Huawei Mate 30 - Allgemeine Diskussusion

R

RunnY

Ambitioniertes Mitglied
Die ORIGINAL-Quelle, Richard Yu persönlich, auf die sich alle Medien berufen habe ich hier im Thread verlinkt. Da kann man ungefiltert hören was er zu dem Thema sagt!
In dem Artikel ist die Rede von einem informellen Gespräch abseits der offiziellen Kanäle.

Grüße
RunnY
 
A

Alefthau

Experte
@Alefthau

Auch wenn ich die Meinung / Haltung von Huawei zu den Displays nicht schlecht finde, verstehe ich die Reaktionen.
Samsung hat bei den Displayeinstellungen standardmäßig 1080p eingestellt und ich vermute mal, dass 90%, wenn nicht sogar weit mehr, aller User diese nicht ändern weil sie es nicht wissen. (Gab früher mal Aussagen von Usern zu Age of Conan, wo man DX10 voll krass sehen könne......es lief aber noch auf DX9 zu dem Zeitpunkt! :D)

In dem Artikel ist die Rede von einem informellen Gespräch abseits der offiziellen Kanäle.

Grüße
RunnY
Das ist gelinde gesagt Quatsch, Du findest ALLE entsprechenden Themen und Aussagen in besagter Pressekonferenz! ;)

Gruß

Alef
 
beleboe

beleboe

Lexikon
Dann schaut es danach jetzt aus, als mache Huawei eine Kertwende und/oder ist sich noch immer nicht sicher, ob es in Deutschland angeboten wird.
Logisch betrachtet sollte Huaweis Antwort ein Nein sein. Ich würde es so Handhaben und das derzeitige Top-Phone einer Verjüngungskur im Bereich Hard-und Software unterziehen.
 
burner8

burner8

Ehrenmitglied
@Alefthau

Auch wenn ich die Meinung / Haltung von Huawei zu den Displays nicht schlecht finde, verstehe ich die Reaktionen.
Samsung hat bei den Displayeinstellungen standardmäßig 1080p eingestellt und ich vermute mal, dass 90%, wenn nicht sogar weit mehr, aller User diese nicht ändern weil sie es nicht wissen. (Gab früher mal Aussagen von Usern zu Age of Conan, wo man DX10 voll krass sehen könne......es lief aber noch auf DX9 zu dem Zeitpunkt! :D)

In dem Artikel ist die Rede von einem informellen Gespräch abseits der offiziellen Kanäle.

Grüße
RunnY
Das ist gelinde gesagt Quatsch, Du findest ALLE entsprechenden Themen und Aussagen in besagter Pressekonferenz! ;)

Gruß

Alef
Bei OLED ist schon ein Unterschied wahrnehmbar, aber man muss da schon genauer hinschauen.
Hab mein Mate20 Pro mit P30 Pro verglichen. Man sieht schon den Unterschied, vor allem bei feinen Strukturen oder feiner Schrift, z.B. im Kalender. Das Mate20 Pro mit höherer Displayauflösung ist schärfer und klarer. Das P30 Pro hingegen wirkt verwaschener.
 
R

RunnY

Ambitioniertes Mitglied
Das ist gelinde gesagt Quatsch, Du findest ALLE entsprechenden Themen und Aussagen in besagter Pressekonferenz! ;)
Da komme ich jetzt nicht ganz mit. Steht aus deiner Sicht die Aussage vom CEO im Artikel von "Huawei Central" im Widerspruch zu anderen Berichten?


Mate 30 Pro mit Waterfalldisplay
Bei so einem Display frage ich mich, wie dort die Softkey Tastatur implementiert wurde. Klar, der Hersteller selbst kann seine eigene Tastatur problemlos so anpassen, dass die äußeren Buchstaben nicht seitlich am Smartphone kleben. Aber wie sieht es aus, wenn ich eine andere Tastatur nutzen möchten?


EDIT:

Der Zeitung "Die Welt" hat der Huawei CEO auch ein Interview auf der IFA gegeben. Demnach sei noch nicht entschieden, ob das Mate 30/Pro auf dem europischen Markt erscheinen wird. Das hängt davon ab, wie erfolgsversprechend eine Markteinführung ohne Google Dienste wäre. Um das zu eruieren, nimmt sich Huawei entsprechend Zeit, wodurch zu erklären wäre, dass das Gerät vorerst nur auf dem chinesischem Markt erscheint.

"Es sei noch nicht entschieden, ob die beiden nächsten Flaggschiff-Handys Mate 30 und Mate X auch in Europa und Deutschland verkauft würden, sagte Richard Yu im Gespräch mit WELT."
[...]
"Der Konzern prüft nun, ob Nutzer es akzeptieren würden, Google-Dienste selbst auf ihren Geräten zu installieren. Diese Prüfung könnte auch einige Monate in Anspruch nehmen."


Huawei: So will der Konzern gegen den Google-Bann vorgehen - WELT
 
Zuletzt bearbeitet:
schattenkrieger

schattenkrieger

Ambitioniertes Mitglied
@RunnY, ich finde es immer wieder toll, was für einen Unsinn in den Medien verbreitet wird. Inhaltlich ist der Artikel der Welt ja korrekt, aber die Überschrift!
Google Bann! Es gibt keinen Bann von Google gegen Huawei, die US Regierung hat diesen Bann verkündet. Google muss sich da zähneknirschend beugen.
Ich bin kein Google Fan, aber Wahrheit muss Wahrheit bleiben.
 
beleboe

beleboe

Lexikon
Zum Thema Huawei und die USA gibt es einen eigenen Bereich, indem es bereits haufenweise OT-Beiträge gibt. Das Thema ist dort besser aufgehoben.
 
DarkAngel

DarkAngel

Senior-Moderatorin
Teammitglied
@beleboe hat es im Vorposting deutlich gesagt und ich wiederhole es nochmal. In diesem Thread geht es um die Mate 30 Reihe.
Danke für euer Verständnis.
Viele Grüße
DarkAngel
 
A

Alefthau

Experte
Das ist gelinde gesagt Quatsch, Du findest ALLE entsprechenden Themen und Aussagen in besagter Pressekonferenz! ;)
Da komme ich jetzt nicht ganz mit. Steht aus deiner Sicht die Aussage vom CEO im Artikel von "Huawei Central" im Widerspruch zu anderen Berichten?


Der Zeitung "Die Welt" hat der Huawei CEO auch ein Interview auf der IFA gegeben. Demnach sei noch nicht entschieden, ob das Mate 30/Pro auf dem europischen Markt erscheinen wird. Das hängt davon ab, wie erfolgsversprechend eine Markteinführung ohne Google Dienste wäre. Um das zu eruieren, nimmt sich Huawei entsprechend Zeit, wodurch zu erklären wäre, dass das Gerät vorerst nur auf dem chinesischem Markt erscheint.

"Es sei noch nicht entschieden, ob die beiden nächsten Flaggschiff-Handys Mate 30 und Mate X auch in Europa und Deutschland verkauft würden, sagte Richard Yu im Gespräch mit WELT."
[...]
"Der Konzern prüft nun, ob Nutzer es akzeptieren würden, Google-Dienste selbst auf ihren Geräten zu installieren. Diese Prüfung könnte auch einige Monate in Anspruch nehmen."


Huawei: So will der Konzern gegen den Google-Bann vorgehen - WELT
Extra für dich nochmal das Video:


Da stellt ein Reporter bei 21:20 die Frage über eine Verzögerung auf dem europäischen Markt, wenn Du das ganze Video schaust wirst Du merken, dass sich da keine Donnerbuddies auf ein Bier getroffen haben, sondern da ganz schön viele Menschen sitzen! ;)

Gruß

Alef
 
R

RunnY

Ambitioniertes Mitglied
Da stellt ein Reporter bei 21:20 die Frage über eine Verzögerung auf dem europäischen Markt, wenn Du das ganze Video schaust wirst Du merken, dass sich da keine Donnerbuddies auf ein Bier getroffen haben, sondern da ganz schön viele Menschen sitzen! ;)
Also wolltest du mir eigentlich mitteilen, dass die Aussage aus dem Artikel und die die Aussage aus der Pressekonferenz deckungsgleich sind. :1f44d:
Wobei wir natürlich nicht ausschließen können, dass sich der Herr Yu auch noch vor oder nach dieser 38 minütigen Aufzeichnung mit Journalisten unterhalten hat. Wir sind ja schließlich nicht seine Donnerbuddies ;)

Grüße
RunnY
 
A

Alefthau

Experte
@RunnY

Deckungsgleich sind sie nicht:

Genau genommen sagt er nur:

Es wird zunächst in China released werden PUNKT.

Für Europa je nach Situation entweder mit GMS, oder eben AOSP mit GMS zum nachinstallieren PUNKT.


Ich bezweifel, dass Richard Yu jenseits der offiziellen Pressekonferenz etwas anderes sagt als dort! ;)

Gruß

Alef
 
A

Alefthau

Experte
@P-J-F

Da ist glaub ich ein wenig was vermischt worden, der Kirin990 kann anhand des Kamerabildes Puls und Atemfrequenz ermitteln.

Das hat nix mit Face-ID ansich zu tun.....^^
 
A

Abramovic

Stammgast
Das ist kein geleaktes Datenblatt, er hat alles nur zusammengefasst und es zwei bis drei mal sogar angepasst. Deshalb steht auch beim Display "von bis zu"

TAS-AL00 Mate 30
NLE-AL00 Mate 30 Pro

Somit wäre das ein Geekbench zum Kirin 990
 

Anhänge

Oben Unten