Google Pixel - Erfahrungsberichte

  • 67 Antworten
  • Neuster Beitrag
wotan18m

wotan18m

Experte
Threadstarter
Hey habe das Gerät nun seit gestern Vormittag und muss jetzt einfach mal meine Erfahrungen mitteilen. Evtl habt ihr Lust mit zu diskutieren..

Ich hab das Gerät erhalten ausgepackt und war vom Anfang an sehr begeistert von dem Design was besser aussieht als auf Bildern.
Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach gleichzusetzen mit dem iPhone (komme vom iPhone 7 und wollte mal wieder Android da ich öfter mal Wechsel und beide Systeme sehr mag.. und da die SAR Wert beim 7er sehr hoch und beim Pixel sehr niedrig sind hat dies auch zum Wechsel beigetragen ).. einzig und allein meine Lautstärkewippe hat Spiel und klappert wenn man sie berührt was mich jetzt allerdings nicht so sehr stört..

Die Software und Android 7.1 ist wirklich wahnsinnig stabil, sehr akkusparsam und mega schnell.. auch das kann ich bisher mit dem iPhone gleichsetzen.. die neuen Funktionen welche man mit Android gewinnt begrüße ich auch sehr.
Die Kamera macht brachial schöne Bilder und sieht besser aus als beim iPhone auch wenn die Unterschiede nicht riesig sind..
Das Display ist wirklich wahnsinnig schön anzusehen.. ich mag eigentlich IPS lieber da ich immer Angst habe das sich bei OLED etwas einbrennt aber ok ich hoffe einfach dass dies nicht passiert.. denn von den Farben und dem Kontrast ist es wirklich um Welten schöner als beim iPhone...
Der Akku ist bei mir BESSER als beim iPhone 7? Wie geht das? Er hat bei der ersten Ladung in der Nacht nur 1℅ verbraucht (von 29 zu 28) und ich habe schon fast 7h DOT und noch immer 20℅ Akku... Wahnsinn!!! (Siehe mein Post im Akkuthread) Da bin ich sehr begeistert und ich war mit dem iPhone 7 schon sehr glücklich mit 3℅ Verbrauch in der Nacht und eine Nutzungszeit von 8-9h bei 24-48h Standby.. das schaffe ich nun auch mit dem Pixel bei gleicher Nutzung was ich niemals erwartet hätte..
Der Empfang ist nochmal minimal besser als beim iPhone 7 sowohl im WLAN als auch mobil.. das schnelladen ist auch eine wirklich feine Sache und das Pixel bleibt dabei wirklich sehr kühl bzw das bleibt es immer auch bei Vollast.. kenne ich so auch noch von keinem Gerät das es gerade mal lauwarm wird..

Alles in allem bereue ich den Wechsel kein Stück und bin sehr sehr glücklich! Ein wirklich hammer geiles Gerät was Google da gebaut hat und für 575€ für die 32GB Variante in schwarz neu und versiegelt aus Kleinanzeigen eBay hab ich wirklich alles richtig gemacht! Vom 24/7 Support kann Apple sich sich mal eine Scheibe abschneiden ich hoffe das Google dies so beibehält..

Ich kann das Gerät wirklich jedem uneingeschränkt empfehlen und bin sehr froh nicht das S7 Edge oder Oneplus 3T genommen zu haben..

Zum Schluss sei gesagt android-hilfe ist irgendwie sau langsam und hat oft ladefehler in Tapatalk und im Chrom bei euch auch? Ansonsten ist alles flott..
 
Zuletzt bearbeitet:
robin-h

robin-h

Experte
Naja... Das Pixel ist schon geil und ich bin auch sehr zufrieden...
Seit dem iPhone 5 (vorher alle... da schon vor dem ersten IPhone Apple User und vor dem iPhone Windows Mobile und Symbian) bin ich ausschliesslich zu Android gewandert, da ich von Apples gehabe und Preise genervt war.
ABER:
ich bin froh das Pixel in meinem Vertrag fast geschenkt bekommen zu haben, denn der Store-Preis ist ähnlich absurd wie das was Apple aufruft.
Auch bei Apple hatte ich klappernde Buttons, knackende Homebuttons usw. da erwarte ich vom Pixel nicht mehr oder weniger... Und ich kann nicht klagen, die Verarbeitung ist echt sauber... Allerdings bekomme ich auch Huaweis, oneplusones, usw. mit eben dieser Verabeitung.
Ich mag die meisten Herstelleraufsätze nicht und hatte deswegen bisher die Nexen oder hatte z.b. das HTC M8 zur Google Play Edition geflasht (by the way: Schade, dass Google die GPE aufgegeben hat).
Müsste ich also den vollen Preis zahlen, würde ich mir ein günstigeres Gerät kaufen, hätte dann allerdings den nachteil, dass ich mich wieder mit dem flashen beschäftigen müsste (wozu ich gerade null Lust hätte) um wieder ein stock-nahes OS zu bekommen.
Wenn Google das Gerät für 500-700 Euro abtreten würde, dann wäre es "perfekt".

Ansonsten läuft die 7.1 wirklich sehr gut, aber seit 5.0 hab ich eigentlich wenig zu meckern und meine Nexen waren auch flott unterwegs.
Auch das Nexus 6 ist mit der 7.0 durchaus noch mehr als gut zu gebrauchen, obwohl es dann auch schon zwei Jahre auf dem Buckel hat... aber auch das läuft rund.

Ich glaube, wenn man vom iPhone kommt und sich jetzt ein Pixel kauft ist man sehr überrascht, weil man merkt, dass viele Vorurteile eben nur Vorurteile waren... ich merke das heute noch, wenn ich meine alte iOS Community besuche ;)
Was eindeutig für das Pixel spricht: drei Jahre Security Patches.
Das versprechen gehen andere Hersteller nicht ein. Zwei Jahre updates finde ich auch okay, da liefert Apple zwar länger, verstümmelt damit aber teilweise die alten Geräte und lässt ein downgrade nicht zu... und bei Android brauche ich eben kein Systemupdate um neue Funktionen zu bekommen, da die Systemapps ja teilweise aus dem Playstore versorgt werden, während man bei Apple sehnsüchtig auf ein neues OS warten muss, damit geringfügige Funktionen in Mail, Safari, usw. dazu kommen ;)

Der Empfang des Pixels ist gut bis sehr gut, die Konstruktion nett anzuschauen und wahrlich besser in Live als auf Bilder (bei den ersten Bildern dachte ich: hässlich)..
Die Bezel ist mir allerdings etwas zu dick und der Platz über und unter dem Display verschwendet.
Die Akkulaufzeit ist klasse, vor allem im WIFI.
Die Kamera ist auch super...

Beim Service dürften sich alle Hersteller etwas von Apple abschneiden, aber selbst der Apple Service im Jahr 2016 hat nichts mit dem Service von vor 4 oder 5 Jahren zu tun ;) Ich finde hier hat Apple auch ziemlich nachgelassen und lässt sich jeden Mist ordentlich bezahlen.t
Naja, alles in allem bedaure ich meinen "Kauf" jedenfalls keine Sekunde... In den letzten Jahren habe ich meistens noch nen Telfon neben meinem Vertrag gekauft, aber ich vermute ich kann mit dem Pixel zwei Jahre gut leben, wenn sich keine Langzeitfehler einschleichen.
Ich bin sehr gespannt auf die nächsten Jahre... das Pixel II und III werden spannend.
Auch bin ich gespannt, ob Chrome OS und Android dann doch zusammengelegt werden... ob das Pixel davon etwas hat... oder ob da eine eigene AndroidVersion gefahren wird und das Pixel II das neue OS dann als Killerfeature und Kaufargument bekommt... alles spannend.

Ich hoffe auch, dass Google den Assistant bald halbwegs auf US-Niveau anhebt... Leider scheint ja ALLO nicht so zu laufen, was aber International kein wunder ist, wenn ich mir anschaue, welche Funktionen der Assistant auch in Konversationen in den USA bietet, während er hier und in anderen Sprachen eher bescheiden wirkt.

Auch muss ganz deutlich im Bereich SmartHome nachgelegt werden... Das ich mit dem Assistant z.b. meine Hue nicht steuern kann ist völlig Banana, wenn ich nicht über Iftt gehen will...
Hier erwarte ich eine HomeKit alternative... (wobei auch hier wieder Apple einfach mal aufgehört hat das sinnvoll zu entwickeln).

Gut, dass sind natürlich subjektive Bedürfnisse...

Abschliessend: Gutes Gerät zu einem nicht so guten Preis
 
Yiruma

Yiruma

Stammgast
wotan18m schrieb:
denn von den Farben und dem Kontrast ist es wirklich um Welten schöner als beim iPhone...
Bist Du Dir sicher, dass Du ein iPhone 7 in der Hand hattest und nicht das iPhone 4s, 5, 5s oder SE?
Denn nur dann würde Dein Beitrag bezüglich der Displayqualität Sinn ergeben.
Das Pixel hat ein astreines Display, aber um Welten besser als das des iPhone 7?
Das iPhone 7 hat mit das beste Display, was es momentan auf dem Markt gibt und ist keinen Deut schlechter.
Ich frage mich was solche unsachlichen Bemerkungen bewirken sollen? Muss man den Umstieg rechtfertigen?

Wie in einem anderen Thread zu lesen, ist das Pixel meiner Meinung nach ein top Gerät, aber man sollte die Kirche schon im Dorf lassen:biggrin:
 
wotan18m

wotan18m

Experte
Threadstarter
Ich hab das iPhone 7 2 Monate genutzt und ich meine es so wie es da steht! Das ist eben mein persönlicher Eindruck wenn du das anders siehst ist es ja kein Problem
 
robin-h

robin-h

Experte
@Yiruma Ich denke sachlich? ;) zu behaupten, dass das iPhone das beste Display hat ist ja nicht sonderlich sachlich...
Wenn du das iPhone z.b. für VR nutzen willst, ist das Display ziemlich weit entfernt vom besten ;)
ansonsten gilt bei Akoled und ipS Panel, dass der subjektive Geschmack da eine wichtige Rolle spielt.
Wenn ich ein iPhone 7 neben das Pixel lege, würde ich sogar bei einem normalen Betrachtungsabstand keinen Unterschied sehen... da ich die Helligkeit ohnehin immer recht weit runterregel, würden mir z.B. höhere Helligkeitswerte wenig nutzen... dafür nutze ich mein Cardboard... da ist aber das iPhone mies.

es ist so ähnlich wie mit TVs... geh mal mit ein paar Leuten in nen Mediamarkt und jeder soll dir das beste Bild zeigen... da merkt man, wie unterschiedlich das subjektive Empfinden ist.

x oder y hat das bessere Display ist also so nicht unbedingt richtig...mund wir vergleichen ja hier nicht mehr mit ner 640er Auflösung oder so, wo wahrscheinlich jeder sagen würde JA ein aktuelles Gerät ist besser.
 
Yiruma

Yiruma

Stammgast
Ich stehe nicht so auf Diskussionen wo jeder meint er muss sein Spielzeug verteidigen.
Dafür ist mir meine Zeit zu Schade, und ich habe noch nicht mal ansatzweise das Display des Pixels kritisiert.
Es gibt bei dem Display nichts zu diskutieren, es ging mir nur um die Festellung, es wäre um Welten besser als das Display des iPhone 7.
 
Zuletzt bearbeitet:
robin-h

robin-h

Experte
Wo steht das?
Stimmt... nirgendwo.

Wie ich schon sagte, ist das doch ein rein persönliches Ding. Ich weiss noch wie die ersten knallbunten Amoleds verbaut wurden... Da sind die Leute drauf abgegangen wie Adoll und verrückt. Ich hab damals auf mein 3G geschaut und fand das Bild wesentlich besser, viele andere aber nicht...
in den ganzen Fachtests wurde aber gerade bei den damaligen AMOLEDs die verfälschte Farbwiedergabe bemängelt... Viel zu grell und übertrieben...
Naja, aber was habe ich jetzt davon gehabt, dass es hiess das 3G hatte zu der Zeit das beste Display? (aus heutiger sicht ein Witz ;) ).
und was hatten die AMOLED Freunde davon?
Nichts... weil es eben Geschmack ist.

Irgend eine grosse Seite hat vor ein paar Wochen nen Blindtest der Pixel Camera gemacht und Aufnahmen vom iP7 dem Galaxy und dem Pixel unbezeichnet auf die Seite zum abstimmen gestellt... Wenn ich mich recht entsinne ist das das Ergebins dann relativ ausgewogen gewesen...das Pixel aber knapp vorne...
Aber was heisst das jetzt in der Realität? Einfach nur, dass jemand der das Pixel hat und dem aber die Galaxy Bilder z.b. besser gefallen haben, sich jetzt sagen kann "okay, ich hab die beste Kamera... andere Bilder gefallen mir aber besser".
hmmm... Am Ende liegt es also doch wieder am eigenen Auge... und das ist nunmal nur bedingt objektiv.
Man kann sicher im Labor sagen x hat die besseren Display Helligkeitswerte, y den stärkeren Kontrast... X hat bei der Kameraauslösung die feineren Details, y die bessere Lichtempfindlichkeit und weniger rauschen...
nutzt nur alles nichts, wenn das eigene Auge eben andere Werte bevorzugt.

Ich hatte in den letzten zwei Jahren nie ein Flagship-Smartphone in der Hand, bei dem ich gesagt hätte "oh ein schlechtes Display"... für mich waren da meistens nicht mal sonderliche Unterschiede erkennbar...
Nutze ich es dann für VR ist aber ne höhere Auflösung besser als ne niedrige... aber bei normaler draufsicht, sehe ich keinen Unterschied zwischen den aktuellen Modellen.
Das ist aber auch nur für mich gültig. andere mögen da einen sehen, wieder andere erkennen wahrscheinlich nicht mal HD und 720er Displays.
Meine Freundin sieht nicht mal den Unterschied zwischen echten HD auf unserem TV zu Upscaling...

Jeder hat ein eigenes empfinden, ist doch auch gut so... das "beste Display", die beste Kamera usw. gibts einfach mal so nicht... es müsste immer "das für MICH BESTE..." heissen...mun da kann man dann auch nicht wiedersprechen.
(im Audiobereich nichts anderes...)
 
D

DerJochen

Experte
Also ich habe es jetzt drei Wochen und es ist eine Hass-Liebe.

Ja, Google Assistant ist toll. Auch Daydream VR funzt super. Und das Gerät ist auch nicht soooo schlecht, ABER die Lautsprecher (ich mag guten Sound) sind null durchdacht. Und ich meine es ist ein HTC. WO ist HTCs Killerfeature mit den Stereo Lautsprechern? Das ist Einheitsbrei in Sachen Technik. Eigentlich NIX besonderes. Aber diese Lautsprecher sind zum kotzen. Sie sind ungünstig platziert, der Sound ist kacke und wenn ich die Hand nur etwas davor habe klingt es wie eine Blechtrommel. Grausam. Richtig, richtig schlecht. Liegt aber auch daran vielleicht, dass ich vorher das ZTE Axon 7 hatte. Da ist man natürlich verwöhnt in Sachen Sound mit Dolby Atmos und Stereo Front Lautsprechern.

Wieso nutzt man nicht die Ohrmuschel noch als zweiten Lautsprecher? Und es geht ja durchaus. ( How to enable stereo sound on your Google Pixel XL - BuckyDroid )

Aber wieso macht Google das nicht selbst über ein Update?

Und bei 1009 Euro für ein ANDROID Smartphone (es ist kein iPhone) erwarte ich etwas mehr Gehirn einschalten und ein vollkommen tolles Smartphone(-Erlebnis). Für 1009 Euro bekomme ich andere Produkte, die vielleicht nicht den Assistant haben aber durchdachter sind. Da bekomme ich sogar zwei Axon 7, denn sind wir ehrlich, bis auf den Assistant und Fotospeicher ohne Grenzen ist es Einheitsbrei. Prozessor, Arbeitsspeicher, Display, alles NIX besonderes.

Ich will es lieben, aber es tut sich echt schwer, weil mir das sehr sauer aufstösst. Immer wenn ich Videos schaue.
 
robin-h

robin-h

Experte
Naja... Auch hier lasst sich sicher über Geschmack und Nutzen streiten... Die M Serie von HTC hatte ja den tollen "Sound"... Ich habe mich nur immer gefragt wofür?
Trotz des Sounds käme ich nicht auf die Idee mich damit beschallen zu wollen. Daheim gibts ne Anlage... Unterwegs Kopfhörer... Und am Strand oder ber Party ist jeder externe Lautsprecher besser...
So lange ich den Klingelton höre, bin ich zufrieden. Meine Mitmenschen möchte ich auf der Strasse und im Bus nicht Belästigen.
Videos und Filme? Eh nicht auf nem Smartphone... Nen WhatsApp Video ? Kopfhörer oder (wenn nicht zur Hand) reicht der des Pixels dicke.
Ich musste schon etwas schmunzeln, als ich Dolby Atmos gelesen habe... Mit nem 5,5 Zoll Display sicher ein kinoähnliches Erlebnis ;)

Klar wurde ich auch nen Stereolautsprecher nehmen... Aber vermissen? Neee...

Aber so unterschiedlich sind eben auch die Bedürfnisse...
Aber wir können ja zum Glück alle selbst entscheiden
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DerJochen

Experte
Also ich suche nicht immer Ausweichmöglichkeiten, nur um es auf Zwang toll zu finden oder zu behalten.

Videos und Filme - aber sicher. Im Bett oder gerne auch mal so. WhatsApp Video, auf jeden. Ein Video mal zeigen anderen, Sicher. Musik? Auch im Bett mal oder in der Küche wenn ich was zubereite. Beim spielen Sound. Auch das.

Und nicht immer über Kopfhörer, wozu auch?

Und der Sound des Axon 7 ist schon ein Erlebnis. Wenn da etwas herum flattert, denkst du wirklich es flattert um dich herum. Ein toller Sound. Wirklich Spitzenklasse. Wieso also hat sowas ein 400 Euro Smartphone und ein 1009 Euro kommt mit so einer beschissenen Lösung daher?

Also von der Hardware her ist es Einheitsbrei. Google Assistant und vielleicht der Fotospeicher rechtfertigen nicht den Preis. Also ehrlich - für 1009 hätte ich es mir NIEMALS gekauft. NIEMALS. Habe jetzt 179 Euro bei der Telekom bezahlt.
 
D

DerJochen

Experte
Ich habe gestern die endgültige Entscheidung getroffen und das Gerät verkauft. Wieso? Ich werde damit einfach NICHT warm. Ich möchte es lieben und es hat seine tollen Seiten, aber leider beschränken sich die guten Dinge auf den Assistenten und den unendlichen Fotospeicher sowie die gute Kamera.

Der Rest der Hardware ist asiatischer Einheitsbrei, den alle nutzen (können). Und den gibt es auch zu besseren Preisen. 1009 Euro ist das Ding nicht wert. Man muss bedenken, dass es nur ein HTC ist.

Auch die Lautsprecher sind ein Grund, den ich gehasst habe. Die sind einfach in jeglicher Situation scheisse. Ja, vorher hatte ich das Axon 7 und bin verwöhnt, aber diese Lautsprecher kann man nicht mal beim spielen nutzen. Und ich will mich nicht mit jedem negativen Punkte arrangieren. In der Preisklasse erwarte ich viel.

Naja und so habe ich es gestern verkauft, weil ich damit nicht warm werde und mit den Punkten nicht leben möchte.

Ja, man kann nur Kopfhörer nutzen. Ja, man kann sich auch tausend Adapter zum Macbook kaufen. Und ja, es gibt für alles eine Lösung, aber das ist nicht meine Aufgabe bei dem Preis für alles schlechte eine Lösung zu finden. Daher auch der Verkauf.

Schade eigentlich, denn das Konzept oder die Grundidee ist nicht verkehrt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von Toronto - Grund: Beitrag nach Zusammenführung der Themen angepasst | Toronto
Toronto

Toronto

Senior-Moderator
Teammitglied
Hallo DerJochen,

da dein Beitrag ja im Wesentlichen ein Erfahrungsbericht mit der Schlussfolgerung des Verkaufens ist, habe ich dein Thema mit diesem Thema zusammengeführt.

Viel Spaß weiterhin beim Erfahrungsberichte austauschen,
Toronto
 
G

Grogom333

Gast
Hallo,
wollte mich mal bei euch Nutzern erkundigen, ob ihr bis jetzt mit eurem normalem Pixel zufrieden seit und es weiter empfehlen könnt oder wo ihr noch Schwachpunkte seht?
 
Yiruma

Yiruma

Stammgast
Moin,

meins habe ich so eben wieder verkauft.
Bleibe bei meinem iPhone 7, aus folgenden Gründen:

- VOLTE
- Wifi Call
- Google Apps laufen auf dem iPhone besser als auf dem Pixel (Unfassbar:ohmy:)
- Display gefällt mir nach mehreren Tagen im Vergleich besser.
- Haptik gefällt mir besser
- Wertverlust ist erschreckend beim Pixel. Gehen teilweise schon neu für 500€ über den Tisch. Was ist dann erst in einem Jahr? 200€ für ein Pixel:scared:
- iOS ist für mich einfach das bessere Betriebssystem.
 
wotan18m

wotan18m

Experte
Threadstarter
Also ich kann das Pixel wirklich komplett empfehlen und hab nichts zu meckern... Bin mit allem komplett zufrieden und wüsste gerade nichts was mir fehlt (Ausser 3D Touch auf der Tastatur um den Cursor zu bewegen was ich beim iPhone 7 hatte).. Akku, Designe, Software alles wirklich top.. läuft wie es soll was ich bisher nur vom iPhone kannte jedoch lässt ios langsam nach mit der Stabilität und Android holt auf habe ich das Gefühl denn bisher hatte ich bei Android wirklich kein einziges Problem mit dem Pixel.... Ok das iPhone 7 lief auch aber dort sind noch einige kleine Fehler bekannt wenn man in Foren und YouTube schaut... Selbst die aktuellen Betas haben noch Fehler welche schon sehr alt sind und Apple bekannt sein sollten.. bin wirklich glücklich zur Zeit und bleibe erstmal mit Freuden beim Pixel.. mal sehen wie es beim iPhone 8 oder 8S aussieht aber zur Zeit gibt es für mich nichts besseres auf dem Markt Ausser evtl das Huawei Mate 9 was aber auch noch paar Software Bugs hat und einen sehr hohen SAR Wert. Der SAR Wert war auch einer der Gründe wieso ich das iPhone 7 abgegeben hab :) das Pixel hat ja einen super Wert :)
Nutze es original ohne root etc und hab nur den Nova Launcher drauf..
 
Zuletzt bearbeitet:
r4Mp1n0

r4Mp1n0

Lexikon
Kurz zu deiner Anmerkung mit der Cursorsteuerung auf der Tastatur beim iPhone. Du kannst bei der Google Tastatur doch auf der Leertaste nach rechts und links wischen, um den Cursor zu bewegen. Ebenso kannst du auf der Löschentaste ganze Worte markieren und löschen oder so viel markieren/löschen, wie du wischst :)
 
wotan18m

wotan18m

Experte
Threadstarter
Alte kacke wie geil ist das denn [emoji23] danke dir für den sensationellen Tip darauf wäre ich nie gekommen und bisher hab ich davon nie gelesen... Das erleichtert wirklich viel danke dir
 
hoaschter

hoaschter

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist ja wirklich geil!
Ich dachte nämlich schon, diese 3D-Touch Funktion ist das einzige was mir fehlen wird, wenn ich zu Android zurück-Wechsel.

Seit wann gibts das bei Android?
Sagt jetzt nicht, dass das mein M7 schon konnte...
 
wotan18m

wotan18m

Experte
Threadstarter
Denke mal ist nicht von Gerät abhängig sondern wurde mit einem Update der Google Tastatur eingeführt... Also müsste auch das M7 es mit der Google Tastatur können :-D
Aber nun bitte zurück zum Thema
 
R

Ryan

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat hier jemand ein Gerät von der Telekom?
Habe mal gelesen, dass die Updates nicht direkt von Google kommen und erst über die Telekom freigegeben werden. Stimmt das?
 
Oben Unten