Mate S nach Reset unbrauchbar

  • 71 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mate S nach Reset unbrauchbar im Huawei Mate S Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
gogega

gogega

Gesperrt
Trotzdem cris-, nirgendwo außer bei Dir wurde jemals die B390 angeboten, also ist zumindest diese Version nicht offiziell. Selbst die B380 läuft etwa beim Huawei-Blog noch unter "Leak". Was ist da los bei Huawei?
Kommt da überhaupt noch etwas nicht aus "dunklen Kanälen"? Wo bleibt der nächste, breit ausgerollte offizielle Release?

Bis dahin betrachte ich die B370 als letztes, offizielles "stable"-Release. Und zuerst sagst Du, beide Firmwares wurden zurück genommen, jetzt heißt es: wieder online. Ich will was Offizielles!
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Dann frag bei Huawei nach. Ich habe meine Infos alle aus dem Netz. Mein Vorteil ist sicherlich, dass ich die chinesische Sprache beherrsche. Hellsehen kann auch ich nicht. Außer dem nochwas: Huawei muss doch keine Updates anbieten. Mit dem Tausch Ware gegen Bares, ist im Grunde alles erledigt.
Genug OT jetzt.
Widmen wir uns wichtigeren Dingen.
;)
 
gogega

gogega

Gesperrt
Mit Verlaub cris-, das ist kein OT.

Es geht nach wie vor um das Problem mit der crashenden Google-Anmeldung unter B380/390. Schade, dass sich der TE hier nicht mehr dazu äußert, in welchem Zustand sein Gerät war. Dass es "scheinbar" nur ein paar Leute betrifft, ist keine Ausrede.

Habe zwei Mal (!) eine komplette Updateprozedur von B370 auf B380 durchgeführt und bin jedes Mal nach dem Factory-Reset in dieses Problem geraten, wo es vorher nie ein Problem gab.

@Huawei :
Welche Version ist denn nun die letzte offizielle "stable" Version für unser Mate S?
Müssen wir uns also zukünftig Updates hier aus dem Forum verschaffen?

Und nein cris-, die Sache hat sich eben nicht allein durch den "Tausch Ware gegen Bares" erledigt.
Eine vernünftige Updatepolitik darf jeder Käufer eines höherwertigen Gerätes für eine gewisse Zeit erwarten.
Apple tut dies im Schnitt sogar FÜNF (!) Jahre lang.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
gogega schrieb:
@ The Alter Ego :
War Dein Gerät ohne root, TWRP und offenen Bootloader?

Wenn also B380 und B390 zurück gezogen worden sind, dann sind wir offiziell also wieder auf dem Stand B370? Kann man das so sagen?

Solange der Fehler nicht behoben und die eindeutige Ursache gefunden ist, werde ich mein Backup nicht weiter erstellen. Die Nutzer sollten schon in der Lage sein, einen Reset durchzuführen, ohne auf ein Backup angewiesen zu sein. Ging ja vorher auch, nur das eben dann erneut gerootet werden musste.
Absolut Stock, kein offener bootloader, kein twrp, kein root. Sorry, bin aus zeitlichen Gründen noch keinen Schritt weiter gekommen.
Bis zur 370 ist alles okay, danach geht kein Login mehr bei Google
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ich hab jetzt mehrere Firmwares getestet. Mit Wipes, Restorings, Neueinrichtungen und Google Anmeldungen auf verschiedenen Google Accounts. Es wurde ein "Störenfried" von mir lokalisiert. Es ist die Google App.
Ist die aktuelle Version installiert (7.013.21) gibt es Login Probleme. Ohne oder mit dieser Version (5.11.35.19arm64), habe ich keine Probleme. Habe allerdings keine Ahnung, warum das so ist.
 

Anhänge

TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Bin aktuell beruflich unterwegs und erst am WE zurück. Hab dann Zugriff auf einen PC und lade mir mal deine 390 runter. Alternativ die 380 mit deiner verlinkten Google App. Trotzdem kann es das ja nicht sein, da muss von Huawei definitiv eine fehlerfreie Version angeboten werden. Egal, ob OTA oder um sie manuell zu laden und installieren
Die funktionierende Version sollte zB über apk mirror zu bekommen sein, denke ich.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Mir ist noch was eingefallen. Chrome darf auf keinen Fall deinstalliert werden. Ist jetzt fester Bestandteil von EMUI-Android.
 
Huawei

Huawei

Offizieller Herstelleraccount
Hallo zusammen,

am 4.5.2017 wurde die Firmware C432B390 für das Mate S ausgerollt. Leider liegen mir zur Zeit keine Change-Logs vor.

Das Update wird wie gewohnt über OTA ausgerollt.

Schöne Grüße, Hüseyin
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
habe das Mate S jetzt wieder hier, versuche jetzt, die offizielle 390 per OTA zu bekommen und teste dann den google login bzw den Account. Melde mich dann später nochmal
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
so langsam geht`s mir echt auf die Sack mit dem Mist...es ist völlig egal, welche Version der Google App ich nutze, egal wie oft und auf welche Art ich einen Factory Reset mache und ob die Google App aktiv oder deaktiviert ist...jeder Zugriff auf einen Login bei Google crasht. Eine B390 kommt weder über OTA rein, noch funktioniert iregend einer der Download Links auf Mega. Ich bin echt angepi..t, was HUAWEI hier fabriziert. Seit 2 vollen Firmware ist keine korrekte Inbetriebnahme nach einem Reset möglich und HUAWEI kümmert sich offenbar einen Sche.. drum. Mit dem fehlenden Nougat kann ich leben, da hab ich auch nichts (mehr) erwartet aber ich erwarte, dass ich ein nicht mal 2 Jahre altes smartphone mit der letzten offiziellen Version 6.x.x in Betrieb nehmen kann nach einem Reset, ohne mich um dubiose downloads kümmern zu müssen.
Ich weiß auch nicht, ob überhaupt ein OTA von der fehlerhaften B380, die ich ja aktuell drauf habe, zur angeblich funktionierenden jetzt offiziellen B390 möglich ist oder ob ich hier auf zB die B321 zurück muss.
Das war definitiv mein letztes Huawei und es wird auch keinerlei Empfehlung meinerseits im Bekanntenkreis mehr geben. Andere Hersteller haben auch schöne Töchter
Echt bedient grade....
 
PurpleHaze

PurpleHaze

Guru
cris- schrieb:
Mir ist noch was eingefallen. Chrome darf auf keinen Fall deinstalliert werden. Ist jetzt fester Bestandteil von EMUI-Android.
Chrome deaktivieren ist aber ok, oder?
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
ich denke, bis zum vollständig eingerichteten Phone aktiv lassen und dann deaktivieren sollte keine Probleme machen
 
PurpleHaze

PurpleHaze

Guru
Es war schon vor dem OTA Update deaktiviert und ist es halt immer noch. Da achtet ja auch kein Mensch drauf.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Kannst es ruhig deaktivieren, bis Du halt die Meldung einer App bekommst, das es ohne Chrome nicht geht.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
The Alter Ego schrieb:
habe das Mate S jetzt wieder hier, versuche jetzt, die offizielle 390 per OTA zu bekommen und teste dann den google login bzw den Account. Melde mich dann später nochmal
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
so langsam geht`s mir echt auf die Sack mit dem Mist...es ist völlig egal, welche Version der Google App ich nutze, egal wie oft und auf welche Art ich einen Factory Reset mache und ob die Google App aktiv oder deaktiviert ist...jeder Zugriff auf einen Login bei Google crasht. Eine B390 kommt weder über OTA rein, noch funktioniert iregend einer der Download Links auf Mega. Ich bin echt angepi..t, was HUAWEI hier fabriziert. Seit 2 vollen Firmware ist keine korrekte Inbetriebnahme nach einem Reset möglich und HUAWEI kümmert sich offenbar einen Sche.. drum. Mit dem fehlenden Nougat kann ich leben, da hab ich auch nichts (mehr) erwartet aber ich erwarte, dass ich ein nicht mal 2 Jahre altes smartphone mit der letzten offiziellen Version 6.x.x in Betrieb nehmen kann nach einem Reset, ohne mich um dubiose downloads kümmern zu müssen.
Ich weiß auch nicht, ob überhaupt ein OTA von der fehlerhaften B380, die ich ja aktuell drauf habe, zur angeblich funktionierenden jetzt offiziellen B390 möglich ist oder ob ich hier auf zB die B321 zurück muss.
Das war definitiv mein letztes Huawei und es wird auch keinerlei Empfehlung meinerseits im Bekanntenkreis mehr geben. Andere Hersteller haben auch schöne Töchter
Echt bedient grade....
Mein Downloadlink geht zur offiziellen Vollversion, die ich auf meinem Server gesichert habe.
 
gogega

gogega

Gesperrt
The Alter Ego schrieb:
habe das Mate S jetzt wieder hier, versuche jetzt, die offizielle 390 per OTA zu bekommen und teste dann den google login bzw den Account. Melde mich dann später nochmal
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
so langsam geht`s mir echt auf die Sack mit dem Mist...es ist völlig egal, welche Version der Google App ich nutze, egal wie oft und auf welche Art ich einen Factory Reset mache und ob die Google App aktiv oder deaktiviert ist...jeder Zugriff auf einen Login bei Google crasht. Eine B390 kommt weder über OTA rein, noch funktioniert iregend einer der Download Links auf Mega. Ich bin echt angepi..t, was HUAWEI hier fabriziert. Seit 2 vollen Firmware ist keine korrekte Inbetriebnahme nach einem Reset möglich und HUAWEI kümmert sich offenbar einen Sche.. drum. Mit dem fehlenden Nougat kann ich leben, da hab ich auch nichts (mehr) erwartet aber ich erwarte, dass ich ein nicht mal 2 Jahre altes smartphone mit der letzten offiziellen Version 6.x.x in Betrieb nehmen kann nach einem Reset, ohne mich um dubiose downloads kümmern zu müssen.
Ich weiß auch nicht, ob überhaupt ein OTA von der fehlerhaften B380, die ich ja aktuell drauf habe, zur angeblich funktionierenden jetzt offiziellen B390 möglich ist oder ob ich hier auf zB die B321 zurück muss.
Das war definitiv mein letztes Huawei und es wird auch keinerlei Empfehlung meinerseits im Bekanntenkreis mehr geben. Andere Hersteller haben auch schöne Töchter
Echt bedient grade....
@ The Alter Ego: Ich bin da genau bei Dir.

Was ich hier innerhalb eines Jahres durch das Mate S für eine Softwarestümperei innerhalb Huaweis Gerätepalette kennen lernen durfte ist bemerkenswert.
Dass jetzt seit 2 Versionen kein Factory-Reset möglich ist -> einfach nur Wahnsinn. Und niemanden scheint es zu interessieren.

Das Mate S war mein erstes und letztes Huawei/Honorgerät, ich werde von diesen Geräten in Zukunft vehement abraten.

Die Entwicklung meines Backups werde ich daher absehbar einstellen, Frickeleien mit Google-App, Chrome usw. sind doch nicht wirklich eine Lösung. Werde nun so schnell wie möglich auf ein anderes Gerät umsteigen, endgültig Schluss damit!

@Huawei :
Habt Ihr die Problematik hier endlich mal zur Kenntnis genommen?
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
Hey Chris,

ich nehme an du beziehst dich auf den Post 64 aus dem B390-Thread
#64
das ist der einzige noch funktionierende Link auf Mega. Er lädt mir eine update.zip. Muss die nochmals entpackt werden? Ich denke nicht, denn sie enthält eine genau gleich große update-Datei mit seltsamer Endung. Ich werde es nochmals mit dieser Datei versuchen.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ich hab die Datei getarnt, um zu sehen ob sie jemand aus einem Blog leakt. Du musst sie in UPDATE.7z umbenennen und entpacken. Dann bekommst Du die Vollversion als UPDATE.APP.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Warte, ich benenn sie schnell um.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
so...aktueller Stand: offizielle B390 über den MEGA-Link von Cris geladen, auf SD-Card in dload-Ordner, per Tastenkombi einwandfrei geflasht. Werksreset über Stock-Recovery, WLAN eingerichtet und jede Sicherheitseinrichtung übersprungen. Kein Google-Login möglich, crasht sofort.
Letzte Chance wäre ein Installation der B370, dort den Account einrichten und dann update auf die offizielle B390. Falls das nicht klappt, ganz zurück per Rollback auf die letzte Lollipop, dann wieder hoch bis zur B370 und am Ende, wenn alles eingerichtet ist, auf die B390
ey, @Huawei das ist einfach nur armselig, echt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@The Alter Ego
Mein Vorschlag: Bei der Einrichtung nicht alles überspringen, sondern wie gefordert erledigen. Den FRP bei Bedarf wieder zu öffnen ist ja nicht schwer.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Es ist denkbar, das Google uns zwingen will, Sicherheitsoptionen auch wahrzunehmen. Macht doch Sinn.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
klingt sinnvoll, allerdings habe ich bei der letzten erfolgreichen Installation auch bei der B370 alles übersprungen. Bin aktuell am flashen der B370 über die vorhandene 390. Mal sehen

Success...das flashen der B370 über die vorhandene B390 mit Factory Reset aus der Stock Recovery reicht, danach ist der Login bei Google problemlos möglich. Selbst, wenn alle angefragten Sicherheitsfeatures übersprungen werden
 
Zuletzt bearbeitet:
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Hab folgendes erlebt. Ich stellte ein Backup wieder her und kam bei Google nicht rein. "Konto Aktion erforderlich". Login ging nicht. Als ich mich bei der Huawei ID anmelden wollte, ging das auch nicht. Doch wurde mir jetzt angeboten, mich über das Google Konto einzuloggen. (ganz klein, unten links) Da ich über mehrere HW Id's verfüge, habe ich das gemacht. Hat funktioniert und ich konnte mich dann auch wieder beim Google Konto anmelden.
:)

IMG_20170509_113436.png
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Mein Fazit ist:
Google macht dicht. Das hat Huawei verpennt. Sie haben ihre eigene, neue Firmware nicht ordentlich getestet. Wir müssen mal wieder alles selbst rausfinden.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Scheint das "Ei des Columbus" zu sein. Einfach eine zusätzliche HW ID mit der Google Mail Adresse anlegen. Dann ist man für alle Eventualitäten gerüstet.