer;25477 schrieb:
Wenn jemand mal möchte würde ich mich freuen wenn die Datei jemand mit AppManager sichern würde und die .apk hochlädt.

Also bei mir erscheint die im AppManager nicht, aber ich hab auch kein Root.

@Friedrich: Ich glaube, das neue Maps braucht nicht wirklich viel mehr Speicher. Die 3,x MB, die für den belegten Speicherplatz von Maps dort stehen, sind glaube ich der Speicherplatz der alten Maps-App plus die 1,x MB, die im Market für die neue Maps-App stehen. Also altes Maps + neues Maps = 3,x MB. Dadurch ist es aber im Endeffekt auch nicht so viel mehr. Hoffe ich hab mich jetzt klar ausgedrückt, ist schon spät :D

Mich stören die 3 MB auch nicht wirklich, ich hab jetzt noch 51 MB (wenn ich mich recht entsinne, hatte ich vorher sogar genauso viel :confused:).
 
Hallo Pyrazol,
ach, ich bin da vielleicht ein bisschen empfindlich, weil man einfach nicht drauflos installieren kann, dann ist nämlich bald Schluss.
Nee, ist wirklich so, vorher hatte ich noch 39, danach waren es nur noch 35. Also wirklich 3,x weniger.
Was krisz weiter oben schreibt leuchtet mir ein.
Gruß
Friedrich
 
Friedrich schrieb:
Hallo Pyrazol,
ach, ich bin da vielleicht ein bisschen empfindlich, weil man einfach nicht drauflos installieren kann, dann ist nämlich bald Schluss.
Nee, ist wirklich so, vorher hatte ich noch 39, danach waren es nur noch 35. Also wirklich 3,x weniger.
Was krisz weiter oben schreibt leuchtet mir ein.
Gruß
Friedrich

Hast du denn auch mal probiert, Caches etc. zu löschen? Insbesondere vom Market und vom Browser. Das gibt mir häufig einige MBs wieder zurück :)
 
Pyrazol,
ach sicher lösche ich die Caches immer. Immerzu bin ich dabei die Caches zu löschen. Kontrolliere bei jeder neuen Anwendung sofort, was sie an Speicher nimmt. Wenn mich etwas am G1 stört, dann ist es der einschränkende Speicher. Deswegen hoffe ich, dass es bald ein Gerät mit Tasten gibt, dass mehr Speicher bietet.
Gruß
Friedrich
 
Hallo,
dies habe ich eben bei Cyrket (http://www.cyrket.com/package/com.google.android.apps.maps) gefunden:
"Seriously please reduce the size of this app or add a clear cache option its eating my memory like its no tomorrow"
Mehrer Benutzer beklagen sich darüber, dass "memory" verloren geht.
Und es heißt, dass man den Cache nicht löschen kann. Überprüft das doch mal. Würde das nicht bedeuten, dass der Cache immer größer und damit der Speicher immer geringer würde?
Gruß
Friedrich
 
Zuletzt bearbeitet:
Was mir noch fehlt, wäre eine echte Navigations-Funktion um Google Maps im Auto nutzen zu können. Im Prinzip müsste sich die Karte ja nur in Fahrtrichtung ausrichten können und mit der Route mitfahren. Sollte realisierbar sein.
Eine Sprachausgabe wäre natürlich auch nicht verkehrt, aber dafür gibts ja auch schon die Text2Speech Library die sogar chompSMS schon nutzt.

Aber vielleicht bringt TomTom ja auch seine Navi Software für Android raus. Für das iPhone haben sie ja grade was vorgestellt.
 
Ein Fortschritt ist es auf jeden Fall, wie schon erwähnt ist es flüssiger und es kann mir endlich auch sagen welchen Bus ich wann wo nehmen muss, was sehr fein ist."

Könnt ihr mir das erklären?
Ich habe leider noch kein Android Phone.
Zeigt der dann Buspläne an ? Oo
Nen Screen fänd ich am Besten =)

Danke
 
Ja er wird die Fahrstrecke der Bushaltestellen angezeigt.

Screen kann ich keinen machen, es wird einem halt die Route der Busverbindung angezeigt. :D

wie mag das aussehen, nicht viel anderst als eine Route von Punkt A - B mit dem Auto oder eine Route für Fußgänger welches das neue Google Maps auch hat von Punkt A-B.

cu
 

Ähnliche Themen

DOT2010
Antworten
0
Aufrufe
106
DOT2010
DOT2010
Romulix
Antworten
5
Aufrufe
850
Romulix
Romulix
B
  • berringer
Antworten
1
Aufrufe
303
jandroid
jandroid
Zurück
Oben Unten