Diverse WLAN-Probleme (Authentifizierungsprobleme, keine Verbindung)

  • 181 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diverse WLAN-Probleme (Authentifizierungsprobleme, keine Verbindung) im Huawei Ascend Y300 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
börge

börge

Fortgeschrittenes Mitglied
Du kannst unter erweiterte Optionen einblenden von dhcp auf statisch umschalten.

Nimm mal den Haken raus, WLAN nur bei guter Internetverbindung verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LamaGeli

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, geschafft:thumbup:
 
börge

börge

Fortgeschrittenes Mitglied
Und wie, falls andere auch das Problem haben?

Gesendet von meinem HUAWEI Y300-0100 mit der Android-Hilfe.de App
 
L

LamaGeli

Fortgeschrittenes Mitglied
börge;5966945 schrieb:
Und wie, falls andere auch das Problem haben?
So, wie Du es beschrieben hattest.
Ich hab nur Anfangs nicht gecheckt, dass die Tastatur immer im Weg war, um die erweiterten Optionen zu sehen.
Jetzt hab ich für mein Netzwerk ne statische IP und wenn ich mich mal woanders einloggen will, kann ich mit der App static ip toggle auf DHCP umschalten.
Das muss ich natürlich noch ausprobieren, aber bei mir gehts jetzt erstmal.

Danke
 
B

Bowfinger

Stammgast
wenn du WEP als Verschlüsselung verwendest, dann kanst Du das gleich ohne Verschlüsselung fahren.

WEP ist innerhalb von 5 Minuten geknackt!


P.S. Wo wohnst Du denn, will auch mal kostenlos surfen :)
 
S

Skeezix

Erfahrenes Mitglied
Die erweiterten Optionen gibt es tatsächlich.
Ich hatte die nur noch nicht gesehen, weil die nur anwählbar sind, wenn man ein WLAN Netzwerk manuell über das "+" unten rechts hinzufügt.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
https://www.android-hilfe.de/forum/...nleitung-wlan-verbindungsprobleme.212109.html
Bzgl. Statische IP einstellen: https://www.android-hilfe.de/forum/...-4-0-3-wo-statische-ip-einrichten.179889.html
Das gleiche dürfte unter JB auch gelten. Ich mach heute noch mal einen Screenshot zum verdeutlichen.

Gleichzeitig mache ich dann mal zu, da Problem gelöst. Ist kein gerätespezifisches Problem, sondern eine Einstellungsgeschichte von ICS/JB und entsprechend hier zu finden: Android Allgemein auf Android-Hilfe.de + Unterforen.
 
M

Maka1325

Neues Mitglied
Hallo zusammen,
ich habe meiner Tochter zum heutigen Geburtstag ein Y300 geschenkt und habe ihr auch Spiele versprochen. Leider bekomme ich beim Versuch mich mit meinem WLAN zu verbinden immer wieder ein "Authentifizierungsproblem". Der Frust wird gerade ziemlich :cursing:

Infos zum Router:
Als Router habe ich einen Speedport W900 V, das WLAN ist WPA / WPA2 verschlüsselt.
Die MAC Adresse des Y300 wird auch einwandfrei erkannt.
DHCP-Funktion ist eingeschaltet
Übertragungsmodus ist auf 802.11g fest eingestellt (Tip aus anderem Forum)

Infos zum Y300:
-die SSID meines WLAN wird einwandfrei erkannt
- das Kennwort habe mehr als geprüft und ist richtig

Allgemein, falls relevant:
- ich habe noch 2 weitere Geräte, die mit dem WLAN verbunden sind (aber daran sollte es hoffentlich nicht liegen...

Ich bin für jede Hilfe dankbar, habe leider keinen entsprechenden Beitrag bis dato im Forum gefunden

Im Voraus: Danke, Danke, Danke!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Durch die richtige Eingabe des PSK erledigt. Schön, dass es jetzt klappt. Viel Spaß mit dem Gerät.
 
N

naturelle

Experte
Hi Leute,

ich habe hier ein Y300, mit welchem ich mich in meinem "normalen" WLAN nicht anmelden kann. Ist das einzige Gerät, womit das nicht geht. Es macht einfach irgendwie nichts, jedenfalls nichts sichtbares, nachdem man den WPA2-CCMP-Key eingegeben hat.

Das merkwürdige:
im vom gleichen Router zur Verfügung gestellten guest-WLAN (kürzeres PW) kann ich mich problemlos einbuchen.

Das Passwort des Haupt-Netz ist ca. 63-stellig, kann es u.U. daran liegen? Hat schonmal jemand ein ähnliches Problem gehabt und kann das vielleicht bestätigen?
 
börge

börge

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du wenigstens WPS, um dich einzubuchen? Oder funktioniert das auch nicht?

Gesendet von meinem HUAWEI Y300-0100 mit der Android-Hilfe.de App
 
reraiseace

reraiseace

Ehrenmitglied
An der Länge sollte es nicht liegen. Bei mehreren Smartphones hatte ich mit der Passwortlänge noch nie Probleme.
 
Trend43

Trend43

Experte
Nicht die länge des PW's ist das Problem, sondern oftmals Sonderzeichen und Umlaute. Falls du welche im Passwort hast würde ich die mal entfernen. Ist ein Versuch wert.
 
N

naturelle

Experte
börge;6180287 schrieb:
Hast du wenigstens WPS, um dich einzubuchen?
Um Gottes Willen, natürlich habe ich kein WPS. Was soll ich mit so einem Mist?

Trend43 schrieb:
Nicht die länge des PW's ist das Problem, sondern oftmals Sonderzeichen und Umlaute. Falls du welche im Passwort hast würde ich die mal entfernen. Ist ein Versuch wert.
Keine Sonderzeichen (jedenfalls keine, die man nicht sowieso täglich tippt), kein landesspezifischer Umlaut. Wie gesagt, das Y300 kann das als einziges nicht. Vier Wifi-Internetradios, vier andere Smartphones (darunter noch ein Symbian), drei Laptops, alle können. Nur das Y300 nicht.
 
R

Rudi95

Neues Mitglied
Hallo Y300-erfahrene User,
es ist mein erstes Smartphone; nach 2 Tagen "Kennenlernen" wollte ich es heute in meinem WLAN anmelden. Letztendlich stimmten mich die Sekunden nach Eingabe des Passwortes bis dahin positiv - bis die Meldung kam "AUTHENTIFIZIERUNGSPROBLEM".
Ich habe einen Speedport 920V der DTAG, für meinen Dafürhalten sollte es doch ausreichen, dass Passwort eben ins Y300 einzugeben?

Müssen weitere Einstellungen vorgenommen werden?
Wie komme ich ins WLAN von zu Hause rein?
Muss ich dafür auch noch was am Router rumbasteln?

Herzlichen Dank für Eure Hilfe,

ansonsten bin ich hochzufrieden mit dem Teil, bis jetzt.

Viele Grüße,
Thomas
 
Borgkubus

Borgkubus

Stammgast
Du musst schon etwas detailliertere Angaben zu deinem WLAN-Netz machen. Welche Verschlüsselung nutzt dein Router? Besteht das WLAN-Passwort auch aus Sonderzeichen? (Wenn ja, dann versuchs mal nur mit Groß- und Kleinbuchstaben sowie Ziffern, denn mit Sonderzeichen wie §, &, % etc. haben viele Geräte Probleme.)

p.s.: Herzlich Willkommen bei android-hilfe.de!
 
R

Rudi95

Neues Mitglied
Hallo, danke für die erste Rückmeldung,
die Verschlüsselung des Telekom Speedports 920V ist WPA/ WPA2 (Sicherheitstyp WPA2-Personal; Verschlüsselungstyp AES)
das Passwort hat sowohl Sonderzeichen als auch Ziffern.

Ich wüßte nicht, wo ich im Y300 was anderes als das Passwort eingeben könnte.
Würde nicht auch der Rückweg funktionieren, dass mein WLAN sich für das Hany freigibt, als umgekehrt?
Im Moment bin ich etwas ratlos...

Viele Grüße,
Thomas
 
Borgkubus

Borgkubus

Stammgast
Ok, dann ändere im Speedport-Router das WLAN-Passwort, sodass es nur noch Groß- und Kleinbuchstaben sowie Ziffern, aber keine Sonderzeichen mehr enthält. Und im Smartphone gibst du danach natürlich das neue Passwort ebenfalls ein. Die Chance, dass es dann funktioniert, ist recht groß, denke ich! Am Smartphone selbst wirst du auch nicht mehr machen können als das richtige Passwort einzugeben - die allermeisten Einstellungen musst du vorher im Router vornehmen.

Was WLAN selbst betrifft: Damit Router und WLAN-Gerät miteinander kommunizieren können, muss der Schlüssel (eingegebenes Passwort am Gerät) ins Schloss (festgelegtes Passwort im Router) passen. Eine Freigabe erfolgt also sozusagen wechselseitig. Nur leider unterstützen viele Geräte keine Sonderzeichen in Passwörtern. Den vermeintlichen Sicherheitsverlust bedingt durch weniger verfügbare Zeichen pro Stelle kann man aber ausgleichen, indem man das Passwort einfach um einige Stellen verlängert (Richtwert: ca. 4 Zeichen mehr).

Edit: Falls es nach Änderung des Passwortes immer noch nicht geht: Im Router solltest du außerdem den evtl. aktivierten MAC-Filter ausschalten bzw. eine evtl. bestehende Beschränkung auf bekannte Geräte aufheben. Wie man das macht, schau bitte in der Bedienungsanleitung nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Tzul

Stammgast
naturelle schrieb:
Das Passwort des Haupt-Netz ist ca. 63-stellig, kann es u.U. daran liegen? Hat schonmal jemand ein ähnliches Problem gehabt und kann das vielleicht bestätigen?
63 Zeichen sind Maximallänge, 64 werden als Hexadezimalcode interpretiert.
Habe auch ein WLAN-Passwort mit 63 Zeichen, keine Probleme. Ich benutze eine Custom Firmware (FreeYourMind), aber mit der originalen hat WLAN auch geklappt.

Du könntest mal die Datei /data/misc/wifi/wpa_supplicant.conf anschauen und gegebenenfalls bearbeiten (Root erforderlich). Da stehen die gespeicherten WLAN-Passwörter drin.
 
R

Rudi95

Neues Mitglied
VIELEN DANK - bin "reingekommen"!

Viele Grüße,
Thomas