Mate S nach Reset unbrauchbar

  • 71 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mate S nach Reset unbrauchbar im Huawei Mate S Forum im Bereich Weitere Huawei Geräte.
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
als Fazit kann man nehmen: Hoch bis zur B370 flashen, dann das Ding komplett mit Google Account einrichten, am Ende dann per dload oder OTA (je nachdem, was rein kommt) hoch auf die B390. Bei Werksreset MUSS dann zwingend die B370 zum Einrichten genommen werden, dann am Ende wieder hoch zur B390. Sollte das Handy verkauft werden und man ist bei einer B390, MUSS nach einem Factory Reset zuerst die B370 geflasht werden sonst gibt`s unter Garantie Mecker mit dem Käufer.
 
Huawei

Huawei

Offizieller Herstelleraccount
Wir versuchen alles aufzunehmen was uns unter die Finger kommt. Wir können es nur weiterleiten und dann heißt es abwarten.
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
geht natürlich auch nicht persönlich gegen euch, musste mal meinen Frust loswerden ;)
aus meiner "ich geb mal schnell mein tolles Mate S an die Tochter weiter" ist eine gigantische Flashorgie a`la trial & error geworden. Aber immerhin mit einigen Erkenntnissen und am Ende ist ja lles gut gegangen
@cris-
vielleicht mal n Hinweis pinnen, wie aktuell bei einem Factory Reset mit der B390 bei Problemen vorgegangen werden muss, könnte dem ein oder anderen sicher helfen und ne Menge Zeit sparen.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
@The Alter Ego

Ich habe jetzt erfolgreich getestet:

  1. - UPDATE.APP der B390 nach Dload,
  2. - Factoryreset,
  3. - dann sofort per Tastenkombi das Update ausführen, (für die Weitergabe/ Verkauf danach das Gerät ausschalten)
  4. - Einrichtung ohne Sicherheitsoptionen,
  5. - dann das Google Konto erstellt.
 
PurpleHaze

PurpleHaze

Guru
Also spinnt das Mate S jetzt grundsätzlich rum wenn man auf der B390 ist und nen Werksreset macht??? Die B390 kam offiziell über OTA und ich sehe nicht ein auch nur eine Sekunde mit irgendwelchem geflashe zu verbringen wenn meine Frau ihr Mate S mal auf Werkseinstellungen setzen will!
 
TheMissingLink

TheMissingLink

Senior-Moderator
Teammitglied
das Problem ist möglich, tritt aber offenbar nicht bei jedem oder immer auf. Bei Cris- ging zum Beispiel bei einem Test problemlos ein Werksreset, wenn er aus der Recovery gemacht wurde. Es scheint nicht einheitlich zu sein. Bei mir ging auf der B380 und der B390 definitiv überhaupt nichts. Letzte "Sorglos"-Version ist für mich die B370. Mit der klappt alles. Ich muss eben nur unter der B370 alles fertig einrichten und dann hoch auf die B390. Muss dort ein Reset gemacht werden, muss ich danach zurück auf die B370, sonst scheitert jede Inbetriebnahme
Ich rede hier von Stockrom, Stockrecovery, kein root, kein offener Bootloader.
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Lass doch die UPDATE.ZIP (390) auf der extSd. Wenn Deine Frau dann mal ein Problem hat, braucht sie nur das Update ausführen. Ich mach doch gerade ein Custom Rom. Da muss ich öfters zurück auf Anfang. Klappt mit der UPDATE.APP ganz gut. Ich mache einen Reset aus der Stock Recovery und sofort ohne Reboot das Update. Klappt wunderbar.
 
PurpleHaze

PurpleHaze

Guru
Naja, weder sie noch ich haben in irgendeiner Form Lust irgendwas flashen zu müssen nach dem Reset. Geht was schief wird das Ding eingeschickt und fertig. Soll Huawei sich um den selber fabrizierten Mist kümmern. Ich hab keine Nerven und Zeit für so einen Blödsinn. Danach wird das Ding verkauft und gut. Echt geil, jetzt muss man Bammel vor nem Werksreset haben, danke @Huawei!
Beim P9 mit Telekom Branding geht auch nix voran obwohl das Update seitens Telekom seit einem Monat fertig ist und auf den Servern liegt...müsste nur mal ausgerollt werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LiikeAcat

Neues Mitglied
Hallo ihr Lieben,
Ich weiß der Thread hier ist schon älter, aber gibt es mittlerweile eine "einfache" Lösung?
Ich habe vom Schwiegerpa sein ziemlich neues mate s bekommen und erst war es im Handyladen zum wieder frei schalten lassen (alter Google account beim zurück setzen usw) und heute habe ich mich mega gefreut das mate s einzurichten. Und natürlich geht bei mir nicht das anmelden eines Google account. Habe den gesamten thread durch gelesen und versteh leider nur Bahnhof. :(
Auch den Weg über die Huawei ID mich dort über Google anzumelden geht nicht dort kommt dann: "Datenabruf nicht möglich. Versuchen sie es später erneut"
So das ich eine alte Firmware brauche habe ich verstanden, aber wie?
Ich habe absolut keine Ahnung was flashen usw ist und wie ich das mache.
Brauch ich einen pc?

Ist einer so lieb und kann mir das erklären als würde er das einem Kindergartenkind erklären?
Ich bin Grad total gefrustet und dachte ich bin mein schrottiges Ersatz Smartphone los....
Und sorry fürs aufwühlen des threads
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Hallo und willkommen im Forum.

Vermutlich wurde ein Factoryreset gemacht. Dadurch greift nun bei der Anmeldung der Factory Protect. Das bedeutet, dass Du dich erstmal mit dem letzten auf dem Gerät vorhandenen Google Account anmelden musst. Danach kannst Du dich dann abmelden, einen neuen Account erstellen und dich wieder anmelden. Ohne die Zugangsdaten deines Schwiegerpa geht das nicht.
 
L

LiikeAcat

Neues Mitglied
Nein nein das mein ich nicht :)das ist erledigt und durch den Handy Laden gelöst. Ich habe genau das gleiche Problem wie der Ersteller des Threads. Und ich hab den ganzen Thread durch gelesen habe aber null Plan was ihr mit flashen usw meint :1f648:
Bzw wie ich die alte version mit der es klappt auf mein Handy bekomme;)
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ok! Zunächst brauche ich von dir die Build Nummer und die EMUI Version des Gerätes.
Steht unter Einstellungen> über das Gerät> System.

Für heute ist allerdings für mich Schluss. Stehe erst wieder morgen gegen Abend zur Verfügung

Kannst dich ja schon mal unter Huawei Allgemein über Updates per Firmwarefinder informieren.
 
L

LiikeAcat

Neues Mitglied
Build- Nummer CRR-L09C900B390
Emui Version: Emui 4.0.3

Schonmal vielen Dank für deine Hilfe!
Schlaf gut :)

Über den Firmware finder habe ich mich jetzt direkt Mal belesen. An sich würde ich das hinbekommen nur ich komm ohne Google Konto nicht in den Playstore.....
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Ist war im Anhang!
Nacht!
 
Zuletzt bearbeitet:
L

LiikeAcat

Neues Mitglied
So mal Zwischenbericht.
Die Anleitung ist klar.
Bin auch den von dir genannten Thread etwas durch. Zeitlich hab ich es noch nicht geschafft ihn ganz zu lesen. Verstehe aber meist nur Bahnhof mit den ganzen “Fachbegriffen“ :D
Hab es auch versucht, den Router umgestellt usw allerdings steht im FF nicht “Get an Update via eRecovery” sondern “get an Update trough DNS“ war für mich jetzt naheliegend das anzuklicken. Passierte aber nicht wirklich was bin dann trotzdem mal in den eRecovery Modus und er zeigte mir natürlich nicht das an was in der Anleitung stand. Bin dann wieder raus.
Auch bin ich mir unsicher welche Version, da sind ja etliche, die B370 steht nicht zur Verfügung, wird zwar angezeigt aber sie ist nicht mehr verfügbar hatte es mit B360 probiert, villt ist da ja direkt schon der Haken. Aber ich lass es jetzt erstmal, da die Anleitung zwar klar ist ich mir aber unsicher bin weil bei mir was anderes steht als in der Anleitung und ich nicht weiß welche Version ich jetzt vom FF nehmen soll.....
Sorry ich hoff ich stell mich jetzt nicht total doof an :D
Ich versuche es heute Abend nochmal mich damit auseinander zu setzen wenn Töchterlein im Bett ist :)
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Habe nun mein altes Mate S wieder rausgekramt und teste das mal durch. Melde mich später
 
L

LiikeAcat

Neues Mitglied
Super Dankeschön :)
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Leider geht mit dem FF gar nichts.
So ist ein Update machbar:

  • Lade das Firmware File runter (am besten am PC).
  • Entpacke die Datei soweit bis eine UPDATE.APP vorliegt.
  • Kopier diese anschließend in einen Ordner namens dload in die oberste Ebene des internen Speichers oder der SD Karte.
  • Tippe in der Telefonapp die Zeichenfolge: *#*#2846579#*#* ein und wechsel anschließend in ProjectMenu > Software Upgrade > SDCard Upgrade. Dort kann man jetzt das Update ausführen.
  • Nachdem der Updateprozess abgeschlossen ist, startet das Gerät neu. Der Upgradevorgang dauert einige Zeit. Hier etwas Geduld haben.
Anschließend kannst Du das Gerät neu einrichten. Alles sollte nun funktionieren.
 
L

LiikeAcat

Neues Mitglied
Oh super 1000 fach danke!!!
Geht es auch wenn ich es auf das Handy direkt runterlade und dann in den Ordner verschiebe?
Ich werde es nachher probieren.
Wenn es eingerichtet ist kann ich dann wieder das aktuelle Update drauf machen?
 
Cris

Cris

Moderator
Teammitglied
Direkt auf das Phone downloaden geht, aber es birgt leicht Übertragungsfehler.
Dieses Update war das letzte. Danach gab es keine mehr.