GPS-Performance des Y300 schlecht?

  • 68 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere GPS-Performance des Y300 schlecht? im Huawei Ascend Y300 Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
M

minotaurus

Gast
jet schrieb:
Danke für den Link!

Der ursprüngliche Beitrag von 21:58 Uhr wurde um 22:00 Uhr ergänzt:



Der Haken war schon gesetzt.
Dann ist eventuell wirklich was defekt. Wenn dir der GPS-Test nach einer gewissen Zeit, bei aktivierten "Satelliten" immer noch keinen Empfang anzeigt.

Versuche einfach mal einen "Factory-Reset" sollte es danach immer noch nicht funktionieren tausche das Phone um.
 
J

jet

Experte
Ich habe jetzt alle drei Optionen in den Standortdiensten aktiviert. Jetzt zeigt GPS Status:

In View: 2
In Use: 2
Und darunter zwei Balken.

Es wechselt ab und zu zwischen jeweils 1 und 2.

Der ursprüngliche Beitrag von 22:18 Uhr wurde um 22:30 Uhr ergänzt:

Eben kam kurz eine Stimme: GPS gefunden.
Und kurz danach: Kein GPS. Suche Satelliten.

Also scheint es grundsätzlich zu funktionieren, allerdings ist der Empfang bei mir sehr schlecht.
 
Andy

Andy

Ehrenmitglied
Drin oder draußen? Wenn drinnen dann ist es fast normal. Wobei ich da auch in Fensternähe nen Fix bekomme.
 
R

rilerale

Erfahrenes Mitglied
@jet,

bloss mal so die Frage du hast ein Deutsches Y300 und keine Custom ROM drauf?
Könnte auch sein die GPS conf ist nicht richtig konfiguriert, dann dauert es ewig bis er was findet.
Aber wie minotaurus schon richtig feststellt, Einsteigerhandy.
Mich bringen auch einige Dinge zum Zweifeln am Y300 und vor allem am Android 4.1.
Android 2.3.7 war sicher nicht so komfortabel aber auch nicht so aufgebläht. Aber nunja Fortschritt heisst nicht unbedingt besser sondern anders.

Dein Post
Eben kam kurz eine Stimme: GPS gefunden.
Und kurz danach: Kein GPS. Suche Satelliten.
Verwundert total. Wie MorphX schon schrieb BIST DU DRIN, dann empfehle ich dir Dringend dich mal mit GPS zu beschäftigen, oder ist Nebel/Regen siehe Antwort Drin.
Das ist ein Handy und kein Navi und Huawei hat eigentlich ein gutes Händchen bei der GPS Implementierung ins Handy.

Gruß rilerale
 
J

jet

Experte
MorphX schrieb:
Drin oder draußen? Wenn drinnen dann ist es fast normal. Wobei ich da auch in Fensternähe nen Fix bekomme.
Drinnen.

Der ursprüngliche Beitrag von 23:48 Uhr wurde um 23:49 Uhr ergänzt:

rilerale schrieb:
@jet,

bloss mal so die Frage du hast ein Deutsches Y300 und keine Custom ROM drauf?
Könnte auch sein die GPS conf ist nicht richtig konfiguriert, dann dauert es ewig bis er was findet.
Ja genau. An der GPS conf habe ich nichts verstellt. Wüßte nichtmal wie ich daran komme.
 
R

rilerale

Erfahrenes Mitglied
@jet,

oh Mann alles klar, BELIESS DICH MAL ZU GPS. Sei froh dass er 2 Satelitten findet, ergo guter GPS Empfänger im Y300.
Damit ist das Thema durch.

Y300-> Einsteigerandroid. rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr
 
Major_Tom

Major_Tom

Erfahrenes Mitglied
Also ich glaube das Problem liegt gaaanz woanders :D

In seinem Ursprungs-Post meinte jet doch daß die Nachrichten- und Wetter-App einen Fehler des Standort-Services liefert und das GPS-Zeichen erfolglos blinkt.

Das GPS sollte aber bei der Wetter-App gar nicht anspringen außer die Standortermittlung via Drahtlosnetzwerke / WLAN und/oder Mobilfunknetze ist abgeschaltet!

Ergo ist bei jet in den Einstellungen des Y300 die Standortermittlung über Drahtlosnetzwerke abgeschaltet. Schaltet er die wieder ein braucht´s auch kein GPS mehr...

Major Tom

P.S.: Dazu passend denke ich ist jet´s Post #22
Ich habe jetzt alle drei Optionen in den Standortdiensten aktiviert.
.
@ jet: Funktioniert die Standortermittlung von der App jetzt? Ich würde drauf wetten ja
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jet

Experte
Beim ersten Versuch waren die Standortdienste so eingestellt:
Auf meinen Standort zugreifen: Ein
GPS-Satelliten: Ein
Standortdienste von Google: Aus
Schnell-GPS verwenden: Aus

So wie ich es verstehe wird dann nur GPS benutzt. Und wenn die Wetter App dann einen Fehler meldet ist die GPS-Verbindung wohl zu schlecht.

Die Ortung im Mobilfunknetz verursacht durch Datenverkehr zusätzliche Kosten oder nicht?
 
R

rilerale

Erfahrenes Mitglied
@jet,

mit den einstellungen sollte es Draussen funktionieren.
Bei Schell GPS wird eine Funkzellenabfrage gemacht um einen schnelleren FIX zu erreichen und ja dies ist eine Datenverbindung. Damit fallen Kosten an.
Was sagt den Draussen das Tool GPS Test? Falls es gerade sehr stark regnet dauert es auch damit etwas. Aber er müsste zumindest mal ein paar Satellitten zeigen.

Gruß rilerale
 
J

jet

Experte
Mit den oben genannten Einstellungen findet GPS Status draußen 5-6 Satelliten, drinnen nur 2-3. Ist aber trotzdem okay oder? Außerdem ist es bewölkt und regnet.
 
R

rilerale

Erfahrenes Mitglied
@jet,

nochmal beliess dich mal was Gps ist, es wird quasi eine "Sichtverbindung" zum Satelitten benötigt.
Wichtig bei GPS Status wäre die Schnelligkeit des Fixes(wenn GPS von Gelb auf Grün wechselt) und die Signalstärke.
Findet die Wetter App den draussen deinen Standort?
Mach folgendes; Draussen GPS an und GPS-Status auch an, hat GPS-Status einen Fix der stabil ist starte deine Wetter App. Jetzt sollte es auf jedenfall gehen.
Falls nicht müßte die interne Verknüpfung der Wetter App zum GPS Sensor fehlerhaft sein.
Dann hilft nur eine andere Wetterapp testen oder/und Werksreset.
Abr nochmal GPS kann nur DRAUSSEN zuverlässig funktionieren, alles andere ist eine nicht garantierte Zugabe. A-GPS bindet zur schnelleren Standortfindung die Funkzellenstandorte mit ein, dann wird geschaut welche GPS-Satelitten zu dieser Position passen usw.

Gruß rilerale
 
A

andyw890i

Stammgast
Mir fällt grade ein das du (Jet) den debugging modus eingeschaltet hast schau mal nach ob bei falscherstandtort zulassen ein haken ist.
wenn draußen immer noch kein gps hast.

greetz andy
 
Major_Tom

Major_Tom

Erfahrenes Mitglied
@ jet

5-6 Satelliten draußen und 2-3 drinnen ist mehr als gut. Die meisten smartphones haben in Innenräumen gar keinen Empfang.

Beim ersten Versuch waren die Standortdienste so eingestellt:
Auf meinen Standort zugreifen: Ein
GPS-Satelliten: Ein
Standortdienste von Google: Aus
Schnell-GPS verwenden: Aus

So wie ich es verstehe wird dann nur GPS benutzt. Und wenn die Wetter App dann einen Fehler meldet ist die GPS-Verbindung wohl zu schlecht.
Das ist komplett richtig.
Die Ortung im Mobilfunknetz verursacht durch Datenverkehr zusätzliche Kosten oder nicht?
Wenn Du ein Datenpaket für mobiles Internet in Deinem Handy-Tarif hast nicht. Bei den "üblichen" Datenpaketen mit 300-500MB pro Monat fallen die paar kB die durch Schnell-GPS und die Standortdienste von Google verbraucht werden absolut nicht in´s Gewicht.

"Schnell-GPS" hilft dem GPS-Empfänger bei der Suche nach Satelliten, dafür werden von Deinem Y300 ein paar kB an Informationen aus dem Internet bezogen.

"Standortdienste von Google" bedeutet, daß Dein Y300 guckt welche WLAN-Netze und Mobilfunkmasten es empfangen kann, dann fragt es per Internet bei Google an welcher Standort zu diesen Informationen passt. Auch hier werden wieder nur wenige kB übertragen.

Ich hoffe daß das Ganze jetzt für Dich etwas klarer ist, jet :smile:

Major Tom
 
J

jet

Experte
Ich war jetzt nochmal draußen. Der Wechsel von Gelb auf Grün erfolgte innerhalb weniger Sekunden. Bei In View in In Use stand zwischen 6 und 9. Die Signalstärke war im Bereich bis 40. Die Standortsuche der Wetter App hat auch funktioniert. Also nur mit GPS, ohne WLAN- oder Mobilfunkortung. Somit denke ich dass das GPS in Ordnung ist.

USB-Debugging hatte ich vorher schon wieder deaktiviert.

Danke an alle und danke für eure Erklärungen, besonders an Major Tom!
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rilerale

Erfahrenes Mitglied
@jet
Signalstärke bis 40 ist sehr gut. Ich habe meist zwischen 30und 36


gesendet vom Y300
 
J

jet

Experte
Wie gesagt, es war bewölkt und hat geregnet. Mal sehen wie es bei Sonnenschein ist.
 
shakrazam

shakrazam

Fortgeschrittenes Mitglied
jet schrieb:
Wie gesagt, es war bewölkt und hat geregnet. Mal sehen wie es bei Sonnenschein ist.
lol (nichts für ungut jet :biggrin: , musste ich einfach)

lg
 
J

jojo1942

Neues Mitglied
Habe seit einiger Zeit das Y 300 von Huawei und möchte das GPS nutzen.
Es ist aktiv und leuchtet grün, aber wie ich es nutzen kann, finde ich leider nicht.
Kann ir jemand weiter helfen? Danke
 
börge

börge

Fortgeschrittenes Mitglied
Du weist aber was GPS bedeutet und was es macht?!
 
S

Skeezix

Erfahrenes Mitglied
Das ist keine gerätespezifische Frage sondern eine Android-Allgemein Frage.
Das GPS kannst du in den Standorteinstellungen und beim Y300 in der Button Leiste aktivieren. Das hast du auch schon getan.
GPS wird aber erst genutzt, wenn du eine App startest, die darauf zugreift. Also starte einfach Google Maps und in der oberen Leiste wird der GPS Kreis zu blinken beginnen.
Wenn alle Apps, die auf GPS zugreifen beendet werden, wird GPS automatisch nicht mehr genutzt.