Diverse WLAN-Probleme (Authentifizierungsprobleme, keine Verbindung)

  • 181 Antworten
  • Neuster Beitrag
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Und genau aus dem Grund versuche ich erstmal, ohne Zurücksetzen auszukommen ;)
 
E

email.filtering

Gast
Dass man seine Daten zusammensucht bevor man die Reißleine betätigt, sollte sich von selbst verstehen. :rolleyes: Aber es stimmt schon, bei vielen Leuten muss man das extra erwähnen.
 
S

Sarah83

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe eben erst gelesen, was für einen "Aufruhr" ich verursacht habe. Ich bin nicht besonders versiert in solchen Dingen; deswegen suche ich Hilfe. Es tut mir leid, wenn es mir nicht gelungen ist, mein Problem übersichtlich darzustellen. Ich wusste, dass gewünscht wird, ausführliche Informationen zu geben. Da habe ich alle Daten genannt, von denen ich dachte, sie könnten relevant sein, ohne genau zu wissen, was bei manchen Sachen dahintersteckt.

Vergessen wir mein Verbindungs-Problem bei der Arbeit (und JA ich darf das Internet meines Arbeitgebers nutzen).

Inzwischen habe ich dank Markus Hilfe (danke dafür) geschafft, mein WLAN Passwort daheim zu ändern. Ich habe das getan, weil ich hier gelesen habe, dass ein Passowort mit Sonderzeichen Ursache von Internetverbindungsproblemen sein könnte. Das Problem beim Handy tritt nach wie vor auf. Also muss die Ursache des Problems wo anders liegen.

Mein Problem ist folgendes:
Das Handy verliert immer wieder die Verbindung von selbst. Nach einer Weile (das können auch mal Stunden sein in denen ich keine Internetverbindung habe ohne es zu merken, wenn ich das Handy nicht in der Hand habe) verbindet es sich von selbst wieder oder ich muss das WLAN an und aus machen, damit es sich wieder verbindet. Das nervt ganz schön! Außerdem merke ich dann nicht, wenn ich E-Mails oder sonstige Benachrichtigungen übers Internet bekomme. Bei anderen Smartphones treten solche Probleme mit unserem WLAN nicht auf.

Ist jetzt alles klar? Kann mir da jemand helfen?
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Okay, hatte ich das also richtig verstanden :D

Es gibt zwei mögliche Ansatzpunkte:
a) Router
Dort bitte mal schauen, was da für eine Lease-Time angegeben ist (ist die Zeit, bis sich das Handy erneut verifizieren muss am Router)
b) Handy
Schau bitte (noch) mal nach, wie Du die Einstellungen fürs WLan stehen hast.
Das Handy sollte die Verbindung dauernd halten.



Gruß
Markus
 
S

Sarah83

Neues Mitglied
a) Ich habe mich durch das Router Menü geklickt, konnte aber keine Lease-Time finden. Was ich gefunden habe ist Client-Leasedauer: 0 (1Tag) und Erneuerung Gruppenschlüssel: 3600 Sekunden. Ist eines davon die Lease-Time?

b) Ich habe nochmal beim Handy die Einstellungen gecheckt: ich denke die sollten korrekt sein. Es ist eingestellt, dass es sich automatisch mit dem WLAN verbindet, wenn es erreich bar ist. "Schlechte Internetverbindungen meiden" ist deaktiviert und bei "WLAN im Standby-Modus an" ist Immer eingestellt. Oder gibt es sonst noch eine Einstellung, die relevant wäre?
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Jupp, Einstellungen am Router sind bis hierhin okay ;)

Und Einstellungen beim Handy auch.

Jetzt fällt mir nur noch eine Unverträglichkeit zwischen WLan-Chip des Handys mit dem WLan-Modul des Routers ein...wobei eigentlich bei den Fritz-Boxen die meisten Probleme auftreten (da wird aber gar keine Verbindung hergestellt und nicht wie bei Dir eine Unterbrechung).

Wer weiss noch Rat?



Gruß
Markus
 
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo und guten Abend,

es tut mir leid, aber ich habe kein Thema hierzu gefunden, deshalb frage ich jetzt hier noch mal neu.

ich glaube, ich hab Mist gemacht.
Habe mir von CHIP die App Adblock-Plus installiert (weil mich die größere Werbung nervt) unauffällige ist ja ok) und musste die Proxy-Einstellungen verändern. Hab ich so, wie es vorgegeben war auf localhost und 2020. Konnte da aber schon nicht speichern.

Wollte ins Internet.... ging nicht.
Habe den Adblock wieder deinstalliert und das Handy neu gestartet.
WLAN geht immer noch nicht. 'Authentifizierungsprobleme' sagt es.

Und nu
jetzt steh ich da. :confused2:

Habe nochmal bei den einstellungen des WLan nachgesehen, die stehen wieder so, wie sie auch vorher waren und trotzdem geht es jetzt nicht.

Was muss ich tun??

Kann mir jemand auf die schnelle helfen??

Ach ja, WLAN ist eingeschaltet, der Button ist grün.....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Lösche mal das WLAN aus der Liste der erreichbaren WLANs raus und lege die Verbindung neu an, vielleicht kommst dann wieder rein. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

FrolleinD

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke, versuch ich :huh:

Der ursprüngliche Beitrag von 19:27 Uhr wurde um 19:30 Uhr ergänzt:

:love: :thumbsup:

Daaaaankeeeeeeeeee. Hat geklappt.

Der ursprüngliche Beitrag von 19:30 Uhr wurde um 19:31 Uhr ergänzt:

Aber, woran hats gelegen, nur an der app? Oder weil ich den Port verändert habe?

Tät mich mal interessieren.

Wobei ich da jetzt die Finger von lasse.

LG
FrolleinD
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Es waren vermutlich die zusätzlichen Einstellungen...die sind teilweise hängengeblieben und ... dann ging's nimmer. :)

Freut mich, dass Du jetzt wieder "Empfang" hast. :)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
F

funnyvani

Neues Mitglied
Hallo Leute,

ich habe mir vor kurzem das Huawei Ascend Y300 zugelegt. Soweit bin ich mit dem Gerät zufrieden, wenn da nur nicht das Problem mit dem Wlan wäre -.-

Das Telefon wählt sich nicht ins Wlan ein, bzw zeigt es eine Wlan Verbindung an obwohl keine besteht.
Ich bin schon kurz davor das Gerät zurück zu schicken.

Wir haben eine Fritzbox 7330 und der Router findet das Smartphone auch ohne Probleme. Wir haben versucht es sowohl Verschlüsselt als auch unverschlüsselt anzumelden. Wir haben ein Passwort ohne Sonderzeichen versucht. Aber nichts hat geholfen.

Habt ihr vll noch eine Idee?

Der ursprüngliche Beitrag von 08:28 Uhr wurde um 09:23 Uhr ergänzt:

Ach ja und wenn das Telefon die Wlan Verbindung anzeigt und ich über den Browser versuche ins Internet zu gehen, zeigt der Browser nach einer weile das die "DNS Suche fehlgeschlagen" ist.
 
B

Bowfinger

Stammgast
Hallo funnyvani,

eigentlich ist das Y300 sehr unproblematisch mit WLAN meiner Erfahrung nach.

Du schreibst, das der Router das Smartphone findet, aber eigentlich müsste das ja umgekehrt sein.
- Findet denn dein Y300 den Router?
- Wird da korrekt der Verschlüsselungsmodus angezeigt?
- Welchern WLAN Standard hast Du beim Router eingestellt?
- Ist ein Kanal beim Router vorgewählt?
- Hast Du andere starke WLAN netzwerke auf dem selben Kanal in deiner Nähe, die stören könnten?
- Gehen denn andere Geräte an deinem WLAN?

Zuerst solltest Du deine Versuche ohne Verschlüsselung machen, bis es klappt und dann erst die Verschlüsselung einschalten.
 
F

funnyvani

Neues Mitglied
Hallo Bowfinger,


- Findet denn dein Y300 den Router?

Ja das Y300 findet den Router ebenfalls.


- Wird da korrekt der Verschlüsselungsmodus angezeigt?

Ja, wird korrekt angezeigt.


- Welchern WLAN Standard hast Du beim Router eingestellt?

Was meinst du genau mit Wlan Standard?


- Ist ein Kanal beim Router vorgewählt?

Hier weiß icha uch nicht genau was du meinst^^ sorry kenne mich nicht so gut aus. Es ist aber eingestellt das der Funkkanal automatisch gesetzt wird.


- Hast Du andere starke WLAN netzwerke auf dem selben Kanal in deiner Nähe, die stören könnten?

Auf dem Kanal laufen 5 Geräte die aber nicht gleichzeitig betrieben werden.


- Gehen denn andere Geräte an deinem WLAN?

Ja mein Tablet und ein Multimediaplayer laufen ohne Probleme mit Wlan. Das Smartphone ist das erste was Probleme macht.
 
B

Bowfinger

Stammgast
WLAN Standard : IEEE 802.11
definiert die Frequenz (2,4 GHZ oder 5 GHz) und die Übertragungsrate.
Musst Du im Router nachsehen was da eingestellt ist und dann vergleichen ob das das Y300 auch kann.

Kanal:
Es gibt glaube ich bis zu 13 Kanäle. Wenn der router auf automatische eingestellt ist sucht der sich irgendwas in der Mitte aus, glaube ich, wie alle anderen Router auch.
Ich platziere den gewählten Kanal immer gerne am Rand (1-3, oder 10-13), da ist nicht so viel los.

Wenn aber ander Geräte ohne Probleme funktionieren, sollte das kein Problem sein.

Also einfach nochmal Verschlüsselung aus und nochmal probieren.
 
F

funnyvani

Neues Mitglied
Ja der Wlan Standard und die Frequenz sind bei mir auch mit diesen Werten eingestellt. Nur weiß ich nicht wie ich rausfinden soll ob das y300 das auch kann.

Ich habe ein paar Kanäle durchprobiert aber alle mit dem selben Ergebnis.

Habe es jetzt auch noch ein paarmal ohne Verschlüsselung versucht aber es funktioniert einfach nicht...

Kann es denn ein defekt am Gerät sein?

Das Gerät zeigt ja an das es Verbunden sein soll und auch der Router zeigt eine Verbindung an. Aber Sobald ich versuche über den Browser zu surfen kommt wieder die DNS Meldung

:confused2:

Der ursprüngliche Beitrag von 12:17 Uhr wurde um 12:51 Uhr ergänzt:

Ok hab rausgefunden das folgender Wlan Standard beim Y300 zutrifft

IEEE 802.11b (11 MBit)
IEEE 802.11g (54 MBit)
IEEE 802.11n (600 MBit)
IEEE 802.11n (600 MBit)

Bei mir ist 802.11n+g+b eingestellt
 
B

Bowfinger

Stammgast
Das ist ja merkwürdig.

Kannst Du im Router mal nachsehen (unter DHCP Clients) ob denn dein Gerät wirklich verbunden ist und auch eine IP-Adresse vom Router erhalten hat.

Was für eine ROM Version hast Du denn eigentlich drauf?
Evtl. hilft ein Update.
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Mac Adressenfilter aktiviert und Y300 eingetragen?

Es wird am Handy nichts kaputt sein, oft wird von Problemen mit Fritz-Produkten berichtet.
 
F

funnyvani

Neues Mitglied
Ich sag echt schonmal vielen Dank für eure Hilfe :)

@ TSC Yoda

Ja der Mac Filter ist aktiviert aber das Y300 ist eingetragen.


@ Bowfinger

Das Gerät hat vom Router eine IP Adresse bekommen.

Wie finde ich raus welche ROM Version ich hab?
 
B

Bowfinger

Stammgast
Ich habe zwar gerade kein Y300 zur Hand, aber das ollte bei allen Androiden ähnlich sein:
Unter Einstellungen-> Über das Telefon -> Build-Nummer

müsste die Version stehen.

Ps: Mach mal den MAC filter raus.
Für einen Ambitionierten Angreifer ist das keine Hürde, also kein Sicherheitsgewinn. Da hilft eine ordentliche Verschlüsselung mit WPA2 mehr :)
 
D

dolomin

Gast
hab ne fritzbox 6360 und keine probleme.
Haste den ssd namen sichtbar?
Wenn alles nichts hilft ,dann lösche die wlan verbindung in der fritzbox,und benutze wps dann findet er die korreckten einstellungen und verbindet alles automatisch.
 
Oben Unten