Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Neues Google Maps im Market erhältlich

  • 75 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Neues Google Maps im Market erhältlich im Google Maps / Google Earth im Bereich Karten und Navigation.
D

david1995

Fortgeschrittenes Mitglied
Grad eben im Market gesehen. Ersetzt das alte, nun mit Sprachsuche und ein paar neuen Funktionen.
 
HeRo795

HeRo795

Erfahrenes Mitglied
Ist das eine von Google released version?
 
K

kicka

Fortgeschrittenes Mitglied
Denke schon, da Google Inc. als Hersteller da steht. Bin recht neu, daher weiß ich nich ob diese Information verlässlig ist die da im Market steht...
Lasse mich gern eines Besseren belehren :)

Lg
 
D

david1995

Fortgeschrittenes Mitglied
Bin auch der Meinung das es eine von Google released version ist. Läuft meiner Meinung nach viel flüssiger.
 
HeRo795

HeRo795

Erfahrenes Mitglied
Ja ist org. Google. Echt nice, vielen Dank für den Hinweis.

Hat jemand schon rausbekommen wie das mit der Sprachsteuerung funktionieren soll? Konnte auf die Schnelle nichts finden.
 
K

kRx

Erfahrenes Mitglied
wenn ichs versuch zu instlalieren schlägt es fehl mit der begründung das die signatur fehlen würde
 
S

sLoP

Neues Mitglied
Hab das neue Maps auch gleich mal ausprobiert. Ist in der Tat fixer bei der Darstellung. Meine Theorie ist, dass das vor allem daran liegt, dass die Zoom-Buttons nicht erst bei Berührung der Karte sanft eingeblendet werden, sondern allzeit sichtbar sind. Das Einblenden hat nämlich immer für Ruckler gesorgt. Waren damals die Buttons erstmal sichtbar, so ließ sich die Karte auch einigermaßen ruckelfrei verschieben.

Das mit der Sprachsteuerung ist vermutlich erst mal wieder nur auf den US- oder englischsprachigen Markt beschränkt. Das Cupcake-Update hat ja soweit ich weiss auch eine sprachgesteuerte Suche im Google Search Widget (http://androidcommunity.com/wp-content/uploads/2009/02/android_voice_search_1.jpg), die aber bei uns deutschen nicht sichtbar ist.

Ein weiterer Pluspunkt des neuen Maps: Endlich lassen sich beliebige Punkte auf der Karte antippen (länger berühren), um sie als Routen-Ziel oder für die Umgebungssuche zu benutzen. Sehr schön, hat mir gefehlt! Aber beliebige Punkte dauerhaft als "Favorit" speichern geht leider immer noch nicht. :-(

Aber was ich besonders schade finde beim neuen Maps: Es gibt keine Kartenansicht "Street View" mehr. Man muss auf gut Glück einen Punkt auf der Karte antippen, um dann in der erscheinenden Adress-Bubble erkennen zu können, ob Street View für diesen Punkt verfügbar ist oder nicht (entweder es erscheint ein Bildchen neben der Adresse oder nicht). Alternativ kann man die Adress-Bubble auch antippen, und sieht dann "Street View" oder "Street View hier nicht verfügbar". Mir fehlt aber die Kartenübersicht mit den blau umrandeten Straßen, auf der man direkt sieht, wo überall Street View verfügbar ist. Oder bin ich nur zu blöd, das zu finden?

Ach, und hat mal einer ausprobiert, ob die Karte mittlerweile auf "Mein Standort" zentriert bleibt, wenn man sich bewegt? Das funktioniert nämlich ganz ausgezeichnet unter Windows Mobile und auf dem iPhone. Ein Muss eigentlich auch für Android.
 
marcel-usedom

marcel-usedom

Stammgast
sLoP schrieb:
Ein weiterer Pluspunkt des neuen Maps: Endlich lassen sich beliebige Punkte auf der Karte antippen (länger berühren), um sie als Routen-Ziel oder für die Umgebungssuche zu benutzen. Sehr schön, hat mir gefehlt! Aber beliebige Punkte dauerhaft als "Favorit" speichern geht leider immer noch nicht. :-(

Aber was ich besonders schade finde beim neuen Maps: Es gibt keine Kartenansicht "Street View" mehr. Man muss auf gut Glück einen Punkt auf der Karte antippen, um dann in der erscheinenden Adress-Bubble erkennen zu können, ob Street View für diesen Punkt verfügbar ist oder nicht (entweder es erscheint ein Bildchen neben der Adresse oder nicht). Alternativ kann man die Adress-Bubble auch antippen, und sieht dann "Street View" oder "Street View hier nicht verfügbar". Mir fehlt aber die Kartenübersicht mit den blau umrandeten Straßen, auf der man direkt sieht, wo überall Street View verfügbar ist. Oder bin ich nur zu blöd, das zu finden?
Klar wenn du einen Punkt antippst steht da auch Street View aber is halt nich in allen Gebieten möglich(wenn nicht möglich dann steht dort: "Street Views hier nicht verfügbar") also ich habs nun mal mit London probiert und klappt super, gibt nun sogar einen Kopmasmodus dabei dreht sich das Bild sowie man das Handy auch dreht. ;) Also immer noch alles Möglich, und ales besser hihi ;)
:D
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sLoP

Neues Mitglied
Wie in meinem Beitrag geschrieben: Länger auf einen Punkt auf der Karte tippen, dann die Adress-Blase antippen und in dem auftauchenden Menü hast du dann entweder den Punkt "Street View" oder "Street View hier nicht verfügbar". Ist doof gemacht. Echter Rückschritt meiner Meinung nach.
 
marcel-usedom

marcel-usedom

Stammgast
ja Genau also immer noch alles super möglich nur anders Verpackt! ;)
 
S

sLoP

Neues Mitglied
Also den Kompassmodus gab es schon vorher. Das ist nichts neues. Und ich finde, es ist ein Rückschritt, da ich keine Übersicht mehr habe, wo Street View möglich ist, sondern es so lange ausprobieren muss, bis ich Glück habe. Früher gab es halt den entsprechenden Kartenmodus "Street View", der mir die Straßen blau umrandete (wie die Web-Anwendung). So wusste ich sofort, welche Nebenstraße Street View bietet und welche nicht. Jetzt muss ich halt auf gut Glück ausprobieren. Finde ich persönlich extrem nervig. Ich wollte nämlich mit der neuen Maps Version grad mal Street View in Amsterdam testen und hab doch tatsächlich nur Straßen erwischt, wo Street View nicht verfügbar war. Da dachte ich schon, das ginge gar nicht mehr.

Also von wegen "alles besser".... Kompassmodus gab's schon vorher und Street View Auswahl wurde stark verschlechtert und gleicht nun einem Glücksspiel. Wer nicht vorher schon weiss, in welchen Ländern und Städten Street View verfügbar ist, sucht sich ggf. zu Tode. .... Fazit: FAIL!
 
H

Hellek

Fortgeschrittenes Mitglied
Ein Fortschritt ist es auf jeden Fall, wie schon erwähnt ist es flüssiger und es kann mir endlich auch sagen welchen Bus ich wann wo nehmen muss, was sehr fein ist.

Dass das Streetview-Overlay fehlt ist ein Rückschritt, allerdings benutze ich Streetview eh fast nie (im Gegensatz zu den öffentlichen Verkehrsmitteln) und ich denke so gehts den meisten. Vielleicht kommt es ja wieder :)
 
g-man

g-man

Stammgast
allgemein interessant, das Google App-Updates nicht zwingend über die Update funktion bringt, sondern über den Market, vllt bekommt man so auch regelmäßiger App-Updates, sobald sie einmal in "Meine DLs" gemanaged werden

so on
g-man
 
D

david1995

Fortgeschrittenes Mitglied
Es ist allerdings möglich, dass sie das nicht gemacht haben, weil sich Street View jetzt total ausbreitet. Habe neulich (wenn ich mich nicht täusche) nämlich ein Google Auto mit dieser Kamera in Graz fahren sehen. In München bin ich mir sicher dass ich eins gesehen habe. Dennoch finde ich auch, dass das früher besser war.
 
F

Friedrich

Stammgast
Hallo,
alles schön und manches vielleicht sogar besser, aber dass mir 2-3 MB Speicher von der neuen Version genommen werden, finde ich nicht so erfreulich.
Würde die Installation am liebsten rückgängig machen. Geht so was? Aber keine komplette Rücksetzung. Das wäre mir zu aufwändig.
Danke!
Friedrich
 
F

Friedrich

Stammgast
Problem gelöst, habe einfach Maps deinstalliert und schon war die alte Version wieder da. Damit ca. 3 MB mehr Speicher, fraglich, ob die angeblichen Verbesserungen den Speicherfraß rechtfertigen. Ich bezweifle es.
Frage an die Experten, wenn die alte Version nach der Deinstallation der neuen sofort wieder da ist, heißt das dann, dass die neue Version sozusagen draufgesetzt wird, weshalb dann Speicherplatz verloren geht? Oder anders ausgedrückt, die alte macht der neuen Version nicht Platz, sondern es passiert so etwas wie eine Addition. Alte Version + neue Version = deutlich verringerter Speiche. Sind so Überlegungen von einem Unwissenden.
Gruß
Friedrich
 
Zuletzt bearbeitet:
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
Hmm, find ich ja auch bisschen komisch, dass es Maps auch einfach so im Market gibt ^^ Aber die neuen Features finde ich schon toll, außer dass die Suche nach öffentlichen Verkehrsmitteln bei mir nicht funktioniert.

Gibts noch mehr mitgelieferte Apps, die so unscheinbar upgedatet werden? :D
 
Zappelkäfer

Zappelkäfer

Erfahrenes Mitglied
kRx schrieb:
wenn ichs versuch zu instlalieren schlägt es fehl mit der begründung das die signatur fehlen würde

Bei mir die selbe Meldung. Jemand ne Idee oder Lösung?
 
Pyrazol

Pyrazol

Lexikon
Zappelkäfer;25464 schrieb:
Bei mir die selbe Meldung. Jemand ne Idee oder Lösung?
Komisch - bei mir ist das gar nicht. Mir hat er sogar gesagt, dass es mein altes Google Maps überschreiben würde und meine Einstellung erhalten bleiben (wie sonst eben, wenn man sich ein Update herunterlädt). Ihr geht schon ganz normal über den Market rein? Was habt ihr denn für eine Firmware?
 
Zappelkäfer

Zappelkäfer

Erfahrenes Mitglied
Jop über den Market. Die FW ist die Sapphire6.0

Zur Zeit ist GM 3.0 installiert. Ich habe auch keine Benachrichtigung über ein Update bekommen sondern habe es selber im Market gesucht und versucht zu installieren.
 
Ähnliche Themen - Neues Google Maps im Market erhältlich Antworten Datum
0
2
2