Mate 10 Pro Plauderthread rund um Updates

  • 4.400 Antworten
  • Neuster Beitrag
Lenazoom

Lenazoom

Fortgeschrittenes Mitglied
Heute Google Sicherheitspatch 12.2019 😆
 
freibooter

freibooter

Experte
Mhhh, es machen tatsächlich gerade zwei unterschiedliche Listen mit dem EMUI 10 Updatefahrplan die Runde.

Der offizielle englische Updatefahrplan direkt von Huawei:

HUAWEI Community|Huawei Announces EMUI10 Update Schedule

Beginning this month, HUAWEI P30 Pro, HUAWEI P30, HUAWEI Mate 20 Pro, HUAWEI Mate 20, HUAWEI Mate 20 X (4G) and HUAWEI nova 5T users will start receiving push notifications prompting them to install the EMUI10 update. Users may also check for eligibility by going to Settings > System > Software Update on their devices.

The update will be made globally available to PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate 20 RS, HUAWEI Mate 20 X(5G), HUAWEI P30 lite, HUAWEI nova 4e, HUAWEI P20, HUAWEI P20 Pro, HUAWEI Mate 10, HUAWEI Mate 10 Pro, PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate 10, PORSCHE DESIGN HUAWEI Mate RS, HUAWEI Mate 20 lite, HUAWEI P smart 2019, HUAWEI P smart + 2019, HUAWEI P smart Pro, HUAWEI P Smart Z, HUAWEI nova 4 and HUAWEI nova Lite 3 in later months.
In deutschen Medien macht allerdings diese angebliche "Übersetzung" die Runde:

Das Update wird weltweit für Porsche Design Huawei Mate 20 RS, Huawei Mate 20 X(5G), Huawei P30 lite, Huawei nova 4e, Huawei P20, Huawei P20 Pro, Huawei Mate 10, Huawei Mate 10 Pro zur Verfügung gestellt.

Die Modelle Porsche Design Huawei Mate 10, Porsche Design Huawei Mate RS, Huawei Mate 20 lite, Huawei P smart 2019, Huawei P smart + 2019, Huawei P smart Pro, Huawei P Smart Z, Huawei nova 4 und Huawei nova Lite 3 sollen EMUI 10 in späteren Monaten bekommen.
Bei Caschy steht ein Kauderwelsch das irgendwo dazwischen liegt und ich tippe mal darauf, dass die schlechte Übersetzung mit fehlenden Satzfragmenten auf Caschys Blog (oder welche Quelle sie auch immer erstellt hat) von Notebookcheck übernommen und - ohne Rücksicht auf den Originaltext - "korrigiert" wurde, das Resultat ist obige Fehlinformation.

So weit, so nachvollziehbar.

Dachte ich jedenfalls, wäre da nicht folgendes:

EMUI 10 now rolling out on Huawei P30 Lite

Der globale EMUI 10 Roll-Out für das P30 Lite ist tatsächlich bereits (zaghaft) angelaufen, dabei soll das P30 Lite das Update genau wie wir erst später erhalten. Zumindest wenn man Huaweis Original-Pressemitteilung glaubt und nicht der kaputten Übersetzung ...

Allerdings stand laut ursprünglichem Update-Fahrplan aus 2019 das P30 Lite Update wohl ohnehin im Januar an, von daher hat sich wohl überhaupt nichts geändert.

Der "neue" Fahrplan, mit der wenig hilfreichen Einteilung in "jetzt" und "später", ist vielleicht am besten einfach zu ignorieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
mach6

mach6

Experte
Habe bei mir festgestellt, Kamera zurücksetzen und auf 4:3 funktioniert die Kamera halbwegs gut, nur im Vollbild nicht die Leistung wie früher
 
SavanTorian

SavanTorian

Ehrenmitglied
Kommt da eigentlich noch etwas in Sachen Update?
 
G

Geierlevel909

Ambitioniertes Mitglied
@SavanTorian irgendwann Android/Emui 10,vielleicht im März
 
freibooter

freibooter

Experte
Firmware Finder findet seit Anfang Januar für kein einziges Mate 10 Pro (BLA) egal welcher Herkunft und Version keine Updates mehr auf dem Huawei-Server.

Es ist also wahrscheinlich, dass wir unser letztes Update auf EMUI 9.1 Basis bereits erhalten haben und keines mehr kommt. Als nächstes kommt also EMUI 10 mit Support für weitere Sicherheitsupdates bis mindestens Oktober diesen Jahres. Anvisiert dafür war bisher März (ursprünglicher Roll-Out Plan), evtl. Ende Februar (Aussage Kundensupport laut Forum hier).

Vor dem Roll-Out lässt Huawei bisher OTAs immer gerne einige Wochen auf dem Update-Server "reifen", warum auch immer. Ende Februar ist also sehr optimistisch.

Andererseits findet Firmware Finder neue EMUI Version-Updates nicht immer sofort und Huawei scheint jetzt bei einige Modellen (z.B. Mate 20 Lite) EMUI 10 via "Pull-Update" über die Support App auszurollen, bevor es via Push und OTA kommt. Also stirbt die Hoffnung zuletzt, evtl. kommt das Update doch noch in naher Zukunft.
 
Zuletzt bearbeitet:
schattenkrieger

schattenkrieger

Erfahrenes Mitglied
@VampierKing, es wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird. Das Mate 10 Pro wird den Upgrade auf Android 10 bekommen und damit weiterhin wenigstens die vierteljährlichen Updates bekommen.
 
VampierKing

VampierKing

Inventar
Abwarten bei Huawei ist alles möglich, Positiv so wie negativ.
Die Liste mit angeblich monatlichen Updates, ist eh gelogen, die Updates kommen eh nie monatlich an.
 
Eos60

Eos60

Neues Mitglied
Habe ich auch gerade gelesen. Das wars dann für das Mate 10 pro. Bleibt abzuwarten ob das Android 10 überhaupt noch kommt.
Für mich war es das dann mit Huawei werde dann wohl im Sommer auf das Xiaomi Mie 10 pro umsteigen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt. Gruß von hagex
F

Flix92

Neues Mitglied
Da scheint aber auch einer vom anderen abzuschreiben. Wir haben eh keine andere Wahl, als uns überraschen zu lassen. Meine vorherigen Smartphone (Google Nexus und LG G4) waren da auch nicht besser. Das LG sogar deutlich schlechter..
 
D

Dresden1982

Erfahrenes Mitglied
Ich denke und hoffe dass wir Android 10 noch bekommen.
 
freibooter

freibooter

Experte
Giga recherchiert nicht, Giga schreibt ab und verwurschtelt jeden noch so kleinen Scheiß in Clickbait. Ein Artikel auf Giga hat keinerlei Informationswert, im Gegenteil.

Realistisch ist nur, dass die Mate 10 Reihe von den Geräten mit monatlichem Update-Zyklus zu denen mit vierteljährlich Zyklus degradiert wurde. Nach gut zwei Jahren auf dem Markt auch durchaus typisches Verhalten von Huawei. Zudem hat man sich ja auch vorher nie an dieses Update-Versprechen gehalten, effektiv ändert sich also wenig.

Im Android Enterprise Recommended Programm hat sich Huawei zu 3 Jahren Sicherheitsupdates verpflichtet. Ein vierteljährliches Intervall, sollte es penibel eingehalten werden, ist mit den Voraussetzungen dieses Programms kompatibel. Andererseits sieht sich Huawei nach dem Bruch mit Google dem Programm wohl ohnehin nicht mehr verpflichtet - mit der gut vier-monatigen Update-Pause hat man die Bedingungen bereits im letzten Jahr verletzt. Die Pause fand übrigens statt, während das Mate 10 Pro offiziell mit monatlichen Updates hätte versorgt werden sollen.

Auch Huaweis Selbstverpflichtung sieht 3 Jahre Software-Support und zwei volle System-Updates vor.

Wir werden definitiv EMUI 10 erhalten, wohl höchstwahrscheinlich im März. Danach sieht's allerdings düster aus. Fehlerbereinigungen darüber hinaus halte ich für ausgesprochen unwahrscheinlich. Mit Glück werden noch ein, zwei Sicherheitspatches hinterhergeworfen, spätestens zum Jahresende ist Schluss. Aber effektiv wird EMUI 10 das finale Update sein und wir werden mit allen Bugs und Problemchen der neuen Version leben müssen.

Für's Mate 9 war mit dem verspäteten Update auf immerhin EMUI 9.1 im August Schluss, danach kamen meines Wissens gar keine Sicherheitpatches mehr. Allerdings hatte sich Huawei auch damals nicht selbst dazu verpflichtet.
 
M--G

M--G

Ikone
Threadstarter
Ich habe auch nochmal im Huawei.Blog nachgehakt und Marco hat deutliche Worte für Giga gefunden.
 
schattenkrieger

schattenkrieger

Erfahrenes Mitglied
@M--G, mir kommt es so vor, als wenn Giga so etwas wie die Bild für die IT Welt ist.
 
M--G

M--G

Ikone
Threadstarter
@schattenkrieger
Wer weiß, wer weiß. 🤣
 
Zuletzt bearbeitet:
freibooter

freibooter

Experte
Was nur zeigt, dass ein nicht unerheblicher Teil der deutschen Tech-"Journalisten" nur dumm voneinander abschreibt.

Das liest sich, als hätte Thorsten Neuhetzki seine Hausaufgaben vergessen und morgens im Bus noch schnell von seinem Freund bei Giga abgeschrieben. Und das sind beides keiner einser-Schüler ...
 
Ähnliche Themen - Mate 10 Pro Plauderthread rund um Updates Antworten Datum
6
3
8
Oben Unten