PIN weg - über google-konto entsperren?

woma65

woma65

Experte
Das sehe ich anders. Zumindest nicht als Autorisierung mit dem selben Konto wie z.Ztpkt. des Factoryresets über die Einstellungen. Ist hier aber vollkommen obsolet, da er so oder so nicht da hin kommt. Täte er es, gäbe es diesen Thread nicht
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Nun, dann muß er wie in unseren Fall, im falle eines Factory Reset, bzw. Recovery, sich während der Einrichtung mit seinem Google Konto wieder Anmelden.

Es ging ja nur um die Daten die dabei verloren gehen, die sind dann weg.
Meine obige Idee mit dem Flashen ohne Format ist keine alternative?
 
woma65

woma65

Experte
Kann ich ncihts zu sagen. Hab noch nie ein Android geflasht. Windowsphones schon, das ist aber nicht vergleichbar. Zumindest gab es da kein Option, das war umfassend plattgemacht.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
...und ich kenne nur MTK Flash Programme, für Xiaomi .. (da kann man Format ausnehmen)
Kirin oder Dragon habe ich wenig bis keine Ahnung.

Keiner der sich mit Huawei Flashen auskennt?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Na klar, wissen Huaweianer oft wie das geht. Nur, eine Anleitung zum Umgehen des FRP zu geben, ist illegal und wird hier nicht erfolgen.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Es geht doch nicht um das umgehen des FRP? Zumindest lese ich hier nur das es um Daten geht und umgehung des PIN, oder?
Oder habe ich etwas falsch verstanden?

Letztendlich bleibt nur die Möglichkeit des Recovery, was auch zu empfehlen ist, die Daten sind halt dann weg. (Denke sind keine soooo wichtige Daten, oder?)

VG
 
sGässje

sGässje

Experte
Das stimmt nicht. Wenn ich einen meiner Androiden verkaufe, muss ich für eine halbwegs sichere Löschung intern einen Werksreset machen. Danach bootet das Ding neu und ich kann es in fremde Hände geben und der neue Besitzer kann sich sein eigenes Konto selbständig einrichten ohne auf einen vorherigen Account zurück greifen zu müssen
Wie könnte man sonst jemals sein Smartphone verkaufen?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Selbst bei einem Samsung, dass ich mit einem Bootcode zum sicheren Start einrichte, kann nach einem Werksreset über das interne Menü völlig problemlos mit einem neuen Konto eingerichtet werden
Genau DAS ist ja der Unterschied zwischen einem internen und einem externen Reset.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Sorry... Bezog sich auf Post 20, der so nicht stimmt
PS: ich kann meine Posts nicht editieren, weil ich einen mobilen Browser nutze, der keinerlei Script erlaubt.
 
Q

Qualender

Neues Mitglied
Threadstarter
Bzgl. des Werksresets seid ihr euch nicht ganz einig, gelle?
Aber das ist im Moment auch nicht mein Problem. Ein Werksreset, bei dem die Daten nicht verloren gingen, wäre ja noch weniger ein Werksreset, der seinen Namen verdient, als er es ohnehin schon nicht verdient, da irgendwas übrig bleibt, was die Autorisierung über das Google-Konto erfragt. Aber wundern würde es mich bei all den Ungereimtheiten auch nicht :)

Ich habe inzwischen von Tools gelesen, die Telefone angeblich problemlos "knacken" können. Da die nicht billig sind, habe ich 3 Reparaturwerkstätten in der Nähe angefragt, ob sie die Displaysperre ohne Datenverlust erledigen können. Mal sehen, was die antworten.

Wie wichtig die Daten auf dem P8Lite sind, kann ich nicht beurteilen. Es sind Videos, Fotos, Kontakte, Konversationen. Backups gibt es davon teilweise. Synchronisationen mit Google gibt es nicht, da ich mit denen keine (so wenig wie möglich) Daten teilen möchte und es auch von meinen Kindern erwarte, solange sie noch nicht ein Alter haben, in dem sie selbst dafür Verantwortung übernehmen können.
 
sGässje

sGässje

Experte
Das ist ganz einfach und da gibt's auch keine Zweifel
Machst du einen Werksreset innerhalb des normalen Menü, wird dein Android Konto gelöscht und völlig entfernt. Das Smartphone wird auf den Ursprung der aktuellen Firmware gesetzt, nach reboot kann sich ohne Probleme mit neuem Google Account angemeldet werden
Bei jeden anderen Reset wird zwar ebenfalls das Handy zurück gesetzt, nach Reboot muss sich aber mit dem zuletzt aktiven Google Account eingeloggt werden, danach kann ein neuer Google Account angelegt werden. Ein umgehen dieser Sicherheits- Sperre ist illegal.

Angeblich, das kann ich nicht aus eigener Erfahrung bestätigen, reicht ein Abwarten von 7 oder 9 Tagen. Danach ist das Smartphone zur Neueinrichtung frei.
Hilft euch alles nix, die Daten wären in jedem Fall weg, außer dem was auf SD Card gespeichert ist. Und das auch nur, wenn die SD Card unter dem ursprünglichen Account nicht verschlüsselt wurde
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Qualender schrieb:
Wie wichtig die Daten auf dem P8Lite sind, kann ich nicht beurteilen. Es sind Videos, Fotos, Kontakte, Konversationen. Backups gibt es davon teilweise.
Wenn dir die Daten nicht so wichtig sind und:
Qualender schrieb:
Da die nicht billig sind, habe ich 3 Reparaturwerkstätten in der Nähe angefragt,
du das Geld sparen könntest, dann setze es wieder zurück.
Deine Google Daten (Gmail zum anmelden) sind ja bekannt, also dürfte es kein Problem sein das Gerät neu einzurichten.
Die Kontakte sind meist auf der Sim gespeichert, Bilder und Videos sind halt weg.

Viel Glück
Doc
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
HerrDoctorPhone schrieb:
Die Kontakte sind meist auf der Sim gespeichert
Eine gefährlich pauschale Aussage. Wer speichert denn heute noch die Kontakte auf der SIM?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Meine Kontakte sind
a. auf der Sim.
b. auf google drive,
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Holger - Grund: persönliches entfernt - LG Holger
Holger

Holger

Team-Manager
Teammitglied
Ich habe schon lange keine Kontakte mehr auf der SIM gespeichert, kenne auch persönlich niemanden der das noch macht!
 
Zuletzt bearbeitet:
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Ich Speichere auf:
a.) SIM
b.) Goggle Drive.
Ebenso habe ich per MyHhoneExplorer eine monatliche komplett Sicherung aller Daten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von Holger - Grund: persönliches entfernt - LG Holger
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
@HerrDoctorPhone
Und weil Du das so machst, machen das zwangsläufig alle anderen auch?
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Ist das jetzt eine Fachbezogene Frage?
Weil du es nicht machst, machen es andere auch so? Das kann ich dir nicht beantworten , es ist auch keine wichtige essenzielle Frage die jetzt das Universum erschüttern wird, oder? ;)

Der Herr wird zwangsläufig sein Phone zurücksetzen, sei es mit oder ohne Kontakte und dank seiner Goggle Mail einrichten.
Ich bin weder für seine noch für andere ihr handeln verantwortlich :D
 
GigaTom

GigaTom

Moderator
Teammitglied
HerrDoctorPhone schrieb:
Ist das jetzt eine Fachbezogene Frage?
Ja, weil:
HerrDoctorPhone schrieb:
Die Kontakte sind meist auf der Sim gespeichert,
das scheinbar auch fachbezogen für jedermann gilt?
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
HerrDoctorPhone schrieb:
Ich bin weder für seine noch für andere ihr handeln verantwortlich
Stimmt, und wenn aufgrund Deiner pauschalen Behauptung seine Kontakte weg sind, ist das zwar nicht Dein Problem, aber seines.
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Guru
Ja, du hast recht.
 
hajo56

hajo56

Fortgeschrittenes Mitglied
Hier wird immer davon geschrieben,das ein umgehen der FRP Iligal sei,
wo steht das?
Nach mein Verständniss müsste dann Rooten doch auch iligal sein.
 
MarioLemieux66

MarioLemieux66

Fortgeschrittenes Mitglied
Es geht glaube ich eher um eine Anleitung zum Umgehen.
sGässje schrieb:
Das Smartphone wird auf den Ursprung der aktuellen Firmware gesetzt, nach reboot kann sich ohne Probleme mit neuem Google Account angemeldet werden
Kann ich so nicht bestätigen. Nach Werksreset aus dem Menü des Handys kam bei mir (Samsung S6) die Aufforderung, sich mit dem letzten verwendeten Google Konto anzumelden. Diese kommt nicht, wenn man vor dem Werksreset die gespeicherten Konten löscht.
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
LUMI1337 Huawei Allgemein 6
ventil@tor Huawei Allgemein 38
Oben Unten