Wärmeentwicklung beim Pixel 6 Pro

  • 140 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wärmeentwicklung beim Pixel 6 Pro im Google Pixel 6 Pro Forum im Bereich Google Forum.
H

htgns

Fortgeschrittenes Mitglied
@ilovemoney also meines wird beim Surfen nicht ungewöhnlich warm. Anders sieht es zb bei Magic ereaser bei Bilderserien aus oder beim Zocken.
 
Marfox

Marfox

Stammgast
Hier ist vielleicht die Erklärung dazu:

Pixel 6 Teardown

Google verbaut überall Graphenplatten zur besseren Wärmeleitung. So umfangreich hab ich das bisher in noch keinem Teardown gesehen.
Interessant finde ich die Position des Vibrationsmotor, der statt unten oben liegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nikita0

Nikita0

Stammgast
@Marfox Beim Pixel 6 liegt der Vibrationsmotor oben und beim Pro müsste der unten liegen.
 
stetre76

stetre76

Senior-Moderator
Teammitglied
Marfox schrieb:
Hier ist vielleicht die Erklärung dazu:

Pixel 6 Teardown

Google verbaut überall Graphenplatten zur besseren Wärmeleitung. So umfangreich hab ich das bisher in noch keinem Teardown gesehen.
Interessant finde ich die Position des Vibrationsmotor, der statt unten oben liegt.
Beim Pixel 6 ist das richtig - der Vibrationsmotor ist oben.
Wir sind hier aber im Pixel 6 Pro Forum - und beim Pixel 6 Pro ist der Vibrationsmotor unten...
 
Marfox

Marfox

Stammgast
@stetre76 danke ;) hätte gedacht das wäre identisch vom Aufbau. Gibt es vom Pro schon so ein Video oder Fotos?
 
I

ilovemoney

Erfahrenes Mitglied
Ein kleines Feedback von mir. Ich habe jetzt einen Reset durchgeführt. Das Problem der Wärmeentwicklung ist bei mir jetzt behoben. Selbst bei der Einrichtung wurde das Pixel jetzt nicht mehr so warm, wie vorher beim normalen Surfen. Wer weiß was bei der Ersteinrichtung und dem Update schiefgelaufen ist. Nun geht es :)
 
roisolei85

roisolei85

Dauergast
Hallo an alle

Hab mal eine Frage zur Wärmeentwicklung des Pixel 6 Pro

Wenn ich es normal nutze und im Chrome Browser surfe und so Sachen, erwärmt es sich schon mehr wie und mein p40 pro vorher.
Ich habe die App CPU Monitor installiert und diese zeigt mir immer an das die CPU so zwischen 37 und 38 Grad ist bei der Nutzung. Ist alles nichts aufwendiges was ich mache.
Der Akku ist so bei 37 Grad....
Ist das soweit normal? Habt ihr das auch bei euren Modellen? Also laufen tut alles super keine ruckler oder aussetzer, auch keine Meldung das es zu warm ist oder so....
Wenn ich es nicht benutze sinkt die Temperatur auch wieder ab auf 20 Grad und alles ist kühl....
Hab es schon zweimal neu aufgesetzt und alle Updates usw sind installiert.

Ihr könnt ja mal berichten wie es von der Temperatur so bei euch ist.....würd mich freuen...

Viele Grüße
 
Marfox

Marfox

Stammgast
@roisolei85
Jupp, habe ich auch.
 
roisolei85

roisolei85

Dauergast
@Marfox

Hatte ja heute mal mit dem Google Support telefoniert....
Na ja der hat mir so eine allgemeine Email gesendet....was man halt tun kann damit ein Smartphone nicht so warm wird....aber alles allgemein gehalten.
Halt wegen Hülle das es zu keinem Hitzestau kommt, hohe Datenverbindungen ausschalten, in den abgesicherten Modus gehen und gucken ob eine App das verursacht usw..
.

Ich soll eine Woche mein Pixel beobachten und ihm ...dem Support Menschen nochmals schreiben...
Er meinte er hätte nachgesehen im System aber wegen einer Wärme Entwicklung hätte sich noch keiner gemeldet bzw wäre im System nichts zu finden....
Und ich sollte bei der Telekom anrufen.....nur da hab ich ihm gesagt das das nicht viel bringen wird das die dort ja meist auch keine großen Technik Genies sind....

Bin mal gespannt was er in einer Woche dann sagt

Grüße
 
Marfox

Marfox

Stammgast
@roisolei85
Naja was erwartest du da vom Support von Google und der Telekom?
Das was du beschreibst ist ein vollkommen normales Verhalten.
 
Notor1ouS

Notor1ouS

Erfahrenes Mitglied
Stören denn 37° so sehr? Ich komme auf ca. 35° wenn Android Auto wireless läuft.
Normale Nutzung unter Chrome & WLAN dann 28° und LTE bei ca. 30°.

Mein Desire von 2010 oder Galaxy S3 hatten im Sommer draußen sogar ne CPU Temp von 48-56°. Das hat auch keinen gestört.
Ne passiv gekühlte CPU wird zwangsweise immer "warm". Bis 40° ist nicht warm für mich.
 
Zuletzt bearbeitet:
roisolei85

roisolei85

Dauergast
@Notor1ouS

OK .....also wenn das bei euch auch so ist ....

Denke dann ist es normal...ich wollte ja jetzt nicht direkt sagen das es viel ist....
Nur ist es mir halt aufgefallen und wollte andere Meinungen dazu wissen bzw wie es so bei anderen ist....
Danke aber für eure Antworten.....

Viele Grüße
 
B

Blackgt92

Ambitioniertes Mitglied
Hab gestern Abend noch mit Google geschrieben...es sei normal das der Tensor wärmer wird als andere und dann soll man die Apps halt nicht nutzen..so der Wortlaut 🤦
 
Marfox

Marfox

Stammgast
@Blackgt92 🤣
Also der SD888 in meinem ehemaligen Oppo X2 Pro ist genauso warm geworden.
 
B

Blackgt92

Ambitioniertes Mitglied
@Marfox hab auch ein realme gt2 mit SD 888
Ich kriege bei gleicher Nutzung und deswegen bin ich so angepisst 8 bis 10 Std mit 120 Hertz hin. Klar qhd schluckt mehr deswegen zieh ich da auch eine Stunde ab...aber das kriegt das Pixel null hin..und das ist erschreckend.. zumal beide 5000 mAh Akkus haben.. und das gt2 wird nicht Mal warm bei den gleichen Apps..und es geht nicht um die Stunden es geht eher um den Standby Verbrauch und wenn man es nutzt.. und es wurde bereits getauscht.. tja dann wirds bei mir weg gehen.. bin enttäuscht .. hätte ich das realme gt2 nicht als Vergleich gehabt wäre ich nicht so geschockt gewesen auch weil der SD 888 eine Wärmeplatte ist.. naja Google sagt sei normal das es auf einer Skala bis 10 bei 8 eine normale Wärmeentwicklung sei .. jop..zur Kenntnis genommen 🤦😂
 
Chefingenieur

Chefingenieur

Senior-Moderator
Teammitglied
Blackgt92 schrieb:
aber das kriegt das Pixel null hin..und das ist erschreckend.. zumal beide 5000 mAh Akkus haben.. und das gt2 wird nicht Mal warm bei den gleichen Apps
Das hast du die Erklärung, das Pixel heizt mit dem Akku 😜
Bestenfalls steht auf der Google ToDo Liste noch irgendwo eine Optimierung an. 🤷‍♂️
 
Zuletzt bearbeitet:
roisolei85

roisolei85

Dauergast
Hab unten mal einen Screenshot von der CPU Monitor App angehängt, so diese Temperaturen sind so eigentlich immer so wenn ich, wie jetzt gerade das Pixel nutze um zb hier im Forum zu schreiben...sonst nichts anderes gross aktiv....
Gut weiss auch nicht wie gut das so eine App überhaupt messen kann.....
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Sonic-2k-

Enthusiast
@roisolei85

die APP selbst misst gar nichts , sondern die verbauten Sensoren im Smartphone. Da wird einfach nur der Sensor bzw. die Daten vom Senator ausgelesen und Grafisch dargestellt. Die Zahlen sollten somit sehr genau sein.
 
Mikaole

Mikaole

Stammgast
39 grad finde ich jetzt nicht besonders hoch
 
Christian1297

Christian1297

Erfahrenes Mitglied
Die Frage ist ja auch wo am SoC da die Temperatur erfasst wird. Die reine CPU kann mit Sicherheit auch kurzzeitig die doppelte Temperatur ab. In leistungsstarken Laptops ist es häufig quasi normal dass die Chips im Dauerlastbetrieb 80°C bis 100°C heiß werden.

39°C sind für einen Chip absolut kühl. Die Frage ist eher ob die Verlustleistung des Chip effektiv an das Gehäuse abgeben wird und dieses somit unangenehm warm wird oder der Chip eher isoliert vom Gehäuse ist und somit zwar wärmer wird aber das Gehäuse länger kühl bleibt.

Ich habe heute während einer 20 minütigen Autofahrt einen Podcast mit Video gestreamt und den Ton auf das Autoradio gestreamt.
Da ich vergessen habe die Qualität herunterzusetzen ist das Datenaufkommen dank 1440p erhöht gewesen und das Modem hat einiges zu tun gehabt. Als ich am Ende der Fahrt das Pixel in die Hand genommen habe hat es förmlich gekocht. Die Akkutemperatur lag bei ungesunden 47°C und die Leistung war schon gut reduziert. Das Pixel lag dabei auch nicht in der Sonne. Hier scheint sich vielleicht das schlechte Modem bemerkbar zu machen.

Screenshot_20220511-170327.png
 
Ähnliche Themen - Wärmeentwicklung beim Pixel 6 Pro Antworten Datum
8
0
11