Repair my Phone: Erfahrungen / Kosten / Probleme usw. **INFO IN BEITRAG #1 BEACHTEN!**

  • 719 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Repair my Phone: Erfahrungen / Kosten / Probleme usw. **INFO IN BEITRAG #1 BEACHTEN!** im Herstellerunabhängige Reparaturanbieter im Bereich Werkstatt Forum.
zuverlaessig99

zuverlaessig99

Experte
Habe bezüglich der Firma bzw. Werkstatt hier im Forum nichts gefunden!

Hat jemand schon Erfahrungen mit der Werkstatt gemacht?



Wichtige Info der Moderation (TSC Yoda):
Ich kann durchaus verstehen, wenn hier die Emotionen manchmal hochkochen...dagegen haben wir von A-H auch nichts.

Dieser Thread ist für Eure Sorgen, Nöte, Ängste.
Hier soll jeder schreiben, was ihm widerfahren ist und wie er/sie darauf reagiert hat.


Was in diesen Threads aber absolut von uns unterbunden wird ist:
-Beratung der User (auch Rechtsberatung)
-Tips und Tricks im Umgang mit RMP (was sich eigentlich aus dem obigen Punkt ergibt)
-Mutmaßungen


Diese Regeln werden nicht diskutiert, sondern einzuhalten!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

Evade

Neues Mitglied
Guten Tag alle zusammen,
ich bin der stolze Besitzer eines HTC One X Plus und es ist mir im November unglücklicherweise heruntergefallen --> Display komplett schrott.
Ich habe mich natürlich sofort nach einer einigermaßen bezahlbaren Werkstatt umgeguckt und bin auf "RepairMyPhone" gestoßen, wo der Displaywechsel nur 100 € kostet (ermäßigt von 160 €). Ich schicke mein Handy ein, die DHL hatte wie üblich wieder Probleme mit der Lieferung, aber nach 1 1/2 Wochen habe ich es wieder in meinen Händen gehalten.
Ich komplett glücklich habe es normal weiterbenutzt (das Handy war keinerlei Belastungen wie z.B. Stürzen oder Feuchtigkeit ausgesetzt) und nach einer Woche benutzung hat der Bildschirm angefangen verrückt zu spielen (nach längerer Benutzung wie z.B. Spiele [besonders bei hoher Bildschirmhelligkeit] hat das Display willkürlich Berührungen erkannt, wo gar keine waren..
Ich habe bei der Werkstatt angerufen, die meinten zu mir, das sie den Bildschirm wenn es nötig ist, 2-3 mal auswechseln bevor es zum Hersteller geschickt wird.
Nach dem ganzen prozedere ist es schlussendlich in der Werkstatt angekommen und 2 Wochen später habe ich dort angerufen und mir wurde gesagt, dass das Handy direkt zum Hersteller geschickt wird.
An sich eigentlich kein Problem, nur die Sache ist, das ich die Rechnung nicht mehr finde, was heißt das es Probleme beim Hersteller gibt.
Mittlerweile ist das Handy schon etwa 5 Wochen weg und der Support meinte, das sie weder Kontakt zu HTC haben, noch eine Bearbeitungsnummer..
Und nun bitte ich euch mir Ratschläge zu geben, wie ich handeln soll..

Danke schon mal im vor raus an alle Helfenden
 
zuverlaessig99

zuverlaessig99

Experte
Keiner Erfahrungen? Weil dann lass ich die Finger davon:D
 
R

River

Erfahrenes Mitglied
Rechnung brauchst du nicht. Der shop muss nachbessern, die haben ja anscheinend nicht korrekt gearbeitet.

Wo die was hingeschickt haben wollen, ist deren Problem. Die halten dich eh nur hin bzw machen falsche Angaben. Verschicken Kunden Besitz, aber wissen nicht, wo der abgeblieben ist...ja klar.

Zudem repariert HTC weder auf Garantie, noch auf Rechnung die falsch eingebauten displays irgendwelcher reparaturbuden. Die haben also nix verschickt, wieso auch.

Setz denen ne Frist, bis wann du dein gerät wieder haben willst, repariert natürlich. Zur not müssen die dir ein neues kaufen.

Wie kommen die überhaupt auf die Idee, das an HTC zu schicken? Wenn du bei kfz Müller deinen Opel reparieren lässt, schicken die die karre auch nicht an Opel.

Gesendet von meinem CINK PEAX 2 mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
S

slikslak

Fortgeschrittenes Mitglied
Was ist denn kaputt?
 
zuverlaessig99

zuverlaessig99

Experte
Display vom Nexus 5, der Touch funtioniert noch einwandfrei :(
 
S

slikslak

Fortgeschrittenes Mitglied
Wsupport....150 euro...
 
zuverlaessig99

zuverlaessig99

Experte
Jo schon klar, bei der besagten Werkstatt 129€ und es gibt noch einen 10€ Gutschein, daher meine Frage! Trotzdem danke!
 
E

Evade

Neues Mitglied
Ich würde die Finger von lassen..
Mein HTC One X Plus ist zum zweiten mal jetzt 5 Wochen weg.. (nach der ersten Reparatur war es nicht voll funktionstüchtig)
 
zuverlaessig99

zuverlaessig99

Experte
Bei der besagten Firma? Warum hast du es da hin geschickt, wegen dem Preis?
 
zuverlaessig99

zuverlaessig99

Experte
???
 
E

Evade

Neues Mitglied
Ja, bei der besagten Firma.
Wurde von dem Preis gelockt, ja
 
mrrbr

mrrbr

Inventar
Problem mit solchen Werkstätten ist die fehlende Zertifizierung seitens der Hersteller. Wenn das Gerät noch im Garantiezeitraum kaputt geht, dann verliert man definitiv alles, sobald das Gerät geöffnet wird. Ich glaube auch nicht, daß dort wiederum eine 100% Garantie auf die Reparatur gegeben wird.
 
E

Evade

Neues Mitglied
So, Neuigkeiten..
Das Handy ist tatsächlich jetzt zum Reparaturunternehmen von HTC (Arvato) geschickt worden und dort auch schon gecheckt worden..
Klingt alles vielversprechend, da ich jetzt endlich von "RepairMyPhone" weg bin..
Wenn da nicht die "Reparaturdauer" von 14 Tagen wäre..
Aber gut..
Wenn ich dann in 14 Tagen wirklich mein Handy wieder in meinen Händen halten kann, ist das ok..
Hat jemand schon Erfahrungen mit Arvato gemacht?
 
J

jollycom

Neues Mitglied
Hallo Zusammen!

Nachdem die Reparatur eines Displayschadens eines Samsung Galaxy S2 fehlgeschlagen ist und auch ein Brief meines Anwalts (ja so weit ist es gekommen!) ohne Antwort blieb, könnt Ihr hier meinen Bericht mit dem Titel "Reparatur nicht erfolgreich, Geld weg!" lesen.

Nach telefonischer Information bei "Repair my Phone" beauftragte ich am 02.01.14 die Reparatur eines Displayschadens mit Datensicherung per Express (24h Reparatur), Kosten 128,80 €. Obwohl ich das Handy am gleichen Tag verschickte und es am 03.01.14 eintraf, erhielt ich erst am 07.01.14 eine Eingangsbestätigung. Am 09.01.14 wurde das reparierte Handy dann wieder verschickt und traf am 10.01.14 bei mir ein. Der Express Service war also sinnlos, meine angeforderte Erstattung habe ich bis heute nicht erhalten.

Die Reparatur war nicht erfolgreich, so waren Icons über den Bildschirmrand verschoben und der Touchscreen reagierte nicht richtig. Also schickte ich es am 14.01.14 nochmals ein und erhielt es am 22.01.14 zurück. Repair my Phone gab an, das Gerät an einen großen Reparatur-Dienstleister verschickt zu haben. Es wurde dort repariert, die neueste Software aufgespielt und auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt (Datensicherung war damit auch umsonst).
Auch diese Reparatur war erfolglos. Insbesondere ist es nicht möglich die PIN Nummer einzugeben, hier benötigt man eine Ewigkeit, bis es dann einmal funktioniert. Dieser Test wurde meiner Meinung nach nicht durchgeführt. Daneben gab es noch diverse andere Funktionseinschränkungen.

Der Knackpunkt war jetzt, dass Repair my Phone sich weigerte, weitere Reparaturversuche durchzuführen und das obwohl ich Garantie auf die Reparatur hatte. Ich habe daraufhin den Vertrag gekündigt und mein Geld zurückverlangt. Man will mir aber nicht den kompletten Preis erstatten, sondern den Rückbau berechnen.
Besonders heikel finde ich, dass man mir vorwirft, ich hätte ja nur eine Displayreparatur bestellt und es könnte ja sein, das noch ein weiterer Schaden vorliege. Genau aus diesem Grund hatte ich mich vorher bei Repair my Phone gemeldet und man versicherte mir, dass trotz der Auswahl des Displayschadens, das Gerät noch geprüft wird, um eine unwirtschaftliche Reparatur zu vermeiden. Damit wirbt man auch auf der Homepage. Ich erhielt aber keinen weiteren Kostenvoranschlag, sondern eine Eingangsbestätigung, die laut AGB den Kaufvertrag besiegelt.

Meine Meinung ist, dass dieses Vorgehen unseriös ist. Ich werde mir in Zukunft ähnliche Angebote noch genauer anschauen und statt ein Risiko einzugehen im Zweifel lieber ein neues Gerät kaufen.
 
R

Rosepierre

Neues Mitglied
Ich kann mich nur anschließen. Außen hui innen pfui.
Ich warte seit Wochen auf irgendeine Reaktion.
Werde wohl demnächst auch den Anwalt bemühen müssen.

Finger weg von diesem Sch...laden!!
 
zuverlaessig99

zuverlaessig99

Experte
Kannst du deinen Fall bitte bischen genauer beschreiben! ;)
 
R

Rosepierre

Neues Mitglied
Das Gerät wurde Ende Februar eingeschickt.
Ich erhielt kurz darauf eine E-Mail, dass das Gerät eingegangen ist.
Danach war Funkstille.
1 Nachfrage Mitte März per E-Mail blieb ohne Reaktion.
Die zweite etwas deutlicher gehaltene Nachfrage führte dazu, dass das Gerät Ende April unrepariert zurückgeschickt wurde.
Der Gipfel ist der Text des Begleitschreibens:

"Eine Ferndiagnose, können wir Ihnen bei diesem Problem leider nicht erstellen. Das Gerät muss vorab von einen Techniker kostenlos überprüft werden. Bitte senden Sie das Gerät zu uns ein."

Nie wieder..
 
meine-Handywerkstatt

meine-Handywerkstatt

Experte
:D :D :D
You made my day...

Sorry, wer den Schaden hat, usw.

Du hattest aber eine Engelsgeduld, Respekt.