Diverse WLAN-Probleme (Authentifizierungsprobleme, keine Verbindung)

  • 181 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Diverse WLAN-Probleme (Authentifizierungsprobleme, keine Verbindung) im Huawei Ascend Y300 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
F

funnyvani

Neues Mitglied
@ Bowfinger

die Build-Nummer ist die: Y300-0100V100R001C00B197

Habe den Mac Filter deaktiviert, mit dem Ergebnis das das Gerät schreibt das das Wlan nicht in Reichweite ist.

@ dolomin

ja der SSID Name ist sichtbar.

Mit der WSP Funktion findet das Handy den Router nicht und andersrum das gleiche.
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Kannst Du das Gerät bitte mal an einem anderen Router testen?

Vermute fast das Fritz-Syndrom...
 
F

funnyvani

Neues Mitglied
@ TSG Yoda

Ja, ich glaube langsam auch das die Fritzbox das Problem ist. Komme aber erst am Wochenende dazu es an einem anderen Router zu testen.
Ich werde mich dann wieder melden ob es geklappt hat oder nicht.

Trotzdem nochmal vielen Dank für eure Hilfe :)
 
D

dolomin

Gast
Habe gerade gesehen das du die B197 drauf hast,mitlerweile gibt es die B209 ,update mal die firmware vom y300 vieleicht liegt es auch daran.

So schlecht ist eine fritzbox auch nicht,hatte vorher auch angst ,da ich vieles schlechtes gelesen hatte.Hab nun seit 2 monaten eine nach vertragänderung und muß sagen sie ist top.:biggrin:
 
F

funnyvani

Neues Mitglied
@dolomin

Danke, werde mal sehen ob ich es updaten kann :)

Ich hatte bisher auch nie Probleme mit der Fritzbox. Das ist das erste mal xD

Der ursprüngliche Beitrag von 19:44 Uhr wurde um 21:03 Uhr ergänzt:

@ dolomin

ok hab die Firmware auf die b209 geupdatet.... und was soll ich sagen? es geht immer noch nicht xD

*seufz*
 
E

email.filtering

Gast
Auch wenn es mit den WLAN-Verbindungen de diversen Geräte bisher problemlos geklappt haben mag, schadet es nichts die Checkliste einmal abzuarbeiten. Berichte doch mal, wie es mit dem Problemen nach dem Abarbeiten der Checkliste usw. aussieht. Klappt es denn, wenn den Router auf dessen Standardeinstellungen zurücksetzt und die Verschlüsselung abstellst? Kann / Darf der Router auch sicher mehr als fünf Geräte gleichzeitig bedienen?
 
F

funnyvani

Neues Mitglied
@ email.filtering

Danke für die Checkliste. Werde sie mal abarbeiten und dann berichten...

Der ursprüngliche Beitrag von 09:00 Uhr wurde um 10:29 Uhr ergänzt:

So, ich bin die Checkliste durchgegangen, aber es hat nichts geändert.

1. Unsichtbare SSID
SSID ist sichtbar

2. Nicht "erlaubte" Zeichen in der SSID und / oder im Passwort (lediglich das englische Alphabet, die Zahlen sowie der Binde- und Unterstrich sind sinnvoll / erlaubt / genormt)
Die SSID besteht nur aus Kleinbuchstaben.

3. Sinnloses MAC-Filtering
Der Mac-Filter ist nicht aktiv.

4. Abgeschaltener DHCP-Server
DHCP Server ist aktiv.

5. Unendliche Lease-Zeiten statt einer fixen Dauer
Die Lease Zeit beträgt bei uns 10 Tage

6. Falsche Betriebsprotokolleinstellungen am Router (wie z.B. "n only")
Ich weiß leider nicht wo ich diese Einstellungen finde. :confused2:

7. Verschlüsselungsprotokolle die der Client nicht beherrscht (wie z.B. WPA2+AES statt WPA2+TKIP)

Unsere Verschlüsselung ist WPA+WPA2

8. Falsche Landeseinstellungen bzw. Kanalwahl
Landeseinstellung ist korrekt und Kanal ist auf Autokanal eingestellt. Habe aber auch schon jeden Kanal einzelnd durchprobiert.

9. Unaktuelle Software auf beiden Seiten der Verbindung
Auf dem Smartphone ist die neuste Firmware (...b209) und dir Fritzbox ist auch auf dem aktuellsten Stand (Fritz!OS 06.03)
 
Zuletzt bearbeitet:
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
Hatte ich mir im Ergebnis schon gedacht...

Es hilft nur, das Gerät in einem anderen WLan zu probieren...um auszuschließen, dass es defekt ist (was ich aber nicht glaube).

Du solltest ein Netzwerk mit einem Router einer anderen Marke wählen.
Wenn es da klappt, haben wir wieder das gleiche "feature", was leider allzu gerne auftaucht.

Bei den allermeisten nicht behebbaren Paarungsproblemen spielt ein Router der Marke "Fritz" eine Rolle...

Aber teste bitte erstmal, danach sag ich Dir mehr ;)



Gruß
Markus
 
F

funnyvani

Neues Mitglied
Ja wie gesagt schaffe ich das mit dem anderen Router erst am Samstag. Da werde ich es am einem Speedport testen :)
 
H

hiroyuki

Neues Mitglied
Leider treten auch bei mir Probleme mit der W-Lan-Verbindung meines Huawei Y300 auf.
Ich besitze einen kleinen per Kabel Deutschland Modem und Patchkabel mit dem Internet verbundenen HTPC mit einem Gigabyte GAF2A88XN-WIFI Board.
Bei meinem vorherigen Smartphone (Xiaocai X9) klappte die drahtlose Verbindung des Geräts mit dem Internet immer ohne Probleme.
Das Huawei Y300 hingegen zeigt das vom PC generierte W-Lan-Netz zwar an und verbindet sich auch mit diesem, nach wenigen Minuten (manchmal sogar Sekunden) ist jedoch kein Internet mehr zugänglich, obwohl es im Huawei immer noch als "Verbunden" angezeigt wird. Erst eine Trennung der Verbindung im Huawei und eine erneute Verbindung stellen kurzzeitig wieder den Zugang zum Internet her.

Vielleicht könnte mir jemand ja behilflich sein und mir gegebenenfalls mitteilen, was ich checken könnte. Einstellungen wie bei einem Router finden sich auf dem im Mainboard integrierten WiFi-Chip nicht. Es handelt sich um eine WPA2-Verschlüsselung, bei der ich in beiden Geräten einfach ein Passwort eingeben muss. Eine zweite W-Lan-Verbindung zu Testzwecken steht mir momentan leider nicht zur Verfügung.
 
H

hiroyuki

Neues Mitglied
Falls es jemanden interessieren sollte, am Huawei lag es nicht.
Mit einem externen WLan-Router am PC klappt die Verbindung zum Y300 hervorragend und ist bis dato stabil.
 
B

Bowfinger

Stammgast
Rückmeldungen sind immer gut, deshalb ein Danke von mir.
 
J

Jabitte

Gast
Meine nicht technik-affine Tochter (Studentin halt) braucht Hilfe von ihrem Papa:

Sie kann auf ihrem nicht upgedateten Y300 das WLAN nicht einmal mehr aktivieren. Der entsprechende Schieber soll keine Reaktion zeigen.

Könnt Ihr mir und ich dann ihr helfen?
MB aus Mainz
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

email.filtering

Gast
Zuerst wäre eine Aktualisierung der (Gesamt)Software halt schon eine sehr schlaue Sache.

Am besten deaktiviert sie den Schnellstart und startet das Gerät anschließend neu. Ob das Problem damit aber gelöst ist, ist sehr fraglich.
 
Major_Tom

Major_Tom

Erfahrenes Mitglied
Hallo Jabitte,

ganz genau wie email.filtering es sagt, den Schnellstart ausschalten.

Dazu möge das Töchting bitte die "Einstellung"-App starten ( die mit dem Zahnradsymbol ), dann bei den Reitern oben bitte "Alle" auswählen.

Danach bitte gaaaaanz weit nach unten scrollen und den Schieber für "Schnellstart" auf "aus" setzen.

Wenn das getan ist, bitte das Telefon einmal ausschalten ( Den Schlaf-/Aufwachknopf lange gedrückt halten bis ein Menü kommt "Ausschalten / Neustarten / Flugmodus", dort dann bitte "Ausschalten" wählen ).

Kurz warten ( etwa solange wie man für einen Cheeseburger braucht *haps* ) und wieder einschalten durch langen Druck auf den Schlaf-/Aufwachknopf bis das Handy kurz vibriert.

Der folgende Startvorgang dauert irgendwo zwischen 30 Sekunden und einer Minute, also: Don´t Panic! :biggrin:

Das WLAN müsste danach dann wieder ganz normal funktionieren.

Major Tom
 
J

Jabitte

Gast
So, WLAN tut's wieder, allerdings erst nach Entfernung des Akkus vor Neustart.
Danke
 
D

Dragon_Lost

Neues Mitglied
Hey, ich habe immer problemlos mit meinem WLan Videos geschaut, über WhatsApp gechattet, usw. Aber irgendwann war es einfach futsch weg... Ich hatte echt keine Ahnung, Handy auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, siehe da, es funktioniert wieder, aber nur für 3 Tage... Letztens hatte ich wieder WLan, doch weg war es wieder... Bei meinem Freund habe ich auch WLan und da funktioniert es Problemlos. Meine Eltern können sich auch ohne jegliche Probleme verbinden. Liegt das an meinem Handy oder am Router? Vor allem, wie könnte ich das beheben? Danke schonmal im Vorraus
 
Roxy

Roxy

Ehrenmitglied
also wenn dich bei deinem freund problemlos ins wlan einklinken kannst und die verbindung hält,wenn ich das richtig verstanden habe wirds sehr wahrscheinlich am router liegen.
Wie schaut es aus ist der routername auf sichtbar oder unsichtbar gestellt?
 
TSC Yoda

TSC Yoda

Ehrenmitglied
...und bitte die SuFu benutzen ;)



Gruß
Markus
 
D

Dragon_Lost

Neues Mitglied
Danke, für die schnelle Antwort ^^
Ja, der Name ist sichtbar, komisch ist auch, wenn ich das Menü runterziehe und dort das Wlan einschalte, werde ich in die Wlan-Einstellungen gebracht