1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. AlexanderI5800, 26.03.2013 #1
    AlexanderI5800

    AlexanderI5800 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo,

    ich würde mir gerne im August das HTC One kaufen. Jedoch möchte ich das Gerät für ein paar Jahre behalten und weis nicht, was ein Akku wechsel kostet?
    Ich denke mit Einschicken und co. kostet das ca. 50€. Mehr würde ich aber auch nicht bezahlen, und würde falls es teurer als 50€ ist zum S4 greifen. Hat vielleicht schon mal wer sein HTC One X oder ein HTC Gerät mit festem Akku eingeschickt?

    Gruß

    Alex
     
  2. neandertaler19, 26.03.2013 #2
    neandertaler19

    neandertaler19 Ehrenmitglied

  3. s!Le, 27.03.2013 #3
    s!Le

    s!Le Android-Guru

    Eingeschickt nicht, habe ihn beim One S selbst gewechselt. :) Da geht dann natürlich die Garantie verloren, welche aber bei mir ohnehin nicht mehr vorhanden war.

    Gruß

    PS: Habe den Thread mal ins One Forum verschoben.
     
  4. lndk, 29.03.2013 #4
    lndk

    lndk Android-Hilfe.de Mitglied

  5. AlexanderI5800, 30.03.2013 #5
    AlexanderI5800

    AlexanderI5800 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    das ist schlecht.
    Wenn ich es einschicke kostet das bestimmt mehr als 50€.
    Mal gucken was mein Vater davon hält wenn ich mir in 2 Jahren ein neues Handy kaufen will :D Der Prahlt mit seinem Nokia rum, was schon 20 Jahre als ist :D
     
  6. sonystyle, 30.03.2013 #6
    sonystyle

    sonystyle Junior Mitglied

    ich glaueb es auch wahrs. zwi. 50.- bis 100.- !
     
  7. MDXDave, 02.04.2013 #7
    MDXDave

    MDXDave App-Anbieter (gewerbl.)

    Wenn das One innerhalb von 24 Monaten weniger als 75% der ursprünglichen Kapazität aufnehmen kann, dann darfst du es kostenlos einsenden und dich über einen neuen Akku freuen. Wenn er noch mehr als 3/4 der Kapazität aufnehmen kann, dann hält der Akku wohl auch noch gute 2 weitere Jahre :D
    Zumindest meine Ansicht :)

    Gesendet von meinem HTC Sensation mit Tapatalk 2
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2013
  8. AlexanderI5800, 02.04.2013 #8
    AlexanderI5800

    AlexanderI5800 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ist das ein Vorschlag oder ist das schon so von HTC eingeführt?
     
  9. Schussi, 02.04.2013 #9
    Schussi

    Schussi Android-Experte

    Die Akkus halten bei richtiger Nutzung mehr als 2 Jahre. Mein Kollege hat einen HD2 mit originalem Akku, er lädt es im Schnitt alle drei Tage auf - immer noch. Der fest verbaute Akku in meinem ehemaligen iPhone (April 2008 gekauft) hält auch noch gut zwei Tage durch. Der Li-O Akku eines 8 Jahre alten Firmennotebooks schafft immer noch 1 Stunde Wlan surfen...

    Wichtig ist das man einfach den Speicher nicht nahezu restlos leert und z.B. spätestens bei 30% Restkapazität wieder auflädt.

    So kann man auch mehr als zwei Jahre mit einem Akku überstehen :).
     
    AlexanderI5800 gefällt das.
  10. lndk, 02.04.2013 #10
    lndk

    lndk Android-Hilfe.de Mitglied

    Mein NC10 von August 2008 hält auch noch aber keine guten 6 Stunden mehr sondern ca. 3, der Akku hat ein Verschleißlevel von 44%. Klar geht der noch aber die Laufzeit ist mir persönlich nicht mehr ausreichend und bald wird wohl Windows 7 "meckern". Was ich sagen will, klar halten die Akkus aber nicht ewig und nach 2-3 Jahren ist dann Essig mit der Laufzeit wie zum Kauf des Gerätes.

    Und wenn man so liest das Reparaturen wegen Dellen oder starker Kratzer abgelehnt werden dann bin ich persönlich der Meinung - wird schwierig nach 23 Monaten mit neuen Akku.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2013
  11. MDXDave, 02.04.2013 #11
    MDXDave

    MDXDave App-Anbieter (gewerbl.)

    Das ist gesetzlich so geregelt (;

    Gesendet von meinem HTC Sensation mit Tapatalk 2
     
    AlexanderI5800 gefällt das.
  12. AlexanderI5800, 02.04.2013 #12
    AlexanderI5800

    AlexanderI5800 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Das sind ja mal gute Nachrichten :)

    Für Kratzer und co. kaufe ich diese Schutzhülle (Ob ich mir das Schwarze oder Silberne HTC One holen werden, weis ich noch nicht):

    http://www.amazon.de/mumbi-Schutzhülle-HTC-One-transparent/dp/B00BNAJAQG/ref=pd_bxgy_ce_text_z
    mumbi X-TPU Schutzhülle HTC One Hülle transparent weiss (NICHT HTC One X X+ S SV V etc.): Amazon.de: Elektronik

    und

    http://www.amazon.de/mumbi-Displays...hutzfolie/dp/B00AN0N5MM/ref=pd_bxgy_ce_text_y



    "Wichtig ist das man einfach den Speicher nicht nahezu restlos leert und z.B. spätestens bei 30% Restkapazität wieder auflädt.
    So kann man auch mehr als zwei Jahre mit einem Akku überstehen."

    Also kann ich das Handy einfach jede Nacht an die Steckdose hängen? Dann fällt die Restkapazität bei mir immer über 30%, oder ist das nicht sinnvoll?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2015
  13. tronix84, 02.04.2013 #13
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Wie kommst du darauf dass es gesetzlich so geregelt ist? Vor allem weil du geschrieben hast: „Wenn das One nach 24 Monaten“.

    In der Garantiezeit bestimmt der Hersteller was "geregelt" wird und in der Gewährleistungszeit kommt nach 6 Monaten die Beweislastumkehr. Von daher weiß ich nicht was du nach 2 Jahren gesetzlich einfordern willst? :confused2:
     
  14. MDXDave, 02.04.2013 #14
    MDXDave

    MDXDave App-Anbieter (gewerbl.)

    Es ist so geregelt weil es ein verbautes Teil ist. Und da gilt beim Akku: weniger als 3/4 der Kapazität gilt als defekt und daher hat man das Recht auf eine Nachbesserung - was nur durch einen neuen Akku machbar ist. Ganz einfach (;

    Gilt aber natürlich nur INNERHALB der Gewährleistungszeit von 2 Jahren!

    Gesendet von meinem HTC Sensation mit Tapatalk 2
     
  15. alex0711, 02.04.2013 #15
    alex0711

    alex0711 Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich habe keine Ahnung was Ihr euch so aufregt über festverbaute Akkus.

    In mein Iphone 3GS ist nun 4 Jahre alt und noch immer hält der Akku einwandfrei. Mein Iphone 4 hat nun mehr als 2 Jahre auf dem Buckel und hält noch immer einwandfrei. Mein Galaxy S läuft und läuft und läuft und die Geräte meiner Lebensgefährtin....
    Soll ich weitermachen?

    Seit doch mal ehrlich. Die Technik befindet sich in einem ständigen Wandel und was heute auf dem neuesten Stand ist, ist morgen schon veraltet.
    Wer auf dem technisch aktuellen Stand bleiben möchte kommt sowieso nicht drumrum jedes Jahr (oder jedes halbe Jahr) ein neues Handy zu kaufen und nach 2 Jahren gibt es in den meisten Fällen ein neues zur Vertragsverlängerung dazu oder man kauft sich eines auf dem freien Markt.

    Also warum diesen Geheule nach nem austauschbaren Akku?
    Damit ich auf einem aktuellen Stand bleibe kann es ja wohl nicht sein.....
    Hauptsache man kann etwas kritisieren - schon eher
    Weil man es nicht wahrhaben möchte, dass ein neues Gerät besser ist als das eigene - auch möglich
    Weil dadurch Neid und Missgunst beim Menschen entsteht - sehr wahrscheinlich!

    Ich verstehe es nicht! Wenn der Akku in diesen 2 Jahren kaputt gehen sollte gibt es noch immer Garantie! Und falls er danach das zeitliche segnet, gibt es bis dahin auch eine Möglichkeit ihn durch einen Dienstleister tauschen zu lassen. Beim Iphone war am Anfang das Geschrei auch groß wegen eines festverbauten Akkus und es hat sich nicht bewahrheitet das er a) nicht gewechselt werden kann und b) er bestimmt dauernd kaputt ist.

    Also, "Pipi" aus den Augen wischen und sich das Gerät zulegen, was einem am ehesten zusagt. Wer es deswegen nicht kaufen will, der soll es sein lassen und bei Plastik bleiben. Alle anderen: Viel Spass mit einem tollen Gerät!

    So, und jetzt immer drauf los, auf den bösen User der die Wahrheit sagt :)
    Freu mich schon :)

    Gruß

    PS: Dies ist keine Nachricht oder Angriff auf einen bestimmten User, dies ist lediglich eine Meinung zu diesen 10.000 Posts die sich nur um den Sch... Akku drehen. Langsam macht es schon keinen Spass mehr ein Thema zu abonieren, weil es sich nur noch um Akkus dreht die angeblich kaputtgehen. Klar, es hat ja jeder auch schon mit jedem Gerät einen Langzeittest über mindestens 2 Jahre absolviert
     
    v1ctory, Peppino, Shaddix und 3 anderen gefällt das.
  16. tronix84, 02.04.2013 #16
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    @MDXDave

    Aber nicht nach 24 Monaten. Da gibt’s keine Garantie mehr und erst recht kein Gesetz das greift. Vor allem würde mich wundern wie du die 75% - ohne professionelle Messgeräte - feststellen willst? Wenn HTC behauptet dein Akku hat noch 77% haste also Pech gehabt?

    Und woher hast du eig. die 75%? Quelle? Wenn ich danach suche finde ich nur dass jeder Hersteller eine eigene Auslegung dazu hat. Bei Toshiba sind Notebook Akkus zb erst ab 50% defekt bzw. werden erst dann zum Garantiefall. Apple tauscht iPad Akkus auch erst wenn sie weniger als 50% ihrer Originalkapazität aufnehmen können…
     
  17. AlexanderI5800, 02.04.2013 #17
    AlexanderI5800

    AlexanderI5800 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Du hasst schon Recht, dass ein Akku eine Gewisse Zeit hält.

    Ich möchte jedoch jetzt ein Top Smartphone kaufen und dieses ein paar Jahre (ca. 5 Jahre) behalten!


    "weniger als 3/4 der Kapazität gilt als defekt und daher hat man das Recht auf eine Nachbesserung - was nur durch einen neuen Akku machbar ist. Ganz einfach (;

    Gilt aber natürlich nur INNERHALB der Gewährleistungszeit von 2 Jahren!"


    Dieses "Gesetzt" gibt mir jetzt die Sicherheit, dass ich mein Akku auch 5 Jahre lang nutzen kann. Und wenn ich 1-mal 50€ für ein neuen Akku hinlegen muss, kann ich das verschmerzen.
     
  18. MDXDave, 02.04.2013 #18
    MDXDave

    MDXDave App-Anbieter (gewerbl.)

    Ich hab doch extra geschrieben INNERHALB der Gewährleistungszeit? :D
    Und die 3/4 Regel gibt es bei fest verbauten Akkus. Wir reden von Gewährleistung - NICHT der freiwilligen Garantie vom Hersteller - das ist ein meilenweit Unterschied (;

    Gesendet von meinem HTC Sensation mit Tapatalk 2
     
  19. tronix84, 02.04.2013 #19
    tronix84

    tronix84 Android-Lexikon

    Anfangs nein, danach glücklicherweise korrigiert – also sei es mal dahingestellt…

    Ich bitte dennoch um eine Quelle…
     
  20. MDXDave, 02.04.2013 #20
    MDXDave

    MDXDave App-Anbieter (gewerbl.)

    Sorry ich meinte mit "nach", im letzten Monat, habe es aber nochmal klarer korrigiert. Ich such dir mal ne Quelle wenn ich wieder am PC bin.

    Gesendet von meinem HTC Sensation mit Tapatalk 2
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
HTC One M7 Akkulaufzeit HTC One (M7) Forum 14.04.2018
HTC ONE M7 Fastboot HTC One (M7) Forum 24.02.2018
StockRom für HTC ONE (M7_UL)? HTC One (M7) Forum 25.11.2017
HTC auf Werkseinstellung zurücksetzen? HTC One (M7) Forum 31.10.2017
HTC one m7 Akku Probleme/ Fix? HTC One (M7) Forum 17.10.2017
Htc one m7 tot bzw funktioniert gar nicht mehr! HTC One (M7) Forum 13.09.2017
HTC m7 klingelt bei Anruf nicht ! HTC One (M7) Forum 13.08.2017
HTC ONE M7 läuft extrem heiß und verbraucht sehr schnell Akku HTC One (M7) Forum 26.07.2017
HTC One M7 Bootloop, kein Receovery Möglich. HTC One (M7) Forum 22.07.2017
Ist das M7 tot? HTC One (M7) Forum 20.06.2017

Benutzer fanden diese Seite durch die Suche nach:

  1. htc one m7 akku wechseln

    ,
  2. htc one akku wechseln

    ,
  3. htc one m7 akku tauschen

    ,
  4. htc one mini akku wechseln,
  5. htc one akku tauschen,
  6. htc one akku austauschen,
  7. akkuwechsel htc one,
  8. htc one mini akku tauschen,
  9. htc one akkutausch,
  10. htc one akku wechseln kosten,
  11. akkutausch HTC One m7,
  12. neuer akku htc one,
  13. akkuwechsel htc one mini,
  14. htc one v akku wechseln,
  15. htc one neuer akku
Du betrachtest das Thema "HTC One Akku tauschen" im Forum "HTC One (M7) Forum",