Installation von Watchfaces auf der GT2

  • 353 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

miky1010

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hi,
ich habe die GT2 seit heute und bin von Samsung umgestiegen. Wenn ich es richtig sehe, gibt es für die Uhr nur die paar WF in der Health App ? Es gibt keine zum runterladen oder anpassen ?
Ist etwas geplant ? Gibt es einen Store ?

Freue mich auf Eure Infos.
 
S

Sven12

Erfahrenes Mitglied
siehe Threads dazu im Watch GT Forum. ;)
Derzeit ist die GT 1 und auch die 2 an die Health App gekoppelt und dort gibt es NUR über Umwege (chinesische ID) Zugang zum Upload eigener erstellter Faces.... frage bitte nicht, warum man das immer noch nicht weltweit freigegeben hat und derzeit NUR für China offiziell es dieses gibt.
 
B

Betzelor

Neues Mitglied
Heisst das das ich mir eine chinesische ID machen muss? Kann ich hinterher wieder auf deutsch wechseln?

Hat jemand die Watch GT 2 in Verbindung mit einem Iphone und der Huawei Health App?

Ich kann über die App auf dem Iphone irgendwie nicht die Watch Faces wechsel, und auch keine Faces individualisieren.

Kann da wer helfen?

mfg
 
N

nasabaer

Fortgeschrittenes Mitglied
@Betzelor Geht derzeit auf dem iPhone leider überhaupt nicht. Als Workaround bietet sich an, die Uhr kurz mit einem Android zu koppeln, dort das gewünschte Watchface hochzuladen und wieder mit dem iPhone zu verbinden. Funktioniert bei mir tadellos. Habe halt noch nen Android Knochen als 2. Handy.
 
C

chris12205

Erfahrenes Mitglied
Also wenn ich mir das unten begefügte Changelog ansehe braucht es EMUI 10. EMUI 10 läuft nur unter Android 10 und dann nur auf Huawei Geräten. Vermulich heißt die App des Theme Store für die WatchFaces dann OneHop. Für mich heißt das dann warten bis Huawei irgendwann dann das Update für das P30 Pro rausrückt.

Bloß was ist mit den stolzen Besitzern der GT 2 die sich außerhalb die Huawei Kosmos bewegen? Wird denen dann der Theme Store versagt? EMUI 10 ist schon eine Hürde.
Screenshot_20191102_143538_com.huawei.health.jpg
Nachtrag: Habe mal ein wenig nachgeforscht:OneHop scheint ein NFC Verbindungstool zwischen Mate Books zu sein. Das lässt Verbindungen zu. Vermutlich läßt sich dann die GT 2 per NFC verbinden. Wundere mich nur das die GT 2 Hardware in der Beschreibung kein NFC hat. Wäre ja schön.
Vermutlich hat der Autor des ChangeLogs da einiges verwächselt.Vermutlich stimmt das mit EMUI 10 und Android 10 auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
allthepugs

allthepugs

Experte
Nur so am Rande: Die Watch GT 1+2 kann in China auch zum Bezahlen verwendet werden - ich gehe davon aus, daß die Uhr NFCfähig ist. Die Bezahlfunktion ist außerhalb Chinas nur abgeschalten.... bin mir da relativ sicher, glaube nicht, daß die extra für andere Märkte andere Versionen bauen.
 
S

Sven12

Erfahrenes Mitglied
Na OneHop scheint zumindest eine Schnittstelle zwischen Uhr und and. Device in Bezug auf NFC... inwieweit man die nun auch in Europa zum Bezahlen nutzen kann, schauen wir mal...
Ich verstehe eh nur die Hälfte vom log file.... wenn Huawei meint, den Kunden zu einem EMUI 10 Gerät zu drängen, dann könnte das auch ganz schnell nach hinten los gehen.... ich hoffe ja anständig, dass sie das Ganze nicht nur huawei bezogen anbieten...ansonsten sollten sie mal ALLE aktuellen Devices in den kommenden Wochen auf EMUI 10 updaten. Meines kommt, wenn überhaupt erst im Q2 2020 dran!
So lange warte ich bestimmt nicht auf diese Funktionalitäten....
 
allthepugs

allthepugs

Experte
Ne, zum Bezahlen wird man die hier vermutlich nicht nehmen können, was ich aber geschrieben habe, ist, dass der NFC Chip auch bei uns eingebaut ist, auch wenn man man hier damit nicht bezahlen können wird. Bin gespannt, wieviele Features bei uns sonst noch wegkastriert wurden...
 
C

chris12205

Erfahrenes Mitglied
Ich vermute mal OneHop ist ein Tool mit dem sich auf Huawei Mate Notebooks Files übertragen lassen. Jetzt kann es auch MP3 Files zur GT 2 übertragen. Evtl auch Watchfaces. Zur Kopplug braucht es NFC. Das wäre das einzige was Sinn machen würde.
Ich vermute der Autor des Changelogs war ein wenig verwirrt oder hat zuviel Maotai Schnaps gekostet.
 
S

Sven12

Erfahrenes Mitglied
Na ja, das Ganze ist doch recht belanglos, wenn ich eh die Uhr im Normfall mit BT schon selbst als Protokoll kopple. Darüber habe ich auch +200 MB MP3 Files neulich drübergejagd..... wozu brauche ich dann irgendwas propr. wenn es nicht dazu dient, den Hersteller damit direkt zu unterstützen. Denn sollte die Faces dann NUR über diesen Weg in Zukunft gehen, dann "gute Nacht, Marie" - ich glaube, dann wären viele (und das berechtigt) ziemlich angefressen.

NFC brauche ich ja nicht so recht, wenn das Koppeln per BT ratz fatz mittlerweile geht. Da ist das Bezahlen darüber schon interessanter....
 
Zuletzt bearbeitet:
C

chris12205

Erfahrenes Mitglied
Das ist ein wenig off Topic:
NFC braucht es nur zur Kopplung und Indentifizierung der Geräte untereinander. Die Dateien werden dann per Bluetooth übertragen.
Das man mit der Uhr und NFC demnächst bezahlen kann, glaube ich nicht. Zum Einen steht Huawei immer noch auf der Schwarze Liste des US-Handelsministerium und zum Anderen gibt es vermutlich keine API für Google Pay oder anderer Banken. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
allthepugs

allthepugs

Experte
Richtig. In China geht ALIPAY. Denke auch nicht, daß der NFC-Chip in D für Payments genutzt werden kann.
 
C

chris12205

Erfahrenes Mitglied
@allthepugs: das wird vermutlich auch der Grund gewesen sein warum Huawei die NFC Fähigkeit nicht außerhalb Chinas erwähnt hat. Aber warte mal ab, Alipay lässt sich schon bei DM einsetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sanguis

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab, wie wohl viele andere, mal bei Huawei Deutschland angefragt, wie der Status ist. Die nichtssagende Antwort:

"
Schönen guten Tag Herr Ernst,

zuallererst freut es mich sehr, dass Sie die Watch GT 2 erworben haben und sehr zufrieden sind. Tatsächlich ist es leider so, dass das Herunterladen/Installieren von individuellen Ziffernblättern in Europa nicht möglich ist. Ich kann es sehr gut nachvollziehen, dass diese Option den Spaß mit der Uhr abrunden würde. Selbstverständlich möchte ich, dass Ihr Wunsch wahr wird. Leider haben wir im Augenblick keine Informationen darüber, ob und wann die Option Individuelles Ziffernblatt angeboten wird. Die Wünsche unserer Kunden sind uns sehr wichtig und die Entwicklungsabteilung lässt sie auch in Ihre Arbeit einfließen. Die Vorschläge unserer Kunden werden gesammelt und weitergeleitet. In dieses Pool habe ich Ihre Anregung weitergeleitet. Hoffentlich findet es Gehör.

Auf jeden Fall wünsche ich Ihnen mit der Watch GT 2 weiterhin viel Spaß.

Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche und stehe Ihnen bei weiteren Fragen sehr gern jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
"

Übrigens hat Huawei den "Deutschen Servicepreis TestsiegerOnline Chat" gewonnen ^^
 
C

chris12205

Erfahrenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
P

Pietze

Neues Mitglied
Allein das schöne Watchface der Honor Magic 2 wäre ein Grund diese Uhr zu kaufen statt der GT 2. 😕
 
N

nasabaer

Fortgeschrittenes Mitglied
Das Watchface ist wirklich gelungen. Aber kein Grund für mich die GT 2 zu verkaufen. Das kommt sicher noch für die GT 2. Geduld muss man halt haben.
 
S

Sven12

Erfahrenes Mitglied
Geduld Du haben musst, junger Padawan.

:p

Ja, in der Tat. Ist immer komisch zu sehen, dass die Konkurrenz oftmals bessere Faces als man selber hat. :D
 
M

Maxxenergy

Neues Mitglied
das Grün in Nachbars Garten ist immer grüner
 
C

chris12205

Erfahrenes Mitglied
Aber ein so großer Konzern wie Huawei / Honor könnte schon was für die Modell Pflege tun.
Aber der Dezember Patch steht ja für die GT und GT 2 an. Das lässt mich hoffen.
 
Ähnliche Themen - Installation von Watchfaces auf der GT2 Antworten Datum
274
14
1
Oben Unten