PIxel 4a Adaptive Helligkeit & maximale Helligkeit (Outdoor)

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere PIxel 4a Adaptive Helligkeit & maximale Helligkeit (Outdoor) im Google Pixel 4a Forum im Bereich Google Forum.
groove3000

groove3000

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen, ich habe das Pixel 4a jetzt fast 3 Wochen in Benutzung und bin eigentlich sehr angetan von dem Gerät. Das einzige was micht stört ist die adaptive Helligkeit. Wenn ich draußen unterwegs bin und entsperre, dann dauert es oft sehr lange bis das Display heller wird bzw. sich anpasst. Da bin ich von früheren Smartphones ganz andere Reaktionszeiten gewöhnt. Das hätte ich nicht erwartet, dass es so langsam ist/reagiert.

Außerdem finde ich die maximale Helligkeit bei direkter Sonneneinstrahlung ziemlich schwach. Das ist einfach nicht hell genug.

Wie sind euere Erfahrungen dazu?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Parynx

Gast
Ich habe die Helligkeit immer auf 100 Prozent und die automatische Helligkeit deaktiviert, damit bin ich ganz zufrieden. Der Akku hält dafür nicht ganz so lange, aber man kann nicht alles haben.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
groove3000 schrieb:
Wenn ich draußen unterwegs bin und entsperre, dann dauert es oft sehr lange bis das Display heller wird bzw. sich anpasst. Da bin ich von früheren Smartphones ganz andere Reaktionszeiten gewöhnt. Das hätte ich nicht erwartet, dass es so langsam ist/reagiert.
Ja, ist leider so und das stört mich auch.


groove3000 schrieb:
Außerdem finde ich die maximale Helligkeit bei direkter Sonneneinstrahlung ziemlich schwach. Das ist einfach nicht hell genug.
Das finde ich nicht, selbst bei Sonnenschein kein Problem
 
B

Barbararella

Gast
Ich empfinde die maximale Helligkeit eigentlich auch als äußerst hell 😄
 
groove3000

groove3000

Ambitioniertes Mitglied
Barbararella schrieb:
Ich empfinde die maximale Helligkeit eigentlich auch als äußerst hell 😄
Ich ja auch, nur bei direktem Sonnenlicht würde ich mir wünschen, dass noch mehr als die 100% gehen würde.
 
U

Uhus

Fortgeschrittenes Mitglied
Verschiedene Tests (Recherche im www) haben ergeben, dass die Displayhelligkeit des Pixel 4a ohne automatische Helligkeit deutlich geringer ausfällt. Nachfolgend ein Beispiel:
Die Helligkeit ist mit durchschnittlich 707 cd/m² besser als bei den übrigen Geräten in unserem Testfeld und die Ausleuchtung liegt mit 96 Prozent zumindest auf dem Niveau der Konkurrenz. Ohne aktivierten Umgebungslichtsensor erreicht das Pixel-Smartphone nur noch eine Leuchtkraft von 434 cd/m².
Google Pixel 4a Smartphone im Test: Es kommt nicht auf die Megapixel an
 
Zuletzt bearbeitet:
P

piTTi

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe den Eindruck, dass mein Gerät Outdoor nicht mehr in den High-Brightness-Modus schaltet. Ich meine, dass das zu Beginn noch der Fall war. Man hat dann wirklich gemerkt, dass das Display nochmal einen Ticken heller wurde, wenn die Sonneneinstrahlung sehr stark war. Wenn dies passiert ist, wurde in dem Zahnrad der Helligkeitseinstellung ein "A" angezeigt. Nun bin ich der Meinung, dass es nicht mehr so hell wird und das "A" taucht auch nicht mehr auf. Automatische Helligkeit ist aktiviert. Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung parat?
 
S

skwal

Experte
piTTi schrieb:
Ich habe den Eindruck, dass mein Gerät Outdoor nicht mehr in den High-Brightness-Modus schaltet. Ich meine, dass das zu Beginn noch der Fall war. Man hat dann wirklich gemerkt, dass das Display nochmal einen Ticken heller wurde, wenn die Sonneneinstrahlung sehr stark war. Wenn dies passiert ist, wurde in dem Zahnrad der Helligkeitseinstellung ein "A" angezeigt. Nun bin ich der Meinung, dass es nicht mehr so hell wird und das "A" taucht auch nicht mehr auf. Automatische Helligkeit ist aktiviert. Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung parat?

genau das selbe bei mir auch
und zwar seitdem ich das letzte update installiert habe
 
P

piTTi

Fortgeschrittenes Mitglied
@skwal Das Mai-Update kann es nicht gewesen sein, da ich das schon etwas länger beobachte. Ich habe das Problem schon seit ein paar Wochen. Also ungefähr seit April oder gar März. Irgendein Update hatte in der Vergangenheit auch etwas bezüglich des Helligkeitssensors im Changelog stehen.
 
S

StonyD

Stammgast
@piTTi @skwal
Benutzt ihr ein Case?
 
S

skwal

Experte
nein
und auch kein displayschutz

nach einem neustart läuft es zur zeit wieder
 
groove3000

groove3000

Ambitioniertes Mitglied
Ich bin irgendwie immer noch nicht zufrieden mit der maximalen Helligkeit. War vorhin draußen, strahlender Sonnenschein und ich finde es einfach zu dunkel. Gibt es eine Möglichkeit (App), wie ich das messen und vergleichen kann? Ob evtl. etwas mit dem Sensor nicht stimmt? Der Dark Mode, den ich drauf habe, hat wohl eher nichts damit zu tun, oder?
 
A

AndroidHelli

Neues Mitglied
Nabend groove. Schalte von der maximalen Helligkeit auf Automatische Helligkeit. Ist dann bei Sonnenschein nochmal heller als die 100% die du einstellen kannst. War am Wochenende doch sehr überrascht wie gut man das Display bei Sonnenlicht ablesen kann.
Ich würde mir wünschen das es ein Widget gibt, mit dem ich Autohelligkeit ein und ausschalten kann. Im Innenraum finde ich die Autohelligkeit nämlich immer zu dunkel.
 
groove3000

groove3000

Ambitioniertes Mitglied
AndroidHelli schrieb:
Nabend groove. Schalte von der maximalen Helligkeit auf Automatische Helligkeit. Ist dann bei Sonnenschein nochmal heller als die 100% die du einstellen kannst. War am Wochenende doch sehr überrascht wie gut man das Display bei Sonnenlicht ablesen kann.
Ich würde mir wünschen das es ein Widget gibt, mit dem ich Autohelligkeit ein und ausschalten kann. Im Innenraum finde ich die Autohelligkeit nämlich immer zu dunkel.
Ich habe die automatische Helligkeit aktiviert. Dennoch reicht es mir nicht bei Sonnenschein und ich frage mich ob es anderen Benutzern auch so geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AndroidHelli

Neues Mitglied
Hast du die Sonnenbrille abgesetzt?
 
C

c_w

Experte
AndroidHelli schrieb:
Ich würde mir wünschen das es ein Widget gibt, mit dem ich Autohelligkeit ein und ausschalten kann. Im Innenraum finde ich die Autohelligkeit nämlich immer zu dunkel.
Es gibt nicht "die Autohelligkeit". Wenn automatische Helligkeit eingeschaltet ist, lernt das Smartphone das Nutzerverhalten. Wenn es dir also in bestimmten Situationen zu dunkel ist, musst du es manuell heller machen, damit das Pixel das lernt...
 
groove3000

groove3000

Ambitioniertes Mitglied
AndroidHelli schrieb:
Hast du die Sonnenbrille abgesetzt?
Auf den Scherz hab ich gewartet. 😉
Mein Smartphone davor war ein BQ Aquaris X Pro. Das hat ein LCD Display. Und da war es nie ein Problem für mich mit Sonnenbrille draußen bei voller Sonne das Display abzulesen. Vielleicht liegt es daran, dass ich AMOLED-Displays noch nicht gewohnt bin.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

c_w schrieb:
Es gibt nicht "die Autohelligkeit". Wenn automatische Helligkeit eingeschaltet ist, lernt das Smartphone das Nutzerverhalten. Wenn es dir also in bestimmten Situationen zu dunkel ist, musst du es manuell heller machen, damit das Pixel das lernt...
Das mache ich auch. Mir gehts um die maximale Helligkeit. Wenn der Regler komplett auf 100% ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gerimo

Gerimo

Erfahrenes Mitglied
Habs grad im vollen Sonnenlicht getestet.
100% Helligkeit und dann auf "automatische Helligkeit" an. Sofort wird es noch einen ticken heller und ist besser ablesbar.
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Für mich ist die maximale automatische Helligkeit bei praller Sonne absolut ausreichend, ohne Sonnenbrille.
Ich hatte noch kein Gerät wo ich die Sonnenbrille aufgelassen hätte.
 
A

AndroidHelli

Neues Mitglied
Hab jetzt gerade nochmal etwas rumgedamelt. Standardmäßig nervt mich die Autohelligkeit, also im Innenraum. Da reicht mir so 65 % fest. Aber wenn ich rausgehe brauche ich die Autohelligkeit dazu. Werde ich mir wohl noch irgendeine App suchen müssen die das per einfachen Knopfdruck umschalten kann. Hat einer da Erfahrungen?
 
Ähnliche Themen - PIxel 4a Adaptive Helligkeit & maximale Helligkeit (Outdoor) Antworten Datum
11
2
6