Honor 4X - Laufend schrumpfender interner Speicher seit Upgrade auf Marshmallow

  • 67 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Honor 4X - Laufend schrumpfender interner Speicher seit Upgrade auf Marshmallow im Honor 4X Forum im Bereich Weitere Honor Geräte.
H

Haguero

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
ich habe am Wochenende von KitKat auf Marshmallow (B506) aktualisiert, danach das System zurückgesetzt, die interne SD-Karte formatieren lassen und alle Apps neu installiert. Seitdem habe ich ein Problem mit dem internen Speicher.
Mit Kitkat hatte ich ca. 1 GB freien internen Speicher. Jetzt schrumpft der Speicher kontinuierlich, ohne Installation von neuen Apps und auch nach Löschung vom Cache meines Browsers.
Eigenartigerweise weiß mein Honor selber nicht, wo der Speicher hin ist, siehe Screenshot:



Könnt ihr mir helfen? Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:
Ragnar0177

Ragnar0177

Erfahrenes Mitglied
Geht mir auch so
 
M

Marlino

Neues Mitglied
Ich hatte bei B506 das selbe Problem. Ist zumindest bei mir seit dem Update auf B560 besser geworden mit dem Speichermanagement.
 
Ragnar0177

Ragnar0177

Erfahrenes Mitglied
Werde ich am Wochenende auch aufspielen
 
Rüdger

Rüdger

Ambitioniertes Mitglied
Mit der App Link2SD kann man die Apps auf die SD-Karte auslagern und das Problem ist beseitigt (vorher nachlesen, wie man am besten vorgeht).
 
Ragnar0177

Ragnar0177

Erfahrenes Mitglied
Geht auch mit dem internen Programm
 
Ragnar0177

Ragnar0177

Erfahrenes Mitglied
Aber das Neuverschieben der Apps auf die SD-Karte nach einem Update, ist geblieben. :-(
 
A

ABi69

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat hier jemand Link2SD unter Marshmallow im Einsatz? Habe von Problemen mit dem Mount-Script gelesen...
 
A

Alex23

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, ich habe Apps2SD mit einer ext4 Partition auf der SD Karte eingerichtet, läuft ohne Probleme mit der B506.
 
W

warpcorebreach

Neues Mitglied
app2sd funktioniert doch auch nur wenn das teil gerootet ist. hab ich alles versucht um an den bootloader code zu kommen. leider erfolglos.
 
W

warpcorebreach

Neues Mitglied
das mit dem speicher kann ich bestätigen. mit b506 ne Katastrophe. mit b560 scheint es bisher tatsächlich besser zu sein. natürlich immernoch kein vergleich zu kitkat. ich komm ums verrecken nicht an meinen bootloader unlock code um überhaupt irgendwann zu rooten. update von b506 auf b560 blieben meine Einstellungen alle erhalten. die meisten apps musste ich aus dem backup wiederherstellen. meine Vermutung ist das alle apps die ich auf sd karte verschoben waren betroffen waren.
 
W

warpcorebreach

Neues Mitglied
ich revidiere meine aussage zum speicher. immerhin hab ich endlich meinen unlockcode. root ich komme...
 
T

taigajoe

Neues Mitglied
Anfänglich hatte ich mit B560 2GB freien Speicher, jetzt sind es nur noch 580 MB, obwohl ich im Wesentlichen nichts Neues installiert habe und alles bereinigt habe. Über Nacht verschwinden mal schnell 600-700MB, dann ist eine Weile Ruhe (ein bis zwei Wochen) und dann verschwindet der nächste Block dieser Größe. Alle Apps bei denen es geht, sind auf die externe SD-Karte verschoben. Wenn nichts mehr geht, dann mache ich einen Factoryreset und spiele eine Sicherung ein, die ich nach der Erstinstallation von MM angelegt hatte. Dann habe ich wieder 2GB frei und das Spiel beginnt von vorne. Da ich ansonsten mit MM sehr zufrieden bin, würde ich ungerne darauf verzichten. Hat jemand noch eine Idee???
 
H

Haguero

Erfahrenes Mitglied
taigajoe schrieb:
Anfänglich hatte ich mit B560 2GB freien Speicher, jetzt sind es nur noch 580 MB, obwohl ich im Wesentlichen nichts Neues installiert habe und alles bereinigt habe. Über Nacht verschwinden mal schnell 600-700MB, dann ist eine Weile Ruhe (ein bis zwei Wochen) und dann verschwindet der nächste Block dieser Größe. Alle Apps bei denen es geht, sind auf die externe SD-Karte verschoben. Wenn nichts mehr geht, dann mache ich einen Factoryreset und spiele eine Sicherung ein, die ich nach der Erstinstallation von MM angelegt hatte. Dann habe ich wieder 2GB frei und das Spiel beginnt von vorne. Da ich ansonsten mit MM sehr zufrieden bin, würde ich ungerne darauf verzichten. Hat jemand noch eine Idee???
Exakt so geht es mir auch. Habe jetzt alle verschiebbaren Apps verschoben, dennoch wird der interne Speicher immer weniger. Ich lösche regelmäßig den Cache meiner Apps, dennoch...
Einzige Lösung: Neues Smartphone. Da hat Honor mal echt einen Bock geschossen. Nie wieder Honor/Huawei!
 
T

taigajoe

Neues Mitglied
Nie wieder Honor/Huawei will ich eigentlich noch nicht sagen. Ich finde das UI von Honor/Huawei irgendwie sehr ansprechend und will darauf nicht verzichten. Vielleicht ist es nur eine Frage der Gewöhnung...
Meine Hoffnung ist ja, dass Honor diesen Bug mittlerweile kennt und an einer Beseitigung arbeitet. Die Hoffnung stirbt bekanntlich als letztes...
 
W

warpcorebreach

Neues Mitglied
das sind zum teil auch einfach irgendwelche Cache Dateien. mit der internen aufräumfunktion lässt sich oft kurzzeitig einiges freischaufeln. das ist auf dauer aber keine lösung.
mit stock Rom war ich an nem punkt angekommen wo ich nichts mehr installieren konnte. das war glaube so bei 250mb.
einzige vernünftige lösung für mich: rooten und apps2sd. erfordert natürlich n bissel handarbeit.
ich hab nicht konsequent alles ausgereizt was geht aber ich hab im Moment ca 1,4gb frei
systemapps die oft geupdatet werden lasse ich dauerhaft als userapp drinn. das System war eh auch dermaßen voll das nix mehr ging.
als Partition für apps2sd hab ich 4gb eingerichtet. davon sind 2,5gb belegt, würde also ohne root nicht annähernd passen.

ps. apps2sd ist nicht app2sd !
 
H

Haguero

Erfahrenes Mitglied
warpcorebreach schrieb:
das sind zum teil auch einfach irgendwelche Cache Dateien. mit der internen aufräumfunktion lässt sich oft kurzzeitig einiges freischaufeln. das ist auf dauer aber keine lösung.
mit stock Rom war ich an nem punkt angekommen wo ich nichts mehr installieren konnte. das war glaube so bei 250mb.
einzige vernünftige lösung für mich: rooten und apps2sd. erfordert natürlich n bissel handarbeit.
ich hab nicht konsequent alles ausgereizt was geht aber ich hab im Moment ca 1,4gb frei
systemapps die oft geupdatet werden lasse ich dauerhaft als userapp drinn. das System war eh auch dermaßen voll das nix mehr ging.
als Partition für apps2sd hab ich 4gb eingerichtet. davon sind 2,5gb belegt, würde also ohne root nicht annähernd passen.

ps. apps2sd ist nicht app2sd !
Root ist für mich keine Option, da ich das Handy beruflich nutze und BES 12 nicht mehr funzt bei Root.
Echt traurig, diese Problematik bei Honor. Das ist wie, wenn man sich freut statt 30.000 EUR für einen Golf nur 15.000 EUR für einen Dacia Sandero ausgeben hat, aber sich damit rumärgern muss, dass die Windschutzscheibe undicht ist und man bei Regen nass wird.
 
T

taigajoe

Neues Mitglied
Rooten ist für mich auch keine Option, dafür fehlt mir einfach die Zeit. Eigentlich sollte man von einem fertigen Produkt erwarten können, dass es funktioniert - auch nicht gerootet.
Ich war gestern wieder bei 700 MB Restspeicher angekommen, obwohl (fast) alle Apps auf der SD-Karte installiert sind. Gestern gab es ein Update für Android und ich habe ein Factoryreset gemacht, das Update und dann meine Apps installiert. Jetzt liege ich wieder bei 2,45 GB freien Speicher. Ich bin gespannt wie lange dieser Zustand anhält...
 
A

ABi69

Fortgeschrittenes Mitglied
Beim Verschieben von Apps wird selten der komplette Datenbestand einer App auf die SD-Karte verschoben. Oft bleibt der größte Teil der App im internen Speicher. Wenn das umgangen werden soll, hilft nur rooten und der Einsatz eines Tools wie Apps2SD...
Dann klappt's auch mit dem freien Speicher ;)