Kein Google möglich/App Store-Abstürze

  • 75 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kein Google möglich/App Store-Abstürze im Huawei P9 Lite Forum im Bereich Huawei Forum.
O

Olli.F95

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo Leute,

meine Freundin hat sich ein neues P9 Lite gekauft.
Sim Karte rein, gestartet. Daraufhin hat das Handy erstmal aktualisiert.

Neustart. Dann die Huawei ID erstellt. ALso einfach die ganzen Grundeinstellungen eingestellt.
Dann ging es darum, ihr Whats Ap zu installieren.
Google Okay stürzt aber ab, sobald er "Die daten überprüft".
Ok, ich dachte mir, wir brauchen auch erstmal einen Google Mail account.
Also wollte ich unter Einstellungen/Konto erstellen/Google Mail ein Google Mail Konto erstellen.
Wenn ich aber auf "Konto erstellen" klicke, tut sich nix. Im Gegenteil, der "Rückwärtspfeil" blingt kurz auch.
Also ich kann weder in PlayStore noch ein Google Mail Konto erstellen/hinzufügen.

Meine Ersten Lösungsversuche:
1. Google Play, Google Play Daten gelöscht unter "Apps".
2. In den Werkzeugzustand zurückgesetzt.

Es hat beides nicht geholfen. Was mit auffiel, obwohl wir das Handy in der Werkeugzustand zurückgesetzt haben, hat er auf einmal keine Updates installiert.

Was kann ich noch machen? Sonst wandert das Handy morgen wieder zum Händler zurück....

Danke..ich hoffe auf eute Hilfe
 
Atze04

Atze04

Ikone
Hallo

Erstmal, wo habt ihr es gekauft und welche Firmwareversion ist installiert (Einstellungen - >Über das Telefon - >Build-Nummer) ?
Mal versucht zuerst am PC ein Google-Konto zu erstellen und mit diesen Daten dann direkt bei der Einrichtung anzumelden? Würde ich erstmal empfehlen, so dass sie in jedem Fall ein Google-Konto besitzt mit dem sie sich dann zukünftig auf allen Geräten anmelden kann.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Liegt zumeist daran, dass die Google-Play-Dienste App nicht aktuell ist.

Updates bei der Einrichtung, ohne Eingabe eines Google-Accounts sind vom Hersteller und nicht aus dem Playstore.
Also gerne nochmals auf Werkseinstellungen zurück setzten
und dann beim neu einrichten gleich den Google-Account eingeben. Also nichts überspringen (ausser die Erstellung eines PIN/Passwort/Muster).
 
klaus818

klaus818

Dauergast
Hatte ich auch mal nach etwas basteln. Bei mir hat geholfen, manuell eine Update.app zu installieren. Welche Version hast du drauf? Also so wie oben angegeben, die Build-Nr.
 
O

Olli.F95

Fortgeschrittenes Mitglied
Guten Morgen,

wir haben es bei cotro.net gekauft.
Die Buil Nummer ist
VNS-L31C150B161

Da ich seit Jahren Samsung Samrtphones Besitze, kenne ich mit dem Handy gar nicht aus.
Manuell hatte ich noch nichts versucht, da wir nichts kaputt machen wollen, falls wir es umtauschen oder zurückgeben müssen wenn sich das Problem nicht löst.

@Atze04
Den Gedanken hatte ich auch. Das Problem ist, das er uns beim Einrichten nicht nach einem Google Account fragt. Und wenn ich das über die EINstellungen machen möchte, komme ich nach "Konto hinzufügen" nicht weiter.
Selbst als ich "Werkzeugrückstellung" gemacht habe, kam die Abfrage beim Einrichten nicht. Seltsam war, er müsste doch auch wieder die Updates installieren wenn ich zurückgesetzt habe, oder? Hat er aber nicht getan.

@mblaster4711

Wie oben beschrieben. Diese Google Abfrage komme bei mir nicht beim einrichten.. Nur das erstellen einer Huawei ID.

Wie würde man das manuell machen? Ist es wie bei einem Samsung Handy?
 
Atze04

Atze04

Ikone
Das klingt irgendwie sehr merkwürdig, schon allein due Build-Nummer ist etwas kurios denn meines Erachtens gibt es die B161 so nicht, erst nach manuellem Flasvorgang (es sei denn irgendjemand hat auch ein Modell mit einer B151/161 im Handel erworben, dann ist es mein Fehler)...
Das keine Googleabfrage kommt macht mich genauso stutzig, habe ich bis heute noch nie erlebt, da man ohne Googlekonto ja keinerlei Google Dienste/Apps nutzen kann...
Ganz ehrlich, ich würde es zurückschicken/ umtauschen...
Ausserdem.scheint es kein freies Gerät zu sein, C150 ist doch T-Mobile gebrandet,oder?
Die Angaben auf der Seite sind wohl auch nicht ganz korrekt, deines müsste 3GB Arbeitsspeicher haben, nicht 2GB...
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Olli.F95

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich fand es auch kurios das keine Googleabfrage kam. Sofort nach den ersten EInstellungen kam das 1. Update.
Laut Rechnung:
3 GB White Laut "Über das Telefon Menue" hat es auch 3 GB.
Auf der Verpackung steht: Huawei VNS-L31
Interessanterweise ich der Artikel da nichtmehr aufgelistet. Es gab eine 2 GB und eine 3 GB Version. Artikelnummer AT0144/2 ist auch nicht mehr zu finden.

Also von T Mobile habe ich jetzt nix gesehen.

Wenn ich unter EInstllungen auf Konten gehe, geht alles. Exchange,Email,Privat(Pop3). Nur google da komme ich wieder zum "Konto hinzufügen" Menue zurück.

Er hat die neue Built erst neu installiert sofort nach dem 1. Start. Vielleicht ist die Built ganz neu!?!

Ich könnte ja jetzt z.b. nicht die google Apps komplett löschen und neu installieren, weil Google Play Store ja auch weg ist (der ja auch nicht funktioniert).
Also was kann ich noch versuchen? Klar könnte ich es zurücksenden, wäre nur wieder ein Aufwand und man müsste sich wieder ein neues bestellen (wenn es wirklich am Handy liegt!?!)
 
Zuletzt bearbeitet:
Atze04

Atze04

Ikone
Eher nicht, die Builds die OTA verteilt wurden waren eigentlich die B160er aber so richtig blickt da eh keiner durch bei denen...
Ein freies Gerät wäre, wie meins, ein C432B160, ich meine hier gelesen zu haben das die C150 T-Mob gebrandet sind, muss auch nicht offensichtlich sein, durch Apps oder so...
Dual Sim funktioniert aber, also du hast 2 IMEI-Nummern?
Und war das Gerät original verpackt?
 
O

Olli.F95

Fortgeschrittenes Mitglied
Wir haben nur eine Simkarte drin. Jetzt sage mir nicht, man brauch 2 Simkarten um das Smartphone zum laufen zu bekommen!?! Nein, 1 IMEI Nummer.

Beim öffnen war ich nicht dabei. Ist aber orig. Karton, und war versiegelt. Anleitung etc alles dabei...
 
Atze04

Atze04

Ikone
Nein, brauchst du nicht...Die Provider sperren die Dual Sim Funktion gerne, deshalb frage ich...Also ist es gebrandet...
Ich fragte deshalb weil es mir so vorkommt als wenn jemand am Gerät war...Eine andere Erklärung für das Google-Konto Problem sehe ich da nicht aber vielleicht hat ja noch jemand eine Idee...Ansonsten zurück damit...
 
O

Olli.F95

Fortgeschrittenes Mitglied
Ähm es ist aber nicht gebrandet. Von TCom steht da nix. Wie könnte ich rausfinden ob es gebrandet ist?
Laut HP: "
  • Brandings: Nein
  • Simlock: Nein , freigeschaltet für alle gängigen Simkarten der EU"
Sollte ich es umtauschen oder zurücksenden und woanders bestellen!?!
(da wird per Rechnung bezahlen, ist noch kein Geld überwiesen).

Danke erstmal Atze. Hat jemand noch eine Idee, sonst schicke ich es morgen zurück.
 
Atze04

Atze04

Ikone
Nur weil der Händler es angibt muss es nicht stimmen...[emoji6]
Ich guck mal ob ich den Thread dazu finde...
 
O

Olli.F95

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe das noch nie gemacht. Obwohl man das Handy benutzt hat, kann man es zurücksenden?
Also wir haben da nicht drangespielt.
Jetzt noch die Frage..umtauschen, oder nur zurücksenden!?!
 
Atze04

Atze04

Ikone
Hier, gleich auf der ersten Seite hat einer auch die C150, ist also definitiv gebrandet...
Original Firmwares für Huawei P9 Lite Download
Original Firmwares für Huawei P9 Lite Download

Frag erstmal dort an und sag was los ist, bei Online Geschäften gilt ein 14 tägiges Rückgaberecht...
 
O

Olli.F95

Fortgeschrittenes Mitglied
WTF. Die Anzeige von der 3 GB Version ist nicht mehr online. Bin mir aber sehr sicher, das in der Anzeige stand das es nicht gebrandet ist. Habe extra drauf geachtet.

Super....telef. nicht erreichbar. Anrufbeantwortet...angeblich wegen der Weihnachtszeit.
 
Atze04

Atze04

Ikone
Na das ist ja klasse...Gibt es keinerlei Kontaktmöglichkeit für Rückgaben/Reklamationen?...
 
O

Olli.F95

Fortgeschrittenes Mitglied
Anrufbeantwortet meldet man soll per email anschreiben.
Auf dieser Seite gibt ein Formular für das Wiedergaberecht. Hoffe es reicht wenn ich das Ding ausfülle, per Email sende, und das Formular zusätzlich zum Smartphone beilege.
Soll ich so vorgehen wenn ich die bis morgen nicht erreiche? Habe mit Rückgabe keine Erfahrung. Habe ja 2 Wochen Wiederrufsrecht.
 
Atze04

Atze04

Ikone
Würde ich so machen...Was anderes bleibt ja dann auch nicht...
 
F

fetteente

Dauergast
Die C150 ist defintiv Telekom Branding. Ich glaube mich zu erinnern, irgendwo ein Update auf C150B160(1) gesehen zu haben, aber bin nicht sicher, ob das offiziell ist. Sieht mir nach missglücktem Flashversuch des Vorgängers aus, der das Gerät zurückgeschickt hat. Wenn Du über den Versender nicht weiterkommest, kannst Du das Gerät beim offiziellen Reparaturdienst von Huawei mit Kopie des Kaufnachweises auf Garantie kostenlos reparieren lassen. Hatte ähnliches Problem, es wurde die Hauptplatine getauscht. Der Vorteil ist, dass Du dann die EU Version C432 drauf hast, mit der Möglichkeit OTA Updates zu bekommen. Dauer ca. 1 Wo.
 
klaus818

klaus818

Dauergast
Also, du lädst dir von dieser Seite Huawei P9 Lite B160 / B161 Firmwareupdate | HuaweiBlog die VNS-L31C432B160 Vollversion. Diese entpackst du, kopierst die Update.app in einen Ordner namens dload auf der Speicherkarte. Dann schaltest du das Gerät aus und ziehst das Kabel. Nun drückst du alle drei Tasten gleichzeitig, also Vol+, Vol- und Power. Dadurch wird ein Firmwareupdate durchgeführt. Dann hast du nicht mehr das Brandig drauf sondern die ungebrandete Version. Und eine Neuere. Es wird kein factory-reset ausgelöst. Auf alle Fälle sollte danach der Playstore wieder funktionieren. Um die Garantie würde ich mir da keine Sorgen machen. Die ist davon nicht betroffen. Es ist ja alles Original.

Der Händler könnte sich eventuell bei der Gewährleistung quer legen, aber so wie es aussieht, ist von dem sowieso nichts mehr zu erwarten.