Kleine FAQ fürs Nexus S

  • 13 Antworten
  • Neuster Beitrag
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Threadstarter
Hallo,

ein echtes Branding des installierten Android-ROMs scheint es (bisher) nicht zu geben. Dennoch haben sich offenbar einige Provider im Bootloader verewigt.


Bisher bekannte Carrier-Info-Einträge:

TMO
T-Mobile (USA), da das Nexus S in Deutschland nicht bei T-Mobile erhältlich ist, tragen hauptsächlich aus den USA importierte Geräte diese Kennung.

VDF
Vodafone (Deutschland)

O2D
O2 (Deutschland)

EUR
Freie Geräte (z.B. von Amazon)


Bootloader anzeigen
1. Nexus S ausschalten
2. Lautstärke lauter gedrückt halten und gleichzeitig Power drücken und halten bis was passiert
3. Im Menü selbst wird dann wieder mit den Lautstärketasten navigiert und mit dem PowerButton ausgewählt


Künftige Updates
Bisher (soweit es hier im Forum bekannt ist), konnten trotz unterschiedlicher Carrier-Info auf allen Geräten Updates (zumindest manuell) installiert werden. Wie sich dies künftig verhält, bleibt leider abzuwarten. Aber inzwischen existiert auch eine Möglichkeit den Carrier-Eintrag im Bootloader auf "EUR" zu ändern --> https://www.android-hilfe.de/forum/anleitungen-fuer-nexus-s.346/how-to-carrier-info-aus-bootloader-entfernen.89192.html


Diskussionsthread zum Thema Carrier-Info allgemein
Thread zum Entsperren des Bootloaders

Viele Grüße
Handymeister
 
Zuletzt bearbeitet:
eRiF

eRiF

Fortgeschrittenes Mitglied
GPS Problem 2.3.4

hier erstmal noch die aktuellen Threads dazu.
https://www.android-hilfe.de/forum/google-nexus-s.180/probleme-mit-gps-fix-ab-2-3-4.98979-page-6.html
https://www.android-hilfe.de/forum/google-nexus-s.180/probleme-mit-gps-fix-ab-2-3-6.149691.html

mögliche Lösungen:
1. aGPS deaktivieren und mittels Apps wie GPS Test oder GPS Status die aGPS daten löschen.
2. ergänzend bzgl. dem aGPS, kann unter dem APN der eintrag supl entfernt werden.

Compass

mögliche Lösungen:
1. beim Compass hab ich ganz brauchbare ergebnise erzielt mit dieser Vorgeschlagenen Methode (kann evtl. das GPS minimal verbessern ?!?!)
sybase schrieb:
ich hoffe es funktioniert:
Compass - Android Apps und Tests - AndroidPIT

und hier das video wie man eine acht macht, funktioniert mit allen handys, ich mach es so zwei dreimal:
YouTube - Best Compass Calibration Method (iPhone/G1/etc.)
wäre schön wenn ihr auch mit diesen Thread weiterführen und pflegen könnt. Macht es auch evtl. für Anfänger leichter :)

MfG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Threadstarter
Hallo,

weitere Einträge sind natürlich willkommen. Ich behalte mir vor, das Ganze dann ggf. noch in einem Post zusammenzufassen. Warten wir mal ab ...

Viele Grüße
Handymeister
 
Z

Zenith

Ambitioniertes Mitglied
AC/USB Ladung

Hallo,

da ich die Frage hier im Forum bestimmt schon 3-4 Mal beantwortet habe, hier mal der Versuch es in die FAQ zu stellen.

Da es jede Menge Importgeräte des Nexus S gibt, bzw. viele Leute andere micro-USB Ladegeräte/Kabel rumfliegen haben, wundern sich viele Nexus-S Besitzer über die lange Ladedauer des Akkus.

!!! Das verwendete Ladegerät muss vom Nexus S als solches identifiziert werden. !!!

Schnell geladen, mit maximal 1000mA, wird nur dann wenn man unter Einstellungen/Telefoninfo/Status "Wird geladen (AC)" angezeigt bekommt.
"Wird geladen (USB)" dauert quälend lange.

Dabei ist es völlig unerheblich wie viel mA/A das Netzteil hat.

Diese "Erkennungsinformation" unterstützt das Original Samsung Ladegerät, oder z.B. das Original Ladegerät des HTC Desire Typ TC E250.


Gruß
C.

Nachtrag Handymeister:
Wer mehr wissen möchte zu dieser Thematik, oder sich sogar selbst daran traut, um selbst ein geeignetes Ladekabel zu basteln, sollte mal hier reinschauen: https://www.android-hilfe.de/forum/zubehoer-fuer-samsung-galaxy-s.135/how-to-reines-usb-ladekabel-basteln.109781.html
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

mrorange2108

Erfahrenes Mitglied
wodurch wird denn das Kabel als AC identifiziert? Oder anders gefragt, wie modifiziere ich nen normales USB-Kabel um es z.B. am Zigarettenanzünder als AC betreiben zu können?
 
Dr.Franz

Dr.Franz

Experte
mrorange2108 schrieb:
wodurch wird denn das Kabel als AC identifiziert? Oder anders gefragt, wie modifiziere ich nen normales USB-Kabel um es z.B. am Zigarettenanzünder als AC betreiben zu können?
Das wuerde mich auch Interessieren. Ich kenne keine Moeglichkeit ein Kabel, welches weder einen Prozessor wie die Batterie noch einen Chip besitzt, zu modifizieren.:confused:


Fuer mich bedeutet AC in Verbindung mit einem Batterieladegeraet, AC=Wechselstrom von Ladegeraet mit Gleichrichter=4,5V-5V=maximale mA (soll) nicht mehr als 1000. USB=Ladung ueber USB-Anschluss maximale mA hoechstens 500

Ladegeraete die mehr als 4,5-5 Volt liefern, grillen das entsprechende Geraet statt es aufzuladen.

Es ist auch voellig egal ist ob es ein "Datenkabel" oder ein "Ladekabel" ist, beide erfuellen beide Dienste und sind im Aufbau gleich.
Bei einem Markenkabel ist sogar die maximale Volt-Belastung, meist 12,5 Volt, eingepraegt.

Nur mit USB 3.0 wird auch die Stromversorgung auf maximal 900 mA erhöht.
In der EU-Initiative für einheitliche Mobiltelefon-Lade/Netzgeräte ist auch ein USB Lademodus mit einem Ladestrom zwischen 500 und 1500 mA spezifiziert; dieser Lademodus wird mittels Kennung (EU-Spezifiziert) in der Datenleitung aktiviert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Threadstarter
Hallo,
um die Sache nun hoffentlich zum Ende zu bringen.

  1. Es geht nicht um Volt, sondern um Ampere!
  2. Das Nexus S (und auch nahezu alle anderen Geräte) erkennen den Unterschied zwischen AC- und USB-Ladung durch das Kurzschließen der Datenleitungen des USB-Ports durch das Ladegerät.
Zu diesem Thema gibt es auch soviele Threads hier im Forum, dass es müßig wäre hier erneut alles durchzudiskutieren. Für den geneignten Lesen, hier aber gern etwas Material:
https://www.android-hilfe.de/forum/zubehoer-fuer-samsung-galaxy-s.135/how-to-reines-usb-ladekabel-basteln.109781.html
https://www.android-hilfe.de/forum/zubehoer-fuer-htc-desire.86/unterschiede-der-microusb-ladekabel.134185.html#post-1838954

Viele Grüße
Handymeister
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Threadstarter
Müllstein

Müllstein

Erfahrenes Mitglied
Eine gute Idee für das FAQ wäre noch die Frage zu Facebook Synchronisation.

Warum lässt sich mein Nexus S nicht mit Facebook synchronisieren?

Google hat "Probleme" mit Facebook, also erlaubt die Google ab Android 2.3 keine Synchronisation der Kontakte mit Facebook.

Was kann ich jetzt tun?

Um das Problem zu umgehen kann man entweder
-eine Custom-Rom flashen
-FriendCaster verwenden

Ich hoffe ich konnte helfen!
 
K

kaimauer

Gast
-> Könnte vielleicht auch ganz gut in einer FAQ aufgehoben sein

Frage: Wo bekomme ich eine ausführliche Anleitung für das Nexus S?

Anwort: Google hat zwar nicht direkt für das Nexus S eine Anleitung, aber dafür eine sehr ausführliche für Gingerbread. Da auf dem Nexus S das pure Gingerbread zu finden ist, sollte das Meiste auch für das Nexus S stimmen.
 
bauch

bauch

Fortgeschrittenes Mitglied
oh ihr android-meister! ich wünsche mir hier die telefonnummer, mit der man den internen test aufrufen kann #*#*... (ist der für jedes android-smartphone gleich?)
 
E

EW2012

Neues Mitglied
Hallo,

anscheinend zerstört mein Google Nexus I9023 SIM Karten.
Hab bereits die 2. Ersatzkarte bekommen, diese funktioniert zwar jetzt wieder, die 1. hat ja auch ca. 3 Monate gehalten, die 2. dann nur zwei Tage. Was kann hier los sein, bzw. was kann ich tun um die 3. (jetztige) länger verwenden zu können.
Besten Dank im Voraus für die Hilfe.
Ernst
 
Oben Unten