Anleitung: Ausführliche Anleitung für Root auf dem HTC Magic

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Z3ko

Z3ko

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
mjrgens schrieb:
Hi!

Bitte beachten:

Die beschriebene Anleitung in diesem Thread ist veraltet und nicht mit jedem HTC Magic kompatibel. Ein deutlicher einfacherer Weg ist dieser: [Link], vor allem aber, sollte es mit jedem HTC Magic funktionieren.

MfG,
Max!



Anleitung für Noobs und Möchtegernprofis, zu 100% Noobsicher. Da ich jetzt noch Batches erstellt habe fallen die Konsolenbefehle auch weg. Viel Spaß ;)

Wunderschoenen guten Tag.
Endgegen Ani´s Vermutung ich würde nur Unfug machen und eine "Porno Rom" veröffentlichen die Brüste also Bootscreen hätte, schreib ich Hier mal meine erste Anleitung für das HTC Magic (Sapphire). Diesmal gehts darum wie du das HTC richtig Backupst, die Spl Updatest und es Rootest und all das von Anfang an! Bitte beachte das du dir sehr viel Kaputt machen kannst und dies alles auf deine eigene Verantwortung gemacht wird!


Zuerst: Was benötigt wird.....
-Das Rootme Rom von Haykuro
-Oder andere Rom
-Hacked SPL-Update
-*New* Z3kos Android Noob Helper


Los gehts!

1. Vorbereitung:
Endpacke Android.zip (Zekos Noob Helper) auf deinem Desktop.

2. Aktiviere auf deinem Handy USB-Debugging auf deinen Handy (Einstellung->Anwendungen->Entwicklung) und installiere den USB treiber aus dem Android\0.USB Treiber(im verzeichniss usb_driver).

3. Nun gehst du in den Android ordner auf deinem Desktop und in den "Check Driver and Root Status" Ordner, da klickst du Check! an um zu prüfen ob dein USB-Treiber richtig Funktioniert und wie dein Root-Status ist. Im Normalfall sollte das so hier aussehen.


4. SPL Updaten und Backup erstellen:
Die datei spl-signed.zip benennst du in Update.zip um und schiebst sie auf deine SD karte.

5. Schalte dein Handy aus und drücke die Power + Zurück-Taste gleichzeitig bis du ins Fastboot kommst (Es Sollte ein Weißer Bildschirm kommen mit Android´s auf Skateboards). Jetzt gehst du in den "RecoveryHelper" Ordner und klickst Boot Modified Recovery an und drückst Y.


6. Glückwunsch! Du hast es schonmal bis ins Recovery Menu geschafft, nun siehst auf deinem HTC ein Menu (sollte ja klar sein) welches du mit dem Trackball steuern kannst, wähle nun Nandroid 2.1 aus und warte bis ein Komplettes Backup erstellt wurde (wird auf die SD karte im ordner Nandroid gespeichert). Wenn "Backup Complete!" erscheint wählst du Apply sdcard:update.zip und updatest deine SPL, danach Reboot system now. Jetzt ist deine SPL geupdatet und du kannst Backups einspielen, wie das geht erklär ich später.


7. Rooten:
Da du jetzt ein Backup erstellt hast und die neue SPL drauf hast kommt jetzt der für die Meisten ehern Intressante Teil! Das Rooten.

8. Dazu startest du dein Handy ganz Normal und löscht erstmal die Akutelle Update.zip von der SD die du vorhin draufgespielt hast, jetzt nimmst du dir die rootme-signed.zip(oder die zip von einer anderen rom, zb. Ion) und benennst sie in Update.zip um, diese kopierst du dann auf deine SD-Karte.

9. Bringe dein Handy erneut in den Fastboot-Modus (Ausschalten, Power+Zurück gedrückt halten), öffne wieder "Boot Modified Recovery" und begebe dich ins RecoveryMenu, dann wählst du "Apply sdcard:update.zip"



10.Nachprüfen:
Nach einem Reboot ist dein Handy absofort gerootet, dies kannst auch auch nachprüfen indem du das Handy ganz normal anmachst und die Check!.cmd aus dem "Check Driver and Root Status" Ordner.



11. Das Backup benutzen:
Wenn du dein HTC wieder haben möchtest wie Vorher dann kopiere dir System.img, Data.img und die Boot.img (da du ein Backup gemacht hast liegen diese nun in deiner SD karte unter "X:\nandroid\HT93xxxxxxxx\2009xxxxxxx") in den "FlashBackupHelper" Ordner. Dann schaltest du das HTC aus und gehst erneut ins Fastboot (Ausschalten, Power+Zurück gedrückt halten). Jetzt nurnoch Flash Backup öffnen, Y drücken und paar mal Enter drücken. Voila! Dein Phone ist Wiederhergestellt.



Ich hoffe ihr habt soweit Alles verstanden, aufn ersten Blick alles ziemlich Kompliziert aber wenn man es einmal verstanden hat ist es ziemlich Easy! Wenn ich Fragen habt sendet mir ne Pm. Wenn ihr Rechtschreibfehler findet(und die findet ihr zu 100%) dann behaltet sie


Update: Ich habe Batches erstellt die euch die Dos befehle ersparen


Frohes Fummeln... mfg z3ko
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
schneider

schneider

Ambitioniertes Mitglied
Nett gemacht! ...fuer euch Leute ohne gescheites Keyboard ;)
 
D

Duke1987

Neues Mitglied
Ich habe irgendwie Probleme mit dem USB-Treiber...
Ich habe über Systemsteuerung->Hardware das ADB-Interface installiert.
Im Gerätemanager habe ich jetzt auch 4 neue Symbole dafür, allerdings alle mit nem gelben Dreieck und dem Fehlercode 10.
Was mache ich hier gerade falsch? ich wüsste keinen anderen Weg um den treiber zu installieren...

Edit: Das ganze mache ich unter Vista64 Bit und den Dateien aus dem amd64 Ordner.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dermattn

Fortgeschrittenes Mitglied
thema usb treiber

also ich habe nen intel.... bin also im x86 ordner aber nun weiß ich nicht wie ich den installier...weil ich kann mit den dateien einfach mal nichts anfangen:(:(

bitte um hilfe
 
Magic

Magic

Erfahrenes Mitglied
dermattn schrieb:
thema usb treiber

also ich habe nen intel.... bin also im x86 ordner aber nun weiß ich nicht wie ich den installier...weil ich kann mit den dateien einfach mal nichts anfangen:(:(

bitte um hilfe
Sorry, Du willst root auf deinem Linux System werden und weist nichtmal wie ein Windowstreiber installiert wird !?

rechtsklich auf die *.inf datei -> installieren.
 
Z3ko

Z3ko

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Magic schrieb:
Sorry, Du willst root auf deinem Linux System werden und weist nichtmal wie ein Windowstreiber installiert wird !?

rechtsklich auf die *.inf datei -> installieren.
LOL das gleiche habe ich mir auch gedacht :D Das mit dem Rechtsklick installieren ist bei auch nicht so einfach, da bei manchen Windows meint es habe schon den richtigen treiber und bräuchte keinen neuen (Windows Vista und 7). Deshalb handy trennen, in der registry vid_0bb4&pid_0c02 suchen (der key ordner heißt GENAU SO! und nicht anders) und löschen, kann sein das der schlüssel geschützt ist weshalb du dir die rechte verschaffen musst, so jetzt handy wieder dran und windows erkennt den treiber für das telefon nimmer (was optimal is) und jetze nimmst du den treiber aus dem SDK (auch wenn du nen intel x64 hast, nimm den amd64!) und fertig!

Habe ich in der Anleitung auch so geschrieben! Und mich wundert es das manche ankommen (einer aus dem xda.dev forum) der meine das meine batches nicht funktionierten. Ich habs versucht so einfach wie möglich zu machen, wenn jemand dann immernoch zu doof ist dann frage ich mich wieso er root braucht oder ne andere rom drauf haben will.
 
D

dermattn

Fortgeschrittenes Mitglied
ja, das mit der reg. war es danke...(habe vista, deswegen)
 
K

killerbob

Fortgeschrittenes Mitglied
Verliert man seine Garantie nach dem rooten
 
Ralle

Ralle

Erfahrenes Mitglied
Die Frage ist ja vor allem, kann ich mein Magic auch ohne Probleme wieder rerooten? Ich habe gesehen, dass das beim G1 mögich ist. Wenn ich das richtig verstanden habe, spielen die ne ältere Firmware (vor FW1.5) auf und updaten dann die jeweils Neuere nacheinander.

Wir haben fürs Magic ja keine vor 1.5 Firmware. Wie funktioniert das bei uns?
 
Magic

Magic

Erfahrenes Mitglied
Das hat doch Z3ko sehr ausführlich beschrieben.

Zuerst die spl aufspielen - backup ziehen - das kann man dann auch wieder restoren .

Wer lesen kann ist klar im Vorteil :)

Gruß
 
D

dermattn

Fortgeschrittenes Mitglied
dermattn schrieb:
ja, das mit der reg. war es danke...(habe vista, deswegen)

mhh gibt doch immernoch probleme....
meine suchfkt(strg+f) findet den eintrag nicht

unter welcher ordnernerstruktur habt ihr den eintrag gefunden
 
Zuletzt bearbeitet:
HAse

HAse

Lexikon
versuch mal nicht mit strg+f zu suchen sondern oben in der leiste bei bearbeiten und suchen
 
Z3ko

Z3ko

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Das Problem besteht lediglich darin das das SPL im System verbleibt, ist sogesehen das Bios des Htc´s. Da kannste Backupen wie du willst. Außerdem giebt es zur zeit probleme mit updaten von crb17 auf crb43 mit dem spl von haykuro, aber das steckt wie gesagt noch alles in den Kinderschuhen, bis das nächstes update auf 2.0 draußen ist, wirds ne neue Spl geben ;) kein großes Problem. Aber eig. irrelevant das Problem da die Akutellen Vodafone geräte alle schon von haus aus CRB43 sind.
 
H

htc_magic

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn man rooted und zum Beispiel die Kamera wird kaputt dann kann man ja keine Garantie in Anspruch nehmen weil die ja beim Rooten verfällt.
Wenn man jetzt aber rebooted und dann wird was kaputt oder davor und man gibt es zur reparatur dann sollten die eigentlich nichts merken oder?
 
D

Duke1987

Neues Mitglied
Bei mir lag es eindeutig am Vista...trotz Informatikstudium wollte es einfach nicht und ich hab beruflich momentan tagtäglich mit Vista und Server 2008 zu tu also weiß ich eigentlich was ich da mache.
Unter XP war es dann kein Problem mehr die Batches hab ich auch nich gebraucht...
Im Endeffekt kann ich das ganze jetzt schon auswendig ^^
 
D

dermattn

Fortgeschrittenes Mitglied
ich bin auch grad im informatikstudium...
mhh ich werde es dann wohl auch einfach an einem xp rechner machen....
 
majuerg

majuerg

Lexikon
unter vista funktioniert das rooten und das einspielen des treiber genauso ohne probleme wie unter xp... das problem ist eher, der der davor sitzt...

kleiner tip:

usbdeview

damit könnt ihr ohne probleme die störenden treiber entfernen (die ein "android" im namen haben), dann das magic an den rechner anschließen (nicht das "USB-Debugging" vergessen) und windows fragt dann nach, welcher treiber verwendet werden soll...
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten